Case Study: Novitas BKK (DE)

736 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Zuge einer Fusion mit der ktpBKK entstand der Wunsch nach einer einheitlichen TK-Infrastruktur bei der Novitas BKK. Mit der innovaphone Lösung wurde ein standortübergreifendes, komfortables VoIP-System realisiert.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
736
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Case Study: Novitas BKK (DE)

  1. 1. Case Study: Novitas BKK
  2. 2. Daten und Fakten über Novitas BKK  Gehört zu den größten Betriebskrankenkassen Deutschlands  Wurzeln reichen zurück bis Anfang des 19. Jahrhunderts  Hauptstandort in Duisburg. Ein weiterer großer Standort in Essen, 32 kleine und mittlere Niederlassungen Novitas BKK – Das Unternehmen
  3. 3. Die Anforderungen an die neue Lösung:  Nach der Fusion mit der ktpBKK: Standortübergreifende VoIP- Telekommunikationsinfrastruktur  Senkung der Kosten für die Systemverwaltung  Sanfte Migration unter Ausnutzung der vorhandenen IT-Komponenten Novitas BKK – Die Anforderungen
  4. 4. Die Lösung von innovaphone  innovaphone VoIP-Gateway IP6010 als zentrales System in Duisburg  innovaphone VoIP-Gateway IP6010 in Essen, das als sog. Slave aufgesetzt wurde und für volle Redundanz sorgt  innovaphone IP-Endgeräte IP222 Novitas BKK – Die Lösung
  5. 5. „Aufgrund des direkten Zugriffs auf alle Anlagenteile können wir kurzfristig agieren. Des Weiteren ist die Administration zwar komplett anders als bei unseren Altanlagen, aber verständlich und gut durchführbar.“ Marc Illbruck, Novitas BKK Novitas BKK – Das Fazit
  6. 6. innovaphone AG Böblinger Str. 76 71065 Sindelfingen Tel. +49 7031 73009-0 www.innovaphone.com Join our community

×