•    Einschränken der Auswirkungen von Exploits durch             •   Reduzieren der Angriffsfläche durch Validieren des  ...
SCHUTZ zu jeder Zeit,      Sicherheit INTEGRIEREN      Sicherheit VEREINFACHEN,    ZUGRIFF von überall           und ERWEI...
SCHUTZ zu jeder Zeit,     Sicherheit INTEGRIEREN   Sicherheit VEREINFACHEN,    ZUGRIFF von überall          und ERWEITERN ...
SCHUTZ zu jeder Zeit,      Sicherheit INTEGRIEREN     Sicherheit VEREINFACHEN,    ZUGRIFF von überall           und ERWEIT...
Microsoft SicherheitsstrategieLösungen von Marktbegleitern                                                          “Defen...
SCHUTZ zu jeder Zeit,       Sicherheit INTEGRIEREN      Sicherheit VEREINFACHEN,    ZUGRIFF von überall            und ERW...
Reaktionszeit1 (in Stunden)• Schnelle Reaktion                                WildList                                    ...
Multi-Vendor Approach Sicherheit                 (Kommunikation, End-                            punkt & Zusammenarbeit)  ...
inklusive                                     inklusive                         inklusive                                 ...
Client-BetriebssystemClient-AnwendungenServer-Betriebssystem,Server-Anwendungenund CALs
150 130 110   90Payment for              0              Zahlung für                   1                                  P...
Vertragsbeginn                      Vertragsende                                3 Jahre                                   ...
50%   NachlassVertragsbeginn   2. Jahreszahlung   3. Jahreszahlung
Office Professional Plus 2010, Office Professional 2010, Office Enterprise 2007, OfficeProfessional Plus 2007, Office Smal...
Standardisierung auf Windows 7 Enterprise                          Rechte auf neue Produktversionen    Downgrade auf älter...
http://www.microsoft.com/germany/forefront/default.mspxhttp://technet.microsoft.com/de-de/forefront/http://www.microsoft.c...
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten

405 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
405
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Integrierte Sicherheit zum Schutz von Client, Server, Netzwerk und Daten

  1. 1. • Einschränken der Auswirkungen von Exploits durch • Reduzieren der Angriffsfläche durch Validieren des neue Technologien aus dem Security Development Schemas, Begrenzen der Dateitypen, Blockieren von Lifecycle. eingebettetem Code und Nutzen der in Windows• Besserer Schutz des Systems vor unbefugten eingebauten Sicherheitsmechanismen. Eingriffen durch Arbeit als Standardbenutzer mittels • Abmildern von Schäden durch das Betrachten nicht User Account Control. vertrauenswürdiger Dateien mit Hilfe der Sandbox• Schutz gegen Netzwerkbedrohungen mit Hilfe der des geschützten Modus von Internet Explorer. eingebauten Firewall, die defaultmäßig aktiv ist. • Verbessern der User Experience durch weniger• Beschränken von Anwendungen mit Hilfe von Sicherheitsentscheidungen und neue Funktionen wie Windows AppLocker™-Richtlinien. die Problembehandlung, mit der Probleme mit dem Computer automatisch behoben werden können. “[Mit den Windows 7 Sicherheitserweiterungen], “Wir nutzen SharePoint Workspace 2010 zur Erweiterungsparen wir mehr als $10 jür jeden unserer 16.000 PCs ein. unsere Initiativen zur Informationssicherheit, um die Das entspricht einem Einsparpotential von $160,000.” Sicherheit, Echtheit und Erreichbarkeit unserer Dokumente Alain Paquette, Technology Integrator, Bombardier Aerospace gewährleisten zu können.” Teknosa, Electronics Retailer, Turkey
  2. 2. SCHUTZ zu jeder Zeit, Sicherheit INTEGRIEREN Sicherheit VEREINFACHEN, ZUGRIFF von überall und ERWEITERN Compliance ERFÜLLEN Mehrschichtiger Schutz  Nutzen einer (bereits  Einheitliche Verwaltung gegen Malware vorhandenen) System von Management und Schutz kritischer Daten Center Configuration Sicherheit aller Desktops an jedem Ort Manager-Infrastruktur  Erhöhen der Sichtbarkeit Sicherer Zugriff im  Integrieren und Erweitern potentiell verwundbarer permanenten Online- bestehender Windows- Desktops Modus Sicherheitsmechanismen
  3. 3. SCHUTZ zu jeder Zeit, Sicherheit INTEGRIEREN Sicherheit VEREINFACHEN, ZUGRIFF von überall und ERWEITERN Compliance ERFÜLLEN Sicherer Zugriff im  Zugriffskontrolle über  Leistungsstarke Self- permanenten Online- Organisationsgrenzen Service-Module für Modus hinweg Anwender Zugriff von praktisch  Standardbasierende  Automatisierung und jedem Gerät Interoperabilität Vereinfachung von Verwaltungsaufgaben
  4. 4. SCHUTZ zu jeder Zeit, Sicherheit INTEGRIEREN Sicherheit VEREINFACHEN, ZUGRIFF von überall und ERWEITERN Compliance ERFÜLLEN Sicherer und nahtloser  Tiefe Integration in  Zentralisierte Verwaltung Zugriff von jedem Gerät Microsoft SharePoint und Microsoft Office  Management Packs für Schutz sensibler System Center Dokumente  Standardbasierende Operations Manager Best-In-Class Malware- Interoperabilität Filter auf Kundenseite
  5. 5. Microsoft SicherheitsstrategieLösungen von Marktbegleitern “Defense in Depth” Multi-Engine Single-Engine 38 mal schneller Ein AV-Test von Antivirus-Produkten zeigte: Automatische Engine-Updates • Forefront™ Engine-Sets reagieren durchschnittlich in 3.1 Stunden oder schneller. Auf Kundenseite oderbenötigten im • Single-Engine Hersteller in der Cloud Vergleich 5 Tage, 4 Tage und 6 Tage. 99 Prozent Spamerkennung* * Mit zusätzlichen Anti-Spam-Filterdiensten “Forefront Security for Exchange Server unterstützt bis zu fünf Scanengines zur gleichen Zeit. Dadurch bietet es eine sicherere Lösung im Vergleich zu Produkten anderer Hersteller, die nur eine Scanengine nutzen.” - Akihiro Shiotani, Deputy Director der Infrastructure Group
  6. 6. SCHUTZ zu jeder Zeit, Sicherheit INTEGRIEREN Sicherheit VEREINFACHEN, ZUGRIFF von überall und ERWEITERN Compliance ERFÜLLEN Best-In-Class Malware-  Tiefe Integration in  Zentralisierte Verwaltung und Spamfilter auf Microsoft Exchange auf Kundenseite und in Kundenseite und in der der Cloud Cloud  Ausweitung eines sicheren E-Mail-Verkehrs auch an  Management Packs für Schutz sensibler E-Mails Partner System Center Sicherer und nahtloser Operations Manager Zugriff von jedem Gerät
  7. 7. Reaktionszeit1 (in Stunden)• Schnelle Reaktion WildList 1/2011 Malware agent!itw162.ex_ Forefront Engines 4.68 Vendor A Vendor B Single-engine3599.10 39.52 solutions Vendor C 91.35 auf neue WildList Malware Forefront 1/2011 autoit!itw155.ex_ 4.27 Vendor182.93 A Vendor3598.68 B Vendor 3598.68 C Number Name Engines 1/2011 01/09 autoit!itw156.ex_ autorun_itw542.ex_ 0.00 0.43 1185.47 39.52 89.83 2.60 1161.83 5.43 Bedrohungen 1/2011 01/09 1/2011 01/09 autoit!itw157.ex_ buzus_itw3.ex_ autoit!itw158.ex_ conficker_itw5.dl_ 0.00 0.00 4.68 0.43 2.923599.10 0.00 39.52 10.87 721.18 113.55 2.60 53.98 0.00 5.43 5.43 01/09 1/2011 koobface_itw18.ex_ autorun!itw708.ex_ 0.00 0.43 360.65 39.52 0.00 2.60 1050.18 5.43• Sicherer Schutz 01/09 1/2011 01/09 1/2011 01/09 momibot_itw2.ex_ autorun!itw794.ex_ pinit_itw2.ex_ autorun!itw799.ex_ zbot_itw30.ex_ 0.00 42.85 0.00 0.43 0.43 0.00 39.52 205.03 0.00 39.52 0.00 0.00 0.00 2.60 2.60 982.05 873.23 0.00 5.43 5.43 durch Redundanz 1/2011 01/09 autorun!itw946.ex_ zbot_itw31.ex_ 0.67 4.68 3599.10 990.50 1.17 3599.10 53.75 5.43 1/2011 01/09 autorun!itw947.ex_ zbot_itw39.ex_ 0.00 89.43 946.40255.68 0.00 146.85 0.00 173.10 1/2011 02/09 autorun!itw948.ex_ agent_itw94.ex_ 0.00 0.43 0.00 39.52 204.17 2.60 723.10 5.43• Unterschiedliche 02/09 1/2011 02/09 1/2011 02/09 autorun_itw580.ex_ autorun!itw949.ex_ autorun_itw585.ex_ autorun!itw950.ex_ autorun_itw594.ex_ 0.00 0.00 0.00 4.68 125.43 341.37 39.52 602.93199.85 704.05 917.60 2.60 0.00 3135.52 0.00 336.67 5.43 0.00 3135.52 42.40 AV-Engines und 1/2011 autorun!itw951.ex_ 4.68 39.52 2.60 5.43 02/09 magania_itw21.ex_ 0.00 0.00 0.00 522.60 1/2011 02/09 autorun!itw952.ex_ onlinegames_itw624.ex_ 0.00 4.68 3599.10 386.88 22.12 3599.10 0.00 5.43 1/2011 autorun!itw953.ex_ 4.68 207.33 39.52 60.88 3599.10 5.43 Heuristiken 02/09 onlinegames_itw627.ex_ 0.00 7.42 1/2011 02/09 autorun!itw954.ex_ onlinegames_itw643.ex_ 0.00 0.43 22.13 39.52 6.22 2.60 32.18 5.43 02/09 1/2011 zbot_itw42.ex_ autorun!itw955.ex_ 0.00 4.68 1120.87 39.52 0.00 3599.10 0.00 3599.10 03/09 1/2011 autoit_itw90.ex_ bybz!itw25.ex_ 0.00 810.52 0.00 927.77 0.00 1010.18 1101.62 796.60 03/09 autorun_itw597.ex_ 0.00 555.12 0.00 16.88 1/2011 conficker!itw1.dl_ 0.43 39.52 2.60 5.43 Weniger als 5 Stunden 03/09 1/2011 03/09 autorun_itw598.ex_ cossta!itw2.ex_ autorun_itw601.ex_ 0.00 0.00 0.43 2.88 510.32 39.52 187.27 0.00 2.60 667.85 0.00 5.43 1/2011 cossta!itw3.ex_ 4.68 555.12 39.52 0.00 3599.10 5.43 5 bis 24 Stunden 03/09 autorun_itw616.ex_ 0.00 16.88 1/2011 03/09 cycbot!itw18.ex_ ircbot_itw485.ex_ 0.00 0.10 3.37 55.68 0.37 257.43 79.05 123.77 03/09 1/2011 mariof_itw2.ex_ dogrobot!itw17.ex_ 0.00 0.43 309.40 39.52 945.95 2.60 653.03 5.43 Mehr als 24 Stunden 03/09 1/2011 onlinegames_itw651.ex_ gamania!itw33.ex_ 0.00 0.43 0.00 39.52 145.48 2.60 55.47 5.43 03/09 zbot_itw43.ex_ 0.00 757.28 0.00 0.00 1/2011 hakaglan!itw1.ex_ 0.43 39.52 2.60 5.43 ** 0.00 bedeutet proaktive Erkennung 1/2011 ircbot!itw633.ex_ 0.43 39.52 2.60 5.43 1 Quelle: AV-Test.org 2011 (www.av-test.org)
  8. 8. Multi-Vendor Approach Sicherheit (Kommunikation, End- punkt & Zusammenarbeit) Sicherheit • Forefront Protection 2010 for Exchange Server • Forefront Online Protection for ExchangeServer Anti-Malware / Anti-Spam • Active Directory Rights Management Services • Forefront Protection 2010 for OCS Sichere • Forefront Unified Access Gateway 2010Anti-Malware for Desktops Kommunikation • Active Directory Federation Services • Forefront Protection 2010 for SharePointInformation Protection • Active Directory Rights Management Services Sichere • Forefront Unified Access Gateway 2010 Zusammenarbeit • Active Directory Federation ServicesSecure Application Access • Forefront Endpoint Protection 2010 • Forefront Threat Management Gateway 2010 Sicherer • Active Directory Rights Management ServicesSecure Web Access Endpunkt • Forefront Unified Access Gateway 2010 Plattform Plattform (Kommunikation & Zusammenarbeit)  Windows Server CAL  System Center Configuration  Exchange Enterprise CAL Manager CALZusammenarbeit, E-Mail, Unified Communications  SharePoint Enterprise CAL  Lync Enterprise CAL
  9. 9. inklusive inklusive inklusive Inklusive inklusiveSA = Software Assurance = Umfangreiches Wartungs- und Serviceangebot
  10. 10. Client-BetriebssystemClient-AnwendungenServer-Betriebssystem,Server-Anwendungenund CALs
  11. 11. 150 130 110 90Payment for 0 Zahlung für 1 Payment for Zahlung für 2 Payment for Zahlung für 3 anfängliche Anzahl von Anzahl der Lizenzen im Anzahl der Lizenzen iminitial volume 1st year volume 2nd year volume Lizenzen 1. Jahr 2. Jahr
  12. 12. Vertragsbeginn Vertragsende 3 Jahre Option 1: Vertrag verlängernMietlizenzen Nachbestellung Option 2: Buy-out und Umwandlung zum selben Preislevel in zeitlich unbefristete Lizenzen Option 3: Software deinstallieren
  13. 13. 50% NachlassVertragsbeginn 2. Jahreszahlung 3. Jahreszahlung
  14. 14. Office Professional Plus 2010, Office Professional 2010, Office Enterprise 2007, OfficeProfessional Plus 2007, Office Small Business 2007, Office Ultimate 2007, Office • Office Professional Plus 2010Professional 2007Windows 7 Professional, Windows Vista Business + Windows XP Pro • Windows 7 Professional Upgrade • Core CAL SuiteJede Core CAL Suite (Gerät oder Nutzer) • Enterprise CAL SuiteJede Enterprise CAL Suite (Gerät oder Nutzer) • Windows SBS 2008 CALWindows SBS 2008 CAL, Windows SBS 2003 CAL (Gerät oder Nutzer) • Windows SBS 2008 Premium CALWindows SBS 2008 Premium CAL, Windows SBS 2003 CAL (Gerät oder Nutzer)
  15. 15. Standardisierung auf Windows 7 Enterprise Rechte auf neue Produktversionen Downgrade auf ältere Versionen und Re-Imaging-Rechte Bezugsrechte auf Microsoft Desktop Optimization Pack Virtual Desktop Access (VDA) Vier Instanzen auf virtuellen Maschinen Step-up-Lizenzen Home Use Program (HUP) E-Learning... mehr (Microsoft Software Assurance-Leitfaden für Kunden)
  16. 16. http://www.microsoft.com/germany/forefront/default.mspxhttp://technet.microsoft.com/de-de/forefront/http://www.microsoft.com/germany/kundenreferenzen/?qu=Microsoft+Forefronthttp://www.microsoft.com/germany/forefront/faq.mspx

×