Online-Mobilisierungs-            organisationen    MoveOn.org und CampactIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisation...
1. Einleitung»    Erkenntnisinteresse    »        Wie funktionieren jene Bewegungsorganisationen        (Online-Mobilisier...
Gliederung»     1. Einleitung»     2. Fallbeispiele      »          MoveOn.org      »          Campact»     3. Online-Mobi...
2. Fallbeispiel MoveOn.orgIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact   4
2. Fallbeispiel MoveOn.org»     1998 Gründung als Reaktion auf den Lewinsky-     Skandal      »          Petition „move on...
2. Fallbeispiel MoveOn.org»     Regelm. Unterstützung der demokratischen Partei     im Wahlkampf      »          z. B. Mai...
2. Fallbeispiel MoveOn.org»    MoveOn.org ist    »        Thematisch flexibel und schnell reaktionsfähig    »        Verfü...
2. Fallbeispiel CampactIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact   8
2. Fallbeispiel Campact»    Gründung 2004    »        nach dem Vorbild von MoveOn.org    »        Durch Vertreter aus der ...
2. Fallbeispiel Campact»    Aktuell 700.000 „Aktive“»    10.000 FörderInnen»    20 MitarbeiterInnen»    Ein gemeinsames Bü...
2. Fallbeispiel Campact»    Campact ist    »        Thematisch flexibel und schnell reaktionsfähig    »        Verfügt übe...
3. Online-Mobilisierungsorg.»    Die Kerninnovation Online-    Mobilisierungsorganisationen    »        thematische Flexib...
3. Online-Mobilisierungsorg.»     Online-Mobilisierungsorganisationen?      »          Demokratisch          »   klare Ref...
3. Online-Mobilisierungsorg.»    Mobilisierungsorganisationen versus    „klassische“ NGOs / Bewegungsorganisationen    (Kr...
3. Online-Mobilisierungsorg.»    Thematische Flexibilität / diskursive    Konjunkturen    »        Innerhalb eines, durch ...
3. Online-Mobilisierungsorg.»     Breites Aktionsrepertoire    Online                                   Offline       Pet...
3. Online-Mobilisierungsorg.»    Organisationsstruktur    »        Geringe Anzahl Mitarbeiter / Kosten    »        Netzwer...
3. Online-Mobilisierungsorg.»    Mitgliedschaft    »        Neudefinition von Mitgliedschaft         »   Orientierung nich...
3. Online-Mobilisierungsorg.»    Fundraising    »        Wechsel von abstrakter zu konkreter Bitte um Spenden         » Ko...
3. Online-Mobilisierungsorg.»    Zwischenfazit: Kernerfolgskriterien    »        Schnelle Reaktion und Anpassung an       ...
4. Rückwirkungen Bewegungen»    (Wiederholung) These    »        Online-Mobilisierungsorganisationen repräsentieren       ...
4. Rückwirkungen Bewegungen»    Online-Mobilisierungsorganisationen als    Ausdruck gesellschaftlichen Wandels»    Themati...
4. Rückwirkungen Bewegungen»    Organisationsstruktur      »   Rückgriff auf flexible Arbeitsstrukturen, Dienstleister, Iu...
4. Rückwirkungen Bewegungen»    Praxisvorbild mit prägender Wirkung    »        Übernahme vieler Strategien von Online-   ...
4. Rückwirkungen Bewegungen»     Zusammenfassung: Folgen für den     Bewegungssektor          »   Änderungen in der Finanz...
5. Rückwirkungen pol. System»    Übernahme von Praxis der Online-    Mobilisierungsorganisationen    »        Formen der M...
5. Rückwirkungen pol. System»    Folgen für politische Konflikte    »        Mehr Konflikte – weniger reibungslose Koopera...
6. Fazit»    (abschließende) These    »        Online-Mobilisierungsorganisationen repräsentieren        als Ausdruck und ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact

835 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bewegungsorganisationen wie MoveOn.org und Campact sind aufgrund der neuen Möglichkeiten des Internets entstanden. Als Online-Mobilisierungsorganisationen entwickeln sie eine neue Organisationkultur, überführen bestehende Beteiligungsformen in den Bereich moderner Informations- und Kommunikationstechnologien und bleiben zugleich fest im Feld sozialer Bewegungen und Bewegungsorganisationen verhaftet. Die Präsentation analysiert entlang der beiden Fallbeispiele MoveOn.org und Campact systematisch die Besonderheiten von Online-Mobilisierungsorganisationen und diskutiert, inwieweit diese neue Form der Bewegungsorganisation Rückwirkungen auf das Feld der sozialen Bewegungen und das politische System hat. Der Vortrag wurde im Dezember 2012 auf der Autorenkonferenz Lobby-Work gehalten.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
835
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
138
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact

  1. 1. Online-Mobilisierungs- organisationen MoveOn.org und CampactIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 1
  2. 2. 1. Einleitung» Erkenntnisinteresse » Wie funktionieren jene Bewegungsorganisationen (Online-Mobilisierungsorganisationen), die erst aufgrund des Internets entstanden sind?» These » Online-Mobilisierungsorganisationen repräsentieren besonders kontrastreich Veränderungen, die zunehmend auch den gesamten Bewegungssektor prägen.Ingmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 2
  3. 3. Gliederung» 1. Einleitung» 2. Fallbeispiele » MoveOn.org » Campact» 3. Online-Mobilisierungsorganisationen» 4. Rückwirkung auf den Bewegungssektor» 5. Rückwirkungen Politisches System» 6. Fazit Ingmar Hagemann Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 3
  4. 4. 2. Fallbeispiel MoveOn.orgIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 4
  5. 5. 2. Fallbeispiel MoveOn.org» 1998 Gründung als Reaktion auf den Lewinsky- Skandal » Petition „move on with politics“ - 450.000 Unterschriften» Ab 2001 federführende Organisation der Anti- Kriegs-Bewegung » Bush in 30 Sekunden » Petitionen » Gründung Anti-Kriegs-Koalition » Lokale Mahnwachen » Großdemonstrationen Ingmar Hagemann Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 5
  6. 6. 2. Fallbeispiel MoveOn.org» Regelm. Unterstützung der demokratischen Partei im Wahlkampf » z. B. Mailadressen an Kandidaten, unterstützende Fernsehspots etc.» Aktuell 7 Millionen „Mitglieder“» 20 feste MitarbeiterInnen» Kein Büro Ingmar Hagemann Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 6
  7. 7. 2. Fallbeispiel MoveOn.org» MoveOn.org ist » Thematisch flexibel und schnell reaktionsfähig » Verfügt über ein vielfältiges Aktionsrepertoire » Verschiedene Online- und Offline-Instrumente » Ist eine Hybridorganisation (Chadwick 2007) typischer Handungen aus » Bewegung (Protest / Grassroot) » Partei (Unterstützung Kandidaten, Spendenaquise, WählerInnenmobilisierung) » Verbänden (Lobbying)Ingmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 7
  8. 8. 2. Fallbeispiel CampactIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 8
  9. 9. 2. Fallbeispiel Campact» Gründung 2004 » nach dem Vorbild von MoveOn.org » Durch Vertreter aus der Umwelt- und globalisierungskritischen Bewegung» 2009 Gentechnik - „Aigner“ – Verbot Mon810» 2010 Fukushima » Appell 24 Stunden nach Vorfall – 300.000 Unterschriften » Großdemonstration » Öffentlichkeitswirksame AktionenIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 9
  10. 10. 2. Fallbeispiel Campact» Aktuell 700.000 „Aktive“» 10.000 FörderInnen» 20 MitarbeiterInnen» Ein gemeinsames BüroIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 10
  11. 11. 2. Fallbeispiel Campact» Campact ist » Thematisch flexibel und schnell reaktionsfähig » Verfügt über ein vielfältiges Aktionsrepertoire » Verschiedene Online- und Offline-Instrumente » Ist eine HybridOrganisation typischer Handungen aus » Bewegung (Protest / Grassroot) » Verbänden (Lobbying)Ingmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 11
  12. 12. 3. Online-Mobilisierungsorg.» Die Kerninnovation Online- Mobilisierungsorganisationen » thematische Flexibilität und schnelle Reaktionsfähigkeit » Zusammen gehalten durch » ein breites Set an charakteristischen On- und Offline- Strategien » sowie organisatorische und kommunikative Kontinuität / FlexibilitätIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 12
  13. 13. 3. Online-Mobilisierungsorg.» Online-Mobilisierungsorganisationen? » Demokratisch » klare Referenz auf demokratische Praxis / Symbole. » Übertragung dieser in den Online-Kontext » Mobilisierung » Kernanliegen bzw. -ressource ist der sukzessive Aufbau eines bestimmten Mobilisierungsrepertoires » Der politische Einfluss ist proportional zu ebenjenem Mobilisierungsrepertoire » Organisationstypus » Thematische und instrumentelle Flexibilität » Eher Methode und Form als strikte thematische Fokussierung Ingmar Hagemann Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 13
  14. 14. 3. Online-Mobilisierungsorg.» Mobilisierungsorganisationen versus „klassische“ NGOs / Bewegungsorganisationen (Kriterien nach Karpf 2012)» 5 Kriterien / Charakteristika » Thematische Flexibilität / diskursive Konjunkturen » breites Aktionsrepertoire (Online / Offline) » Organisationsstruktur » Mitgliedschaft » FundraisingIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 14
  15. 15. 3. Online-Mobilisierungsorg.» Thematische Flexibilität / diskursive Konjunkturen » Innerhalb eines, durch die Org. grob abgesteckten normativen Rahmens » Entwicklung von internen und externen Selektionsmechanismen für neue Kampagnen » Einschätzung durch Organisation » Befragung des Verteilers » Kooperation mit Fachorganisationen » Spezialisiert auf Fähigkeit zur schnellen ReaktionIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 15
  16. 16. 3. Online-Mobilisierungsorg.» Breites Aktionsrepertoire Online Offline  Petitionen  Großdemonstration  Spenden  Öffentlichkeitswirksame  Persönl. Mails an pol. Protestaktionen Repräsentanten  Lokale Treffen (bei  User generated (Filme, MoveOn.org: 200 Bilder, Slogans...) institutionalisierte Gruppen), Persönlicher Kontakt (Wählermobilisierung), Artefakte von Aktiven  Lobbying Ingmar Hagemann Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 16
  17. 17. 3. Online-Mobilisierungsorg.» Organisationsstruktur » Geringe Anzahl Mitarbeiter / Kosten » Netzwerkstruktur » Rückgriff auf freie Mitarbeiter / Agenturen » Kultur der Innovation / „start up“ » Schnelle, hierarchische EntscheidungswegeIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 17
  18. 18. 3. Online-Mobilisierungsorg.» Mitgliedschaft » Neudefinition von Mitgliedschaft » Orientierung nicht mehr an Problem, sondern an Aktivität » Zentral: gesicherte Kommunikation (Newsletter / Social Media) » Sedimentierung bzw. Kumulation » Einbindung der Mitglieder über Kultur der Analyse / des Testens (Karpf 2012) » Letztdefinition von politischen Zielen liegt bei d. Organisation – jedoch nicht gegen die MitgliederIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 18
  19. 19. 3. Online-Mobilisierungsorg.» Fundraising » Wechsel von abstrakter zu konkreter Bitte um Spenden » Konkretes, gerade aktuelles Problem » Klare Lösung / Ziel » Spendenziel » Onlinespende (nach Petitionen, per Mail, auf der Webseite) » Zielgruppen für Spenden (Höhe, Thema) » Werbung um Fördermitgliedschaft bei Erfolg (Campact)Ingmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 19
  20. 20. 3. Online-Mobilisierungsorg.» Zwischenfazit: Kernerfolgskriterien » Schnelle Reaktion und Anpassung an » Informationstechnischen Wandel / kommunikative Praxis » Politische Konjunkturen, Gelegenheiten » Rückgriff auf bekannte Bewegungspraxis » Rückgriff auf Bewegungsthemen » Verortung Bewegungsmilieu / -kultur (Campact) » Geringe Ressourcen für Organisationsaufbau » Geringe Schwelle für Partizipation bzw. Bindung an Org. » Kultur der AnalyseIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 20
  21. 21. 4. Rückwirkungen Bewegungen» (Wiederholung) These » Online-Mobilisierungsorganisationen repräsentieren besonders kontrastreich Veränderungen, die zunehmend auch den gesamten Bewegungssektor prägen. » Ausdruck gesellschaftlichen Wandels » Praxisvorbild mit prägender WirkungIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 21
  22. 22. 4. Rückwirkungen Bewegungen» Online-Mobilisierungsorganisationen als Ausdruck gesellschaftlichen Wandels» Thematische Flexibilität / diskursive Konjunkturen » Hohe Diskursgeschwindigkeit / -zyklen » Skepsis gegenüber „großen Erzählungen“ » Komplexität von Politik und Gesellschaft» breites Aktionsrepertoire (Online / Offline) » Sich ändernde Kommunikationspraxis (Faszination des Neuen / passgenaue Instrumente / erlebbarer Erfolg Ingmar Hagemann Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 22
  23. 23. 4. Rückwirkungen Bewegungen» Organisationsstruktur » Rückgriff auf flexible Arbeitsstrukturen, Dienstleister, IuK- Technologie» Mitgliedschaft » Rückgang fester Bindungen an Organisationen (vg. Parteien / Gewerkschaften)» Fundraising » Sich ändernde Kauf-, Bezahl und Spendenpraxis Ingmar Hagemann Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 23
  24. 24. 4. Rückwirkungen Bewegungen» Praxisvorbild mit prägender Wirkung » Übernahme vieler Strategien von Online- Mobilisierungsorganisationen ist sichtbar » Greenpeace, WWF, BUND... » Doppelte Sogwirkung » Gesellschaftlicher Wandel verlangt Reaktion » Neue Konkurrenz / Erfolgsmodelle als Herausforderung / neue MärkteIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 24
  25. 25. 4. Rückwirkungen Bewegungen» Zusammenfassung: Folgen für den Bewegungssektor » Änderungen in der Finanzierungspraxis » Kampagnen / Projekte statt Organisation » Ggf. Verstärkte und offensichtliche Konkurrenz um » Aktuelle Themen mit Potential » Kommunikationskanäle / Sichtbarkeit » Spenden / FörderInnen » Aktive UnterstützerInnen / Beteiligung » Ggf. Schnelles „Abnutzen“ innovativer Aktionsformen » Höhere Sichtbarkeit von Bewegung » Einfachere Beteiligungsoptionen für eine breite Masse Ingmar Hagemann Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 25
  26. 26. 5. Rückwirkungen pol. System» Übernahme von Praxis der Online- Mobilisierungsorganisationen » Formen der Mitglieder und Unterstützerdefinition » Formen der Handlungsoptionen in Parteien » Mobilisierung (Opposition) » SpendenIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 26
  27. 27. 5. Rückwirkungen pol. System» Folgen für politische Konflikte » Mehr Konflikte – weniger reibungslose Kooperation von Bewegung und Politik (Lernen der Politik absehbar) » Mehr „leichte“ Partizipation - Inklusion » Pluralisierung von Bewegung » Schnelle Reaktionen & Mobilisierung durch BewegungenIngmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 27
  28. 28. 6. Fazit» (abschließende) These » Online-Mobilisierungsorganisationen repräsentieren als Ausdruck und orientierendes Praxisbeispiel besonders kontrastreich Veränderungen, die zunehmend auch den gesamten Bewegungssektor und das politische System prägen.Ingmar HagemannOnline-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact 28

×