User Experience

240 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mobile Applikationen sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg ins digital Business. Diese Präsentation bietet einen Überblick über die Wichtigkeit von User Experience.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
240
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

User Experience

  1. 1. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten.
  2. 2. Ansgar Rolfes Designer & Berater freiberuflicher Brand & UX/UI Designer für Unternehmen und Institutionen mit Blick für Form und Inhalt und Spaß am Thema: user experience – Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. Ansgar Rolfes post@dasbar.de Geboren 1978 lebt und arbeitet in Köln
  3. 3. »Design?!
 Kumm, jang!« user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. Buero Ansgar Rolfes 3user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. Photo: © Copyright: shutterstock/ leungchopan
  4. 4. Buero Ansgar Rolfes 4 user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. »Wow!« user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten.
  5. 5. user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 01 Strategisches Design
  6. 6. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. Markenperspektive »It’s the brand, stupid!« 01 Strategisches Design 6 Grafik: © Buero Ansgar Rolfes
  7. 7. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. Nutzerperspektive »Ich bin der user!« 01 Strategisches Design 7 Grafik: © Buero Ansgar Rolfes
  8. 8. user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 02 What the is user experience design? Photo: © Katerina Kamprani  The Uncomfortable is a design project by architect Katerina Kamprani that is incredibly fun. She has take everyday objects and redesigned them to make them completely unusable or terribly difficult to use. http://www.kkstudio.gr
  9. 9. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 02 What the is user experience design? 9 Photo: © KONSCHA Engineering GmbH  Quelle: http://www.konscha.de/produktentwicklung-und-design/ Ein Erlebnis ist ein emotional wahrgenommenes Ereignis. ux design versucht, Nutzungserlebnisse zu gestalten.
  10. 10. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. ux design war immer schon relevant. Firmitas (Festigkeit) Utilitas (Nützlichkeit) Venustas (Schönheit) 02 What the is user experience design? 10 Vitruv im 1. Jahrhunderts v. Chr.: Photo: © KONSCHA Engineering GmbH  Quelle: http://www.konscha.de/produktentwicklung-und-design/
  11. 11. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. Was user experience design nicht (nur) ist: »ux > user interface design.« 02 What the is user experience design? 11
  12. 12. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. Was user experience design ist: »ux = strategische Konzeption und die Ausgestaltung von markenkonformen Nutzungserlebnissen. Das Ziel ist es, Nutzbarkeit und Nutzen aus der Sicht des Anwenders zu erhöhen.« 02 What the is user experience design? 12
  13. 13. user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 03 Warum ist digital user experience design so wichtig?
  14. 14. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. »Everything that can be digital, will be.« 1. Digitale Prozesse werden geschäftsrelevant. 2. Branchenfremde digitale Innovatoren verdrängen bestehende Anbieter. 3. Digitale Nutzungserlebnisse werden messbar. 4. Anwender erwarten ausgeklügelte digitale Dienste. 03 Warum ist digital user experience design so wichtig? 14
  15. 15. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 21% of millennials no longer use a desktop computer to go online. Time spent on smartphones increased 394% from the end of 2010 to the end of 2014. 03 Warum ist digital user experience design so wichtig? 15 1. Google Consumer Surveys, August 2015, Smartphone Users, n=729. 2. Google Consumer Surveys, August 2015, Smartphone Users, n=1,666.
  16. 16. user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 05 user centred design
  17. 17. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 17 05 user centred design user centred design © 2015 Disney® Pixar®
  18. 18. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 18 05 user centred design »Niemand will Ihre App benutzen.« Bittere Wahrheit: Es geht nie um das Produkt an sich.
  19. 19. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 19 Es geht immer um ein zu Grunde liegendes Bedürfnis. Dieses steht im Mittelpunkt der Produktentwicklung. 05 user centred design erfahren partizipieren motivieren etc. begreifen interagieren erlangen
  20. 20. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 20 Mobile Micro
 Moments 05 user centred design © Google Mobile Micro Moments
  21. 21. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 21 05 user centred design
  22. 22. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 22 05 user centred design question – implementation – question
  23. 23. user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 06 Die user experience Bedürfnispyramide
  24. 24. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 24 Die Bedürfnisse aus UX Sicht 06 Die user experience Bedürfnispyramide
  25. 25. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 25 Ebenen und Bedeutung 06 Die user experience Bedürfnispyramide
  26. 26. user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 06.1 to be functional Bedürfnispyramide Ebene 1 >>
  27. 27. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 27 Anforderungen klarstellen. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 1: functional
  28. 28. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 28 Features bewerten. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 1: functional
  29. 29. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 29 Funktionen vereinfachen. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 1: functional
  30. 30. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 30 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 1: functional Funktionen durchdenken.
  31. 31. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 31 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 1: functional Please prototype!
  32. 32. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 32 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 1: functional Kernfeatures
 fokussieren. Christopher Diesing CMO Stackfield; Gepostet am 14 Januar, 2016 auf https://www.smashingmagazine.com
  33. 33. user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. >> to be reliable Bedürfnispyramide Ebene 2
  34. 34. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 34 Immer: Kontext berücksichtigen. • What are the physical abilities of the user? • Where is the user’s general location? • What time is it in the user’s location? • What is the user’s device? • What does the user have an affinity for? 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 2: reliable
  35. 35. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 35 Verlässlich sein. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 2: reliable
  36. 36. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 36 Schnell sein. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 2: reliable © Google Mobile Micro Moments
  37. 37. user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 06.3 to be usable Bedürfnispyramide Ebene 3 >>
  38. 38. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 38 Grundsätzlich: Intuitiven Zugang ermöglichen. @KVB: DON’T MAKE ME THINK! 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  39. 39. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 39 Komplexität reduzieren. Das Hicksche Gesetz 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  40. 40. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 40 Kernfeature fokussieren. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  41. 41. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 41 Informationen hierarchisieren. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  42. 42. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 42 Informationen 
 akzentuieren. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  43. 43. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 43 Lesbar sein. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  44. 44. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 44 Mikrotypographisch denken. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  45. 45. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 45 Konsistent sein. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  46. 46. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 46 touch devices berücksichtigen. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  47. 47. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 47 Navigation optimieren. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  48. 48. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 48 Eingaben unterstützen. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  49. 49. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 49 Deutlich sprechen. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  50. 50. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 50 Feedback geben. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 3: usable
  51. 51. user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 06.4 to be meaningful Bedürfnispyramide Ebene 4 >>
  52. 52. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 52 Kontext kultivieren. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 4: meaningful
  53. 53. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 53 Assoziativ sein. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 4: meaningful
  54. 54. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 54 Nutzer führen. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 4: meaningful
  55. 55. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 55 Voraus denken. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 4: meaningful
  56. 56. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 56 Spaß haben. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 4: meaningful
  57. 57. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 57 Ästhetisch
 erscheinen. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 4: meaningful
  58. 58. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 58 Geschichten
 erzählen. 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 4: meaningful
  59. 59. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 59 Schlussendlich: Service, Ästhetik und Kontext vereinen! 06 Die user experience Bedürfnispyramide — Ebene 4: meaningful
  60. 60. Buero Ansgar Rolfes user experience — Mobile Nutzungserlebnisse gestalten. 60 Design Thinking 06 Die user experience Bedürfnispyramide
  61. 61. Buero Ansgar Rolfes Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt Buero Ansgar Rolfes Siebachstraße 115
 50733 Köln Telefon: +49 (0) 221. 1685 7347 Mobil: +49 (0) 177. 786 33 68 E-Mail: post@dasbar.de XING LinkedIn Arbeitsfelder Corporate Design Brand Design User Experience Design User Interface Design Communication Design

×