Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
Christian  Frei
Leiter  Beratung  und  Engineeri...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:
2
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  Ziel  – Effizienter  Betrieb
...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
3.  Erhaltung der  
Leistungsfähigkeit
IEC  6036...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  4  Hauptkapitel
5
Ermittlung ...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:   Lastschwerpunkte,
Optimierun...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  Energienutzung
7
Last 1
Last ...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:   Erhaltung  der  
Leistungsfä...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis  ...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis  ...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis  ...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis  ...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis  ...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis  ...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis  ...
Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse
IEC  60364-­8-­1
16
• Danke  für  Ihre  Aufmerks...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Energieeffizienz in Niederspannungsinstallationen mit Beispielen aus der Praxis

408 Aufrufe

Veröffentlicht am

ineltec 2015, Messe Basel
09. September 2015, 10.00 - 11.30 Uhr
Schwerpunkt Gebäudeautomation
Gebäudeautomation - der Kopf im effizienten System
eine Veranstaltung von SIA FGE, swissgee und MeGA
Weiter Informationen zum Event finden Sie unter folgendem Link:
http://www.ieu.ch/ineltec-event-reports-2015/index.php

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
408
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Energieeffizienz in Niederspannungsinstallationen mit Beispielen aus der Praxis

  1. 1. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse Christian  Frei Leiter  Beratung  und  Engineering El.  Ing.  HTL,  MAS  En  Bau IEC  60364-­8-­1   Energieeffizienz   in  Niederspannungsinstallationen mit  Beispielen  aus  der  Praxis 1
  2. 2. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1: 2
  3. 3. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  Ziel  – Effizienter  Betrieb 3 Strom  (Netz) Physikalischer Komfort Temperatur (°C) Licht (lux) Lärm (dBA) Luft Qualität (CO²,  CO,  etc.) Zugänglichkeit Psychologischer Komfort Sicherheit Schutz Ästhetik Ergonomie Aktivität,  Effizienz Verfügbarkeit Flexibilität Kommunikation Produktivität Connectivity Energie-­ lieferung Dienstleistung an  die  Nutzer Gas  /  Öl Treibstoff Strom  lokal,   erneuerbar Belegung Energie-­Indikatoren kWh-­Stromverbrauch CHF (in  aktuellem Preis) Service-­Indikatoren °C,  lux,  dBA,  CO²,  CO,   etc.
  4. 4. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse 3.  Erhaltung der   Leistungsfähigkeit IEC  60364-­8-­1:  Kernpunkte 4 1.  Minimierung der  Verluste in   der  Elektro-­ installation 2.  Nutzung: zur richtigen Zeit,  wenn notwendig – zu günstigen Preisen
  5. 5. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  4  Hauptkapitel 5 Ermittlung  der  Lastschwerpunkte  (kWh) Minimieren  der   Energieverluste  in  den   Elektroinstallationen Energienutzung: -­zur  richtigen  Zeit -­ wenn  benötigt -­ zum  günstigsten  Preis Allgemein Optimieren  des  Spannungsfalls innerhalb  der  Installation Position  Verteilungen,  Leitungsverluste, Performance  der  Transformatoren Optimieren  der  Elektrizitätsnutzung durch  Steuerung  der  Verbraucher (energy efficiency management system) Neue  Installationen Bestehende  Installationen Leistungserhalt Lebenszyklusmethode Beurteilungsprozess(informell) Definition  der  Verbrauchergruppen: im  Hinblick  auf  Energieeffizienz
  6. 6. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:   Lastschwerpunkte, Optimierung  Spannungsfall 6 Lagerlogistik Office Hilfsbetriebe Produktion 2500 kVA 100  m 120 m 1 2
  7. 7. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  Energienutzung 7 Last 1 Last 2 Netz Last n 4)  Informationen über Lasten (Messung) 2)  Informationen über Energieverfügbarkei t und  Pr eise (Messung) Lokale Produktion Lokale Speicher 6)  Entschei-­ dungenfür Lasten 7)  Entscheidungen für Nutzung Verfügbararer Energie 5)  Information für Nutzer Nutzer macht Entscheidungen Vorgaben (nach den  Bedürfnissen) und  erhält Informationen Energie-­ quellen Nutzung von   Energie Energieeffizenz-­ Management (Hardware   und  /  oder Software) 1) Einstellungen vom Nutzer 3) Informationenvon  Umgebungs Daten(z.B.   Messungenund  Daten von  Aussentemperatur Tag/Nacht,  Feuchtigkeit,  Wetterentwicklung etc.).
  8. 8. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:   Erhaltung  der   Leistungsfähigkeit 8
  9. 9. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis   9 Lastschwerpunkte,  Optimierung  Spannungsfall • Definition  Lastschwerpunkte  (kWh) • Platzierung  Trafo   • Platzierung  Verteilungen   • Dimensionierung  von   Querschnitten Belvoto.ch
  10. 10. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis   10 Energienutzung • Beleuchtungssteuerung   • Eigenverbrauchsoptimierung  von  Photovoltaikanlagen • Spitzenlastmanagement • Leitsystem  (Zeitprogramme) 0 0.5 1 1.5 2 2.5 3 0 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 kWh  pro  Viertelstunde Produktion Verbrauch
  11. 11. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis   11 Erhaltung  der  Leistungsfähigkeit • Wirkungsgrad-­Überprüfungen  mit  automatisierten  Systemen  (Cop) • Filterwechsel  in  Lüftungen • Leitsystem  (Trends  und  Erkennen  von  Abweichungen) • Managementsystem:  ISO  50001  oder  ISO  14001 • Grossverbraucher-­Regelung:  Jeder  Grossverbraucher  ist   verpflichtet,  sich  seinen  Verbrauch  anzuschauen  und  wirtschaftliche   Massnahmen  umzusetzen.   • Möglichkeit  UZV  mit:  
  12. 12. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis   12 Ergebnis  aus  Energieverbrauchsanalyse
  13. 13. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis   13 Ergebnis  aus  Energieverbrauchsanalyse   Einsparung Investition Payback Pumpensanierung  allg.  Systemanpassung 85'000Fr.                                     50'000Fr.                                     0.59 Hallenheizung  Lager  ausschalten 65'000Fr.                                     5'000Fr.                                         0.08 Hallenheizung  «Bahnhof»  ausschalten 35'000Fr.                                     500Fr.                                               0.01 Gebäudeheizung  an  «Betreib»  angepasst 20'000Fr.                                     2'500Fr.                                         0.13 Beleuchtung 50'000Fr.                                     455'000Fr.                               9.10 Total 255'000Fr.                               513'000Fr.                               2.01
  14. 14. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis   14 Ergebnis  aus  Energieverbrauchsanalyse 416 147 0 50 100 150 200 250 300 350 400 450 0 500 1'000 1'500 2'000 2'500 3'000 3'500 4'000 4'500 Ist Potenzial CHFTausende kWh  EnergieTausende Strom ÖL CHF
  15. 15. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1:  Beispiele  aus  der  Praxis   15 Ergebnis  aus  Energieverbrauchsanalyse (109  Pa) (131  Pa) (100%) (66%) (75%) (75%) (25%)
  16. 16. Ineltec 60364-­8   | Christian   Frei  | 09.09.2015   |  ©  Electrosuisse IEC  60364-­8-­1 16 • Danke  für  Ihre  Aufmerksamkeit

×