Betriebsoptimierung

1.307 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.307
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
624
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Betriebsoptimierung

  1. 1. ®Institute INBACOBereichs- und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit optimieren Effizienzsteigerung an den Schnittstellen
  2. 2. ® Herausforderung Unser Konzept Ihr Erfolg Kontakt „Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg.“ (Henry Ford, amerikanischer Industrieller, 1863-1947)Definition von Schnittstellen:Schnittstellen entstehen immer zwischen zwei Arbeitsschritten, die von unterschiedlichen Menschen undOrganisationseinheiten verrichtet werden.Bedeutung von Schnittstellen:Mit steigender Komplexität von Arbeitsabläufen gewinnt die Schnittstelle im Moment der Zusammenarbeitzunehmend an Bedeutung. Die Qualität von Schnittstellen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor in derWertschöpfungskette. Je besser Einzelne im Unternehmen über Abteilungen hinweg zusammenarbeiten, desto erfolgreicher ist ein Unternehmen!
  3. 3. ®Herausforderung Unser Konzept Ihr Erfolg KontaktArbeitsschritt X Arbeitsschritt Y Herr Mayer Herr Müller Abteilung A Abteilung B Prozess und Organisation Menschen und Kommunikation fehlende Transparenz unklare Ziele Regeln und Abläufe sind nicht klar Fehlendes Vertrauen Verantwortungen sind nicht definiert Fehlender Teamgeist Ineffizienz Fehlverhalten  Die Schnittstelle funktioniert nicht!!!
  4. 4. ® Herausforderung Unser Konzept Ihr Erfolg KontaktWir verfolgen den folgenden Plan Prozess Menschen und und Organisation Kommunikation IST Prozess Darstellung Audit Diagnose Wie wird tatsächlich miteinander SWOT Analyse Prozess kommuniziert? Analyse der Systeme Ist-Prozesse, Mensch, Sind die richtigen Personen am richtigen (IT/EDV etc.) Ablauforganisation, Kommunikation, Platz? Systeme (IT/EDV) soziale Systeme Gibt es Störungen auf der zwischenmenschlichen Ebene? Soll-Prozess Modellierung Lösungsworkshop Anreize richtig setzen (Motivation) Umsetzungskatalog für den unter Einbeziehung der Beteiligten Konflikte klären Soll-Prozess Regeln für den Umgang vereinbaren Systemänderungen etc. Bearbeitung der Audit- und Diagnose-Ergebnisse Widerständen vorbeugen Akzeptanz für Veränderung schaffen Erarbeitung der Lösungen Vereinbarung von Maßnahmen Prozessoptimierung Begleitung des Veränderungsprozesses Coaching von Schlüsselpersonen verfolgen und Umsetzungscheck Konfliktmanagement Prozessmanagement Verhaltensorientiertes Training Training und Support Hilfestellung bei unerwarteten Schwierigkeiten Neuen IST-Prozess Wiederholungs-Audits freigeben Sicherstellung der Nachhaltigkeit Feststellung der Ergebnisse
  5. 5. ® Herausforderung Unser Konzept Ihr Erfolg KontaktUnsere Philosophie: Abläufe effizienter machen unnötigen Ballast im Prozess abwerfen für Klarheit und Einfachheit in der Schnittstelle sorgen Zielgenau statt Großbaustelle Fokus auf Umsetzung und messbare Resultate („quick wins“)Was uns auszeichnet: Verbindung von Prozesseffizienz (Organisations- und Ablaufeffizienz) und "Zusammenarbeitseffizienz" (Kommunikation, Motivation und Teambildung) Synchronisation von Prozess und Kommunikation (Komplementärberatung) Schnittstellen werden ganzheitlich(Prozesse und Personen) optimiert Synchronisation von Prozess und Kommunikation Wir liefern den Schlüssel zum Erfolg  So gewinnt die Optimierung an Nachhaltigkeit
  6. 6. ®Institute INBACOBereichs- und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit optimieren Institute INBACO Universität des Saarlandes Campus Geb. A1-2 D-66123 Saarbrücken Phone: +49 (0) 681 / 302 649 54 Fax: +49 (0) 681 / 302 649 53 E-Mail: info@inbaco.com Website: www.inbaco.com

×