In 6 Schritten zur erfolgreichen
Social Media-Strategie
http://socialmediahoch10.de | István Tamás
Ziele definieren
Zielgruppe definieren
To cut a long story short
http://socialmediahoch10.de | István Tamás
Inhaltsformen ...
Mögliche Ziele können sein
dauerhafte Kundenbindung
Leadgenerierung
hohe Reichweite
optimale Nutzererfahrungen
Verkaufsför...
Wichtige Fragen zur Definition von Zielgruppen oder Persona
Wer soll erreicht werden?
Was sind die demografischen Merkmale...
Mögliche Inhaltsformen können sein
Blogbeiträge
Videos
Bilder
Online/Offline Events uvm.
Ziel: qualitativ hochwertige Inha...
Welche Tools für was?
Allgemeine Tools oder Plugins bzw. Ressourcen, um die von dir
identifizierte Zielgruppe mit deinen I...
Wie werden meine Inhalte viral?
Regelmäßig gute Inhalte mit Mehrwert für den Nutzer sorgen für wiederkehrende
Nutzer und k...
Analysieren, Monitoren, Messen!
Analysen sind Momentaufnahmen -> daher regelmäßig durchführen!
Wurden Ziele, Zielgruppen &...
Contact me
István Tamás
Contact us
Blog-Beitrag zur Präsentation:
http://socialmediahoch10.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Socialmediahoch10.de 6 schritte zur erfolgreichen social media-strategie by istvan tamas

848 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie gestalte ich eine erfolgreiche Social Media-Strategie? Diese 6 Schritte helfen dir dabei, eine erfolgreiche Social Media-Strategie zu erstellen und diese im Nachgang auch messen zu können.

Die Definition einer Social Media Strategie ist die Grundvoraussetzung für alle weiterführenden Aktivitäten, egal für welchen Bereich und zu welchem Zweck man Social Media einsetzen möchte. Dein Erfolg wird zwangsläufig hinter den Möglichkeiten zurückbleiben, wenn du keine Strategie anwendest. Damit du nach dem Start deiner Social Media Aktivitäten keine (unangenehmen) Überraschungen zu erlebst, ist eine gute Vorbereitung das A und O.

Planvolles, strategisches Vorgehen und eine entsprechende Budgetplanung sind jedoch ohne die Definition von Zielen beinahe unmöglich. Aber auch Experimente und Testläufe können mitunter sinnvoll sein. Allerdings solltest du dir vorher genau überlegen, was du mit der entsprechenden Aktion erreichen möchtest.

Bevor du eine Social Media Strategie definierst, ist es sinnvoll, den aktuellen Zustand (z.B. bereits festgelegte Ziele, personelle und materielle Ressourcen, mögliche Schwierigkeiten etc.) zu analysieren. Das geht über die Felder, in denen Social Media zum Einsatz kommen soll, hinaus.

Zur Unterstützung deiner Unternehmensstrategie und Unternehmensziele sollte deine Social Media Strategie zur strategischen Gesamtausrichtung deines Unternehmens passen. Eine solche Verbindung mit den Zielen und Werten deines Unternehmens kann dir auch dabei helfen, die Unterstützung deines Vorstands oder deiner Geschäftsführung für dein Social Media-Vorhaben zu erhalten. Bei der Festigung deiner Social Media Strategie sowie der Genehmigung der für die Umsetzung erforderlichen Budgets und Ressourcen ist eine aktive Unterstützung durch das Top-Management deines Unternehmens unerlässlich.

Des Weiteren sollte deine Social Media Strategie übergreifend für alle entscheidenden Unternehmensfunktionen und -abteilungen definiert werden. Auch die ständige Kooperation, strategische wie auch operativ, der verschiedenen Abteilungen untereinander solltest du von Beginn an einplanen und entsprechend organisieren. So kannst du auf vorhandene Erfahrungen zurückgreifen und doppelte Arbeit oder unkoordinierte Aktionen vermeiden.

Link zum Blogbeitrag: http://socialmediahoch10.de/in-6-schritten-zur-erfolgreichen-social-media-strategie-infografik

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
848
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
416
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Socialmediahoch10.de 6 schritte zur erfolgreichen social media-strategie by istvan tamas

  1. 1. In 6 Schritten zur erfolgreichen Social Media-Strategie http://socialmediahoch10.de | István Tamás
  2. 2. Ziele definieren Zielgruppe definieren To cut a long story short http://socialmediahoch10.de | István Tamás Inhaltsformen festlegen Tools festlegen Viralität erreichen Ergebnisse analysieren
  3. 3. Mögliche Ziele können sein dauerhafte Kundenbindung Leadgenerierung hohe Reichweite optimale Nutzererfahrungen Verkaufsförderung Ziele definieren http://socialmediahoch10.de | István Tamás Definiere hier die entsprechenden KPIs! Du weißt nicht welche? Sprich uns an!
  4. 4. Wichtige Fragen zur Definition von Zielgruppen oder Persona Wer soll erreicht werden? Was sind die demografischen Merkmale? Wer sind die Meinungsführer/Influencer? Was mag und teilen meine Nutzer? Wo hält sich meine Zielgruppe auf? Zielgruppe(n) definieren http://socialmediahoch10.de | István Tamás „Persona“ können dir helfen! Du weißt nicht wie? Sprich uns an!
  5. 5. Mögliche Inhaltsformen können sein Blogbeiträge Videos Bilder Online/Offline Events uvm. Ziel: qualitativ hochwertige Inhalte mit Mehrwert für den Nutzer. Welche Geschichte möchte ich erzählen? Warum gerade diese? Inhaltsformen festlegen http://socialmediahoch10.de | István Tamás Jedes Unternehmen hat seine eigene Geschichte. Welche ist deine? Du weißt nicht, wie du deine Geschichte formulieren sollst? Sprich uns an!
  6. 6. Welche Tools für was? Allgemeine Tools oder Plugins bzw. Ressourcen, um die von dir identifizierte Zielgruppe mit deinen Inhalten zu erreichen? Welche Tools oder Plugins nutzt eigentlich deine Zielgruppe? Welche Tools benötigst du, um deine Ergebnisse auf diesen Plattformen oder Kanälen analysieren und messen zu können? Tools festlegen http://socialmediahoch10.de | István Tamás Du weißt nicht, welche Tools deinen Zielen dienlich sind oder für welche Aktionen du welche Tools brauchst? Sprich uns an!
  7. 7. Wie werden meine Inhalte viral? Regelmäßig gute Inhalte mit Mehrwert für den Nutzer sorgen für wiederkehrende Nutzer und können zum Erreichen deiner Ziele beitragen. Nutzer sind zu bestimmten Zeiten besonders aktiv? Dann halte dich gerade zu Beginn an diese Zeiten. Alternative Zeiten kannst du später ausprobieren. Reposte deine Inhalte maßvoll in unregelmäßigen Abständen. Gerade auf Twitter und Facebook sorgt ein überfüllter Newsfeed schnell dafür, dass dein ultimativer Inhalt nicht gesehen wird! Viralität erreichen http://socialmediahoch10.de | István Tamás Viralität ist ein nettes Buzz-Wort. Doch du weiß nicht, wie man das erreicht oder auch erkennt, ob die eigenen Beiträge einen Mehrwert liefern? Sprich uns an!
  8. 8. Analysieren, Monitoren, Messen! Analysen sind Momentaufnahmen -> daher regelmäßig durchführen! Wurden Ziele, Zielgruppen & KPIs erreicht? Aktionen und Bewegungen deiner Konkurrenz? Passe deine Aktionen den Ergebnissen deiner Analyse an! Ergebnisse analysieren http://socialmediahoch10.de | István Tamás Wie finde ich die richtigen KPIs, um mein Unternehmen voran zu bringen? Wie werte ich diese aus? Sprich uns an!
  9. 9. Contact me István Tamás Contact us Blog-Beitrag zur Präsentation: http://socialmediahoch10.de

×