eCollobration16. Group CommunicationGruppe: Merve, Cemal, Ilija
Kurze Beschreibung des eCollaboration           Tools 2-3 Sätze• Als Gruop Communication bezeichnet man in  der Kommunikat...
Klassifizierung: Synchron / Asynchron• Group Communication ist eine synchrone  Form, weil direkt kommuniziert wird.
3 Wesentliche Funktionen des Tools    (Beschreibung und Screenshot)• Brainstroming: Zuerst werden alle Alternativen  aufge...
3 Nutzenaspekte/Quick-Wins für     Unternehmen (inkl. Begründung)• Taxifunk - welches zur Kommunikation von Taxizentralen ...
3 Einsatzgebiete für eCollaboration im            Scrum-Projekt• Transparenz: Der Fortschritt und die Hindernisse  eines P...
3 Bekannte Tools (Name und Link)• Convore - https://convore.com/• Glassboard - http://glassboard.com/• Facebook – http://f...
Team-Vorstellung• Cemal Akbulut – IT IBM• Merve Bayraktar – Business Analyst Centris AG• Ilija Karadzic – IT Retail Manage...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E collobration group communication

454 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
454
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

E collobration group communication

  1. 1. eCollobration16. Group CommunicationGruppe: Merve, Cemal, Ilija
  2. 2. Kurze Beschreibung des eCollaboration Tools 2-3 Sätze• Als Gruop Communication bezeichnet man in der Kommunikationswissenschaft einen Kommunikationstyp bzw. eine Kommunikationsform, bei der mehr als zwei Individuen miteinander kommunizieren.• Typische Beispiele für Group Communication sind der Taxifunk, Sitzungen und Konferenzen.
  3. 3. Klassifizierung: Synchron / Asynchron• Group Communication ist eine synchrone Form, weil direkt kommuniziert wird.
  4. 4. 3 Wesentliche Funktionen des Tools (Beschreibung und Screenshot)• Brainstroming: Zuerst werden alle Alternativen aufgeschrieben und erst dann werden sie ausgewerte. Bei Ideenblockade.• Delphi-Methode ist ein systematisches, mehrstufiges Befragungsverfahren mit Rückkopplung bzw. eine Schätzmethode, die dazu dient, zukünftige Ereignisse, Trends, technische Entwicklungen und dergleichen möglichst gut einschätzen zu können.• Nominal Group Technique: Gruppenmitlgieder schreiben Ideen und Lösungen für sich auf. Danach tragen sie der Gruppe ihre Vorschläge vor. Dann werden die verscheidenen Alternativen Diskutiert
  5. 5. 3 Nutzenaspekte/Quick-Wins für Unternehmen (inkl. Begründung)• Taxifunk - welches zur Kommunikation von Taxizentralen mit Taxis und zur Kommunikation von Taxis untereinander dient. Die meisten Funkzentralen benutzen zur Übertragung des Standortes des Fahrgastes mittlerweile prinzipiell automatische oder vollautomatische GPRS-gestützte Vermittlungssysteme, den Datenfunk.• Sitzung - ist in der Arbeitswelt die Zusammenkunft bestimmter Mitarbeiter an einem Treffpunkt, häufig unter Teilnahme des Vorgesetzten, um arbeitsbezogene Probleme und Themen aller Art zu diskutieren und vor allem eine zukünftige gemeinsame Linie oder Strategie zu entwerfen.• Konferenzen - hat im Allgemeinen die Bedeutung, zusammengetragenes Material zu sichten und auszuwerten.• Gruppenarbeiten - ist eine zeitlich befristete Zusammenarbeit einer Gruppe von Teilnehmern, mit dem Zweck der kommunikativen und kooperativen Lösung von Aufgaben oder Problemen.
  6. 6. 3 Einsatzgebiete für eCollaboration im Scrum-Projekt• Transparenz: Der Fortschritt und die Hindernisse eines Projektes werden täglich und für alle sichtbar festgehalten.• Überprüfung: In regelmäßigen Abständen werden Produktfunktionalitäten geliefert und beurteilt.• Anpassung: Die Anforderungen an das Produkt werden nicht ein und für alle Mal festgelegt, sondern nach jeder Lieferung neu bewertet und bei Bedarf angepasst.
  7. 7. 3 Bekannte Tools (Name und Link)• Convore - https://convore.com/• Glassboard - http://glassboard.com/• Facebook – http://facebook.com
  8. 8. Team-Vorstellung• Cemal Akbulut – IT IBM• Merve Bayraktar – Business Analyst Centris AG• Ilija Karadzic – IT Retail Manager Fossil

×