Dreimal höhere Lebensdauer

214 Aufrufe

Veröffentlicht am

Haltbares Zweikomponenten-Polymergleitlager für das Schwenken hoher Lasten von bis zu 13,7 Tonnen
Mit dem Werkstoff „iglidur Q2“ stellten die Polymer-Spezialisten der igus GmbH, Köln, letztes Jahr ein Hochlastgleitlager vor, das bei rauen Umgebungsbedingungen wie Schmutz, Stößen und Kantenbelastungen um den Faktor 2 bis 5 langlebiger ist, als die bisherigen 40 Gleitlagerwerkstoffe des Unternehmens. Basierend auf diesem Werkstoff konnten die Leistungsgrenzen spritzgegossener Kunststofflager mit einem cleveren Mehrkomponentensystem jetzt noch einmal weiter verschoben werden: das neue iglidur Q2E (=enclosed) erreicht in igus-internen Schwenktests eine im Vergleich zu iglidur Q2 um den Faktor 3 höhere Lebensdauer bei 180 MPa Radialbelastung. Damit kann ein Zweikomponentenlager von 30mm Länge und 25mm Durchmesser bis zu 13,7 Tonnen Belastung vertragen, was etwa dem Gewicht zweier ausgewachsener Elefantenbullen entspricht.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
214
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Dreimal höhere Lebensdauer

  1. 1. Presse-Info PM2212-DSeite 1 von 3Dreimal höhere LebensdauerHaltbares Zweikomponenten-Polymergleitlager für dasSchwenken hoher Lasten von bis zu 13,7 TonnenMit dem Werkstoff „iglidur Q2“ stellten die Polymer-Spezialisten der igus GmbH,Köln, letztes Jahr ein Hochlastgleitlager vor, das bei rauenUmgebungsbedingungen wie Schmutz, Stößen und Kantenbelastungen um denFaktor 2 bis 5 langlebiger ist, als die bisherigen 40 Gleitlagerwerkstoffe desUnternehmens. Basierend auf diesem Werkstoff konnten die Leistungsgrenzenspritzgegossener Kunststofflager mit einem cleveren Mehrkomponentensystemjetzt noch einmal weiter verschoben werden: das neue iglidur Q2E (=enclosed)erreicht in igus-internen Schwenktests eine im Vergleich zu iglidur Q2 um denFaktor 3 höhere Lebensdauer bei 180 MPa Radialbelastung. Damit kann einZweikomponentenlager von 30mm Länge und 25mm Durchmesser bis zu 13,7Tonnen Belastung vertragen, was etwa dem Gewicht zweier ausgewachsenerElefantenbullen entspricht.Auf die Mischung kommt es anDas Lager besteht aus einer harten polymeren Schale und einem tribooptimiertenKern aus dem Werkstoff iglidur Q2, der auch unter hohen Belastungen sehrformstabil und verschleißfest ist. Wie ein Außenskelett verleiht die Schale demLager eine hohe Festigkeit und sorgt so für eine gesteigerte Lebensdauer. Hinzukommen Korrosions- und Wartungsfreiheit, die gerade im Vergleich mitmetallischen Lösungen die Produktivität in vielen Anwendungen steigern können,da auf Stillstände für Service oder Reparatur verzichtet werden kann. iglidur Q2Eist zunächst für Wellendurchmesser von 20, 25, 30 und 40 mm erhältlich.Noch mehr Auswahl bei StandardsDas Gleitlagerprogramm des Standard-Hochlastmaterials iglidur Q2 wurdezusätzlich erweitert, somit sind jetzt iglidur Q2 Lager für Wellendurchmesser bis75mm mit und ohne Bund verfügbar. Gerade in der Agrartechnik, Nutzfahrzeugen,Baumaschinen sowie dem Vorrichtungs- und Maschinenbau stellen iglidur Q2 undQ2E Gleitlager ihre Robustheit unter Beweis.
  2. 2. Presse-Info PM2212-DSeite 2 von 3Bild PM2212-01: igus GmbH, KölnDas neue Zweikomponenten-Polymergleitlager Q2E eignet sich für Hochlast-Schwenkanwendungen in rauen Umgebungen.Bild PM2212-02: igus GmbH, Kölniglidur Q2E kann nicht nur Elefanten bewegen sondern eignet sich für vieleAnwendungen bei denen hohe Lasten, Schmutz und Feuchtigkeit im Spiel sind.
  3. 3. Presse-Info PM2212-DSeite 3 von 3Bild PM2212-02: igus GmbH, KölnDas Standard-Hochlastmaterial iglidur Q2 wurde um weitere Größen ergänzt undist jetzt für Wellendurchmesser bis 75 mm mit und ohne Bund verfügbar.PRESSEKONTAKT: Die Begriffe “igus, e-ketten, e-kettensysteme, chainflex, readycable, easychain, e-chain, e-chainsystems, energyJörg Landgraf chain, energy chain system, flizz, readychain, robolink,Presse und Werbung pikchain, triflex, twisterchain, invis, drylin, iglidur, igubal, xiros, xirodur, plastics for longer life, manus, vector“ sindigus® GmbH in der Bundesrepublik Deutschland und gegebenenfallsSpicher Str. 1a international markenrechtlich geschützt.51147 KölnTel. 0 22 03 / 96 49-459Fax 0 22 03 / 96 49-631jlandgraf@igus.dewww.igus.de/de/presse

×