Einführung Finanzierung

2.201 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.201
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
28
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einführung Finanzierung

  1. 1. Finanzierung<br />Einführung in die Finanzierung der Unternehmung<br />
  2. 2. it-wert.de<br />2<br />Begriff Finanzierung<br />Unter Finanzierung versteht man alle Maßnahmen, die der Beschaffung von Geld- und Sachmitteln für die betriebliche Leistungserstellung dienen.<br />
  3. 3. it-wert.de<br />3<br />Arten der Finanzierung<br />Nach der Herkunft der Geld- und Sachmittel kann man zwei Finanzierungsarten unterscheiden<br />Außenfinanzierung<br />Innenfinanzierung<br />
  4. 4. it-wert.de<br />4<br />Außenfinanzierung<br />Die Finanzierungsmittel werden von außen in das Unternehmen gebracht<br />Beteiligungsfinanzierung (Eigenfinanzierung)<br />Fremdfinanzierung<br />
  5. 5. it-wert.de<br />5<br />Innenfinanzierung<br />Die Finanzierungsmittel werden von innen, d.h. vom Unternehmen selbst aufgebracht<br />Selbstfinanzierung<br />Finanzierung aus Abschreibungen<br />Umfinanzierungen<br />
  6. 6. it-wert.de<br />6<br />Beteiligungsfinanzierung<br />Ist eine Außenfinanzierung<br />Kapital wird durch den oder die Eigentümer der Unternehmung bereitgestellt<br />
  7. 7. it-wert.de<br />7<br />Beteiligungsfinanzierung bei den verschiedenen Unternehmensformen<br />Bei der Einzelunternehmung wird das gesamte Eigenkapital vom Unternehmer selbst gestellt<br />Bei der AG wird durch die Ausgabe von Aktien das Eigenkapital gestellt<br />Bei der KG bringen Komplementär und die Kommanditisten das Eigenkapital auf<br />Bei der GmbH wird das Eigenkapital (Stammkapital) durch die Aufnahme von Gesellschaftern beschafft<br />
  8. 8. it-wert.de<br />8<br />Fremdfinanzierung<br />Ist die Bereitstellung von Geld- und Sachmitteln durch fremde Personen<br />Kredit der Hausbank<br />Lieferantenkredit<br />
  9. 9. it-wert.de<br />9<br />Bereitstellung von langfristigem Fremdkapital<br />Wenn die zur Tilgung notwendigen Mittel erst nach längerer Zeit zur Verfügung stehen werden<br />Schuldverschreibungen<br />Darlehen<br />Hypotheken<br />
  10. 10. it-wert.de<br />10<br />Bereitstellung von kurzfristigem Fremdkapital<br />Wird aufgenommen um laufende Ausgaben (Betriebsmittel, Gehälter, Steuern) zu bezahlen<br />Kontokorrentkredit<br />Lieferantenkredit<br />Anzahlungen von Kunden<br />
  11. 11. it-wert.de<br />11<br />Leasing<br />Langfristige Nutzungsrechte an beweglichen oder unbeweglichen Gütern werden durch Miet- oder Pachtverträge erworben<br />Eigenkapitaleinsatz entfällt; es wird nur Miete gezahlt<br />Objektbezogene Fremdfinanzierung<br />
  12. 12. it-wert.de<br />12<br />Selbstfinanzierung<br />Offene Selbstfinanzierung<br />Der ausgewiesene Gewinn einer Unternehmung wird nicht ausgeschüttet, sondern verbleibt in der Unternehmung<br />Verdeckte Selbstfinanzierung<br />Durch Unterbewertung des Vermögens oder durch Überbewertung der Schulden wird der Gewinn einer Unternehmung „künstlich“ verringert<br />Bewahrt den tatsächlichen Gewinn vor Besteuerung oder Ausschüttung<br />
  13. 13. it-wert.de<br />13<br />Finanzierung aus Abschreibungen<br />Ist die Bereitstellung von Mitteln aus den in den Verkaufserlösen zurückfließenden kalkulatorischen Abschreibungen<br />In den Verkaufspreisen einer Unternehmung sind auch kalkulatorische Abschreibungen enthalten, die durch die Kunden bezahlt werden<br />
  14. 14. it-wert.de<br />14<br />Umfinanzierung<br />Ist die Freisetzung von Mitteln für andere Verwendungszwecke durch Änderung der Vermögens- und Kapitalstruktur<br />Verkauf (Liquidierung) nicht benötigter Vermögensgegenstände<br />Rationalisierungen<br />Änderung der Kapitalstruktur<br />Umwandlung von einer Lieferantenverbindlichkeit in ein Lieferantendarlehen<br />Freisetzung von Mitteln durch den Rückfluss von Abschreibungen<br />Verkaufspreise mit einkalkulierten Abschreibungen werden von unseren Kunden akzeptiert und bezahlt<br />

×