biz²Scanner                                                             SAP-integrierte Capture                           ...
biz²BusinessSuite von inPuncto                                                                                    biz²View...
biz²Scanner - Überblick            Bedienoberfläche des biz²Scanner            biz²Scanner-Integration in SAP (in/outPla...
biz²Scanner - Bedienoberfläche (1)                                               So könnte Ihr Ergebnis einer             ...
biz²Scanner - Bedienoberfläche (2)  biz²Scanner unterstützt:      Blättern im mehrseitigen Dokument              Diverse...
biz²Scanner - Bedienoberfläche (3)                                                  Über den Zugriff auf ein zentrales   ...
biz²Scanner -TWAIN-Integration         biz²Scanner arbeitet mit der zum Hardware-Scanner gehörenden          Erfassungsob...
1.) biz²Scanner und DIS                                                            Ein Original kann zu                  ...
Starten des biz²Scanner                                                                          „Anlegen“                ...
2.) biz²Scanner mit ArchiveLink-Anbindung            Durch den biz²Scanner kann der Benutzer direkt in das Ablagesystem (...
Zentrale Erfassungstransaktion OAWD (1)            Dem Anwender werden sogenannte Voreinstellungen angeboten. Zu den Vore...
Zentrale Erfassungstransaktion OAWD (2)    Beispiel „Zuordnen und ablegen“ für ein Material; hier hat der Benutzer die Ma...
3.) biz²Scanner in „Generischen Objektdiensten“ von SAP      Der Anwender ruft aus seiner aktuellen Transaktion die gener...
Generische Objektdienste in SAP     Die Integration in die generischen Objektdienste analysiert zur Laufzeit das SAP     ...
Weitere Beispiele zu den „Generischen Objektdiensten“                                                           biz²Scann...
Visualisierung der AL-Dokumentes des Beleges(via biz²Explorer)     Hier sind mehrere      Dokumente mit      unterschiedl...
Variante:Erfassung an einem DIS mittels ArchiveLink-Anbindung       Diese Art der optischen Belegerfassung an einen DIS i...
4.) biz²Scanner als externes Erfassungssystem                                                   biz²Scanner als externes ...
5.) biz²Scanner im SAP RecordsManagement                                             Durch den letzten Klick startet      ...
Option: Auslesen von Dokumentinhalten und…                                                biz²Scanner unterstützt        ...
Übergabe der Werte an SAP      biz²Scanner.ppt       Seite 21
6.) biz²Scanner als Windows-Applikation     Aufruf via Start/ Programme – Ablage in persönliches Verzeichnis oder Share  ...
Vorteile durch biz²Scanner (1)            Unkomplizierte Erfassung von Dokumenten (Originalen) direkt am SAP ®*-         ...
Vorteile durch biz²Scanner (2)     Nutzung der Standardformats Multipage TIFF /PDF     Nutzung der Standardschnittstelle...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!                                           Ihr Ansprechpartner:                       ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

biz²Scanner Produktpräsentation

2.811 Aufrufe

Veröffentlicht am

SAP-integrierte Capture Software für Dokumente

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.811
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.392
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

biz²Scanner Produktpräsentation

  1. 1. biz²Scanner SAP-integrierte Capture Software für Dokumente Produktpräsentation inPuncto GmbH Fabrikstr. 5 73728 Esslingen Tel: +49 (0) 711 66188 511 Fax:+49 (0) 711 75878614 www.inpuncto-gmbh.com*“SAP und R/3® sind eingetragene Markenzeichen der SAP AG“
  2. 2. biz²BusinessSuite von inPuncto biz²Viewer biz²Scanner (einfacher Pixelviewer, Singleprint biz²Validator (Scan-on-demand Integration, eMailing, Massstab-Print) (ergonomisches Workflow-Add-on)) beliebige SAP Objekte) biz²OfficeSynchronizer (Integration von MS-Office in SAP) biz²Explorer (Abbildung virtueller Akten direkt in SAP Strukturen, Thumnails, Formate) biz²ScanServer biz²ExportServer (Massenverarbeitung; biz²Archiver (Offline Verfügbarkeit von Papierbeleg-Erkennung) (SAP-Ablage und opt. Archivierung) SAP Daten und Dokumenten)*“SAP und R/3® sind eingetragene Markenzeichen der SAP AG“Microsoft ® ist eingetragenes Markenzeichen der Microsoft Coporation biz²Scanner.ppt Seite 2
  3. 3. biz²Scanner - Überblick  Bedienoberfläche des biz²Scanner  biz²Scanner-Integration in SAP (in/outPlace im SAP GUI) – in SAP DVS (DIS) – mit ArchivLink – in den „Generischen Objektdiensten“ von SAP – als externes Erfassungssystem – im SAP RecordsManagement  biz²Scanner für Windows (XP, WIN7) biz²Scanner.ppt Seite 3
  4. 4. biz²Scanner - Bedienoberfläche (1) So könnte Ihr Ergebnis einer Erfassung aussehen ! Hier jetzt am Beispiel SAP DVS (inPlace im SAP-GUI) Easy-to-use steht hier im Vordergrund! Intuitive Bedienoberfläche für den Anwender. biz²Scanner.ppt Seite 4
  5. 5. biz²Scanner - Bedienoberfläche (2) biz²Scanner unterstützt:  Blättern im mehrseitigen Dokument  Diverse Zoomfunktionen (z.B. Anpassen an Fenster, Zoomen mit  Verschieben einzelner Seiten im Rahmen) Dokument  Rotation von einzelnen Seiten  Ausschneiden/Einfügen an aktueller Position  Abbruch ist bis zum Schluß möglich  Löschen aller Seiten  Das Einfügen von Images aus einem zentralen Verzeichnis  Einfügen von beliebig vielen Seiten an die aktuelle Position des  Einfügen digitaler Trennblätter Dokuments biz²Scanner.ppt Seite 5
  6. 6. biz²Scanner - Bedienoberfläche (3)  Über den Zugriff auf ein zentrales Verzeichnis wird der Import von TIFF-Dokumenten ermöglicht.  Der Inhalt des (gemeinsamen oder nach SAP-User getrennten) Verzeichnisses wird als Thumbnails dargestellt  Einfache Zoomfunktionalitäten sind auch hier möglich  Zur schnellen Auswahl werden von mehrseitigen TIFF-Dateien nur jeweils die erste Seite dargestellt, bei <Einfügen> werden stets alle Seiten in das Hauptdokument eingefügt biz²Scanner.ppt Seite 6
  7. 7. biz²Scanner -TWAIN-Integration  biz²Scanner arbeitet mit der zum Hardware-Scanner gehörenden Erfassungsoberfläche. Damit kann die volle Leistungsfähigkeit des Gerätes genutzt werden  Hier ein Beispiel für eine mögliche Bedienoberfläche mit Verwendung des Original Twaintreibers des Herstellers.  Alternativ kann auch über Voreinstellungen ein Schnellzugriff mit Twain- Einstellungen des biz²Scanners verwendet werden Bedienung biz²Scanner biz²Scanner.ppt Seite 7
  8. 8. 1.) biz²Scanner und DIS  Ein Original kann zu einem vorhandenen DIS oder während der Erstellung eines neuen DIS erfasst werden  Standardeinstieg zum erfassen neuer Dokumente ist die Taste „Anlegen“ „Anlegen“ einer neuen Original-Datei biz²Scanner.ppt Seite 8
  9. 9. Starten des biz²Scanner „Anlegen“ für die Erzeugung einer neuen Datei mit biz²Scanner (Typ ZSC) Dem Schlüssel der Workstation-Applikation wurde im SAP R/3®*-Standard Customizing das Programm biz²Scanner zugeordnet. Dieses wird innerhalb des SAP GUI‘s gestartet.*“SAP und R/3® sind eingetragene Markenzeichen der SAP AG“ biz²Scanner.ppt Seite 9
  10. 10. 2.) biz²Scanner mit ArchiveLink-Anbindung  Durch den biz²Scanner kann der Benutzer direkt in das Ablagesystem (z.B. biz²Archiver) Dokumente optisch erfassen und ablegen.  Der Einsatz ist mit allen SAP ®*-Objekten möglich.  Folgende Möglichkeiten stehen hier zur Verfügung: – Erfassung mit der zentralen Erfassungstransaktion OAWD – Erfassung über die generischen Objektdienste Als Variante: – Erfassung an einem DIS mittels ArchiveLink-Anbindung*“SAP und R/3® sind eingetragene Markenzeichen der SAP AG“ biz²Scanner.ppt Seite 10
  11. 11. Zentrale Erfassungstransaktion OAWD (1)  Dem Anwender werden sogenannte Voreinstellungen angeboten. Zu den Voreinstellungen gelangt er über die Transaktion OAWD  In dieser Transaktionen werden die verschiedenen Ablageszenarien in SAP R/3®* ausführbar. Hierbei steht jede Voreinstellung für eine bestimmte Kombination von SAP R/3®* Business-Objekten mit ArchiveLink-Dokumentarten  Durch Standard Customizing können folgende Ablageszenarien dem Anwender angeboten werden:  Ablegen für spätere Erfassung  Ablegen und zuordnen  Ablegen für spätere Zuordnung  Zuordnen und ablegen  Ablegen und erfassen*“SAP und R/3® sind eingetragene Markenzeichen der SAP AG“ biz²Scanner.ppt Seite 11
  12. 12. Zentrale Erfassungstransaktion OAWD (2)  Beispiel „Zuordnen und ablegen“ für ein Material; hier hat der Benutzer die Materialnummer eingegeben und betätigt jetzt die Taste „OK Enter“. Taste „OK Enter“  Daraufhin erscheint die Oberfläche des biz²Scanner in einem separaten Fenster.  Nach erfolgreichem Scannen, wird die Datei im Archiv abgelegt. biz²Scanner.ppt Seite 12
  13. 13. 3.) biz²Scanner in „Generischen Objektdiensten“ von SAP  Der Anwender ruft aus seiner aktuellen Transaktion die generischen Objektdienste auf. Diese erlauben den direkten Aufruf des biz²Scanner, welche Erzeugung und Ablage der Scandatei im Ablagesystem vornimmt und mit dem aktuellen SAP Business Objekt verknüpft.  Beispiel Finanzbuchhaltung TA FB03 biz²Scanner.ppt Seite 13
  14. 14. Generische Objektdienste in SAP  Die Integration in die generischen Objektdienste analysiert zur Laufzeit das SAP Customizing und bietet den User (gemäß Berechtigung) die in SAP gepflegten ArchiveLink Arten für diesen Objekttyp an.  Die direkte Auswahl öffnet den biz²Scanner.  Nach erfolgreichem Scannen, wird die Datei im Archiv abgelegt (entsprechend dem SAP Customizing).  Ihr Vorteil: zentrale Pflege der AL-Arten in SAP, Berücksichtigung Ihres Berechtigungschemas in SAP biz²Scanner.ppt Seite 14
  15. 15. Weitere Beispiele zu den „Generischen Objektdiensten“  biz²Scanner eingebunden in die Dienste zum Objekt (hier PA)  Direktes Einzelscannen auf das entsprechende Objekt  Option: direkte Aktivierung von Massenscannen (z.B. Erfassung gesamter Personalakten) biz²Scanner.ppt Seite 15
  16. 16. Visualisierung der AL-Dokumentes des Beleges(via biz²Explorer)  Hier sind mehrere Dokumente mit unterschiedlichen ArchiveLink-Arten mit dem Beleg verknüpft  Transparente Aktendarstellung biz²Scanner.ppt Seite 16
  17. 17. Variante:Erfassung an einem DIS mittels ArchiveLink-Anbindung  Diese Art der optischen Belegerfassung an einen DIS ist eine Variante zur Ablage von Originalen  Auch ohne KPro-Funktionalität können mehr als zwei Dokumente an einen DIS angehängt werden  Die erfassten Dokumente sind keine Originale im Sinne von SAP DVS, sondern ArchiveLink-Dokumente biz²Scanner.ppt Seite 17
  18. 18. 4.) biz²Scanner als externes Erfassungssystem  biz²Scanner als externes Erfassungssystem (Start aus Windows/ Start/ Programme): z.B. in verschiedensten Szenarien des Massenscannen  SAP Legitimation erforderlich – ermöglicht Prozeßhistorie vom 1sten Schritt an!  Option: mögliche Zusatzangabe von Dokumenttypen zur Steuerung der nachgelagerten Prozesse in SAP biz²Scanner.ppt Seite 18
  19. 19. 5.) biz²Scanner im SAP RecordsManagement Durch den letzten Klick startet automatisch der Scanclient des SAP-Partners inPuncto (biz2Scanner). Durch Erfassen starten Sie den Treiber Ihres jeweiligen Scanners. Bitte klicken Sie auf den Button „Erfassung“ Die Anzeige könnte auch integriert im SAP GUI erfolgen. biz²Scanner.ppt Seite 19
  20. 20. Option: Auslesen von Dokumentinhalten und…  biz²Scanner unterstützt Posteingangsszenarien (mit biz²ScanServer) mit zusätzlichen Funktionen des Auslesen von Dokument-Inhalten, Validierung, Workflow etc. biz²Scanner.ppt Seite 20
  21. 21. Übergabe der Werte an SAP biz²Scanner.ppt Seite 21
  22. 22. 6.) biz²Scanner als Windows-Applikation  Aufruf via Start/ Programme – Ablage in persönliches Verzeichnis oder Share biz²Scanner.ppt Seite 22
  23. 23. Vorteile durch biz²Scanner (1)  Unkomplizierte Erfassung von Dokumenten (Originalen) direkt am SAP ®*- Arbeitsplatz durch den Sachbearbeiter (Scan-On-Demand)  Sensible Dokumente (Datenschutz) werden nur durch den Sachbearbeiter gesehen (z.B. Personalabteilung)  Volle Integration in die gewohnte SAP-GUI Oberfläche  Erfassung an einem DIS in einem Schritt: – Der Dateiname des erfassten Beleges spielt keine Rolle – Eine fehlerhafte Zuordnung durch den Anwender wird ausgeschlossen  Einfach gehaltene Bedienoberfläche welche auch für den gelegentlichen Anwender geeignet ist  Die Erfassung kann direkt wiederholt werden, falls das Ergebnis nicht den Erwartungen entspricht*“SAP und R/3® sind eingetragene Markenzeichen der SAP AG“ biz²Scanner.ppt Seite 23
  24. 24. Vorteile durch biz²Scanner (2)  Nutzung der Standardformats Multipage TIFF /PDF  Nutzung der Standardschnittstelle TWAIN  Nachbearbeitung von vorhandenen Dokumenten ist mit biz²Scanner möglich (z.B. Änderung der Seiten-Reihenfolge)  Unterstützung des Standard-Bildformat Multipage TIFF mit automatischer FG4- Komprimierung für S/W-Seiten  Direkte PDF-Erzeugung  Unabhängigkeit vom Ablagesystem  InPlace Darstellung  Einbindung in die „Dienste zum Objekt“  Anbindung von Multifunktionsgeräten  Unterstützung des Einsatz im Umfeld von Citrix, bzw. TerminalServer  Berücksichtigung SAP Berechtigungen / SAP-Logiken (z.B. AL-Dok.Arten etc.) biz²Scanner.ppt Seite 24
  25. 25. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ihr Ansprechpartner: Dr. Frank Marcial Tel: +49 (0)711 66188 500 Fax: +49 (0)711 75878614 frank.marcial@inpuncto-gmbh.combiz²Scanner.ppt Seite 25

×