Neuheitenkatalog 2014

851 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sehen was läuft! Kapazitiver
Sensor schafft mehr Transparenz.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
851
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Neuheitenkatalog 2014

  1. 1. www.ifm.com Neuheiten 2014
  2. 2. 3 TOPPRODUKTE Robustes Kamerasystem O2M für mobile Arbeitsmaschinen Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen (04.2014) Industrielle Bildverarbeitung Sehen was läuft! Kapazitiver Sensor schafft mehr Transparenz Kapazitive Sensoren Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren Leistungsstarke optische Sensoren im Kunststoffgehäuse Leistungsstarke optische Sensoren „O6 wetline“ (04.2014) (11.2013) (11.2013) Positionssensoren 4 - 5 6 - 9 10 - 13 Lasersensoren / Distanzsensoren Erster optischer Standardsensor mit Lichtlaufzeitmessung Optischer Sensor mit Lichtlaufzeitmessung und Easy-turn (04.2013) (04.2013) 14 - 15 16 - 17 20 - 21 Temperatursensoren Klein aber fein: Temperaturtransmitter in Miniaturbauform Robuste Infrarot-Temperatursensoren für heiße Objekte Temperaturtransmitter mit Display und IO-Link Der Quantensprung in der Durchflussmesstechnik (11.2013) Strömungssensoren / Durchflusssensoren (04.2014) (04.2014) (11.2013) Prozesssensoren 30 - 31 32 - 33 34 - 35 26 - 27 Hygienischer Grenzstandsensor blendet Anhaftungen perfekt aus (04.2014) Füllstandsensoren 28- 29 Genauigkeit in allen Neigungen Neigungssensoren (11.2013) Sensoren für Motion Control 18 - 19 Drucksensoren Update für den Bestseller: PN-Drucksensor im neuen Look Klein und kostenoptimiert: Drucktransmitter PT / PU (04.2014) (04.2014) 22 - 23 24 - 25
  3. 3. 4 Positionssensoren Genaue Evaluierung der Applikation durch Anzeige des Prozesswertes. Erstmals sehen was der Sensor misst Endlich lassen sich Prozesswerte über ein intelligentes Sensor-Interface in die IT-Struktur einbinden und somit anzeigen, analysieren und auswerten. Dadurch wird die Applikation äußerst anschaulich und der Prozesswert ermöglicht eine effektive Weiterverarbeitung. Dieser Zusatznutzen ist derzeit einmalig und bietet Lösungen auch für schwierige Anwendungen. Anwendung Kapazitive Sensoren erfassen Schüttgüter oder Flüssig- keiten durch nichtmetallische Behälterwände. Typische Anwendungen zur Detektion von Gütern finden sich in der Halbleiter-, Papier- und Holzindustrie. Parametrierung Die Parametrierung erfolgt wahlweise direkt über die Tasten am Sensor oder per IO-Link-Schnittstelle. Dies er- folgt via USB-Interface E30396 oder Memory Plug E30398. Zusätzlich vereinfacht die Software LINERECORDER-SENSOR die Überwachung unterschied- lichster Sensoren. Einfache Parametrierung per IO-Link vor dem Einbau des Sensors. Mittels IO-Link vielseitige Verarbeitung der Daten möglich. Keine neue Verkabelung notwendig. Gut sichtbare Anzeige des Schaltzustands. Einfache Montage mittels Einbauadapter und Befestigungsbänder. Sehen was läuft! Kapazitiver Sensor schafft mehr Transparenz.
  4. 4. 5 11.2013 TOPPRODUKTE Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Positionssensoren Kapazitive Sensoren Bauform Ausführung Bestell- Nr. Zubehör Montageadapter für Flächenmontage, PBT E12153 Montageadapter für Rohr- und Schlauchmontage mit Kabelbindern, PA E12163 Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M8, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC150 Bauform [mm] Endstufe Gehäusewerkstoff Schutzart / Schutzklasse Bestell- Nr. Anschlussleitung 2 m PVC · 3-Leiter M18 x 1 PNP / NPN* PP, TPE-U IP 65, IP 67, II KG5067 M18 x 1 PNP PP, TPE-U IP 65, IP 67, II KG5069 Anschlussleitung mit M8-Steckverbindung · 3-Leiter 48 x 20 x 14 PNP / NPN* PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, III KQ6003 48 x 20 x 14 PNP PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, III KQ6004 Anschlussleitung mit M12-Steckverbindung · 3-Leiter 48 x 20 x 14 PNP Einstellbereich [mm] 2...14 2...14 3...20 3...20 48 x 20 x 14 PNP PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, III KQ60083...20 48 x 20 x 14 Kommunikations- schnittstelle IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 48 x 20 x 14 PNP / NPN* PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, III KQ6001 48 x 20 x 14 PNP PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, III KQ6002 3...20 3...20 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 M12-Steckverbindung · 3-Leiter M18 x 1 PNP / NPN* PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, II KG5065 M18 x 1 PNP PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, II KG5066 4...24 4...24 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 M18 x 1 PNP PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, II KG5071 M30 x 1,5 PNP / NPN* PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, II KI5082 2...14 5...40 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 M30 x 1,5 PNP PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, II KI5083 M30 x 1,5 PNP / NPN* V4A (1.4404), TPE-U, PBT, PEI IP 65, IP 67, III KI5084 5...40 2...12 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 M30 x 1,5 PNP V4A (1.4404), TPE-U, PBT, PEI IP 65, IP 67, III KI5085 M30 x 1,5 PNP / NPN* V4A (1.4404), TPE-U, PBT, PEI IP 65, IP 67, III KI5086 2...12 3...26 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 M30 x 1,5 PNP V4A (1.4404), TPE-U, PBT, PEI IP 65, IP 67, III KI50873...26 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1 IO-Link 1.1PNP PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, III KQ60103...20 3...20 PBT, PC, TPE-U IP 65, IP 67, III KQ6005 * automatische Lasterkennung Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 IO-Link-Interface, Stromaufnahme aus USB-Port E30396 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren ZGS210 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kunststoffgehäuse, 24 V DC, 2,5 A DN1031 Netzteile
  5. 5. 6 Leistungsstarke optische Sensoren im Kunststoffgehäuse. Beste optische Performance Die Lichttaster bieten eine störsichere Hintergrundaus- blendung selbst bei stark reflektierenden Hintergründen, wie z. B. durch bewegte Maschinenteile. Der klar begrenzte homogene Lichtfleck sorgt für eine präzise Objekterfassung. Es entsteht kein Streulicht, welches andere optische Sensoren in der Nähe stören könnte. Optimal für universelle Anwendungen Als Anschluss kann der Anwender zwischen Anschluss- kabel, M12-Pigtail oder robustem M8-Metallstecker am Gehäuse wählen. Die Einstellung der Tast- bzw. Reichweiten erfolgt intuitiv per Potentiometer. Hell- oder Dunkelschaltung wird per Drehschalter festgelegt. Die Taster, Einweg- und Reflex- lichtschranken zeichnen sich durch ein hervorragendes Preis- / Leistungsverhältnis aus. Umfangreiches Montage- zubehör rundet das ifm-Angebot ab. Lichttaster mit besonders störsicherer Hintergrundausblendung. Intuitives Einstellen per Potentiometer und Drehschalter (H/D-Umschaltung). Homogener Lichtfleck für eine präzise Objekterfassung, kein Streulicht. Auch als Einweg- und Reflexsystem erhältlich. Varianten mit M8-Stecker, M12-Pigtail oder PUR-Anschlusskabel. Kompakte, kleine Optos O6 mit bester Performance. Positionssensoren
  6. 6. 7 TOPPRODUKTE Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung · 3-Leiter DC Lichtfleck- durchmesser [mm] Anschluss Bestell- Nr. 8* O6H200 Tastweite / Reichweite [mm] 2...200 PUR-Kabel, 2 m Bestell- Nr. O6H204 Positionssensoren PNPNPN 8* O6H2012...200 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PUR-Kabel O6H205 Reflexlichttaster · 3-Leiter DC 15* O6T2005...500 PUR-Kabel, 2 m O6T204 PNPNPN 15* O6T2015...500 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PUR-Kabel O6T205 Reflexlichtschranke mit Polfilter · 3-Leiter DC 150** O6P20050...5000 PUR-Kabel, 2 m O6P204 PNPNPN 150** O6P20150...5000 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PUR-Kabel O6P205 Einweglichtschranke Sender · 2-Leiter DC 300*0...10000 PUR-Kabel, 2 m O6S200 300*0...10000 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PUR-Kabel O6S201 Einweglichtschranke Empfänger · 3-Leiter DC – O6E2000...10000 PUR-Kabel, 2 m O6E204 PNPNPN – O6E2010...10000 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PUR-Kabel O6E205 * bei maximaler Tastweite / Reichweite ** bezogen auf Tripelspiegel Ø 80 mm Die Maße 2xLED 13 21 35,4 25,43,4 3 M3 13 21 35,4 25,43,4 3 M3 LED L+ L 1 4 3 Anschlussschema L+ L 1 4 3 BN BK BU L+ L L BN BK BU L+ L+ L BN BU 1 3 L+ L Stromaufnahme [mA] 22 22 16 16 12 12 11 11 7 7 1) Schalter Ausgangsfunktion 2) Potentiometer Empfindlichkeit
  7. 7. 8 Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren Positionssensoren Die Maße 2xLED M8x1 13 21 35,4 25,43,4 3 46 M3 M8x1 13 21 35,4 25,43,4 3 46 M3 LED L+ L 1 4 3 Anschlussschema L+ L 1 4 3 1 3 L+ L Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung · 3-Leiter DC Lichtfleck- durchmesser [mm] Anschluss Bestell- Nr. 8* O6H202 Tastweite / Reichweite [mm] 2...200 M8-Steckverbindung, 3-polig Stromaufnahme [mA] 22 Bestell- Nr. O6H206 PNPNPN 8* O6H2032...200 M8-Steckverbindung, 4-polig 22 O6H207 Reflexlichttaster · 3-Leiter DC 15* O6T2025...500 M8-Steckverbindung, 3-polig 16 O6T206 PNPNPN 15* O6T2035...500 M8-Steckverbindung, 4-polig 16 O6T207 Reflexlichtschranke mit Polfilter · 3-Leiter DC 150** O6P20250...5000 M8-Steckverbindung, 3-polig 12 O6P206 PNPNPN 150** O6P20350...5000 M8-Steckverbindung, 4-polig 12 O6P207 Einweglichtschranke Sender · 2-Leiter DC 300*0...10000 M8-Steckverbindung, 3-polig 11 O6S202 300*0...10000 M8-Steckverbindung, 4-polig 11 O6S203 Einweglichtschranke Empfänger · 3-Leiter DC – O6E2020...10000 M8-Steckverbindung, 3-polig 7 O6E206 PNPNPN – O6E2030...10000 M8-Steckverbindung, 4-polig 7 O6E207 * bei maximaler Tastweite / Reichweite ** bezogen auf Tripelspiegel Ø 80 mm 1) Schalter Ausgangsfunktion 2) Potentiometer Empfindlichkeit
  8. 8. 9 04.2014 TOPPRODUKTE Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren Positionssensoren Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 10...30 Lichtart Rotlicht 633 nm Schaltzustandsanzeige LED gelb Schaltfrequenz [Hz] 1000 Schutzart, Schutzklasse IP 65 / IP 67, III Anzeige stabiler Betrieb LED grün Kurzschlussschutz, getaktet • Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Umgebungstemperatur [°C] -25...60 Spannungsabfall [V] < 2,5 Strombelastbarkeit [mA] 100 Hell- / Dunkelschaltung einstellbar Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Montageset zur Klemmzylindermontage, Edelstahl, Ø 10 mm E21272 Montageset zur Klemmzylindermontage, Edelstahl, Ø 12 mm E21275 Winkel für Flächenmontage, Edelstahl E21271 Vollschutz, Edelstahl E21273 Rundprofil, 120 mm, Ø 10 mm, Gewinde M8, Edelstahl E21081 Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm, Gewinde M10, Edelstahl E20938 Cube zur Befestigung an einem Aluprofil, Gewinde M8, Zinkdruckguss E20950 Cube zur Befestigung an einem Aluprofil, Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951 Lochblende mit 0,5 mm Durchmesser E21277 Schlitzblende 0,5 x 8 mm E21280 Ø 50 mm, Kunststoff E20956 Ø 80 mm, Kunststoff E20005 48 x 48 mm, PMMA, ABS E20744 95 x 95 mm, Kunststoff E20454 Werkstoffe Gehäuse Optik ABS PMMA Tripelspiegel Montagezubehör Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M8, 4-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC150 Kabeldose, M8, 4-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC151 Kabeldose, M8, 3-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC144 Kabeldose, M8, 3-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC145 Kabeldose, M8, 3-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC141 Kabeldose, M8, 3-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC142 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M8, 4-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC153 Kabeldose, M8, 4-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC154 Kunststoffgehäuse, 24 V DC, 2,5 A DN1031 Metallgehäuse, 24 V DC, 3,3 A DN4011 Netzteile
  9. 9. 10 Leistungsstarke und robuste Sensoren für die Lebensmittel- industrie. Beste optische Performance Die Lichttaster bieten eine störsichere Hintergrundaus- blendung selbst bei stark reflektierenden Hintergründen. Der Schaltabstand ist unabhängig von der Art und Farbe des zu erkennenden Objekts. Eine Besonderheit ist die automatische Empfindlichkeitsnachführung, die auch bei Dampf, Rauch und stark spiegelnder Umgebung eine sichere Funktion gewährleistet. Optimal für Lebensmittelapplikationen Die Potentiometer sind mit einer doppelten Dichtung ausgestattet und wie auch die Frontscheibe plan einge- lassen. Das erlaubt eine rückstandsfreie Reinigung. Dank transparent-schwarzem Gehäusedeckel sind die LEDs auch in heller Umgebung optimal erkennbar. Die beschichtete Frontscheibe besteht aus widerstands- fähigem, splitterfreiem Kunststoff. Edelstahlgehäuse mit Schutzart IP 68 / IP 69K. Einfache Einstellmöglichkeiten per Potentiometer. Lichttaster mit besonders störsicherer Hintergrundausblendung. Tastweite ist unabhängig von der Farbe des Objektes. Auch als Einweg- und Reflexsystem erhältlich. Kompakte, kleine Optos O6 WetLine mit bester Performance. Positionssensoren
  10. 10. 11 TOPPRODUKTE 1) Schalter Ausgangsfunktion 2) Potentiometer Empfindlichkeit Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren Positionssensoren Die Maße 2xLED 13 21 34,8 25,42,8 3 M3 LED 13 21 34,8 25,42,8 3 M3 L+ L 1 4 3 Anschlussschema L+ L 1 4 3 BN BK BU L+ L L BN BK BU L+ L+ L BN BU 1 3 L+ L Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung · 3-Leiter DC Lichtfleck- durchmesser [mm] Anschluss Bestell- Nr. 8* O6H300 Tastweite / Reichweite [mm] 2...200 PVC-Kabel, 2 m Bestell- Nr. O6H304 PNPNPN 8* O6H3012...200 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PVC-Kabel O6H305 Reflexlichttaster · 3-Leiter DC 15* O6T3005...500 PVC-Kabel, 2 m O6T304 PNPNPN 15* O6T3015...500 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PVC-Kabel O6T305 Reflexlichtschranke mit Polfilter · 3-Leiter DC 150** O6P30050...5000 PVC-Kabel, 2 m O6P304 PNPNPN 150** O6P30150...5000 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PVC-Kabel O6P305 Einweglichtschranke Sender · 2-Leiter DC 300*0...10000 PVC-Kabel, 2 m O6S300 300*0...10000 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PVC-Kabel O6S301 Einweglichtschranke Empfänger · 3-Leiter DC – O6E3000...10000 PVC-Kabel, 2 m O6E304 PNPNPN – O6E3010...10000 M12-Steckverbindung mit 0,3 m PVC-Kabel O6E305 * bei maximaler Tastweite / Reichweite ** bezogen auf Tripelspiegel Ø 80 mm Stromaufnahme [mA] 22 22 16 16 12 12 11 11 7 7
  11. 11. 12 Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren Positionssensoren Die Maße 2xLED M8x1 13 21 34,8 25,42,8 3 41,3 M3 LED M8x1 13 21 34,8 25,42,8 3 41,3 M3 L+ L 1 4 3 Anschlussschema L+ L 1 4 3 1 3 L+ L Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung · 3-Leiter DC Lichtfleck- durchmesser [mm] Anschluss Bestell- Nr. 8* O6H302 Tastweite / Reichweite [mm] 2...200 M8-Steckverbindung, 3-polig Bestell- Nr. O6H306 PNPNPN 8* O6H3032...200 M8-Steckverbindung, 4-polig O6H307 Reflexlichttaster · 3-Leiter DC 15* O6T3025...500 M8-Steckverbindung, 3-polig O6T306 PNPNPN 15* O6T3035...500 M8-Steckverbindung, 4-polig O6T307 Reflexlichtschranke mit Polfilter · 3-Leiter DC 150** O6P30250...5000 M8-Steckverbindung, 3-polig O6P306 PNPNPN 150** O6P30350...5000 M8-Steckverbindung, 4-polig O6P307 Einweglichtschranke Sender · 2-Leiter DC 300*0...10000 M8-Steckverbindung, 3-polig O6S302 300*0...10000 M8-Steckverbindung, 4-polig O6S303 Einweglichtschranke Empfänger · 3-Leiter DC – O6E3020...10000 M8-Steckverbindung, 3-polig O6E306 PNPNPN – O6E3030...10000 M8-Steckverbindung, 4-polig O6E307 * bei maximaler Tastweite / Reichweite ** bezogen auf Tripelspiegel Ø 80 mm Stromaufnahme [mA] 22 22 16 16 12 12 11 11 7 7 1) Schalter Ausgangsfunktion 2) Potentiometer Empfindlichkeit
  12. 12. 13 11.2013 TOPPRODUKTE Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren Positionssensoren Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 10...30 Lichtart Rotlicht 633 nm Schaltzustandsanzeige LED gelb Betrieb LED grün Kurzschlussschutz, getaktet • Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Umgebungstemperatur [°C] -25...80 Spannungsabfall [V] < 2,5 Strombelastbarkeit [mA] 100 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Montageset zur Klemmzylindermontage, Edelstahl E21272 Winkel für Flächenmontage, Edelstahl E21271 Vollschutz, Edelstahl E21273 18 x 18 mm, Kunststoff Solidchem E21267 56 x 38 mm, Kunststoff Solidchem E21268 48 x 48 mm, Kunststoff Solidchem E21269 96 x 96 mm, Kunststoff Solidchem E21270 Werkstoffe Gehäuse Optik V4A (1.4404) PPSU PMMA Tripelspiegel für die Lebensmittelindustrie (bis 140 °C) Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M8, 2 m orange, PVC-Kabel EVT122 Kabeldose, M8, 5 m orange, PVC-Kabel EVT123 Kabeldose, M8, 2 m orange, PVC-Kabel EVT126 Kabeldose, M8, 5 m orange, PVC-Kabel EVT127 Kabeldose, M8, 2 m orange, PVC-Kabel, LED EVT130 Kabeldose, M8, 5 m orange, PVC-Kabel, LED EVT131 Rundprofil, 120 mm, Ø 10 mm, Gewinde M8, Edelstahl E21081 Befestigungswinkel für Reflektor E21269, Edelstahl E20724 Montageset für Reflektor E21270, Klemmzylindermontage, Edelstahl E20935 Kabeldose, M12, 4-polig, 5 m orange, PVC-Kabel EVT001 Kabeldose, M12, 4-polig, 2 m orange, PVC-Kabel EVT064 Schaltfrequenz [Hz] 1000 Schutzart, Schutzklasse IP 65, IP 67, IP 68, IP 69K, III Hell- / Dunkelschaltung einstellbar Montagezubehör Kunststoffgehäuse, 24 V DC, 2,5 A DN1031 Metallgehäuse, 24 V DC, 3,3 A DN4011 Netzteile
  13. 13. 14 O5D mit Display – erster optischer Standardsensor mit Lichtlaufzeitmessung (PMD). Lichtlaufzeitmessung als Standardsensor Der O5D mit Lichtlaufzeitmessung (PMD = Photo-Misch- Detektor) vereint folgende Vorteile: große Tastweite, zuverlässige Hintergrundausblendung, sichtbares Rotlicht und hohe Funktionsreserve. Damit ist er eine clevere Alternative zu Standardsensoren, mit denen er preislich gleich liegt. Einfachste Bedienung Die Schaltpunkteinstellung erfolgt einfach und zentime- tergenau mittels „+/-“-Tasten und Display oder alterna- tiv per IO-Link, über das auch der Istwert auslesbar ist. Beliebige Oberflächen und Montage Glänzende, matte, dunkle oder helle Objekte, egal welcher Farbe: Der O5D bietet eine zuverlässige Hinter- grundausblendung. Der beliebige Einfallswinkel gestattet flexible Einbaupositionen. Das vereinfacht die Montage und spart Kosten. Zuverlässige Hintergrundausblendung und farbunabhängige Erkennung. Punktgenaue Lichtlaufzeitmessung in der Größe optischer Standardsensorik. Auch glänzende Oberflächen werden zuverlässig erkannt (z. B. Edelstahl). Beliebige Ausrichtung, flache Reflexions- winkel zum Objekt möglich. Zentimetergenaue Schaltpunkteinstellung über „+/-“-Tasten und Display. Lichtschranken und -taster waren gestern – PMDLine ist heute. Positionssensoren
  14. 14. 15 04.2013 TOPPRODUKTE Lasersensoren / Distanzsensoren Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 10...30 Maße [mm] 56 x 18,2 x 46,5 Lichtart Sichtbares Laserlicht 650 nm Fremdlicht auf dem Objekt [klx] max. 8 Schaltzustandsanzeige LED gelb Betrieb LED grün Abstandswert 3-stellige alphanumerische Anzeige Schutzart, Schutzklasse IP 65,IP 67 II Kurzschlussschutz, getaktet • Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Umgebungstemperatur [°C] -25...60 Strombelastbarkeit [mA] 2 x 100 Ausgangsfunktion OUT1: Schließer OUT2: Öffner Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Positionssensoren Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Optischer Abstandssensor, Laserschutzklasse 2 · M12-Steckverbindung, antivalent 30...2000 ...20 11 < 5 < 75 O5D101 30...2000 ...20 O5D10011 < 5 < 75 cm inch Werkstoff Gehäuse / Steckeradapter Frontscheibe / LED-Fenster Frontrahmen Bedienfeld PA PMMA Edelstahl TPU Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Steckblech für Rundprofil, Komplettset inkl. Klemmzylinder E21083 Vollschutz für Rundprofil, Komplettset inkl. Klemmzylinder E21084 Universeller Befestigungswinkel E21085 Winkel für Flächenmontage E21087 Befestigungselement Schwalbenschwanz E21088 Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm, Gewinde M10, Edelstahl E20938 Cube zur Befestigung an einem Aluprofil, Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951 Messbereich [mm] Hintergrund- ausblendung [m] Schalt- frequenz [Hz] Spot Ø bei max. TW [mm] Strom- aufnahme [mA] Bestell- Nr. MesseinheitHysterese [%] < 6* < 6* Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 IO-Link-Interface, Stromaufnahme aus USB-Port E30396 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren ZGS210 * schwarz (6 % Remission) bei max. Tastweite Netzteile Bauform Ausführung Bestell- Nr. Metallgehäuse, 24 V DC, 3,3 A DN4011
  15. 15. 16 OID mit Easy-turn – optischer Sensor mit Licht- laufzeitmessung (PMD). Lichtlaufzeitmessung als Standardsensor Der OID mit Lichtlaufzeitmessung (PMD = Photo-Misch- Detektor) vereint folgende Vorteile: große Tastweite, zuverlässige Hintergrundausblendung, sichtbares Rotlicht und hohe Funktionsreserve. Damit ist er eine clevere Alternative zu Standardsensoren, mit denen er preislich gleich liegt. Einfachste Bedienung Die Schaltpunkteinstellung erfolgt einfach und genau mittels Dreh am Stellring (Easy-turn). Eine Skala zeigt den eingestellten Abstand an. Somit lässt sich der Schaltpunkt schon vor der Inbetriebnahme einstellen. Beliebige Oberflächen und Montage Glänzende, matte, dunkle oder helle Objekte, egal welcher Farbe: Der OID bietet eine zuverlässige Hinter- grundausblendung. Der beliebige Einfallswinkel gestattet flexible Einbaupositionen. Das vereinfacht die Montage und spart Kosten. Zuverlässige Hintergrundausblendung und farbunabhängige Erkennung. Einfache Schaltpunkteinstellung mittels drehbarem Einstellring (verriegelbar). Auch glänzende Oberflächen werden zuverlässig erkannt (z. B. Edelstahl). Beliebige Ausrichtung, flache Reflexions- winkel zum Objekt möglich. IO-Link integriert, z. B. zum Auslesen des Istwerts. PMDLine M30: Dieser optische Sensor hat den Dreh ´raus. Positionssensoren
  16. 16. 17 04.2013 TOPPRODUKTE Lasersensoren / Distanzsensoren Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 10...30 Maße M30 x 90 mm Lichtart Sichtbares Laserlicht 650 nm Fremdlicht auf dem Objekt [klx] max. 8 Schaltzustandsanzeige LED gelb Betrieb LED grün Schaltpunkt (einstellen) radialer Stellring Schutzart, Schutzklasse IP 65,IP 67 III Kurzschlussschutz, getaktet • Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Umgebungstemperatur [°C] -25...60 Strombelastbarkeit [mA] 2 x 100 Ausgangsfunktion OUT1: Schließer OUT2: Öffner Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Positionssensoren Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Optischer Abstandssensor, Laserschutzklasse 2 · M12-Steckverbindung, antivalent Messbereich [mm] Hintergrund- ausblendung [m] Schalt- frequenz [Hz] Spot Ø bei max. TW [mm] Strom- aufnahme [mA] Bestell- Nr. 30...2000 ...20 11 < 5 < 75 OID201 Messeinheit 30...2000 ...20 OID20011 Hysterese [%] < 5* < 5* < 5 < 75 cm / inch cm Werkstoff Gehäuse Frontscheibe Edelstahl, PBT, PC, FPM PMMA Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm, Gewinde M10, Edelstahl E20938 Cube zur Befestigung an einem Aluprofil, Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Zubehör Montagewinkel für Bauform M30, Edelstahl E10737 Befestigungsschelle für Bauformen M30, PTB E10077 Montageset Ø 30,2 mm, Klemmzylindermontage, Aluprofil E20875 Montageset Ø 30,2 mm, Klemmzylindermontage E20873 Montageset Ø 30,2 mm, Klemmzylindermontage, V4A E20874 Befestigungsschelle, mit Festanschlag für Bauformen M30, PC E11049 Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 IO-Link-Interface, Stromaufnahme aus USB-Port E30396 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren ZGS210 * schwarz (6 % Remission) bei max. Tastweite Netzteile Bauform Ausführung Bestell- Nr. Metallgehäuse, 24 V DC, 3,3 A DN4011
  17. 17. 18 Sensor zur präzisen Messung von Neigungswinkeln in X- und Y-Richtung. In allen Lagen genau Für eine hohe Messgenauigkeit über den gesamten Winkelbereich bei Neigungswinkeln in X- und Y-Richtung gibt es ab sofort die neuen ifm-Neigungssensoren der Bauform JN. Die busfähigen, 2-achsigen Neigungssensoren mit CANopen-Schnittstelle sind unter anderem ausgelegt auf die Nivellierung mobiler Arbeitsmaschinen (2-achsige Lagekontrolle und Nullpunkt-Nivellierung für den mobi- len Einsatz) oder auch die automatische Nachführung von Solarpanelen. Hohe Genauigkeit über den gesamten Winkelbereich in zwei Achsen. Nullpunkt-Teach, Zählrichtung und Grenzfrequenz einstellbar. Extrem geringe Temperaturdrift (± 0,002 °/K). M12-Steckverbindung, CAN-In und CAN-Out Vollständige CAN-Integration möglich. Genauigkeit in allen Neigungen. Sensoren für Motion Control
  18. 18. 19 11.2013 TOPPRODUKTE Betriebsspannung [V DC] 10...30 DC Verpolungsschutz • Winkelbereich Auflösung Genauigkeit Wiederholgenauigkeit JN2100 ± 180° 0,05° ≤ ± 0,5° ≤ ± 0,1° JN2101 ± 45° 0,01° ± 0,1° ≤ ± 0,05° Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Temperaturkoeffizient [°/K] ≤ ± 0,002° Schutzart IP 65 / IP 68 / IP 69K Schnittstelle CANopen CiA DS 301 / Geräteprofil CiA DSP-410 Grenzfrequenz [Hz] einstellbar: 20, 10, 5, 1, 0,5 Anzahl Messachsen 2 Gehäusewerkstoff Zinkdruckguss vernickelt Anschluss 2 x M12-Steckverbindung Technische Daten JN2100, JN2101 Neigungssensoren Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVM039 Kabeldose, M12, 10 m schwarz, PUR-Kabel EVM041 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVM036 Kabeldose, M12, 10 m schwarz, PUR-Kabel EVM038 Verbindungskabel, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC069 Verbindungskabel, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC059 Zubehör Ausführung Bestell- Nr. Adapterkabel für CAN-Geräte mit M12-Steckverbinder (5-polig) EC2062 Die Maße 36 4,5 90 753 22 45 60 5,3 Flexibel, präzise, zuverlässig Da Nullpunkt, Zählrichtung (+/-180° oder 0…360°) sowie Grenzfrequenz für ein stabiles Ausgangssignal (20, 10, 5, 1, 0,5 Hz) einstellbar sind, lässt sich die Produktneuheit präzise an Ihre Applikation anpassen. Dank ihrer extrem geringen Temperaturdrift über den gesamten Temperaturbereich (-40...85 °C) sind die ifm-Neigungssensoren dabei absolut zuverlässig. Optimal für unterschiedlichste Anwendungen Die Sensoren ermöglichen eine vollständige CAN- Integration nach den Kommunikationsprofilen CANopen CiA DS-301 und Profil CiA DSP-410. Der Anschluss erfolgt über eine M12-Steckverbindung. Der Abschlusswiderstand ist zuschaltbar. Die Sensoren geben die Signale beispielsweise als Lot- oder Eulerwinkel aus. Bauform Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Sensoren für Motion Control
  19. 19. 20 Universell einsetzbar mit analogem Videoausgang. Heavy-Duty Universalkameras Die Kontrolle von Arbeitsbereichen und die Rückraum- überwachung nehmen einen immer größer werdenden Stellenwert im Bereich der mobilen Arbeitsmaschinen ein. Dabei ist der Einsatz unter schwierigsten Bedingun- gen gefragt, den das Kamerasystem O2M mit analo- gem Videoausgang (PAL) aufgrund seines druckdichten Gehäuses und einer Lichtempfindlichkeit von < 0,25 lux leistet. Das neue Kamerasystem O2M lässt sich u. a. direkt an die grafikfähigen Dialoggeräte PDM360 mit Farbdisplay und Analogschnittstelle anschließen. Dadurch kann das Dialoggerät neben der Anzeige von Maschineninforma- tionen gleichzeitig zur Bilddarstellung von bis zu zwei Kameras genutzt werden. Ein separater Monitor wird dann nicht benötigt. Gekapseltes, wetterfestes Aluminium- gehäuse mit IP 68 / IP 69K. Hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit. Temperaturgesteuerte Scheibenheizung. Automatischer Helligkeitsabgleich. E4-Typgenehmigung. Robustes Kamerasystem O2M für mobile Arbeitsmaschinen. Industrielle Bildverarbeitung
  20. 20. 21 04.2014 TOPPRODUKTE Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Industrielle Bildverarbeitung M12-Stecker auf M16-Buchse, schwarz, PVC-Kabel. Zum Anschluss einer Kamera an das PDM NG E2M200 Metall-Schutzhaube E2M212 Dome-Halterung E2M211 Schwingungsdämpfer-Set E2M213 Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 8...32 Stromaufnahme [mA] < 150 (inkl. Scheibenheizung) Vibrationsfestigkeit [Grms] 15,3 Schockfestigkeit [g] 50 Anschluss Normen und Prüfungen (Auszug) Anschlussleitung 0,5 m mit M16-Steckverbindung CE, E4 (RL 2009/19/EG) Lichtempfindlichkeit [lux] < 0,25 Dynamikbereich [db] > 70 Bildwiederholrate [fps] 50 / interlaced PAL 25 Schutzart IP 68 / IP 69K Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Lagertemperatur [°C] -40...125 Ersatzhalterung E2M210 Touchscreen, 9 Funktionstasten, Kreuzwippe 2 x Analog-Videoeingang CR1082 9 Funktionstasten, Kreuzwippe, 2 x Analog-Videoeingang CR1085 8 Funktionstasten, 2 x Analog-Videoeingang CR1083 9 Funktionstasten, Drehgeber, 2 x Analog-Videoeingang CR1084 M16-Stecker auf M16-Buchse, 5 m schwarz, PVC-Kabel E2M203 M16-Stecker auf M16-Buchse, 11 m schwarz, PVC-Kabel E2M204 M16-Stecker auf M16-Buchse, 16 m schwarz, PVC-Kabel E2M205 M12-Stecker auf 2 x M16-Buchse, schwarz, PVC-Kabel. Zum Anschluss von zwei Kameras an das PDM NG E2M201 Bauform Sensorart PAL-Auflösung horizontal x vertikal [Pixel] Öffnungswinkel [°] Bestell- Nr. CMOS Kamera · Scheibenheizung · Anschlussleitung 0,5 m mit M16-Steckverbindung 1/4" 4:3 VGA CMOS Bildsensor Color 640 x 480 78 O2M200 Spiegelfunktion – 1/4" 4:3 VGA CMOS Bildsensor Color 640 x 480 78 O2M201integriert 1/4" 4:3 VGA CMOS Bildsensor Color 640 x 480 115 O2M202– 1/4" 4:3 VGA CMOS Bildsensor Color 640 x 480 115 O2M203integriert Gehäusewerkstoff Frontscheibe Aluminium, schwarz eloxiert Werkstoff Frontscheibe Floatglas, chemisch gehärtet, verstärkt Die Maße 55,5 51,3 Anschlussschema 3 4 2 1 M16-Stecker Pin 1: Koax Leitungskern (Video Signal) Pin 2: Koax Schirm (Video GND) Pin 3: U+ Pin 4: 0 V Verbindungskabel Adapterkabel Montagezubehör PDM360 NG, 7" Farb-Display
  21. 21. 22 Prozesssensoren Noch mehr Bedienkomfort und verbesserte Visualisierung. Das Gesamtpaket macht den Unterschied Nach 20 Jahren erfolgreicher ifm-Drucksensoren- Geschichte ist in enger Abstimmung mit Anwendern die neue Generation PN-Sensoren entstanden. Sie überzeugt durch ein ebenso modernes wie anwender- freundliches Design. Hohe Überlastfestigkeit, IP 67 und die unverlierbare Laser-Beschriftung machen die neuen PN auch in rauester Umgebung zum perfekten Partner. Alles auf einen Blick Bei gleicher Baugröße ist das Display nochmals ver- größert und die zwei am Sensorkopf angeordneten Schaltzustands-LEDs sind von allen Seiten gut sichtbar. Das Display kann von "Rot"-Anzeige auf eine Rot- Grün-Wechselanzeige umgestellt werden. So werden Schaltzustände hervorgehoben oder ein eigenständiges Farb-Fenster erzeugt. Anpassungsfähig Den eingeschraubten Sensor in jede Richtung drehen: Das ist beim neuen PN ebenso möglich wie die beliebige Montierbarkeit über Montagewinkel im Zubehör. „Gut-Bereiche“ eindeutig markieren: programmierbares Rot-Grün-Display. Optimale Ausrichtung durch Drehbarkeit des Prozessanschlusses. Schnell zum (Schalt-)Punkt: 3-Tasten-Bedienung mit VDMA-Menü. Visualisierung der Schaltzustände durch gut sichtbare LEDs. Nach Jahren noch zu identifizieren: unverlierbare Laserbeschriftung auf VA-Gehäuse. Update für den Bestseller: PN-Drucksensor im neuen Look.
  22. 22. 23 04.2014 TOPPRODUKTE Prozesssensoren Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Drucksensoren Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 IO-Link-Interface, Stromaufnahme aus USB-Port E30396 Drosselschraube, G 1/4 I E30419 Drosselschraube, G 1/4 A E30057 M12-Steckverbinder · Ausgangsfunktion 2 x Schließer/Öffner programmierbar 0...400 0...250 0...100 800 500 300 1700 1200 650 4...400 2...250 1...100 Messbereich Relativdruck [bar] Bestell- Nr. G 1/4 A PÜberlast max. [bar] PBerst min. [bar] Schaltpunkt SP1/SP2 [bar] 2...398 1...249 0,5...99,5 0...25 PN7593 0...10 PN7594 0...2,5 150 75 20 350 150 50 0,2...25 -0,9...10 0,02...2,5 PN7596 0,1...24,9 -0,95...9,95 0,1...2,49 Rückschaltpunkt rP1/rP2 [bar] 2 1 0,5 0,1 0,05 0,01 Schrittweite PN7093 PN7094 PN7096 0...1 PN7597 -1...1 10 20 30 50 0,01...1 -0,97...1 PN7599 0,005...0,995 -0,98...0,99 0,005 0,01 PN7097 PN7099 Bestell- Nr. G 1/4 I Betriebsspannung [V DC] 18...30 Strombelastbarkeit [mA] 200 (bis 60°C Umgebung) Genauigkeit / Abweichung (in % der Spanne) Turn down 1:1 Schaltpunktabweichung Kennlinienabweichung Wiederholgenauigkeit Temperaturkoeffizienten (TK) im Temperaturbereich 0...80 °C (in % der Spanne pro 10 K) Größter TK des Nullpunktes Größter TK der Spanne < ± 0,5 < ± 0,25 (BFSL) < ± 0,5 (LS) < ± 0,1 < ± 0,2 < ± 0,2 Kommunikationsschnittstelle IO-Link 1.1 COM2-Slave; 38,4 kBaud Mediumtemperatur [°C] -25...80 Schaltfrequenz [Hz] ≤ 170 Schutzart IP 67 Schockfestigkeit [g] 50 Vibrationsfestigkeit [g] 20 Druckart: Relativdruck Flüssige und gasförmige Medien Gemeinsame technische Daten Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 BN WH BK BU 4 1 3 2 OUT2 L+ L OUT1 Anschlussschema PN7570 PN7571 PN7070 PN7071 PN7592*PN7092* *erhältlich ab 07/2014
  23. 23. 24 Präzises Analogsignal auch unter beengten Einbauver- hältnissen generieren. Drucküberwachung an einer Hochdruckpumpe Miniaturisierung für industrielle Anwendungen Die neuen Drucksensoren PT / PU haben eine direkt mit dem Prozessanschluss verschweißte Dünnfilmmesszelle. Diese Technologie bietet eine hohe Genauigkeit in einem äußerst kompakten Gehäuse mit nur 19 mm Schlüsselweite zu einem kostenoptimierten Preis- / Leistungsverhältnis. Einsatzbereiche Durch den dichtungslosen Aufbau des Prozessanschlusses können die Sensoren neben Hydraulikapplikationen auch in inerten Gasen eingesetzt werden. Vorteilhaft ist im industriellen Bereich die laserbeschriftete Gehäuse- hülse. Damit bleibt der Sensor auch unter widrigen Umgebungsbedingungen dauerhaft identifizierbar. Ein weiterer Vorteil: der schnelle Ausgang – das Signal folgt dem Druckwert auf analogem Übertragungsweg innerhalb 1 Millisekunde. Die hohe Vibrations- und Schockfestigkeit sowie Schutz- art IP 67 bzw. IP 69K runden die Voraussetzungen für den Einsatz in industriellen Applikationen ab. Kompakte Bauform (SW19) mit Prozessanschluss G 1/4. Schnell in der Reaktion: 1 Millisekunde Ansprechzeit. Messgenauigkeit < ± 0,5%, Wiederholgenauigkeit < ± 0,05%. Einfacher Anschluss über M12-Steckverbindung. Kostengünstig und robust durch verschweißtes Edelstahlgehäuse. Klein und kostenoptimiert: Drucktransmitter PT / PU. Prozesssensoren
  24. 24. 25 04.2014 TOPPRODUKTE Drucksensoren Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Betriebsspannung PT [V DC] PU [V DC] 8,5...36 16...36 Gemeinsame technische Daten Mediumtemperatur [°C] -40...90 Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium FKM, V4A (1.4542) Schutzart IP 67 / IP 69K Sprungantwortzeit [ms] 1 Verpolschutz • Adapter; G 1/4 - G 1/2, V4A (1.4571) E30135 Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Prozesssensoren Messbereich Relativdruck [bar] PÜberlast max. [bar] PBerst min. [bar] Bestell- Nr. Ausgangsfunktion 4…20 mA 0...6 15 200 PT5415 0...10 25 300 PT5404 0...16 40 450 PT5414 0...25 60 600 PT5403 0...40 80 800 PT5443 0...100 200 1000 PT5402 0...160 320 1100 PT5412 0...250 500 1200 PT5401 0...400 800 1700 PT5400 0...600 1200 2400 PT5460 Ausgangsfunktion 0…10 V 0...6 15 200 PU5415 0...10 25 300 PU5404 0...16 40 450 PU5414 0...25 60 600 PU5403 0...40 80 800 PU5443 0...100 200 1000 PU5402 0...160 320 1100 PU5412 0...250 500 1200 PU5401 0...400 800 1700 PU5400 0...600 1200 2400 PU5460 Genauigkeit / Abweichung (in % der Spanne) Kennlinienabweichung Linearität Hysterese Wiederholgenauigkeit Langzeitstabilität Temperaturkoeffizienten (TK) im Temperaturbereich -40...90 °C (in % der Spanne pro 10 K) TK des Nullpunktes + Spanne < ± 0,5 < ± 0,1 BFSL / < ± 0,2 LS < ± 0,2 < ± 0,05 < ± 0,1 < ± 0,1 (-25...90 °C) < ± 0,2 (-40...-25 °C) Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 L+ L 1 2 Anschlussschema L+ L 1 3 2 Die Maße 12 65,9 51,6 M12x1 18,9 G 1 4 / 19 1 1) Dichtung FKM / DIN 3869-14 PUPT
  25. 25. 26 Inline-Durchflusssensor für exaktes Messen von Flüssigkeiten bis 600 l/min. Magentisch-induktiver Durchflusssensor zur Messung der Wassermenge in einer Filtrationsanlage Kompakt und kostengünstig ifm macht es möglich: efector mid – ein Durchflusssensor bis 600 l/min, der Elektronik und Auswertung in einem der kompaktesten Gehäuse untergebracht hat. Dadurch ist er nicht nur kompakter, sondern auch kostengünstiger als vergleichbare Sensoren. Drei Funktionen Mit nur einem Gerät überwacht der Anwender neben der Durchflussmenge auch Gesamtmenge und Temperatur. Einfache Bedienung Der efector mid punktet bei der Inbetriebnahme durch eine einfache, intuitive Bedienung, die direkt am Gerät über drei Tasten oder wahlweise per IO-Link-Schnitt- stelle erfolgt. Damit ist der Sensor im Feldeinsatz sofort einsatzbereit. Datenverarbeitung Analog-, Binär- und Impuls- und Frequenzausgang bieten vielfältige Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung der Messdaten. Geeignet für Flüssigkeiten mit einer Leitfähigkeit ab 20 μS/cm. Variabel anwendbar für unterschiedliche Durchflussrichtungen. Mit integrierter Leerrohrerkennung und Simulationsmodus. Auch mit EPDM-Dichtungen für Trinkwasserapplikationen. Mit Durchflussmengen-, Gesamtmengen- und Temperaturanzeige. Der Quantensprung in der Durchflussmesstechnik. Prozesssensoren
  26. 26. 27 11.2013 TOPPRODUKTE Strömungssensoren / Durchflusssensoren Einsatzbereich: Werkzeugmaschinen-, Solar-, Wasserindustrie. Für leitfähige flüssige Medien (Leitfähigkeit: ≥ 20 μS/cm / Viskosität: < 70 mm2/s bei 40 °C) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Messbereich Durchfluss [l/min / gpm] Impulswertigkeit [l...m3] Ansprechzeit Durchfluss [s] Genauigkeit Durchfluss Prozess- anschluss Bestell- Nr. M12-Steckverbindung · Elektrische Ausführung DC PNP/NPN · FKM-Dichtungen 5...300 0,1...300 000 < 0,3 (dap = 0) ± (0,8% MW + 0,5% MEW) G 2 SM9000 5...600 0,1...600 000 < 0,3 (dap = 0) ± (0,8% MW + 0,5% MEW) G 2 SM2000 M12-Steckverbindung · Elektrische Ausführung DC · Ausgangsfunktion 2 x analog (4…20 mA) · FKM-Dichtungen 5...300 / 1,3...79,3 – < 0,3 (dap = 0) ± (0,8% MW + 0,5% MEW) G 2 SM9004 5...600 / 1,3...158,5 – < 0,3 (dap = 0) ± (0,8% MW + 0,5% MEW) G 2 SM2004 M12-Steckverbindung · Elektrische Ausführung DC PNP/NPN · EPDM-Dichtungen SM9100 SM2100 Weitere technische Daten Betriebsspannung [V] 18...32 DC Stromaufnahme [mA] < 150 Kurzschlussschutz, getaktet • Gehäusewerkstoffe V4A (316L/1.4404); PC (Polycarbonat); FKM; PBT GF20 Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium PEEK Victrex 150 GL30, V4A (316Ti/1.4571), Hastelloy (2.4610), FKM, Centellen Schutzart IP 65, IP 67 Ausgangsfunktion OUT1 SM9000, SM2000 SM9100, SM2100 OUT2 Schließer / Öffner programmierbar oder Impuls oder Frequenz oder Leerrohrüberwachung oder IO-Link Schließer / Öffner programmierbar oder analog (4...20 mA / 0...10 V, skalierbar) oder Leerrohrüberwachung Umgebungstemperatur [°C] -10...60 Mediumtemperatur [°C] -10...70 Druckfestigkeit [bar] 16 Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Messbereich Temperatur [°C] -20...80 Bauform SM Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Strombelastbarkeit [mA] SM9000, SM2000 SM9100, SM2100 2 x 250 5...300 0,1...300 000 < 0,3 (dap = 0) ± (0,8% MW + 0,5% MEW) G 2 5...600 0,1...600 000 < 0,3 (dap = 0) ± (0,8% MW + 0,5% MEW) G 2 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Prozesssensoren Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 Adapter, G 2 – Victaulic 1,5", V4A (1.4571) E40227 Adapter, G 2 – 2" NPT, V4A (1.4571) E40228 Adapter, G 2 – R 2" A, V4A (1.4571) E40231 Adapter, G 2 – 1½" NPT, V4A (1.4571) E40229 Adapter, G 2 – G 1½, V4A (1.4571) E40230 Erdungsschelle, V4A (1.4404) E40234 Abmessungen (B x H x T) [mm] 116,8 x 200 x 102,8 Flanschadapter, G 2, V2A (1.4301) / V4A (1.4571) E40240
  27. 27. 28 Zuverlässige und schnell schaltende Alternative zur Schwinggabel. Der Grenzstandsensor LMT schützt Pumpen vor dem Trockenlauf. Füllstand unter Kontrolle Mit der LMT-Familie werden Füllstände in Speichertanks sicher überwacht oder Pumpen vor dem Trockenlauf geschützt. Durch die verschiedenen Längen und Prozess- anschlüsse ist eine applikationsspezifische und lageun- abhängige Montage möglich. Ein Sensor für alle Medien Der LMT lässt sich auf nahezu alle flüssigen und pastösen Medien sowie Schüttgüter abgleichen. Durch zwei unabhängig einstellbare Schaltausgänge ist die Unterscheidung zweier Medien möglich. Die Para- metrierung kann per IO-Link und USB-Interface E30396 vorgenommen werden. Lebensmittelecht Aufgrund der hochwertigen Gehäusematerialien wie V4A-Edelstahl (1.4404) und PEEK erfüllt der Sensor alle Anforderungen für den Hygienebereich. Darunter fallen Zulassungen wie EHEDG, 3A und auch FDA. Flexible Montage dank lageunabhängigem Einbau. Schock- und vibrationsfest im robusten Edelstahlgehäuse. Einfaches "Plug & Play" aufgrund werkseitiger Voreinstellung. Medienunterscheidung durch Parametrieren der Schaltpunkte. Hygienegerechtes Design mit wartungsfreiem Dichtungskonzept. Hygienischer Grenzstandsensor blendet Anhaftungen perfekt aus. Prozesssensoren
  28. 28. 29 04.2014 TOPPRODUKTE Füllstandsensoren Prozessanschluss Einbaulänge [mm] Zulassung Mediumtemperatur Öle, Fette, Schüttgüter [°C] Bestell- Nr. Medium: Wässrige Medien M12-Steckverbindung · Ausgangsfunktion 2 x Schließer/Öffner programmierbar · 4-Leiter DC PNP · IO-Link 1.1 Mediumtemperatur wasserbasierende Medien [°C] G 1/2 12 EHEDG, FDA, 3A 0...85 0...100 LMT100 G 1/2 153 EHEDG, FDA -20...85 -20...100 LMT104 G 1 38 EHEDG, FDA -20...85 -20...100 LMT302 G 3/4 28 EHEDG, FDA -20...85 -20...100 LMT202 G 1/2 38 EHEDG, FDA, 3A -20...85 -20...100 LMT102 G 1/2 253 EHEDG, FDA -20...85 -20...100 LMT105 Zubehör Bauform Ausführung V4A Bestell- Nr. Mediumtemperatur [°C] 150 (max. 1 h) Gehäusewerkstoffe PEEK, V4A (1.4404), PA12, FPM Schutzart / Schutzklasse IP 68 / IP 69K, III Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium PEEK, V4A (1.4404), FPM Schockfestigkeit [g] 50 Vibrationsfestigkeit [g] 20 Umgebungstemperatur [°C] -40...85 EMV geschlossene Behälter: offene Behälter: EN 6100-6-2:2005 EN 6100-6-3:2006 EN 6100-6-4:2006 Betriebsspannung [V] 18...30 DC Strombelastbarkeit [mA] 100 Weitere technische Daten Klemmadapter G 1/2 I – Clamp 1"–1,5" E33401 Klemmadapter G 1/2 I – Clamp 2" E33402 Einschweißadapter Kugel, G 1/2 E30055 Einschweißadapter Kragen, G 1/2 E30056 Einschweißadapter, zylindrisch, für Behälter, G 1/2 E43300 Einschweißadapter, zylindrisch für Rohre, G 1/2 E43301 Einschraubadapter G 1/2 I – G 3/4 A E43302 Einschraubadapter G 1/2 I – G 1 A E43303 Einschraubadapter G 1/2 I – 3/4 NPT E43313 Klemmadapter, G 1/2 I – Varivent D50 E43306 Klemmadapter, G 1/2 I – Varivent D68 E43307 Klemmadapter mit Leckagebohrung, G 1/2 I – Clamp 1"–1,5" (3-A) E43311 Klemmadapter mit Leckagebohrung, G 1/2 I – Clamp 1"–2" (3-A) E43312 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. IO-Link-Interface zum Parametrieren und Analysieren von Geräten mit DTM-Spezifikation, Stromaufnahme aus USB-Port: max. 500 mA E30396 Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 T-Stück, DN 25 E43316 T-Stück, DN 40 E43317 T-Stück, DN 50 E43318 Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Einschweißadapter, lange Ausführung für tieferen Einbau, G 1/2 E43319 Prozesssensoren Medium: Öle, Fette, Pulver M12-Steckverbindung · Ausgangsfunktion 2 x Schließer/Öffner programmierbar · 4-Leiter DC PNP · IO-Link 1.1 G 1/2 12 EHEDG, FDA, 3A 0...85 0...100 LMT110 Medium: Zuckerhaltige Medien mit geringem Wasseranteil M12-Steckverbindung · Ausgangsfunktion 2 x Schließer/Öffner programmierbar · 4-Leiter DC PNP · IO-Link 1.1 G 1/2 12 EHEDG, FDA, 3A -40...85 -40...100 LMT121 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren ZGS210
  29. 29. 30 Prozesssensoren Kompakter Temperaturtrans- mitter mit hervorragender Ansprechzeit und IO-Link 1.1. Vielseitig Der Temperatursensor der Bauform TA ist ein universeller Transmitter mit einem Stromausgang von 4...20 mA. Die integrierte IO-Link 1.1-Schnittstelle vereinfacht die Parametrierung. Flexibel Die kompakte Bauform, die integrierten Prozessan- schlüsse und eine Vielzahl von Stablängen ermöglichen eine besonders einfache Installation. Transparent Eine integrierte LED signalisiert gut sichtbar die Betriebs- bereitschaft. Schnell & Präzise Durch das Verwenden eines Pt1000-Sensorelements der Genauigkeitsklasse A und der werksinternen Kali- brierung wird eine hohe Genauigkeit erreicht. Die be- währte ifm-Filmtechnologie führt zudem zu einer exzellenten Ansprechzeit. Damit ist dieser Sensor für alle hochgenauen und schnellen Prozesse geeignet. Platzsparend in jeder Einbaulage. LED zur Visualisierung des Betriebs- zustands. Schnelle Ansprechzeit: T05 / T09 = 1 s / 3 s. Druckfest bis 400 bar. Verschiedene Einbaulängen von 25...150 mm. Klein aber fein: Temperatur- transmitter in Miniaturbauform.
  30. 30. 31 04.2014 TOPPRODUKTE Prozesssensoren Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Temperatursensoren Nennlänge [mm] Bestell- Nr. Druckfestigkeit [bar] Prozessanschluss G 1/2 Temperaturbereich (skaliert 4…20 mA) -50…150 °C 30 300 50 300 100 160 150 160 Prozessanschluss G 1/4 Temperaturbereich (skaliert 4…20 mA) -50…150 °C 25 400 50 400 100 160 150 160 Betriebsspannung [V DC] 18...32 Schutzart IP 67, IP 68, IP 69K / lll Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium V4A (1.4404) Weitere technische Daten Verpolsicher / überlastfest • / • Messelement Pt1000, Klasse A Ansprechdynamik T05 / T09 1 s / 3 s Genauigkeit [K] ± 0.3 + (± 0.1 % MS) Messbereich [°C] -50...150 Umgebungstemperatur [°C] -25...80 IO-Link Revision 1.1 IO-Link-Interface zum Parametrieren und Analysieren von Geräten mit DTM-Spezifikation, Stromaufnahme aus USB-Port: max. 500 mA E30396 Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren ZGS210 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Die Maße 6 M12x1 18,7 15,9 48 14 26LED G ½ EL L+ L 3 1 4 2 IO-Link L+ L 1 2 Anschlussschema TA24 Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 TA2405 TA2415 TA2435 TA2445 TA2105 TA2115 TA2135 TA2145 6 M12x1 18,7 15,9 48 19 13 G ¼LED EL TA21
  31. 31. 32 Präzise und komfortabel messen, mit Display und Bedientasten. Beim Pressen von Schienen muss die Temperatur präzise gemessen werden. Berührungslose Temperaturmessung Zur exakten Temperaturmessung von besonders heißen oder schwer zugänglichen Objekten, z.B. in der Stahl-, Kunststoff- oder Glasindustrie. Die Ausgabe des Mess- werts erfolgt über den Analogausgang. Zusätzlich steht ein Schaltausgang zur Verfügung. Präzise und robust Alle vier Varianten besitzen eine hochwertige Präzisions- linse – die Grundvoraussetzung für genaues Messen. Die Linse hält den rauen Umgebungen beispielsweise in Stahlwerken stand. Einfach eingestellt und bedient Um eine präzise Temperaturmessung zu ermöglichen, lässt sich der Emissionsgrad mit Hilfe des Displays schnell und einfach über die Taster einstellen. Während des Betriebs wird im Display die aktuelle Temperatur des Messobjekts angezeigt. Analogausgang 4...20 mA und Schalt- ausgang, frei programmierbar. Emissionsgrad des Messobjekts am Sensor einstellbar. Kratzfeste Präzisionslinsen für minimale Streulichtempfindlichkeit. Einfachste Bedienung über Tasten und Display am Sensor. Testfunktion: Auszulösen am Sensor oder per externem Steuersignal. Robuste Infrarot-Temperatur- sensoren für heiße Objekte. Prozesssensoren
  32. 32. 33 04.2014 TOPPRODUKTE Temperatursensoren Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Betriebsspannung [V DC] 18...32 Kurzschlussfest • Gemeinsame technische Daten Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, abgeschirmt, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC547 Kabeldose, M12, abgeschirmt, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC548 Kabeldose, M12, abgeschirmt, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC544 Kabeldose, M12, abgeschirmt, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC545 Stromaufnahme [mA] ≤ 50 Umgebungstemperatur [°C] 0...65 Schutzart IP 65 Verpolungsschutz • Ausführung Bestell- Nr. Messbereich [°C] Wellenlängen- bereich [μm] Werkstoff Linse Ansprechzeit [ms] M30, 1 x Analog-, 1 x Schaltausgang, Schließer / Öffner programmierbar TW2000IR-Temperatursensor 0…1000 8...14 antireflexbeschichtete Kristalllinse < 100 IR-Temperatursensor 250...1600 1,0...1,7 Messunsicherheit (für e = 1, Tu = 23 °C) 1 % vom Messwert mindestens 2 K 0,5 % vom Messwert mindestens 4 K vergütetes, optisches Glas < 2 Axialluftdüse E35063 Kühlarmatur E35064 Halter E35065 Vorsatz-Schutzrohr E35066 Isolier-Hitzeschutz E35067 Die Maße 28 61,5 91 M30x1,5 183,5 M12x1 5 36 21 3 °F °C 28 86 91 M30x1,5 207,7 M12x1 5 36 21 3 °F °C 28 55 91 M30x1,5 ¼"-36UNS-2A 181,5 M12x1 5 36 21 3 °F °C TW2001 IR-Temperatursensor 500...2500 0,78...1,06 0,3 % vom Messwert mindestens 4 K vergütetes, optisches Glas < 2 TW2002 IR-Temperatursensor mit Fiberoptik und Messkopf 300...1600 1,0...1,7 0,5 % vom Messwert mindestens 4 K vergütetes, optisches Glas < 2 TW2011 Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) TW2000 TW2001, TW2002 TW2011 1) LEDs (Anzeigeeinheit / Schaltzustand) 2) 7-Segment-LED-Anzeige (4-stellig) 3) Programmiertasten Prozesssensoren
  33. 33. 34 Prozesssensoren Erster Transmitter mit Display und IO-Link für den Lebensmittelbereich. Temperaturtransmitter TD Die Temperaturtransmitter der Baureihe TD zeichnen sich durch ein kompaktes, hygienisches Design mit inte- grierten Prozessanschlüssen sowie einem Display zur lokalen Temperaturanzeige aus. Einfache Installation und Inbetriebnahme Sowohl die integrierten Tri-Clamp® und G 1/2" Prozess- anschlüsse, als auch die 6-mm-Stabvarianten ermöglichen eine schnelle und einfache Installation. Die Transmitter werden mit bereits voreingestelltem Messbereich aus- geliefert, eine umständliche Konfiguration entfällt. Für spezielle Applikationen kann der Temperaturbereich per IO-Link 1.1 skaliert werden. Robust und beständig Mit IP 69K und einem komplett verschweißten Edel- stahlgehäuse sind die Transmitter für besonders harte Einsatzbedingungen bestens gewappnet. Helles 4-stelliges LED-Display für optimale Ablesbarkeit. Schnelle Ansprechzeit T05/09 = 1/3 s. Voreingestellte Messbereiche, zudem programmierbar mit IO-Link 1.1. Verschiedene Stablängen von 30...250 mm verfügbar. Hygienisch und robust: V4A (1.4404) und IP 69K. Der Temperaturtransmitter, der (an)zeigt, was er kann.
  34. 34. 35 11.2013 TOPPRODUKTE Prozesssensoren Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Temperatursensoren Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 4-polig, 5 m orange, PVC-Kabel EVT001 Kabeldose, M12, 4-polig, 2 m orange, PVC-Kabel EVT064 Kabeldose, M12, 4-polig, 5 m orange, PVC-Kabel EVT004 Kabeldose, M12, 4-polig, 2 m orange, PVC-Kabel EVT067 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Betriebsspannung [V DC] 18...32 Umgebungstemperatur [°C] -25...80 Gehäusewerkstoff V4A (1.4404) vollverschweißt Weitere technische Daten Genauigkeit Analogausgang [K] ± 0,3 + (± 0,1 % MS) Programmierbar IO-Link Maximaler Messbereich [°C] -50...150 Schutzart IP 69K Einschweißadapter Kugel, G 1/2 E30055 Einschweißadapter Kragen, G 1/2 E30056 Rohrverschraubung, G 1/2 – DN25 SMS, V4A / 316L / 1.4404 E33430 Verschlussstopfen, G 1/2, V4A / 316L / 1.4435 E43308 Einschweißadapter, G 1/2, V4A / 316L / 1.4435 E43319 Einschweißadapter, 6 mm, V4A / 316L / 1.4404 E30407 Ansprechdynamik [s] 1/3 (gemäß DIN EN 60751) Rohrverschraubung, G 1/2 I – DIN 11851 DN25 E43304 Rohrverschraubung, G 1/2 I – DIN 11851 DN40 E43305 Klemmadapter, G 1/2 I – Varivent D50 E43306 Klemmadapter, G 1/2 I – Varivent D68 E43307 IO-Link-Interface zum Parametrieren und Analysieren von Geräten mit DTM-Spezifikation, Stromaufnahme aus USB-Port: max. 500 mA E30396 Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren ZGS210 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Nennlänge -10...150 °C0...100 °C Prozessanschluss 1,5" Tri-Clamp® • 3A, FDA TD280730 TD281750 TD2837100 TD2847 TD2801 TD2811 TD2831 TD2841150 Prozessanschluss 2" Tri-Clamp® • 3A, FDA TD290730 TD291750 TD2937100 TD2947 TD2901 TD2911 TD2931 TD2941150 Prozessanschluss G 1/2 BSPP hygienisch • EHEDG, FDA TD250730 TD251750 TD2537100 TD2547 TD2501 TD2511 TD2531 TD2541150 Prozessanschluss Ø 6 mm • EHEDG, FDA TD221750 TD2237100 TD2247150 TD2267 TD2211 TD2231 TD2241 TD2261250 Bestell-Nr. Werkseinstellung [mm]
  35. 35. 3636 Einsatz in Industrie-, Mobil-, Kühl- und Schmiermittelanwendungen Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Kapazitive Handsensoren in kompakter Zylinderbauform (11.2013) Schnell Anschluss finden – Ventilüberwachung in ATEX-Zonen Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe (04.2014) (11.2013) Die neuen optischen Absolutwertgeber Drehgeber (11.2013) Abstand, Füllstand oder Volumen optisch bewerten 3D-Sensoren / 3D-Kameras (11.2013) Positionssensoren Industrielle Bildverarbeitung Sensoren für Motion Control 38 - 41 42 - 43 46 - 47 Bündige Zylindersensoren zur Schweißfelderkennung Zylindersensoren (11.2013) 44 - 45 48 - 49 Drehzahlsensoren für Antriebe und Achsen Drehzahlsensoren (04.2014) 50 - 51 Drehzahlüberwachung jetzt auch sicher Systeme zur Impulsauswertung (04.2014) 52 - 53 54 - 55 LED-Zusatzbeleuchtungen zur anspruchsvollen Objekterkennung Beleuchtungen (11.2013) 56 - 57 Strömungssensoren / Durchflusssensoren Druckluftzähler für variable Rohrgrößen Alles im Fluss mit mechatronischen Strömungssensoren Strömungssensor mit Germanischer-Lloyd-Zulassung Hygienischer Drucksensor mit Druckmittler für den Hochtemperaturbereich (11.2013) Drucksensoren (04.2014) (04.2014) (11.2013) Prozesssensoren 60 - 61 62 - 63 64 - 65 58 - 59 Einfach günstig – die Temperaturfühler der Serie TS Temperatursensoren (11.2013) 66 - 67
  36. 36. 37 NEUHEITEN 37 Klein aber fein – robustes und flexibles AS-i Miniaturmodul AS-Interface E/A-Module (04.2014) Industrielle Kommunikation 68 - 69 Einfach, günstig und flexibel: RFID zur Maschinensteuerung RFID 125 kHz / RFID 13,56 MHz (04.2014) Identifikationssysteme Schwingungsüberwachung in ATEX-Applikationen Von der Schwingungsanalyse zur Prozessüberwachung Für Prozessüberwachung mit hohen Spitzenbeschleunigungen Für Strukturschwingungen mit geringer Beschleunigung Systeme zur Schwingungsüberwachung (04.2014) (04.2014) (04.2014) (11.2013) Systeme zur Zustandsüberwachung von Maschinen Viele Ein- und Ausgänge für wenig Geld Robuster Controller für mehr Mobilität auf Ketten und Rädern Mobilsteuerungen (04.2014) (11.2013) Darf´s etwas größer sein? ecomatmobile BasicDisplay XL Dialoggeräte / Displays (04.2014) Systeme für mobile Arbeitsmaschinen ecolink M12 – die sichere Verbindung bei starker Störfeldeinwirkung Kabeldosen (11.2013) Verbindungstechnik 70 - 71 72 - 73 74 - 75 76 - 77 78 - 79 82 - 83 84 - 85 86 - 87 88- 89 Partikelmonitor LDP100 überwacht Verschmutzung von Ölen Systeme zur Ölqualitätsmessung (11.2013) 80 - 81
  37. 37. 38 Einsatz in Industrie-, Mobil-, Kühl- und Schmiermittel- anwendungen. Neuer Standard Diese neu entwickelte Generation induktiver Sensoren erlaubt erstmalig den Einsatz nur eines Sensors für drei verschiedene Einsatzgebiete. Ob in der Fabrikautoma- tion, bei Anwendungen mit Kühl- und Schmiermitteln oder mobilen Applikationen – die neue ifm-Technologie- plattform überzeugt besonders durch universale und dauerhafte Einsetzbarkeit bei gleichzeitig hoher Perfor- mance, Temperaturstabilität sowie höheren Schaltab- ständen. Widerstandsfähig und verlässlich Maximale Zuverlässigkeit wird garantiert mittels Weit- temperaturbereich von -40...85 °C und den Schutzarten IP 65, IP 66, IP 67, IP 68 und IP 69K. Optimal erfüllt diese neue Generation die vom Anwender geforderte hohe Anlagenverfügbarkeit, eine sichere Schaltfunktion als auch die Vermeidung von Stillständen. Alles in allem ein universaler Sensor für den dauerhaften Einsatz. Flexibler Einsatz dank großem Temperaturbereich von -40...85 °C. Hohe Anlagenverfügbarkeit mittels Schutzart von IP 65 bis IP 69K. Sichere Erfassung durch verbesserte Sensortoleranzen. Reduzierte Lagerhaltung – ein Sensor für viele Anwendungen. Einer für alles – ein induktiver Sensor für drei Einsatzbereiche. Positionssensoren
  38. 38. 39 NEUHEITEN Induktive Sensoren Positionssensoren Schaltabstand [mm] Schaltfrequenz [Hz] Elektrische Ausführung Bestell-Nr. Ausgangsfunktion Öffner Bauform M12 · Abmessungen Länge [mm] 4 b 700DC PNP IFS248 M12-Steck- verbindung 7 nb 700DC PNP IFS250 4 b 700DC NPN IFS249 7 nb 700DC NPN IFS251 8 b 400DC PNP IGS240 M12-Steck- verbindung 12 nb 300DC PNP IGS242 8 b 400DC NPN IGS241 12 nb 300DC NPN IGS243 15 b 100DC PNP IIS234 M12-Steck- verbindung 22 nb 100DC PNP IIS236 15 b 100DC NPN IIS235 22 nb 100DC NPN IIS237 IFS260 IFS261 IFS262 IFS263 IGS252 IGS253 IGS254 IGS255 IIS246 IIS247 IIS248 IIS249 Bestell-Nr. Ausgangsfunktion Schließer IFS240 IFS241 IFS242 IFS243 IGS232 IGS233 IGS234 IGS235 IIS226 IIS227 IIS228 IIS229 IFS244 IFS245 IFS246 IFS247 IGS236 IGS237 IGS238 IGS239 IIS230 IIS231 IIS232 IIS233 Anschluss 60 45 60 45 Bauform M18 · Abmessungen Länge [mm] 60 45 60 45 Bauform M30 · Abmessungen Länge [mm] 60 50 60 50 Einbau: b = bündig / nb = nicht bündig Die Maße IFS240 IFS244 IFS241 IFS245 IGS232 IGS236 IGS233 IGS237 IIS226 IIS230 IIS227 IIS231 49 45 M12x1 M12x1 60 LED 4 x 90° 17 4 34 30 M12x1 4 M12x1 45 LED 4 x 90° 17 49 40 M12x1 17 4M12x1 60 LED 4 x 90° 5 34 25 M12x1 17 4 M12x1 45 LED 4 x 90° 5 M18x1 M12x1 45 49 60 LED 4 x 90° 24 4 M18x1 M12x1 30 45 34 4 LED 4 x 90° 24 M18x1 35 10 M12x1 60 LED 4 x 90° 49 24 4 M18x1 M12x1 20 45 34 4 10 24LED 4 x 90° 45 M30x1,5 49 60 M12x1 LED 4 x 90° 5 36 M30x1,5 39 35 50 M12x1 LED 4 x 90° 5 36 49 30 M30x1,5 5 60 M12x1 LED 4 x 90° 15 36 15 M30x1,5 39 20 50 M12x1 LED 4 x 90° 5 36
  39. 39. 40 Schaltabstand [mm] Schaltfrequenz [Hz] Elektrische Ausführung Bauform M12 · Abmessungen Länge [mm] 4 b 700DC PNP PUR-Kabel 2m 7 nb 700DC PNP 4 b 700DC NPN 7 nb 700DC NPN 8 b 400DC PNP PUR-Kabel 2m 12 nb 300DC PNP 8 b 400DC NPN 12 nb 300DC NPN 15 b 100DC PNP PUR-Kabel 2m 22 nb 100DC PNP 15 b 100DC NPN 22 nb 100DC NPN Bestell-Nr. Ausgangsfunktion Schließer IFS252 IFS253 IFS254 IFS255 IGS244 IGS245 IGS246 IGS247 IIS238 IIS239 IIS240 IIS241 IFS256 IFS257 IFS258 IFS259 IGS248 IGS249 IGS250 IGS251 IIS242 IIS243 IIS244 IIS245 Anschluss 60 40 Bauform M18 · Abmessungen Länge [mm] 60 40 Bauform M30 · Abmessungen Länge [mm] 60 45 Einbau: b = bündig / nb = nicht bündig Die Maße M12x1 54 60 1 4 17 IFS252 1 M12x1 34 4 17 40 IFS256 M12x1 49 60 51 4 17 IFS253 M12x1 29 40 51 4 17 IFS257 1 M18x1 52,5 60 4 24 IGS244 1 M18x132,5 40 4 24 IGS248 1 M18x1 42,5 60 4 24 10 IGS245 1 M18x1 22,5 40 4 24 10 IGS249 M30x1,5 52,5 60 36 5 1 IIS238 M30x1,5 37,5 45 36 5 1 IIS242 M30x1,5 37,5 60 36 5 1 15 IIS239 M30x1,5 22,5 45 36 5 1 15 IIS243 Induktive Sensoren Positionssensoren 1) LED (gelb)
  40. 40. 41 NEUHEITEN Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Bauform Ausführung Bestell- Nr. Zubehör Montagewinkel für Bauform M30, Edelstahl E10737 Befestigungsschelle, mit Festanschlag für Bauformen M12, PC E11994 Befestigungsschelle, mit Festanschlag für Bauformen M18, PC E11995 Befestigungsschelle, mit Festanschlag für Bauformen M30, PC E11996 Montagewinkel für Bauform M12, Edelstahl E10735 Montagewinkel für Bauform M18, Edelstahl E10736 Betriebsspannung [V DC] 10...30 "supply class 2" gemäß cULus Stromaufnahme [mA] < 10 Verpolungsschutz • Kurzschlussschutz • Überlastfest • Spannungsabfall [V] < 2,5 Strombelastbarkeit [mA] 100 Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Schaltzustandsanzeige LED gelb Schutzart IP 65 / IP 66 / IP 67 / IP 68 / IP 69K EMV EN 61000-4-2 ESD: EN 61000-4-3 HF gestrahlt: EN 61000-4-4 Burst: EN 61000-4-6 HF leitungsgebunden: EN 55011: 4 kV CD / 8 kV AD 10 V/m (80...1000 MHz) 2 kV 10 V (0,15...80 MHz) Klasse B Gehäusewerkstoffe Messing weißbronze-beschichtet, PBT, PEI Zubehör (mitgeliefert) 2 Befestigungsmuttern, Messing Weitere technische Daten Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 L+ L 1 4 3 Anschlussschema M12-Steckverbindung L+ L 1 2 3 L+ L 1 4 3 L+ L 1 2 3 BN BK BU L+ L Anschlussschema PUR-Kabel 2m L BN BK BU L+ Induktive Sensoren Positionssensoren Klemmhalter, M16 x 1 - Ø 12 mm, 34 mm E10806 Klemmhalter, M24 x 1,5 - Ø 18 mm, 36 mm E10807 Klemmhalter, M36 x 1,5 - Ø 30 mm, 36 mm E10808 Montagezubehör Kunststoffgehäuse, 24 V DC, 2,5 A DN1031 Metallgehäuse, 24 V DC, 3,3 A DN4011 Netzteile 11.2013
  41. 41. 42 Kapazitive Handsensoren in kompakter Zylinderbauform. Funktionen und Technik Anwendung finden kapazitive Handsensoren z. B. als Start- Stoppfunktion an Maschinen, als Quittierungs- schalter sowie zum Öffnen und Schließen von Toren. Gegenüber mechanischen Schaltern arbeiten die Senso- ren verschleißfrei. Dynamisch tastende Handsensoren erkennen bereits die Annäherung der menschlichen Hand und blenden Störeinflüsse wie Wasser, Eisschichten oder Fremdkörper weitestgehend aus. Ein Auslösen mit Einweg- oder Arbeitshandschuhen ist möglich. Statisch tastende Sensoren erkennen Hände und Gegen- stände auch durch Glas, solange die aktive Fläche be- dämpft ist. Das bietet z. B. Schutz gegen Vandalismus. Bei der bistabilen Wirkungsweise kann durch kurzes Berühren eingeschaltet und durch erneutes kurzes Berühren wieder ausgeschaltet werden. Ferner ist das Gehäuse resistent gegen Öle und zudem schlag- und kratzfest. Es bietet die Schutzart IP 69K. LEDs als optische Rückmeldung signalisieren die Betätigung des Sensors. Die grünen LEDs sind zur Signalisierung von Maschinen- oder Anlagenzuständen separat ansteuerbar. Dynamische, statische Funktion, fest voreingestellt. Hohe Zuverlässigkeit durch Schutzart IP 69K und Temperaturbereich -40…85 °C. Symbole auf der aktiven Fläche separat auswählbar. Verschleiß- und wartungsfrei durch Schalten ohne mechanischen Druck. Dank M22 x 1,5 Gewinde einfacher Ein- bau in Gehäuse mit Ø 22,5 mm Bohrung. „Unter der Hand” – Starten, Stoppen und Quittieren. Positionssensoren
  42. 42. 43 NEUHEITEN 11.2013 Betriebsspannung [V DC] 24 (12...30) Stromaufnahme [mA] 45 Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Gemeinsame technische Daten Kapazitive Sensoren Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Die Maße 29 5,3 5 31 M22x1,5 Montagemöglichkeiten Der Sensor kann in alle Gehäuse mit einer Ø 22,5 mm Bohrung eingebaut werden. Die mitgelieferte Konter- mutter dient dabei der Fixierung. Auch kann der Sensor dank M22-Gewinde zur Ein- schraubmontage ohne Kontermutter verwendet wer- den. Eine Ausrichtung beim Einschrauben des Sensors ist nicht notwendig, da das Symbol für die aktive Flä- che zum Schluss eingeklipst wird. Die Verdrahtung erfolgt in bewährter 3- oder 4-Leiter- Technik. Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Positionssensoren Anschluss Strom- belastbarkeit [mA] Schutzart Bestell- Nr. Ausgangsfunktion Schließer · DC PNP dynamisch 0,3 m PUR-Kabel 500IP65, IP67, IP69K KT5101M22 Gehäuse- werkstoff PA dynamisch 0,3 m Pigtail M12 500IP65, IP67, IP69K KT5102M22 PA statisch 0,3 m PUR-Kabel 500IP65, IP67, IP69K KT5105M22 PA statisch 0,3 m PUR-Kabel 500IP65, IP67, IP69K KT5305M22 V4A dynamisch 0,3 m PUR-Kabel 500IP65, IP67, IP69K KT5301M22 V4A statisch 0,3 m Pigtail M12 500IP65, IP67, IP69K KT5106M22 PA dynamisch 0,3 m PUR-Kabel 500IP65, IP67, IP69K KT5109M22 PA Bauform Auswerteprinzip Ausführung Bestell- Nr. Zubehör Symbolscheibe, Schriftzug: Start E12377 Symbolscheibe, Schriftzug: Stop E12378 Symbolscheibe, Schriftzug: Ein E12379 Symbolscheibe, Schriftzug: Aus E12380 Symbolscheibe, transparent E12386 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Symbolscheibe muss separat als Zubehörartikel bestellt werden Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kunststoffgehäuse, 24 V DC, 2,5 A DN1031 Netzteile Ausgangsfunktion Schließer · DC PNP · grüne LED separat ansteuerbar
  43. 43. 44 Einzige T-Nut-Sensoren mit stabilem Signal, unabhängig von der Schweißdauer. Online-Konfigurator für ifm-Zylindersensoren: www.ifm.com/de/zylindersensoren Intelligenter Zylindersensor Der Sensor erkennt das Wechselfeld des Schweißstromes und hält das Ausgangssignal während dieser Zeit fest, unabhängig von der Schweißdauer. Danach schaltet der Sensor den aktuellen Zustand frei (Kolben da oder nicht da). GMR-Zelle Die verwendete GMR-Messzelle arbeitet als Halbleiter- bauelement nach dem magnetoresistiven Verfahren und reagiert auf Magnetfelder des Dauermagneten im Pneumatikzylinder. Adapter für fast jedes Zylinderprofil Mit dem vielfältigen Sortiment an optionalen Adaptern lässt sich der T-Nut-Sensor an fast jeden Rund-, Zug- stangen-, Profilrohr- oder Trapeznutzylinder anbringen. Bündig in der T-Nut, keine Aufbauten am Zylinder. Mit Safecoat beschichtete M8- und M12-Anschlüsse. PTFE-Schutzschlauch am Kabel. Praktisch: Einfach von oben in die Nut einsetzbar. Ein 25 mm kurzer Sensor für unterschiedliche Zylinderprofile. Bündige Zylindersensoren zur Schweißfelderkennung. Positionssensoren
  44. 44. 45 NEUHEITEN 11.2013 Zylindersensoren Positionssensoren Bauform Ausführung Bestell- Nr. Zubehör Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M8, 3-polig, 5 m, PUR-Kabel EVW069 Kabeldose, M8, 3-polig, 10 m, PUR-Kabel EVW070 Kabeldose, M12, 4-polig, 2 m, PUR-Kabel EVW001 Kabeldose, M12, 4-polig, 5 m, PUR-Kabel EVW002 Bauform / Abmessungen [mm] elektrische Ausführung Schutzart / Schutzklasse f [Hz] ILast [mA] Umgebungs- temperatur [°C] Bestell- Nr. Anschlussleitung 0,3 m mit M12-Steckverbindung · 3-Leiter · PUR 25 x 5 x 5,1 DC PNP IP 67, III> 3000 100-25...85 MK5214 Anschlussleitung 0,3 m mit M8-Steckverbindung drehbar · 3-Leiter · PUR 25 x 5 x 5,1 DC PNP IP 67, III> 3000 100-25...85 MK5215 Betriebsspannung [V] 10...30 DC Kurzschlussschutz, getaktet • Verpolsicher / überlastfest • / • LED-Anzeige gelb Reproduzierbarkeit [mm] < 0,2 Überfahrgeschwindigkeit [m/s] < 10 Ansprechempfindlichkeit [mT] 2 Bereitschaftsverzögerungszeit [ms] < 30 Gehäusewerkstoff PA, Edelstahl Hysterese [mm] typ. 1 Gemeinsame technische Daten Adapter, Aluminium-Legierung, Edelstahl E11988 Trapetznutzylinder Memory-Block, PA, Edelstahl E11798 T-Nut-Zylinder Schutzadapter gegen Schweißspritzer. Zinkdruckguss beschichtet, Edelstahl E12259 Ø Klemmbereich 5...11 mm, Aluminium, Edelstahl E12231 Ø Klemmbereich 9...13,5 mm Aluminium, Edelstahl E12232 Ø Klemmbereich 9...17 mm Aluminium, Edelstahl E12233 Adapter für Zugstangen- / Profilzylinder Spannband, Ø Kolben 10...16 mm E11975 Spannband, Ø Kolben 20...25 mm E11976 Spannband, Ø Kolben 32 mm E11977 Spannband, Ø Kolben 40 mm E11978 Spannband, Ø Kolben 50 mm E11979 Spannband, Ø Kolben 63 mm E11980 Spannband, Ø Kolben 80 mm E11981 Spannband, Ø Kolben 100 mm E11982 Rundzylinder Netzteile Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kunststoffgehäuse, 24 V DC, 2,5 A DN1031 Metallgehäuse, 24 V DC, 3,3 A DN4011
  45. 45. 46 Eigensicherer, induktiver Doppelsensor mit Klemmen- raum für ATEX-Bereiche. Einsatz bei Schwenkantrieben. Bei Doppelsensoren liefert der eine Sensor ein Signal wenn das Ventil geöffnet, der andere wenn das Ventil geschlossen ist. Induktive Sensoren des Typs IND sind eigensicher und enthalten zwei induktive Sensoren in einem vergossenen und robusten Gehäuse mit Schutz- art IP 67. Auch sind sie mit einer Aktuatoranschaltung ausgestattet. Schneller und einfacher Anschluss. Wahlweise verfügt die Aktuatoranschaltung über eine standardisierte Verschraubung M20 x 1 oder eine M12- Steckverbindung. Bequem ist das Öffnen und Verschlie- ßen des Anschlussraumes. Außerdem entfällt durch den abnehmbaren Klemmblock eine Neuverdrahtung bei Sensortausch. Die Geräte besitzen die ATEX-Zulassung der Kategorien 1D / 1G sowie 2G. Einfaches Öffnen und Verschließen des Anschlussraumes. Dank abnehmbarem Klemmbock keine Neuverdrahtung bei Sensortausch. Robustes und widerstandsfähiges Gehäuse. Dauerhaft lesbar durch gelasertes Typen- schild. Aktuatoranschaltung: Verschraubung M20 x 1 oder M12-Steckverbindung. Schnell Anschluss finden – Ventil- überwachung in ATEX-Zonen. Positionssensoren
  46. 46. 47 NEUHEITEN 04.2014 Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe Schaltfrequenz [Hz] 500 Schaltabstand [mm] 4 Elektrische Ausführung Anschluss an bescheinigte eigensichere Stromkreise mit den Höchstwerten: Ui = 15 V / Ii = 50 mA / Pi = 120 mW Gehäusewerkstoff PA Weitere technische Daten Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Schaltverstärker 2-kanalig, Transistor N0534A Schaltverstärker 2-kanalig, Relais N0533A Schaltverstärker 2-kanalig, Optokoppler N0532A Langlochabdeckung, EPDM E12212 Verschlusskappe, PA 6.6 E12209 Schaltnocken Ø 53 mm E17320 Schaltnocken Ø 65 mm E17327 Schaltnocken Ø 102 mm E17328 Die Maße 33 92 6,3 18,8 60 7,5 5,5 30 60 M20x1,5 Beispiel NN505A 1) Sensor 1 2) Sensor 2 3) LED OUT 2 4) LED OUT 1 Positionssensoren Umgebungs- temperatur [°C] SchutzartSchutzklasse Bestell- Nr. 2 x 2-Leiter Namur 8,2 DC -25...70 IP65, IP67III NN504AM20 x 1,5 / M20 x 1,5 M20 x 1,5 / M12 8,2 DC -25...70 IP65, IP67III NN505A Ausgangs- funktion 2 x Öffner 2 x Öffner Anschluss Sensor / Ventil Ub [V] Kabelverschraubung, M20 x 1,5, PA 6.6 E12208 ZulassungGerätekennzeichnung BVS 14 ATEX E 005 X IECEx BVS 14.0005X II 1G Ex ia IIB T4 Ga Ta: -25...70 °C II 2G Ex ia IIC T4 Gb Ta: -25...70 °C II 1D Ex ia IIIB T135 °C Da Ta: -25...70 °C
  47. 47. 48 Kostenoptimierte absolute Drehgeber – mehr Funktionen und Busschnittstellen. Der Multiturn-Drehgeber überwacht die Material- zuführung von Stahlblechrollen. Mehr Funktionen zum kleinen Preis Die neuen optischen Absolutwertgeber mit Busschnitt- stelle übernehmen die Positions-, Winkel-, Geschwin- digkeits- und Längenmessung an Maschinen und An- lagen in der Automatisierungsbranche. Sie ergänzen die ifm-Produktfamilie und bieten einen erweiterten Funktionsumfang sowie zusätzliche Schnittstellen zu einem überzeugenden Preis-/Leistungsverhältnis. Auch als Edelstahlvariante ist das Gerät erhältlich. Implementieren leicht gemacht Die Single- und Multiturndrehgeber gibt es in den mechanischen Ausführungen Voll- und Hohlwelle. Dank zusätzlicher Schnittstellen und Entfernen der Busanschluss- haube ermöglichen sie eine einfache Verdrahtung und Programmierung. Alle gängigen Busschnittstellen wie Profibus DPV1/2, ProfiNet und CANopen-Schnittstelle. EtherNet/IP, DeviceNet oder Modbus sind möglich. Single- und Multiturndrehgeber. Einfache Verdrahtung und Programmierung. Als Voll- (Klemm- und Synchroflansch) und Hohlwelle. Auch als Edelstahlvariante erhältlich. Profibus DPV1/2, ProfiNet und CANopen- Schnittstelle. EtherNet/IP, DeviceNet oder Modbus möglich. Mehr Möglichkeiten: Die neuen optischen Absolutwertgeber. Sensoren für Motion Control
  48. 48. 49 NEUHEITEN 11.2013 Drehgeber Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Federscheiben-Kupplung, Ø 6 mm / 10 mm, Zinkdruckguss; PA E60117 Federscheiben-Kupplung, Ø 10 mm / 10 mm, Zinkdruckguss; PA E60118 Kunststoffstegkupplung mit Edelstahlnabe, Ø 10 mm / 10 mm E60193 Wendelkupplung mit Klemmverbindung, Ø 6 mm / 10 mm, Aluminium E60066 Wendelkupplung mit Klemmverbindung, Ø 10 mm / 10 mm, Aluminium E60067 Wendelkupplung mit Stellschraubenver- bindung, Ø 10 mm / 10 mm, Aluminium E60022 Wendelkupplung mit Stellschraubenver- bindung, Ø 6 mm / 10 mm, Aluminium E60028 Messrad, Ø 159,15 mm / 10 mm, Hytrel TPE-E E60110 Messrad, Ø 159,16 mm / 10 mm, Aluminium, PU E60076 Messrad, Ø 63,66 ± 0,1 mm / 10 mm, Hytrel TPE-E E60138 Messrad, Ø 63,6 mm / 10 mm, Aluminium E60095 Messrad, Ø 63,66 ± 0,1 mm / 6 mm, Aluminium E60137 Messrad, Ø 63,6 mm / 6 mm, Aluminium E60006 Sensoren für Motion Control Schnittstelle Gehäuse- material Schutzklasse Bestell- Nr. Multiturn Drehgeber · Vollwelle 25 Profibus AluminiumIP 65, IP 66, IP 67 RM30066 Anschluss Bushaube Betriebsspannung [V DC] 10...30 25 Profibus AluminiumIP 65, IP 66, IP 67 RM300710 Bushaube10...30 25 ProfiNet AluminiumIP 65, IP 66, IP 67 RM301110 Bushaube10...30 25 CANopen AluminiumIP 65, IP 66, IP 67 RM70116 Bushaube10...30 25 CANopen AluminiumIP 65, IP 66, IP 67 RM701210 Bushaube10...30 Ø Welle [mm] Auflösung [Bit] Singleturn Drehgeber · Vollwelle 13 Profibus AluminiumIP 65, IP 66, IP 67 RN300110 Bushaube10...30 13 CANopen AluminiumIP 65, IP 66, IP 67 RN70116 Bushaube10...30 13 CANopen AluminiumIP 65, IP 66, IP 67 RN701210 Bushaube10...30 Multiturn Drehgeber · Hohlwelle 25 Profibus Aluminium IP 64, IP 65, IP 66, IP 67 RM300812 Bushaube10...30 Befestigungswinkel, Aluminium schwarz eloxiert E60035 Gehäusedurchmesser [mm] 58 Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Maximale [1/min] mechanische Drehzahl 12.000 Weitere technische Daten Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. EtherNet-Verbindungskabel, M12-Stecker / M12-Stecker, 2 m, PVC-Kabel E21138 EtherNet, Patchkabel abgeschirmt, 2 m, PUR-Kabel, M12 / RJ45 E12090
  49. 49. 50 Magnetisches Messprinzip erfasst berührungslos metallische Zahnräder. Vorteile und Kundennutzen Die hohe Schaltfrequenz von 15.000 Hz sowie der er- weiterte Temperaturbereich von -32...125 °C machen die neuen magnetischen ifm-Drehzahlsensoren des Typs MX5 zum perfekten Partner bei der Erfassung von Drehzahl und Drehrichtung an Achsen, Antrieben und Wellen. Die Sensoren nutzen Hall-Messzellen, so dass sie selbst bei starker Verschmutzung zuverlässig und berührungs- los arbeiten. Überall schnell integriert Das durchdachte Gehäusekonzept ermöglicht unter- schiedliche Kombinationen aus Gehäuselängen und Anschlüssen, z. B. gerader oder gewinkelter Kabelab- gang oder AMP Stecker. Diese sind auf Anfrage er- hältlich. Zahnradmodule aus Metall sind standardisiert und haben eine definierte Zahnbreite und -abstand. Schaltfrequenzen bis 15.000 Hz. Genaue Erfassung und geringe Phasenverscheibung. Hoher Temperaturbereich: -32...125 °C. Sekundenschnelle Montage durch eine Flanschbauform. Flexible Kombination von Gehäusen, Anschlüssen und Ausgangsignalen. Drehzahlsensoren für Antriebe und Achsen. Sensoren für Motion Control
  50. 50. 51 NEUHEITEN 04.2014 Drehzahlsensoren Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Verbindungsleitung, AMP Buchse, 10m E60303 Sensoren für Motion Control ILast [mA] Umgebungstemperatur Sensor [°C] Bestell- Nr. Drehzahlsensoren · Magnetisches Messprinzip 0,005...15 < 50 -32...+140 MX501530 Schutzart Gehäuse IP 69K Anschluss radial, Pigtail AMP Junior Timer 0,005...15 < 50 -32...+140 MX500435 IP 69K Stecker, AMP Junior Timer 0,005...15 < 50 -32...+140 MX501735 IP 69K axial, Pigtail 0,15m 0,005...15 < 50 -32...+140 MX500045 IP 69K Stecker, AMP Junior Timer Schaftlänge [mm] f [kHz] Betriebsspannung [V DC] 7...30 Schaltabstand [mm] 0,4...1,5 Modul (Zahnrad) 1,25 Phasenverschiebung [°] 90 ± 20 Ausgang 2 x open collector Weitere technische DatenBei den Sensoren kann zwischen ein- und zweikanaliger Drehzahlerfassung gewählt werden. Mit zwei Kanälen kann zusätzlich zur Drehzahl auch die Drehrichtung erkannt werden. Zusätzlich deckt die Drehzahlsensor-Familie neben N- oder P-schaltendem Ausgang auch verschiedene Modulgrößen von Zahnrädern ab. Die neuen Sensoren sind auf das Modul 1,25 ab- geglichen. Die Flanschbauform ermöglicht eine schnelle Montage und eine exakte Ausrichtung des Sensors mit nur einer Befestigungsschraube. Dadurch ist auch eine geringe Phasenverschiebung und eine genaue Erfassung des Zahnrads möglich. Die Maße 61 4,9 14 6,4 35 32 Beispiel MX5004 GND L+ 3 4 2 1 A B Anschlussschema GND L+ BN A B BK WH BU
  51. 51. 52 Sicherer Drehzahlwächter zum Anschluss von Standard- Positionssensoren. Anwendungen Die Drehzahlwächter DD110S und DD111S sind für die sicherheitsrelevante Maximal-Drehzahl-Überwachung entwickelt worden, wie sie in Karussels oder Zentrifugen zur Anwendung kommen. Der DD111S ist speziell für die niedrigen Drehzahlen von Windkraftanlagen konzi- piert. Beide Drehzahlwächter eignen sich auch für die Be- triebsart „reduzierte Geschwindkeit“, etwa an Werk- zeugmaschinen. Besonderheiten Der Drehzahlwächter ist nach EN 62061 / SIL 3 und EN ISO 13849-1 Cat. 4 / PL e zertifiziert – und das bei Verwendung nicht-sicherheitsgerichteter Standardsen- soren als Impulsgeber. Nach einem Auslösen kann der Sicherheitsausgang manuell oder automatisch wieder freigegeben werden. Einfache Parametrierung mittels Drehschalter. Keine Einschränkungen für das Nockenscheiben-Design. Überwachungsfunktionen ein- und ausschaltbar. Zuverlässiger Betrieb bei extremen Umgebungstemperaturen bis -40 °C. Gehäusebreite nur 25 mm. Drehzahlüberwachung jetzt auch sicher. Sensoren für Motion Control
  52. 52. 53 NEUHEITEN 04.2014 Safety Speed Monitor DD110S, DD111S Auswertesystem für eine sichere Drehzahlüberwachung Einfache Einstellung der Grenzdrehzahl Die Ermittlung der Drehzahl erfolgt mittels Perioden- dauermessung an den Eingängen, an denen z. B. zwei induktive Sensoren als Impulsgeber dienen. Über drei Drehschalter (DD110S: x 1, x 10, Multiplikator / DD111S: x 10, x 1, x 0,1) kann der Anwender einfach und effektiv die Grenzdrehzahl einstellen – wahlweise in U /min oder Hz. Es wurde bewusst auf komplizierte Einstellmenüs verzichtet. Ein einfacher und intuitiver Einstellalgorithmus verhin- dert versehentliches Verstellen oder Manipulation der eingestellten Werte. Weitere Funktionen Das Zurücksetzen einer Drehzahlüberschreitung kann automatisch oder manuell erfolgen. Die Einstellung dieser Funktion erfolgt über Drahtbrücken. Die Überwachungsfunktion ist über einen Schalteingang ein- bzw. ausschaltbar. Als Ausgang stehen neben den 2-poligen Sicherheits- relais auch Transistorausgänge für die Zustands- und Fehleranzeige zur Verfügung. Die Maße 22,5 99 108 1 LED 2 114,5 3 35,5 Systeme zur Impulsauswertung Sensoren für Motion Control Betriebsspannung [V DC] 19,2...28,8; inkl. 5 % Restwelligkeit Nennspannung [V DC] 24 Stromaufnahme [mA] ≤ 125 Sensorversorgung 24 V DC / ≤ 70 mA Schutzart / Schutzklasse IP 20 / II Eingangskenndaten Impulseingänge S34, S43: "1": 6 mA / 24 V DC Einstellbarer [rpm] Drehzahlbereich nur DD110S 1...49500 Einstellbarer DD110S [Hz] Frequenzbereich DD111S [Hz] 0,5...990 0,1...99,9 Max. Eingangsfrequenz [Hz] ≤ 2000 Ausgangsfunktion 2 sicherheitsrelevante Schaltausgänge (potentialfreie Kontakte) 1 Fehlerausgang "Fault" (P-schaltend) 1 Diagnoseausgang "Overspeed" (P-schaltend) Ausgangskenndaten Fehlerausgang "Fault" Y7 und Diagnoseausgang "Overspeed" Y8 ≤ 20 mA, 24 V DC, Spannungsabfall ≤ 2 V DC, kurzschlussfest, nicht-sicher Kontaktbelastbarkeit 6 A, 250 V AC / 24 V DC (≥ 6 mA); ohmsche Last Umgebungstemperatur [°C] -40...55 Lagertemperatur [°C] -40...75 Max. zulässige relative [%] Luftfeuchtigkeit 95, nicht kondensierend Gehäusewerkstoffe PA (Polyamid) Montage Tragschiene TH35 (gemäß EN 60715) Anschluss Schraubklemmen; 0,5...2,5 mm² (AWG 12...30) 1) Schraubklemmen 2) Drehschalter 3) Befestigung auf Tragschiene Anschlussschema DD11xS L- L+ S33 S34 S35 S44 S43 S45 13 23 (GND) (GND) Y3 Y4 Y2 Y1 Y5 Y6 Y7 Y8 14 24 VCC = 24 V DC 24 V DC Sensor 2Sensor 1 K1 K2K1 K2 Enable 1 Enable 2 Fault Overspeed 24 VRestart Technische Daten Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kunststoffgehäuse, 24 V DC, 2,5 A DN1031 Metallgehäuse, 24 V DC, 3,3 A DN4011 Netzteile Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
  53. 53. 54 Abstand, Füllstand oder Volumen optisch bewerten. Objekte räumlich erfassen – efector pmd 3d Der efector pmd 3d ist der erste industrielle 3D-Sensor, der auf einen Blick Objekte räumlich erfasst. Einen größeren Öffnungswinkel von 64° x 48° bietet die neue Weitwinkelvariante. Die eingesetzte Lichtlaufzeitmessung ermöglicht die Bewertung verschiedener Applikationen, zum Beispiel das Erfassen von Volumen, Abstand oder Füllhöhe. Das Besondere: Lichtlaufzeitmessung und Auswertung sind zusammen auf einem Sensor-Chip integriert. Der Sensor-Chip verfügt über 64 x 48 Bildpunkte. Jeder Bildpunkt dieser Chip-Matrix wertet den Abstand zum Objekt aus. Somit erhält man zeitgleich 3.072 Ab- standswerte. Das Abbild des Objektes auf der Chip- Matrix und die zugehörigen Abstandswerte entsprechen einem 3D-Bild. Diese Werte ermöglichen die detaillierte Bewertung der Eigenschaften des Objektes oder der Szene bis zu 5,5 m Reichweite mit einem Eindeutigkeits- bereich bis zu 48 m. Weitwinkelvariante mit Öffnungswinkel von 64° x 48°. Funktionsprinzip: Lichtlaufzeitmessung basierend auf pmd-Technologie. Beleuchtung, Lichtlaufzeitmessung und Auswertung in einem Gehäuse. 3.072 Abstandswerte pro Messung für die detaillierte Bewertung der Applikation. 4...20 mA / 0...10 V Analogausgang oder 2 Schaltausgänge zur Ergebnisausgabe. Noch mehr auf einen Blick: 3D-Vision Sensor. Industrielle Bildverarbeitung
  54. 54. 55 NEUHEITEN 11.2013 3D-Sensoren / 3D-Kameras Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Industrielle Bildverarbeitung Verbindungstechnik Kabeldose, M12, 2 m, PUR-Kabel, 8-polig E11950 Kabeldose, M12, 5 m, PUR-Kabel, 8-polig E11807 Kabeldose, M12, 10 m, PUR-Kabel, 8-polig E11311 Bediensoftware für Vision Sensor E3D200 Montageset zur Klemmzylindermontage, Ø 14 mm, Edelstahl E3D103 Rundprofil, 100 mm, Ø 14 mm, Gewinde M12, Edelstahl E20939 Technische Daten O3D222, O3D223 Funktionsanzeigen LED 4 x gelb, 4 x grün Ergebnisanzeige / Dialog 4-stellige 10-Segment- Anzeige Betriebsspannung [V] 24 DC (± 10 %) Stromaufnahme [mA] < 1000 (max. 2500) Strombelastbarkeit [mA] 100 (pro Schaltausgang) Gehäuse Werkstoff Frontscheibe Displayfenster Aluminiumdruckguss PMMA PC Trigger Schalteingänge extern: 24V PNP gemäß IEC 61131-2 Typ 2, intern max: 2 (konfigurierbar), 24 V PNP gem. IEC 61131-2 Typ 2 Schaltausgänge max: 2 (konfigurierbar) 24 V PNP Analogausgang konfigurierbar skalierbar 4...20 mA gemäß IEC 61131-2, max. Bürde 300 Ω 0...10 V gemäß IEC 61131-2, min. Last 10 kΩ Kurzschlussschutz, getaktet • Überlastfest • Umgebungstemperatur [°C] -10...50 Lagertemperatur [°C] -40...85 Schutzart, Schutzklasse IP 67, III Parametrierschnittstelle Ethernet 10 Base-T / 100 Base-TX DN4011 Schaltnetzteil 24 V DC, primär getaktet, Ausgangsstrom 3,3 A, geregelt DN1031 Schaltnetzteil 24 V DC, primär getaktet, Ausgangsstrom 2,5 A, geregelt Parametriermöglichkeiten über PC / Notebook oder 10-Segment-Anzeige und 2 Tasten Rundprofil, 200 mm, Ø 14 mm, Edelstahl E21228 Rundprofil, 300 mm, Ø 14 mm, Edelstahl E21229 Rundprofil, 500 mm, Ø 14 mm, Edelstahl E21232 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 2 m, PUR-Kabel, M12 / RJ45 E11898 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 10 m, PUR-Kabel, M12 / RJ45 E12204 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 20 m, PUR-Kabel, M12 / RJ45 E12205 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Bauform Sensorart Auflösung Bildpunkte [Pixel] BeleuchtungÖffnungswinkel horizontal x vertikal [°] Bestell- Nr. PMD 3D-Sensor · Bauform O3D · M12-Steckverbindung PMD 3D-Chip 64 x 48 Infrarot LED (850 nm) 64 x 48 O3D222 PMD 3D-Kamera · Bauform O3D · M12-Steckverbindung PMD 3D-Chip 64 x 48 Infrarot LED (850 nm) 64 x 48 O3D223 max. Messrate [Hz] 20 (einstellbar) 20 (einstellbar)
  55. 55. 56 LED-Zusatzbeleuchtungen zur anspruchsvollen Objekt- erkennung. Anspruchsvolle Objekterkennung Die hochwertigen LED-Zusatzbeleuchtungen erzeugen ein homogenes Lichtfeld – wahlweise zur nahezu schattenfreien Ausleuchtung des Objekts oder zum Her- vorheben von Oberflächenmerkmalen wie genadelten Codes, Kratzern oder Einprägungen. Sie sind mit sichtbarem weißen, roten oder nicht sicht- barem infraroten Licht als M12-Steckerausführung er- hältlich. Praktisches Zubehör Ein Diffusor-Aufsatz aus hochwertigem Glas für die Ring- beleuchtungen sorgt zusätzlich für eine gleichmäßige Ausleuchtung ohne störende Reflexionen bei Anwen- dungen mit spiegelnden Oberflächen im Nahbereich. Das optional erhältliche Montagezubehör und das be- währte ifm-Montagesystem erleichtern die Ausrichtung der verschiedenen Zusatzbeleuchtungen. Homogene und nahezu schattenfreie Ausleuchtung des Objekts. Dauerlicht- oder Pulsbetrieb mit zuschaltbarer hoher Lichtleistung. Weißlicht-, Rotlicht- und Infrarotvarianten. Kompakte Bauform und robustes, industrietaugliches Gehäuse. Für eine gleichmäßige Ausleuchtung mit Diffusor-Aufsatz kombinierbar. Vision-Sensoren ins richtige Licht gerückt. Industrielle Bildverarbeitung
  56. 56. 57 NEUHEITEN 11.2013 Beleuchtungen Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Montageset für Ringbeleuchtung E2D201 Diffusor für Ringbeleuchtung E2D202 Montageset für Balkenbeleuchtung E2D114 Montageset für 4 Balkenbeleuchtungen 10 x 75 mm E2D116 Montageset für Dunkelfeldbeleuchtung E2D115 Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Industrielle Bildverarbeitung Anschlussschema L+ L 1 4 2 3 Pigtail: 4 Trigger 2 hohe Lichtleistung Keine hohe Lichtleistung bei O2D920 Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V] 24 DC Lichtquelle LED Umgebungstemperatur [°C] -10...55 Werkstoff Gehäuse Trigger [V] Aluminium eloxiert Werkstoff optische Fläche Glas 5...24, PNP Verpolsicher • Kurzschlussfest • Befestigung M4-Schrauben Augensicher IEC 62471 Abmessungen [mm] Aktive Beleuchtungsquellengröße [mm] Strom- aufnahme [mA] SchutzartÖffnungswinkel Bestell- Nr. Ringbeleuchtung Rotlicht 617 nm Ø 122 × 20,5 Ø 106 / Ø 66 800 / 1300* IP 6560° O2D915 Ringbeleuchtung Infrarotlicht 875 nm Ø 122 × 20,5 Ø 106 / Ø 66 800 / 1400* IP 6550° O2D917 Pigtail, 0,3 m • • Automatische Abschaltung bei 65 °C Gehäusetemperatur. * Stromaufnahme bei hoher Lichtleistung Ringbeleuchtung Weißlicht 5600 K Ø 122 × 20,5 Ø 106 / Ø 66 800 / 1200* IP 65120° O2D919• Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Balkenbeleuchtung Rotlicht 617 nm 116 x 18 x 13 10 x 75 225 / 375* IP 6560° O2D921 Balkenbeleuchtung Infrarotlicht 875 nm 116 x 18 x 13 10 x 75 185 / 325* IP 6550° O2D922 • • Balkenbeleuchtung Weißlicht 5600 K 116 x 18 x 13 10 x 75 165 / 275* IP 65120° O2D923• 200 x 18 x 13 10 x 150 460 / 700* IP 6560° O2D924 200 x 18 x 13 10 x 150 415 / 640* IP 6550° O2D925 • • 200 x 18 x 13 10 x 150 265 / 475* IP 65120° O2D926• Dunkelfeldbeleuchtung Rotlicht 617 nm 155 x 130 x 10 Ø 90 400 IP 54– O2D920•
  57. 57. 58 Prozesssensoren Hygienischer Drucksensor mit Druckmittler für den Hochtemperaturbereich. Anwendung Die Drucksensoren der Serie PI22/PI23 sind konzipiert für den Hochtemperaturbereich, wie er unter anderem in UHT-Anlagen (Ultra High Temperature) vorzufinden ist. Flexibel: 2-, 3- oder 4-Leiter Mit gut sichtbarem LED-Display ausgestattet, können die Sensoren nicht nur als 3- oder 4-Leiter angeschlossen werden, sondern auch in einer Stromschleife als 2-Leiter. Dies reduziert den Verdrahtungsaufwand in Neuanlagen und erleichtert den Austausch bei bestehender 2-Leiter- Verdrahtung. Parametrierung Die Parametrierung erfolgt wahlweise direkt über die Tasten am Sensor oder per IO-Link-Schnittstelle: über USB-IO-Link-Master, SPS oder Memory Plug. Drucküberwachung im Temperaturbereich von -25…200 °C. Integrierter 1,5"- oder 2" Clamp-Druck- mittler mit Edelstahlmembran. Ausschließlich Edelstahl im Kontakt mit dem Medium. Programmierbarer Analogausgang im 2-Leiter-Betrieb und Display. 6-Punkt-Werkskalibrierzertifikat beiliegend. Wenn es heiß her geht.
  58. 58. 59 NEUHEITEN 11.2013 Prozesssensoren Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Drucksensoren Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 IO-Link-Interface, Stromaufnahme aus USB-Port E30396 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren ZGS210 USB IO-Link Master zum Parametrieren und Analysieren von Geräten E30390 Clamp 1,5" · Ausgangsfunktion Schalter PNP/NPN programmierbar + Analogausgang programmierbar -1...25 PI2203 -1...10 PI2204 -1...4 80 50 30 -1,00...18,74 -1,0...7,5 -1,00...3,00 5,24...25,00 1,5...10,00 0,00...4,00 PI2205 Messbereich Relativdruck [bar] Bestell- Nr. PÜberlast max. [bar] Analog- startpunkt [bar] Analog- endpunkt [bar] -0,96...25,00 -0,98...10,00 -0,990...4,000 -0,124...2,5 PI2206 -0,05...1 PI2207 -1...1 20 10 10 -0,124...1,880 -0,05...0,75 -1...0,5 0,500...2,500 0,2...1,00 -0,5...1 PI2209 -0,120...2,500 -0,048...1,00 -0,998...1 Schaltpunkt SP1 [bar] -1,00...24,96 -1,00...9,98 -1,000...3,990 -0,124...2,496 -0,05...0,998 -1...0,998 Rückschaltpunkt rP1 [bar] 0,02 0,01 0,005 0,002 0,001 0,001 Clamp 2" · Ausgangsfunktion Schalter PNP/NPN programmierbar + Analogausgang programmierbar -1...25 PI2303 -1...10 PI2304 -1...4 80 50 30 -1,00...18,74 -1,0...7,5 -1,00...3,00 5,24...25,00 1,5...10,00 0,00...4,00 PI2305 -0,96...25,00 -0,98...10,00 -0,990...4,000 -0,124...2,5 PI2306 -0,05...1 PI2307 -1...1 20 10 10 -0,124...1,880 -0,05...0,75 -1...0,5 0,500...2,500 0,2...1,00 -0,5...1 PI2309 -0,120...2,500 -0,048...1,00 -0,998...1 -1,00...24,96 -1,00...9,98 -1,000...3,990 -0,124...2,496 -0,05...0,998 -1...0,998 0,02 0,01 0,005 0,002 0,001 0,001 Schritt- weite [bar] Betriebsspannung [V DC] 20...32 (2-Leiter), 18...32 (3-Leiter) Strombelastbarkeit [mA] 250 (3-Leiter) Stromaufnahme [mA] 3,6...21 (2-Leiter), < 45 (3-Leiter) IO-Link-Device-Übertragungstyp COM2 (38,4 kBaud), IO-Link 1.0 Genauigkeit / Abweichung (in % der Spanne) Turn down 1:1 Schaltpunktabweichung Kennlinienabweichung Linearität Hysterese Wiederholgenauigkeit Langzeitstabilität Temperaturkoeffizienten (TK) im Temperaturbereich 0...70 °C (in % der Spanne pro 10 K) Größter TK des Nullpunktes Größter TK der Spanne < ± 0,2 < ± 0,2 < ± 0,15 < ± 0,15 < ± 0,1 < ± 0,1 < ± 0,05 < ± 0,15 Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium V4A / 316L (1.4435) Mediumtemperatur [°C] -25...200 Umgebungstemperatur [°C] -25…80 (< 160 °C), -25…65 (< 200 °C) Schutzart IP 68 / IP 69K Weitere technische Daten 1) Anschluss 2-Leiter-Betrieb 2) Anschluss 3-Leiter-Betrieb 3) Anschluss IO-Link-Parame- trierung (P = Kommunikation per IO-Link) 4 1 3 2 L+ L OUT2 OUT1 2 L+ L 1 2 1 3 4 1 3 P L+ L Anschlussschema Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 4-polig, 5 m orange, PVC-Kabel EVT004 Kabeldose, M12, 4-polig, 2 m orange, PVC-Kabel EVT067
  59. 59. 60 Für Rohrinnendurchmesser von 38 mm bis 254 mm. Druckluftsensor für Montage über Adapter in variable Rohrdurchmesser. Kalorimetrisches Messverfahren Die Mess-, Anzeige- und Einstellbereiche des Druckluft- zählers beziehen sich auf den Normvolumenstrom nach DIN ISO 2533. Es entfällt somit eine Korrektur über die Temperatur und den Druck im Betrieb. Die schnelle Reak- tionszeit und eine hohe Ansprechempfindlichkeit des Systems erlauben zudem die sichere Erfassung kleiner Durchflussmengen. Anpassung an variable Rohrleitungsgrößen Die unterschiedlichen Rohrleitungsgrößen und zuge- ordneten Messbereiche sind als Kennlinien im Sensor abgelegt und werden bequem über die Programmier- tasten abgerufen und eingestellt. Anwendbar für Verbrauchsmessung und Leckageüberwachung. Messbereichsendwert von 548 Nm3/h bis 29.560 Nm3/h. Exakte Durchflussmengen- und Temperaturmessung von Druckluft. Binär-, Analog- und Impulsausgänge. Durchflussmessung in Normkubikmeter. Druckluftzähler für variable Rohrgrößen. Prozesssensoren
  60. 60. 61 NEUHEITEN 04.2014 Strömungssensoren / Durchflusssensoren Die Maße 111,5 96,5 451 2 3 62 52,8 12 100 M12x1 36 Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Weitere technische Daten Bauform SD0523 Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Kabeldose, M12, 10 m schwarz, PUR-Kabel EVC006 Prozesssensoren Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Einschweißadapter, G 1 I – Ø 20 mm E40195 Betriebsspannung [V] 18...30 DC Analogausgang [mA] 4...20 Gehäusewerkstoffe PBT-GF 20; PC (Polycarbonat); V2A (1.4301); FPM Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium V4A (1.4401); Keramik; glaspassiviert; PEEK (Polyether- Etherketon); Polyester; FPM; Aluminium; eloxiert Mediumtemperatur [°C] 0...60 Umgebungstemperatur [°C] 0...60 Ansprechzeit [s] < 0,1 (dAP = 0) Druckfestigkeit [bar] 16 Schutzart, Schutzklasse IP 65, III Anschluss M12-Steckverbindung Kurzschlussschutz, getaktet • Strombelastbarkeit [mA] 2 x 250 Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Messbereichsendwert [Nm3/h] Reproduzierbarkeit [% vom Messwert] Messgenauigkeit [% vom Endwert] Prozess- anschluss Bestell- Nr. Einsatzbereich: Betriebsdruckluft Luftqualität (DIN 8573-1) 548...29.560 ± 1,5 ± (6 % MW + 0,6 % MEW) * G 1 I SD0523 1) Programmiertasten 2) 4-stellige alphanumerische Anzeige 3) Status-LEDs L+ L 3 BU 4 BK 2 WH 1 BN Out 1 Out 2 4: 2: L L+ 3 BU 4 BK 2 WH 1 BN Out 1 Out 2 4: 2: Anschlussschema Mess- / Einstellbereich 0 20 40 60 80 100 120 140 160 180 200 220 240 260 6000 9000 12000 15000 18000 21000 24000 27000 30000 [Nm3/h] 2 1 [mm] 3000 Messbereichsendwert (1) bezogen auf Rohrinnendurchmesser (2) *) Für D = 72mm, T = 22 °C und Normvolumenströmen von 50...850 Nm³/h
  61. 61. 62 Binäre und analoge Durchflusssensoren für Flüssigkeiten. Mechatronischer Sensor im Kühlwasserkreislauf eines Induktionsofens Mechatronischer Strömungssensor Der Strömungssensor arbeitet nach dem Prinzip des fe- dergestützten Kolbens: Der im Ventilsitz eines Gehäuses ruhende Kolben wird durch das strömende Medium gegen die Federkraft angehoben. Die Abfrage der Kolbenposition erfolgt bei der binären Signalausgabe mittels induktivem Sensor. Analoge Sen- soren fragen hingegen die Position mit Hilfe eines Mag- netfeldsensors ab. Die Federkraft bewirkt ein sicheres Rückstellen des Kolbens bei nachlassender Strömung in die Ausgangs- position. Dadurch ist der lageunabhängige Einbau des Strömungssensors gegeben und der Rückfluss wird ver- hindert. Über eine Einstellschraube lassen sich die Schaltpunkte einfach einstellen und fixieren. Die robuste mechanische Ausführung lässt den Einsatz in rauer Umgebung zu. Die Geräte sind wartungsfrei. Durchflussmengen: 15 l/min, 25 l/min, 50 l/min, 100 l/min, 200 l/min. Schnelle Ansprechzeit ≤ 10 ms. Einfache Bedienung: Schaltpunkte stufenlos (vor-)einstellbar. Variabler Prozessanschluss R oder G. Druckbereich bis 25 bar. Mediumtemperatur bis 180 °C. Alles im Fluss mit mechatroni- schen Strömungssensoren. Prozesssensoren
  62. 62. 63 NEUHEITEN 04.2014 Strömungssensoren / Durchflusssensoren Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V] 24 DC (-15 % / + 10 %) Genauigkeit [% vom Endwert] ± 5 Kurzschlussschutz • Werkstoffe im Kontakt mit dem Medium SBY3 V4A 1.4310, Messing vernickelt, PPS, PP O-Ring: FPM Werkstoffe im Kontakt mit dem Medium SBT6 V4A 1.4401, Messing vernickelt, PPS, O-Ring: FPM Werkstoffe im Kontakt mit dem Medium SBY4 V4A 1.4401, Messing vernickelt, PPS, PP O-Ring: FPM Umgebungstemperatur [°C] 0...60 Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Bauform SBY, SBT Schutzart, Schutzklasse IP 65 / IP 67, III 3 L+ L 1 4 Anschlussschema Messbereich [l/min] Hysterese [l/min] Ansprechzeit [s] Mediumtemperatur [°C] Druckverlust [bar] Bestell- Nr. M12-Steckverbindung · Ausgangsfunktion Schließer · Elektrische Ausführung DC PNP · binär 1...15 0,2...1 ≤ 0,01 0...85 0,05...0,24 SBY332 Prozessanschluss Rp 3/4 1...25 0,5...2 ≤ 0,01 0...85 0,04...0,44 SBY333Rp 3/4 2...50 1...3 ≤ 0,01 0...85 0,05...0,72 SBY334Rp 3/4 5...100 3...6 ≤ 0,01 0...85 0,05...1,05 SBY346Rp 1 20...200 5...10 ≤ 0,01 0...85 0,05...0,31 SBY357Rp 1 1/2 Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m orange, PVC-Kabel EVT064 Kabeldose, M12, 5 m orange, PVC-Kabel EVT001 Einsatzbereich: flüssige Medien Alle Daten beziehen sich auf Wasser. M12-Steckverbindung · Elektrische Ausführung DC · analog 4...20 mA 1...25 – ≤ 0,01 -10...100 0,02...0,22 SBY433Rp 3/4 Silikon-Kabel mit M12-Steckverbindung · Elektrische Ausführung DC · analog 4...20 mA 0,3...25 – ≤ 0,01 10...180 0,02...0,22 SBT633Rp 3/4 0,3...50 – ≤ 0,01 10...180 0,06...0,29 SBT634Rp 3/4 2...50 – ≤ 0,01 -10...100 0,06...0,29 SBY434Rp 3/4 4...100 – ≤ 0,01 -10...100 0,1...0,5 SBY446Rp 1 8...200 – ≤ 0,01 -10...100 0,14...0,52 SBY457Rp 1 1/2 L+ L 1 2 3 SBY3 SBY4, SBT6 Prozesssensoren

×