Weihnachtsmailing - Ideen und Tipps

4.938 Aufrufe

Veröffentlicht am

Für viele Unternehmen ist Weihnachten die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Angekurbelt durch das Weihnachtsgeschäft, steigt der Absatz zum Jahresende noch einmal enorm. Neben dem Einzelhandel profitiert besonders die eCommerce-Branche vom Weihnachtsgeschäft.

E-Mail-Marketing ist das erfolgreichste Online-Marketinginstrument und erzielt den höchsten ROI. Deshalb ist es umso wichtiger, frühzeitig mit der Planung der eigenen Weihnachtskampagne per E-Mail zu starten.

In unserer Präsentation geben wir Ihnen Ideen für Ihre Weihnachtskampagnen und Tipps zur Umsetzung.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.938
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.397
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Persönlich Ansprechpartner stellen sich vor anstatt Models im newsletter
  • Jeden Tag wurde auf Facebokk ein neues Bild hochgeladen und ein Türchen geöffnet.
  • Jedes Türchen beinhaltet eine "Aufgabe" 
    Entweder mussten die Fans angeben: Warum Sie den bestimmten Schuh so gut finden, oder was die KEEN Mantra ist, und warum Sie sich damit identifizieren können. Oder wie im letzten Bild KEEN Ihren Playtime Moment mitteilen. (Playtime is back war der Slogan von KEEN) 

    Der Gewinner konnte Schuhe, eine Reise, SWAGS, Socken und andere Give-aways gewinnen. Am nächsten Morgen wurde in den Kommentaren verkündet wer gewonnen hat mit der bitte eine E-mail mit adresse / Kontaktdaten zu senden.
    Das Weihnachtszeitspecial lief über 24 (für die UK 25) Tage und hat etwa 6000 neue Fans generiert. 
    Die Kampagnen wurde nur minimal mit Werbung unterstützt, da der virale Effekt viel höher war. Im Durchschnitt wurde jeder Post etwa 80 bis 100 mal geshared und hatte von 300 bis 800 likes. Die Anzahl der Kommentare variierte je nach "Aufgabe" die gestellt wurde. 

    Fragen zu Produkten oder Firmenphilosophie bewirken, dass sich die Beteiligten mit den Produkten und Ihrem Unternehmen beschäftigen und auf der Beworben wurde das ganze mit einem Newsletter der das Bild des Kalenders enthält und Verlinkung auf facebook ... Slogan von Keen Playtime ... wer gab die witzigste Antwort? Fragen müssen Zielgruppe ansporechen und Kommunikativ sein, dann wird es gelesen. Menshcen haben freude daran und teilen es .... Beschäfrtigen sich mit Keen und findes es super cool
  • Anlässe sind gute Aufreißer für Ihr E-Mail Marketing. Nutzen Sie deshalb persönlich Anlässe ihrer Empfänger um Kampagnen aufzusetzen. Die Öffnungraten sind bei solchen Kampagnen deutlich höher

    Im Dezember 2012 hat die Inxmail Academy 150 Unternehmen analysiert, wie sich deren Öffnungs- und Klickraten bei Anlassbezigenen Mails (Geburtstagsmailing) zu Standard Neslettern verhalten.

    Die durchschnittliche Verbesserung der Öffnungsrate zwischen dem Geburtstagsmailing und dem regulären Newsletter liegt bei 55%. Bei der Klickrate fällt diese mit knapp 80% noch deutlicher aus. Die Bestwerte beim Einsatz eines Geburtstagsmailings im Vergleich zum regulären Mailing lagen bei einer Öffnungsraten-Steigerung von 210%. Die Klickrate konnte mit dem Geburtstagsmailing bei einem Versender sogar um 380% gesteigert werden. Daher macht es auf jeden Fall Sinn Geburtstagskampagnen zu nutzen.
  • Für einen Anlass können je nach Interesse, Alter, Geschlecht oder anderen Merkmalen auch unterschiedliche Mailings Designt werden. Bilden Sie einfach Zielgruppen aufgrund der Merkmale und passen Sie dann das Mailing auf diese Zielgruppe spezifisch an.

    Hier ein nettes Beispiel von Babywalz. Bei Kleinkindern ist das Logo Babywalz es wir ein Gutschein für das Geschenk der kleinen von 10 Euro mitversendet und außerdem auch ein Zitronenkuchen-Rezept für die Geburtstgsparty mitgeliefert. Außerdem findet sich im Newsletter passende Geschenke-Tipps für ein 3-jähriges Mädchen. Das Mailing wird nicht zum Geburtstag sondern einige Tage davor versendet.

    Wird das Kind 7 geht es mehr um die Gestaltung der Geburtstagsparty es handelt sich nun um walzkidzz. Es werden Ideen für einen Geburtstagsparty (Basteltipps, Spiele etc.) mitgeliefert und natürlich auch geschenkideen.

    Bei beiden Mailings steht nicht nur der Abverkauf im Vordergrund sondern Sie bieten auch einen mehrwert ohne den Kauf von Waren, dadurch fühlen sich Kunden wertgeschätzt.
  • Neben den persönlichen Anlässen gibt es auch saisonale Anlässe, wie Ostern, Weihnachten, Valentinstag, Mutter oder Vatertag, Neujahr, Advent oder Events. Entweder eigene events oder aber auch öffentliche events z.B. Tag des Handwerks ...

    Mit diesen Kampagnen Mailings können sich sich voin der Masse abheben und besondere Aufmerksamkeit erzeugen. Der Inhalt muss natürlich orginell und schön verpackt sein. Außerdem denken Sie immer an den Mehrwert für den Empfängern. Ganz nebenbei lässt sich mit solchen mails auch der Umsatz ankurbeln


    Eventkalender im B2B Jahrestag oder Handwerkertage , Innungstage, Jubiläen



  • Anlassbezogene e-mail sind also interessente kampagen, wie können Sie diese schnell und einfach umsetzen?
    Trigger-E-Mail sind die Lösung. Trigger Mails sind automatisierte hochpersonalisierte Mailings, die zum Zeotpunkt des Anlasses versendet werden. Da.h. sie richten diese Mailing eibnmalig an, danach erfolgt der Versand vööliog automatisiert. Sie benötigen lediglich das Datum des Anlasses. Z.B. das Geburtstdatum ihrer Empfänger.
  • Einige Vorteile habe ich eben schon erwähnt trotzdem möchte ich Ihnen nochmal gesammelt aufzeigen welche Vorteile Trigger E-Mails Ihnen als Marketer bringen.

    Immer passende, hochpersonalisierte Inhalte zum richtigen Zeitpunkt stärken zum einen die Beziehung zum Leser und sorgen zum anderen für hohe Aufmerksamkeit für die Marke und das Produkt

    Trigger E-Mails müssen nur einmal eingerichtet werden und sind dann Selbstläufer, d.h. wenig Aufwand und geringe Kosten

    Da die Mailings für den Empfänger eine große Bedeutung haben, der Inhalt speziell auf das Ereignis des Empfängers ausgerichtet ist, genießen sie hohe Öffnungs- und Klickraten.

    Die Abmelderate ist durch die hohe Relevanz der Mailings ebenfalls als sehr gering einzustufen

    Wenige Unternehmen nutzen bereits Trigger E-Mails. Sichern Sie sich den Wettbewerbsvorteil und setzen Sie Trigger-Mails ein

    Allgemein lässt sich sagen, dass Trigger E-Mails zu mehr Umsatz führen, was sich natürlich auch auf positiv auf den ROI (Return-on-invest) auswirkt.

    Schauen wir uns an, was die Vorteile von Trigger E-Mails für Sie als E-Mail Marketer sind:
  • Natürlich profitieren auch Ihre Kunden bzw. Empfänger von Trigger E-Mails:

    - Dadurch, dass die Mailings sehr individuell und auf das Event des Empfängers ausgerichtet sind, fühlt sich der Kunde wertgeschätzt und individuell beraten

    - Rechtzeitige Erinnerungen oder Hinweise geben dem Empfänger gegenüber anderen einen Informationsvorsprung

    - Passende Inhalte zur richtigen Zeit bedeutet für den Empfänger eine hohe Relevanz (garantiert Interesse).

    - Maßgeschneiderte Angebote in Form von Gutscheinen oder Deals geben dem Empfänger ein „besonderes“ Gefühl ao auf die Art „Ich bin etwas Spezielles“. Der Abverkauf/die Werbung sollte dabei in den Hintergrund treten.

    - „Meine Meinung zählt“ -> Empfänger können durch Feedback „mitgestalten“, also den Newsletter/die Mailings optimieren.

    => Rundum führt das zu begeisterten Kunden und genau das wollen Sie!
  • Weihnachtsmailing - Ideen und Tipps

    1. 1. Ideen und Tipps für Ihr Weihnachtsmailing und für weitere Anlässe Die E-Mail-Marketinglösung für Profis! www.inxmail.de www.inxmail.de
    2. 2. Inhalt www.inxmail.de  Weihnachtspotenziale  Weihnachtskampagnen: Ideen & Beispiele für Sie  Persönliche Anlässe bieten viele Potenziale: Anlässe planen, umsetzen, Vorteile nutzen  Tipps für Ihre Weihnachtskampagne  Inxmail Weihnachtsmailing Service und weitere Unterstützung zu Ihrer Ressourcenplanung
    3. 3. Es weihnachtet sehr! Weihnachtspotenziale:  Die Masse wird erreicht – Weihnachten feiern „fast“ alle.  Absatzstärkste Saison des Jahres – nahezu jeder braucht Geschenke.  Viele Möglichkeiten der Kommunikation.  Harmonische Stimmung kann genutzt werden. Tipp: Steigern Sie Ihren Absatz! Schaffen Sie Kaufanreize und fordern Sie zur Handlung auf. www.inxmail.de
    4. 4. Die 5 stärksten Warengruppen Weihnachtsgeschäft 2012:  Gesamtumsatz 8,3 Mrd. € und 22 % Wachstum zu 2011  Davon eCommerce-Anteil: 5,5 Mrd. € (66% vom Gesamtumsatz) und 25 % Wachstum zu 2011 Quelle: www.bvh.info www.inxmail.de
    5. 5. Ideen für Weihnachtskampagnen Mehrwert durch Sonder-Abverkaufs- Themen (Umsatz steigern), z.B.:  Rabatt Aktionen  Gewinnspiele  Adventskalender oder Serien Wertschätzung: Danke sagen! Mehrwert, abseits des täglichen Geschäfts, z.B.:  Rezepte für Weihnachtsplätzchen  Tipps für Weihnachtsdeko  Geschenk-Ideen ... www.inxmail.de
    6. 6. Inxmail - Weihnachtsmailing Kleine Aufmerksamkeit  Weihnachtsgruß zur Wertschätzung  Für Mitarbeiter, Partner & Kunden  Bildpersonalisierung  Incentive oder Mehrwert bieten www.inxmail.de
    7. 7. Stage – Wünscht frohe Weihnachten Abverkauf stärken  Weihnachtsgruß zur Wertschätzung  Für Interessenten & Kunden  10 % und aktuelle Musical-Angebote in der Nähe des Empfängers  Geschenk-empfehlungen www.inxmail.de
    8. 8. gravis – Alle Türchen sind schon auf! Weihnachtskalender mit offenen Türchen  Adventskalender auf der Webseite  Newsletter-Bewerbung  24 Sonderangebote und Schnäppchen  Jeden Tag schließt ein Türchen www.inxmail.de
    9. 9. gravis – Alle Türchen sind schon auf! Adventskalender Adventsserie mit 12 Geschenken www.inxmail.de
    10. 10. BerlinOnline – Weihnachten in Berlin Der große Berliner Adventskalender 2013  Jeden Tag öffnet sich ein Türchen  Begleitung per Newsletter & Social Media  Preise durch Kooperation verschiedener Unternehmen  Hohe Konversion www.inxmail.de
    11. 11. BerlinOnline – Weihnachten in Berlin Tägliches Mailing Zusätzliche Geschenketipps www.inxmail.de
    12. 12. BerlinOnline – Weihnachten in Berlin Reichweite  2,55 Mio. Page Impressions pro Monat  Über 11.000 registrierte Teilnehmer  3.000 angemeldete User / Tag Inhalte  Weihnachtsmärkte & -shopping in Berlin  Berliner Weihnachtskalender  Veranstaltungen: Infos & Tickets  Firmenweihnachtsfeiern & Catering  Trends, Ideen & Tipps  Hotels für Berlin Besucher www.inxmail.de Bewerbung: Starke Suchmaschinenrelevanz Redaktionelles Verlinkungskonzept Bannerwerbung (über 50 Mio. Werbeeinblendungen) Newsletterwerbung an über 11.300 Abonnenten ab Oktober (ab 1.12. täglich)
    13. 13. Inxmail – Danke per Print & E-Mail  Printmailing an die Kundenhauptansprechpartner  Kostengünstigeres E-Mailing an alle Kundenkontakte zur Wertschätzung Sehr geehrter Herr Mustermann,
    14. 14. Advent-Serie oder Weihnachtskalender
    15. 15. Advent-Serie oder Weihnachtskalender Inxmail Türchen Nr. 1 – jetzt öffnen
    16. 16. Advent: Social Media & E-Mail Marketing
    17. 17. Facebook Calendar Seit e 17
    18. 18. Anlässe sind gute Aufreißer ... Persönliche Anlässe bieten viele Potenziale:  Sie stärken Ihre Marke  Fördern und binden Kunden- / Partner Beziehungen  steigern den Absatz Anwendungsfälle: Geburtstage, Jubiläen, Namenstage, Geburt, Kauf, Mitgliedschaften, Kundentreue ...
    19. 19. Ein Anlass – unterschiedliche Zielgruppen!
    20. 20. Anlässe sind gute Aufreißer ... Saisonale Anlässe sind Darsteller für besondere Kampagnen  Sie heben sich von der Masse ab  Steigern Aufmerksamkeit und Neugierde  Und sind ein Umsatztreiber! Anwendungsfälle: Ostern, Weihnachten, Valentinstag, Mutter- und Vatertag, Jahreszeitenbeginn, Neujahr, Advent, Eventkalender
    21. 21. Wie anlassbezogene E-Mails umsetzen? Die Lösung sind Trigger E-Mails! Automatisierte, hochpersonalisierte Mailings mit Versand zu individuellem Zeitpunkt Trigger E-Mails Anlass Ereignis Klickreaktion - Profilanreicherung Post-Click-Tracking Webanalyse Geburtstag, Stichtag, Jubiläum Klick, Kauf, Newsletter- Anmeldung
    22. 22. Vorteile für Sie als E-Mail Marketer Stärkere Kundenbindung und Loyalität Effektiv: Wenig Aufwand und geringe Kosten Hohe Öffnungs- und Klickraten Niedrige Abmelderaten Wettbewerbsvorteil Mehr Umsatz, hoher ROI
    23. 23. Vorteile für Ihre Empfänger Kunde fühlt sich wertgeschätzt und „individuell“ beraten Rechtzeitige Erinnerungen oder Hinweise Passende Newsletter-Inhalte zur richtigen Zeit Spezielle Aktionen (Gutscheine, Deals) Kunde kann durch Feedback „mitgestalten“ Begeisterte Kunden
    24. 24. Tipps für Weihnachtskampagnen  Tipp 1: Review älterer Kampagnen  Tipp 2: Zielgruppen-Selektion und passende Inhalte  Daten sammeln über Anmeldung, Umfragen, Klickaktionen, Empfängerreaktionen  Mehrwert bieten  Tipp 3: Abheben vom Standard Newsletter  Weihnachtliches Design, Bilder, Videos  passende Betreffzeile, z.B. „Ja, is‘ denn heut‘ scho‘ Weihnachten“  Weihnachts-Absender: „Inxmail Weihnachtsservice“  Gleichbleibender „Footer“ mit Weihnachtsaktionen  Tipp 4: Timing und Frequenz www.inxmail.de
    25. 25. Tipps für Weihnachtskampagnen  Tipp 5: Öffnungsrate und Abmeldungen beobachten  2 Abmeldelinks bieten: Standard-Newsletter, Weihnachtskampagne  Tipp 6: Ziele definieren und dann Kampagne wählen oder kombinieren  Countdown bis Weihnachten, Advents-Kalender, -Serie, Glückwünsche, Danke, Präsente, Gutscheine, Rabatte, Spiele, Rätsel, Tipps (Deko, Rezepte ...)  Reminder: letzte Möglichkeiten zur Bestellung  Tipp 7: Vernetzung aller Online Marketing Kanälen  Social Media, Webseite, E-Mail  Tipp 8: Die Kampagne „Danach“ www.inxmail.de
    26. 26. Seien Sie kreativ und heben Sie sich von der Masse ab! Nutzen Sie hierfür kreative Mailings und versüßen Sie damit Ihren Kunden, Partnern und Interessenten das Weihnachtsfest. www.inxmail.de
    27. 27. Inxmail Deutschland Professionelle Möglichkeiten im E-Mail-Marketing +49 761 296979-0 info@inxmail.de www.inxmail.de

    ×