Noch schneller befüllen

131 Aufrufe

Veröffentlicht am

Noch schneller befüllen
Erste aufklappbare Energiekette für 3D-Bewegungen
Der Energieketten-Spezialist igus GmbH erweitert sein bewährtes dreidimensionales Energieführungssystem „Triflex R“ um die auf der Automatica präsentierte Variante TRLF.100 (F = Flip open). Der besondere Kniff: Jedes Kettenglied hat drei schwenkbare Öffnungsstege, die jederzeit aufgeklappt werden können, was das Befüllen mit großen Leitungsdurchmessern oder -paketen deutlich erleichtert.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
131
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Noch schneller befüllen

  1. 1. Presse-Info PM1412-DSeite 1 von 3Noch schneller befüllenErste aufklappbare Energiekette für 3D-BewegungenDer Energieketten-Spezialist igus GmbH erweitert sein bewährtesdreidimensionales Energieführungssystem „Triflex R“ um die auf der Automaticapräsentierte Variante TRLF.100 (F = Flip open). Der besondere Kniff: JedesKettenglied hat drei schwenkbare Öffnungsstege, die jederzeit aufgeklappt werdenkönnen, was das Befüllen mit großen Leitungsdurchmessern oder -paketendeutlich erleichtert.Befüllen und Austausch in RekordzeitWenn eine leicht zu befüllende und kostengünstige 3D-Energiekette gebrauchtwird, die außerdem leicht zu handhaben ist, war bislang die Variante TRL (L =Light) erste Wahl. Leitungen und Schläuche können einfach eingedrückt werden.Mit der neuen Variante TRLF.100 (F = Flip open) mit einer Innenhöhe von 38 mmund einem Biegeradius von 145 mm wird das Befüllen oder der Austausch vonLeitungen noch leichter, da sich die einzelnen Kettenglieder dank eines pfiffigenSchnappmechanismus per Hand oder Schraubendreher einfach aufklappenlassen. Dadurch kann das Einlegen großer Befüllungsdurchmesser, wie dickeund/oder steife Schläuche oder einer hohen Anzahl von Einzelleitungen, inRekordzeit umgesetzt werden. Damit werden Stillstandszeiten auf das absolutNötigste reduziert. Wie alle anderen Mitglieder der „Triflex R“-Familie kann dieneue Energiezuführung durch ihren modularen Aufbau beliebig verlängert oderverkürzt werden. Eine Verdrehung pro Kettenglied um +/- 10° in der Längsachseermöglicht definierte Torsionsbewegungen. Das unterstützt ein sicheres Führender Schläuche und Leitungen selbst um schwierige Geometrien. Die TRLF.100 istkompatibel mit den Kettengliedern der bewährten TRL.100, individuelleKombinationen sind möglich. Die neue Energiekette ist für leichteRoboteranwendungen oder sonstige 3D-Bewegungen gedacht, bei denen keineStörkanten vorhanden sind, an denen die Energiekette hängen bleiben kann.Darüber hinaus sind auch Leitungsführungen im gesamten Maschinenbaudenkbar. Weitere Größen sind in Vorbereitung.
  2. 2. Presse-Info PM1412-DSeite 2 von 3Bild PM1412-01: igus GmbH, KölnDie neue „TRLF.100“ („F“ steht für „Flip open“): Rundherum und jederzeit zuöffnen. Dank der schwenkbaren Öffnungsstege lassen sich auch Schläuche mitgroßen Durchmessern oder ganze Leitungspakete in einem Arbeitsgang verlegen.Bild PM1412-02: igus GmbH, KölnAuch am Roboter montiert kann die „TRLF.100“ jederzeit schnell und einfachgeöffnet werden. Der Austausch von Leitungen oder die komplette Neubefüllunglässt sich so extrem schnell erledigen, Stillstandszeiten werden auf das absolutNötigste reduziert.
  3. 3. Presse-Info PM1412-DSeite 3 von 3Bild PM1412-03: igus GmbH, KölnAuch wenn gerade kein Werkzeug zur Hand ist, lässt sich das Verschlusssystemder „TRLF.100“ einfach per Daumen bedienen.PRESSEKONTAKT: Die Begriffe “igus, e-ketten, e-kettensysteme, chainflex, readycable, easychain, e-chain, e-chainsystems, energyJörg Landgraf chain, energy chain system, flizz, readychain, robolink,Presse und Werbung pikchain, triflex, twisterchain, invis, drylin, iglidur, igubal, xiros, xirodur, plastics for longer life, manus, vector“ sindigus® GmbH in der Bundesrepublik Deutschland und gegebenenfallsSpicher Str. 1a international markenrechtlich geschützt.51147 KölnTel. 0 22 03 / 96 49-459Fax 0 22 03 / 96 49-631jlandgraf@igus.dewww.igus.de/de/presse

×