Ausblick:        Was uns im Web 2.0 noch erwartet.               iks Thementag „Web 2.0 im Unternehmen“                   ...
Was wir bisher gesehen haben...       Definition       „Soziale Applikationen“       Standard-Applikationen       „Wiki“ &...
Logos des Web 2.0               Sie werden die meisten dieser Dienste               als Unternehmen niemals benötigen...Se...
Trojanische Mäuse       Neue Mitarbeiter schleppen       Soziale Anwendungen des Web 2.0 als       „trojanische Mäuse“ ins...
RSS Feeds       Soziale Applikationen stellen „Neues“       als Feed zur Verfügung       Genormtes Abonnement-Konzept     ...
Trend: „Software as a Service“ (SaaS)       „Selbst installieren“ ist häufig aufwendig       Neuere Soziale Applikationen ...
Micro-Blogging als erster Schritt im UnternehmenRichtung SaaS?       Idee: Austausch minimaler Nachrichten       Virtuelle...
Welche Rolle spielen Social Network Services (SNS)?       Beispiel SNS: Xing, LinkedIn, Facebook...       Stellen das sozi...
Was Unternehmen sich schon jetzt anschauensollten:       Google Reader und / oder Bloglines       Finden und Abonnieren Si...
Was wir Ihnen beim Einsatz wünschen...                Kontakte     AnerkennungSeite 11 / 14                       Ausblick...
Fazit „Web 2.0 im Unternehmen“       Web 2.0 ist eine Chance, die Kommunikation im Unternehmen       zu verbessern       E...
Wir würden uns freuen, wenn Sie das Thema       „Soziale Applikationen“ weiterhin verfolgen auf:                       htt...
www.iks-gmbh.comSeite 14 / 14                  Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Web 2.0 Ausblick - Was uns noch erwartet

1.096 Aufrufe

Veröffentlicht am

Haben Sie den Eindruck, dass Sie zu viele E-Mails bekommen? Fragen Sie sich auch hin und wieder, wer im Unternehmen der richtige Ansprechpartner für Ihr Anliegen ist? Sie möchten wissen, was Ihr Unternehmen als Ganzes weiß?
Dann sollten Sie einen Blick auf "soziale Applikationen" werfen. Wikis, Blogs & Co. sind der Motor des Web 2.0 im privaten Bereich und etablieren sich nun auch mehr und mehr in Unternehmen.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.096
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
17
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Web 2.0 Ausblick - Was uns noch erwartet

  1. 1. Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet. iks Thementag „Web 2.0 im Unternehmen“ 04. November 2008 Referent: Hans-Jörg StangorSeite 2 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  2. 2. Was wir bisher gesehen haben... Definition „Soziale Applikationen“ Standard-Applikationen „Wiki“ & „Blog“ „Enterprise 2.0“ als geändertes Verhalten des Unternehmens Ziel: „Wissen fördern“ Web 2.0 geht jedoch deutlich weiter...Seite 3 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  3. 3. Logos des Web 2.0 Sie werden die meisten dieser Dienste als Unternehmen niemals benötigen...Seite 4 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  4. 4. Trojanische Mäuse Neue Mitarbeiter schleppen Soziale Anwendungen des Web 2.0 als „trojanische Mäuse“ ins Unternehmen Diese gilt es zu „fangen“, zu analysieren, und bei „Nutzen für das Unternehmen“ der Allgemeinheit als Service anzubieten Schaffen Sie Raum, um intern über „Soziale Applikationen“ zu diskutierenSeite 5 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  5. 5. RSS Feeds Soziale Applikationen stellen „Neues“ als Feed zur Verfügung Genormtes Abonnement-Konzept Lesen: via Feed-Reader Oft bereits in Email-Programmen und Webbrowsern integriert Problem: Konsumieren im Unternehmen Feed-Reader als Service: bloglines.com & Google ReaderSeite 6 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  6. 6. Trend: „Software as a Service“ (SaaS) „Selbst installieren“ ist häufig aufwendig Neuere Soziale Applikationen sind meist „Services“ Ist eine Innovation „reif“ wird sie als „Dienstleistung“ billig („Kraftwerke“, „Telefonnetz“, …)Hemmnisse bzgl. SaaS: Ich verliere die Kontrolle über meine Daten Services sind nicht wie Stromanbieter zu wechseln „Open Standards“ werden dies ändernSeite 7 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  7. 7. Micro-Blogging als erster Schritt im UnternehmenRichtung SaaS? Idee: Austausch minimaler Nachrichten Virtuelle Kantine („wer macht was“) Bekannteste Plattform: twitter.com Neue Unternehmensvariante: yammer.com Ansatz: Menschliche Kommunikation ist nicht so komplex wie ein Wiki- oder Blog-Eintrag These: Selbst diese einfache Kommunikation beinhaltet wertvolle InformationenSeite 8 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  8. 8. Welche Rolle spielen Social Network Services (SNS)? Beispiel SNS: Xing, LinkedIn, Facebook... Stellen das soziale Netzwerk in den Mittelpunkt SNS noch wenig Relevanz für UnternehmenSeite 9 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  9. 9. Was Unternehmen sich schon jetzt anschauensollten: Google Reader und / oder Bloglines Finden und Abonnieren Sie Blogs für Ihre Themen Setzen Sie eine Richtlinie für Enterprise 2.0 auf Haben Sie einen Blick auf die KonkurrenzSeite 10 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  10. 10. Was wir Ihnen beim Einsatz wünschen... Kontakte AnerkennungSeite 11 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  11. 11. Fazit „Web 2.0 im Unternehmen“ Web 2.0 ist eine Chance, die Kommunikation im Unternehmen zu verbessern Es vergrößert den Kreis der Menschen, die ihr Wissen damit teilen können („Einfachheit“) Es unterstützt den Aufbau sozialer Netzwerke Technik ist leicht, Verhaltensänderungen sind schwer Es gibt Einführungshindernisse, aber auch Muster Offenheit und Transparenz sind SchlüsselelementeSeite 12 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.
  12. 12. Wir würden uns freuen, wenn Sie das Thema „Soziale Applikationen“ weiterhin verfolgen auf: http://www.socialapps.de/ Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Seite 13 / 34 Das Beste aus Web 2.0 – Einsatz für Unternehmen
  13. 13. www.iks-gmbh.comSeite 14 / 14 Ausblick: Was uns im Web 2.0 noch erwartet.

×