BranchenThemen 02-2014

487 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die BranchenThemen liefern komprimierte Informationen zu Ereignisse aus 15 Branchen. Die Daten werden auf 2-3 Seiten zusammengefasst und enthalten alle Aspekte die zum schnelle Einlesen in Branchen- und Wirtschaftsthemen notwendig sind. Mit den BranchenThemen ersparen Sie sich langwierige Recherchen in Suchmaschinen wie Google oder Bing und erhalten alle Informationen Punktgenau.

Sie finden die BranchenThemen in der Übersicht und der Einzelbestellung unter:
http://www.infobroker.de/branchenthemen-recherchen/

Die BranchenThemen der Automobilbranche finden Sie unter diesem Link:
http://www.infobroker.de/branchenthemen-recherchen/

Die BranchenThemen können zum günstigen Preis ohne Abo oder Dauerabnahme online bestellt werden.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
487
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
36
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

BranchenThemen 02-2014

  1. 1. INFOBROKER.DE BERATUNG RECHERCHEDIENSTE TRAINING BranchenThemen – Übersicht + Thesen – 02-2014
  2. 2. INFOBROKER.DE Information Overflow und zeitaufwendige Recherchen für Projekte und Meetings. Daten und Fakten für ein besseres Informationsmanagement im Geschäftsalltag. Informationen kompakt und schnell für das Konzentrieren auf das Wesentliche. Informationen kompakt und auf den Punkt
  3. 3. INFOBROKER.DE Zusammenfassung aktueller Hauptereignisse in 15 Branchen für ein schnelles Einarbeiten. BranchenThemen – Wissen kompakt
  4. 4. INFOBROKER.DE Direkt bestellbar – so einfach wie ein Buch oder eine DVD. Es ist keine Mitgliedschaft notwendig. Alle Standard-Zahlungsarten möglich. Direkte Online-Bestellung im Volltext
  5. 5. INFOBROKER.DE Schnelle Zusendung des jeweiligen BranchenThema per E-Mail im Word / PDF Format. Optionale Auswahl der Bearbeitungsgeschwindigkeit. Express-Dienste für die Abendstunden und am Wochenende. Zusendung des BranchenThema per E-Mail
  6. 6. INFOBROKER.DE Kompakte Zusammenfassung mit allen Kerndaten Mit einem Umfang von 2-3 Seiten und allen Fakten kompakt und hochqualitativ zusammengefasst alle Informationen auf einen Blick.
  7. 7. INFOBROKER.DE Aktuelle BranchenThemen + Kernthesen Februar 2014
  8. 8. AUTOMOBIL • Die Autohersteller engagieren sich zusehends im Carsharing. • Weit verbreitet sind inzwischen Car2go von Daimler und DriveNow von BMW. • Einige Hersteller kooperieren inzwischen mit der Bahn. • Die digitale Vernetzung hat das Wachstum des Carsharing-Marktes beschleunigt. Carsharing - vom Nischen- zum Wachstumsmarkt
  9. 9. BANKEN • Die Geschäfte chinesischer Schattenbanken haben ein Gesamtvolumen in der Höhe von zwei Dritteln des chinesischen Bruttoinlandprodukts erreicht. • Erst im Januar konnte ein chinesischer Trust nur mit knapper Not vor der Pleite gerettet werden. • Bankexperten sehen dennoch große Unterschiede zu den Machenschaften der US-Banken bis 2008. Sie glauben darum nicht, dass das Weltfinanzsystem durch Chinas Schattenbanken in eine neue Krise gestürzt werden könnte. Unruhe in Chinas Bankensektor - faule Kredite bringen Schattenbanken in Bedrängnis
  10. 10. BAU & IMMOBILIEN • Die Wohnimmobilienpreise steigen in Deutschland so stark wie lange nicht mehr. • Eine Immobilienblase droht allerdings noch nicht. • In den Top-Lagen der Metropolen hat sich die Dynamik zuletzt sogar etwas abgeschwächt. • Derweil setzt sich bei den Wohnimmobiliengesellschaften die Konsolidierung fort Wohnimmobilien - Boom ohne Blase?
  11. 11. CHEMIE & KUNSTSTOFFE • Die Konjunktur in der deutschen Kunststoffbranche war 2012 noch eher schwach; Produktion, Umsatz, Export und Beschäftigung mussten Rückgänge hinnehmen. • In der zweiten Jahreshälfte 2013 lief es dann deutlich besser. Jetzt hofft die Branche, dass der Aufwärtstrend anhält. • Im Biokunststoffmarkt wachsen die biobasierten, nicht biologisch abbaubaren Kunststoffe am stärksten. Kunststoffe - Branche hofft auf anhaltend gute Konjunktur
  12. 12. ENERGIE & ROHSTOFFE • Insolvenzen der deutschen Windunternehmen machen zu Jahresbeginn 2014 negative Schlagzeilen für die Branche. • Dabei zeigt sie sich mit den Zubauzahlen in Deutschland für das vergangene Jahr zufrieden. • Die bevorstehende Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes mit drohender Deckelung der Zubauzahlen beflügelt die Windanlagenaufstellung einerseits und drückt andererseits auf das Investitionsklima. Windenergie - Insolvenzen und drohende Deckelung trüben die Branchenstimmung
  13. 13. IT, ELEKTRONIK, TELEKOMMUNIKATION • Der NSA-Skandal und die Enthüllungen des Edward Snowden haben den Blick auf Sicherheitsfragen im Netz geschärft. • Security Software aus Deutschland ist gefragt. • Nicht in allen Unternehmen und bei allen Usern ist die Notwendigkeit von Sicherheitsmaßnahmen bereits angekommen. Security Software - kleine deutsche Unternehmen bieten große Sicherheit
  14. 14. LEBENSMITTEL • Die Zahlen zum weltweiten Stevia-Markt schwanken stark, doch einstimmig wird dem Zuckerersatz für die Zukunft großes Potenzial vorausgesagt. • Die deutschen Verbraucher zeigen sich zwar offen für mit Stevia gesüßte Produkte, dennoch haben Lebensmittelhersteller Probleme, attraktive Stevia-Produkte auf den Markt zu bringen. • Große Zuckerhersteller mischen im Stevia-Geschäft mit, indem sie Partnerschaften mit Stevia-Produzenten eingehen. Stevia - holpriger Start des Zuckerersatzes in den Markt
  15. 15. MARKETING & WERBUNG • IOC und Fifa haben strenge Werberegeln während der Olympischen Spiele und der Fußball-Weltmeisterschaft erlassen. • Dennoch nutzt die Werbebranche die Spielräume, um bei den Zuschauern die Sportbegeisterung in Kauflust umzuwandeln. • Am wichtigsten ist das Fernsehen, doch auch Print und Radio rühren kräftig die Werbetrommel; die sozial-digitalen Plattformen sind im Sportmarketing wichtiger geworden. • Sportarten ohne Titelsponsor haben es schwer. Doch jenseits von Fußball und Formel-1 schaffen es andere Sportarten, im Sportsponsoring dicke Fische an Land zu ziehen. Sportsponsoring - Olympia und Fußball-WM bringen Marketingmaschinerien auf Hochtouren
  16. 16. MASCHINEN- UND ANLAGENBAU • Chinas Maschinenhersteller weiten ihren Weltmarktanteil immer stärker aus. Auf ihrem Heimatmarkt haben sie gegenüber den deutschen Anbietern Vorteile im mittleren Marktsegment und beim Service. • Um seine Spitzenposition zu verteidigen, tüftelt der deutsche Maschinenbau derzeit an einer neuen Exportstrategie. • Die Hersteller wollen nicht mehr nur Hightech-Maschinen anbieten, sondern auch einfachere Maschinen für das mittlere Segment entwickeln. • Die Servicevorteile der Konkurrenten in China könnten durch stärkere Präsenz vor Ort ausgeglichen werden. Lowtech für Schwellenländer - der Maschinenbau setzt auf Einfachheit
  17. 17. MEDIEN & VERLAGE • Auf dem US-Medienmarkt kommt es gerade zu dem Megadeal Comcast/Time Warner Cable. • Kritiker sehen durch den Zusammenschluss die Netzneutralität in Gefahr. • Der Senkrechtstarter auf dem US-Markt ist der Internet-Fernsehdienst Netflix. • US-Medienkonzerne haben zunehmend den europäischen Markt im Visier. US-Medienkonzerne - von Megafusionen und Senkrechtstartern
  18. 18. MEDIZIN & PHARMA • Für 2014 erwartet die deutsche Pharmabranche ein Umsatzwachstum von ungefähr fünf Prozent. • Etwa die Hälfte davon geht auf die Absenkung des gesetzlichen Rabatts auf Arzneien ohne Festbetrag zurück. • Neue Regeln für den Erstattungsbetrag könnten jedoch im Laufe des Jahres den Export gefährden. • Branchenexperten erwarten für 2014 viele neue Medikamente und eine verstärkte Akquisitionstätigkeit von Big Pharma. Pharmabranche - Was erwartet sie im Jahr 2014?
  19. 19. TEXTIL • Fast fünf Prozent des Internetumsatzes im deutschen Modehandel werden über mobile Endgeräte erwirtschaftet. • Viele deutsche Modehändler steigern angesichts des Booms bei Smartphones und Tablet-PCs ihre mobilen Umsätze. • Deutsche Modehändler nutzen mobile Endgeräte nicht nur zur Umsatzsteigerung. M-Commerce - Mode ist Topseller beim mobilen Einkaufen
  20. 20. TOURISMUS • Der deutsche Markt für Budgethotellerie ist im Vergleich zu anderen Ländern noch unterentwickelt. • Bereits in Deutschland erfolgreiche Budgethotelketten erhöhen die Zahl ihrer Häuser. • Internationale Hotelketten wollen vom Billigboom in Deutschland profitieren und planen einen Markteintritt. Budgethotels - eine Ende des Booms ist nicht in Sicht
  21. 21. TRANSPORT & LOGISTIK • Die Lebensmittellogistik in Deutschland stagniert. • Zuwächse gibt es jedoch bei frischen Produkten. Dies gilt zum einen für frische Fertiggerichte, besonders aber für Obst und Gemüse. • Ein aktueller Trend in der Lebensmittellogistik sind die Bemühungen der Handelskonzerne, frische Waren am Großhandel vorbei direkt aus den Herkunftsländern zu beziehen. Hierfür sind die Ketten bestrebt, auch über die Logistik die volle Kontrolle zu gewinnen. Lebensmittellogistik - nur der Handel mit Frischwaren erzielt Wachstumsraten
  22. 22. VERSICHERUNGEN • In der Privaten Krankenversicherung (PKV) geht die Zahl der Vollversicherten zurück. • Die Versicherer machen dafür die Deckelung der Provisionen sowie den Verzicht auf Einstiegstarife verantwortlich. • Gut läuft weiterhin das Geschäft mit den Zusatzversicherungen. • Unter dem Strich ist das Wachstum der Beitragseinnahmen weiter intakt. Private Krankenversicherer - Zahl der Vollversicherten sinkt
  23. 23. INFOBROKER.DE Starten Sie die infobroker.de Recherchedienste www.infobroker.de http://www.infobroker.de/branchenthemen-recherchen/ Wählen Sie den Bereich BranchenThemen im Menü / Recherchedienste aus. Rufen Sie die passende Branche in der Auswahl aus. Wählen Sie das passende BranchenThema aus. Unser Tipp: Nutzen Sie die Suchfunktion im infobroker.de Angebot (Suchbegriff eingeben) So einfach bestellen Sie das passende BranchenThema
  24. 24. INFOBROKER.DE Senden Sie eine E-Mail an info@infobroker.de Nennen Sie uns das BranchenThema an dem Sie interessiert sind. Wir senden Ihnen kurzfristig den direkten Bestell- Link per E-Mail zu. Der ideale Service für mobile Anwender Kostenfreier E-Mail Service zum schnellen bestellen
  25. 25. INFOBROKER.DE Wir beraten Sie gerne unverbindlich und umfassend, wie professionelle Recherchedienste Ihnen entscheidende Vorteile verschaffen können. Senden Sie Ihre Anfrage an info@infobroker.de Individuelle Lösungen zu Fragen gesucht?
  26. 26. Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. DATENBANK-INFORMATIONSDIENST MICHAEL KLEMS Hindelanger Str. 35 – 87527 Sonthofen Telefon 08321 - 7807799 Telefax 08321 - 8054256 E-Mail info@infobroker.de Kontakt

×