Industrielle Kommunikation
www.ifm.com/de/as-i

AS-Interface
statt aufwendiger
Verdrahtung.
Sicher, einfach, wirtschaftlich!

AS-Interface
Controller /
Gateways

AS-Interface
E/A-Module

AS-Interface
Netzteile /
Er...
AS-Interface von ifm electronic –
ganz einfach kommunizieren bis in die höchste Ebene.
Standardisiert:
Das Aktuator-Sensor...
AS-Interface im Schaltschrank.

AS-i Netzteil
AS-i Master
AS-i Sicherheitsmonitor

Geschützt vor äußeren Einflüssen
sind n...
NOT-HALT-Taster

AS-Interface in der Fördertechnik und
Verpackungsindustrie.

ClassicLine

RF-Identifikationssystem

AirBo...
AirBox

ClassicLine
Induktive Sensoren

Induktiver Sensor

Induktive Sensoren detektieren zuverlässig die Klappenstellung ...
AS-Interface in
Werkzeugmaschinen.
Hohe Anforderungen: Für den
Einsatz in Werkzeug- und Arbeitsmaschinen hat ifm electroni...
AS-Interface in der Robotik
und Automation.
Das Handlingsystem steuert den
Materialfluss von oder zu den
einzelnen Verarbe...
AS-Interface im Schaltkasten.

Dezentraler Schaltkasten:
komfortabel und
wirtschaftlich.

Kleine, dezentrale Anschaltungen...
Edelstahlabgriff

Temperatursensor

VA-Verteiler

Drucksensor
VA-Abgriff

Platine

ProcessLine

AS-Interface in der
Lebens...
AS-Interface im Einsatz in
besonders rauen Umgebungen.
Raue Umwelteinflüsse stellen
höchste Anforderungen an die
eingesetz...
www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4
Kostenfrei direkt zu Ihrem ifm-Service-Center

Übersicht ifmProduktprogram...
Ifm AS Interface Prospekt Deutsch 2013
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ifm AS Interface Prospekt Deutsch 2013

403 Aufrufe

Veröffentlicht am

AS-Interface statt aufwendiger Verdrahtung.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
403
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ifm AS Interface Prospekt Deutsch 2013

  1. 1. Industrielle Kommunikation www.ifm.com/de/as-i AS-Interface statt aufwendiger Verdrahtung.
  2. 2. Sicher, einfach, wirtschaftlich! AS-Interface Controller / Gateways AS-Interface E/A-Module AS-Interface Netzteile / Erdschlusswächter AS-Interface Leitungsverlängerungen AS-Interface AirBoxen für Pneumatik AS-Interface für Hubventile und Schwenkantriebe AS-Interface Sensoren ifm electronic Der familiengeführte Mittelstandskonzern weist über vierzig Jahre Erfahrung in der Automatisierungstechnik auf. Neben hohen Qualitätsstandards und innovativen Produkten stehen die Bedürfnisse des Kunden im Mittelpunkt der ifm-Philosophie. Das Produktportfolio umfasst AS-i Komponenten für unterschiedlichste Bereiche: von der Verpackungs- und Fördertechnik über Siloapplikationen, Werkzeugmaschinen, Robotik und Automation über Hafenlogistik bis hin zur Lebensmittelindustrie. AS-Interface Safety at Work FeldbusKomponenten Einfach den QR-Code scannen und das Video über produktionsbegleitende Testreihen der AS-i Produkte anschauen. www.ifm.com/de/asi-tests IO-LinkKomponenten Sicher: Die ausgereifte AS-i Technologie und die erweiterten Diagnosemöglichkeiten bieten hohe Zuverlässigkeit und Anlagenverfügbarkeit. „Safety at Work“ ist die Erweiterung des AS-Interface um sicherheitsgerichtete Komponenten. Sicherheitskomponenten bis zur höchsten Steuerungskategorie 4 nach EN 954-1, SIL 3 nach IEC 61508 und EN ISO 13849-1 / PL e lassen sich an AS-i anschließen.
  3. 3. AS-Interface von ifm electronic – ganz einfach kommunizieren bis in die höchste Ebene. Standardisiert: Das Aktuator-Sensor-Interface (= AS-Interface) ist ein herstellerübergreifender Standard für den Anschluss von Aktuatoren und Sensoren der ersten Feldebene. ifm electronic bietet Ihnen Ihre komplette AS-i Systemlösung. Sicher: Die ausgereifte AS-i Technologie bietet sowohl hohe Zuverlässigkeit als auch Anlagenverfügbarkeit. Wirtschaftlich: Geringer Verdrahtungsaufwand durch zweiadrige Leitung. AS-i Teilnehmer lassen sich dezentral anordnen, dadurch werden Schaltschränke kleiner und preiswerter. Zudem schafft die Erweiterbarkeit während der Inbetriebnahme mehr Flexibilität. Einfach: Modularer Aufbau und flexible Anschlusstechnik sorgen für eine einfache Eingliederung in das AS-Interface System. Wirtschaftlich: Ein zweiadriges Flachkabel überträgt Daten und Energie, damit entfällt die aufwendige Parallelverdrahtung. Einfach: Aufgrund des standardisierten Systems, des geringeren Verdrahtungsaufwands und dank Schnellverbindungstechnik bietet AS-i einfaches „Plug & Play“. Das Reduzieren der Klemmstellen führt zudem zu geringem Dokumentationsaufwand.
  4. 4. AS-Interface im Schaltschrank. AS-i Netzteil AS-i Master AS-i Sicherheitsmonitor Geschützt vor äußeren Einflüssen sind nur noch die zentralen Steuerungskomponenten des AS-i Netzwerks im Schaltschrank integriert. RFID an einer Verpackungsstraße. Der Master übernimmt die wichtigste Er verwaltet die AS-i Slaves und fragt Für weitere Informationen zum AS-i Master einfach den QR-Code scannen. diese zyklisch ab. Zudem verbindet er das www.ifm.com/de/master Funktion in jedem AS-i Netzwerk. AS-Interface mit höheren Feldbusebenen wie dem Profinet, Profibus, EtherNet/IP. Das AS-i Netzteil stellt die benötigte Versorgungsspannung bereit und übernimmt die Datenkopplung. Der Sicherheitsmonitor ist Wächter über alle angeschlossenen Sicherheitsslaves und sorgt für die Abschaltung bei Störung oder Aufgeräumter Schaltschrank: die zentralen Steuerungskomponenten des AS-i Netzwerks. das Auslösen der Sicherheitseinrichtung. Für weitere Informationen zu Netzteilen einfach den QR-Code scannen. www.ifm.com/de/netzteile
  5. 5. NOT-HALT-Taster AS-Interface in der Fördertechnik und Verpackungsindustrie. ClassicLine RF-Identifikationssystem AirBox Induktiver Sensor ClassicLine: Feldmodul mit hoher Montagesicherheit und hoher Schutzart unterstützt den dezentralen Aufbau des AS-Interface. AirBox: Die Pneumatikeinheit lässt sich In der Fördertechnik und Verpackungsindustrie lassen sich Antriebe direkt über AS-Interface ansteuern. werkzeuglos montieren und spart aufgrund ihres dezentralen Einbaus und des kurzen Schlauchwegs Energiekosten. RF-Identifikationssystem: Das spezielle RFID-System für Reichweiten bis zu 100 mm. NOT-Halt-Taster, Leuchttaster-Modul: Sicherheitstechnik im Bussystem: Die Steuerung erhält ein genaues Signal des Safety at Work: hier ein mit AS-Interface realisierter NOT-HALT-Taster. betätigten Slaves. Induktive Sensoren erfassen zuverlässig und verschleißfrei Metalle bei hohen Schaltfrequenzen und -genauigkeiten. ClassicLine-Modul im Feldeinsatz. Hier integriert in einer Verpackungsmaschine. Verbindungstechnik: Die Steckverbindung ecolink M12 verbindet die eingesetzten Sensoren und Aktuatoren mit den Feldmodulen. Sie bietet höchste Betriebssicherheit durch Vibrationsschutz mit Festanschlag. Werkzeuglose Hutschienenmontage: der dezentrale Einsatz eines ClassicLine-Moduls.
  6. 6. AirBox ClassicLine Induktive Sensoren Induktiver Sensor Induktive Sensoren detektieren zuverlässig die Klappenstellung in einem Silo. AS-Interface im Silo. Neben der Detektion der Füllhöhe und -menge dieser Großraumbehälter ist die Überwachung der Klappenstellung ein wichtiger Aspekt. Weiter Informationen zur Schieberabsteuerung unter: www.ifm.com/de/an Kostengünstig: Direkte Ansteuerung der Zylinder durch die AS-i AirBox. Induktive Sensoren, optimal für Siloapplikationen: große M18-Bauformen, ATEXzertifizierte Sensoren und Sensoren im Kunststoffgehäuse. ClassicLine: Über das ClassicLine-Modul Verbindungstechnik: Die Steckverbinder lassen sich die Ventile eines Pneumatik- der Serie ecolink EVCxxA besitzen die zylinders konventionell ansteuern. EG-Baumusterprüfbescheinigung von AirBox: Die Pneumatikeinheit zur Klappen- DEKRA EXAM. Gemäß den strengen steuerung in Silos. Sie ist die kosten- Normanforderungen dürfen sie in ATEX- günstige Alternative zur klassischen Ventil- Bereichen der Kategorien 2D, 3D und 3G steuerung mittels Zylindern. eingesetzt werden.
  7. 7. AS-Interface in Werkzeugmaschinen. Hohe Anforderungen: Für den Einsatz in Werkzeug- und Arbeitsmaschinen hat ifm electronic spezielle Systemkomponenten entwickelt. Erhöhte Vibrationsund Schockfestigkeit und hohe Beständigkeit gegenüber öligen Umgebungen zeichnen diese Sensoren und Aktuatoren aus. Strömungssensor Induktiver Sensor CompactLine NOT-HALT-Taster CompactLine: Die Feldmodule aus der Serie CompactLine zeichnen sich durch Drucktransmitter ihre hohe Vibrations- und Schockfestigkeit aus. Analogmodule der CompactLine-Serie sorgen für eine schnelle Übertragungszeit von 60 ms. ClassicLine Safety at Work Induktiver Sicherheitssensor der Kategorie 4 erfasst Metall berührungslos ohne spezielles Gegenstück. Sicherheitssensor NOT-HALT-Taster: Sicherer NOT-HALTTaster mit integriertem AS-i Slave. Strömungssensor SI: Dieser Strömungs- Verbindungstechnik: Die ölresistente sensor im robusten Edelstahlgehäuse Steckverbindung ecolink EVC verbindet sorgt für eine zuverlässige Überwachung die eingesetzten Sensoren und Aktuatoren von gasförmigen und flüssigen Medien. mit den Feldmodulen. Sie bietet höchste Induktive Sensoren für die Werkzeugma- Betriebssicherheit durch Vibrationsschutz schinenindustrie: resistent gegen aggres- mit Festanschlag. sive Öle und Kühlschmiermittel. Quaderund Rundbauformen mit dickwandigen Gehäusen. Drucktransmitter: Der AS-i fähige Drucktransmitter PPA bietet neben seinem kompakten und robusten Design auch eine Analogwert-Ausgabe für den gemessenen Relativdruck. Strömungssensor SI überwacht die Temperatur im Kühlkreislauf. ifm-Drucksensor an einem Hydraulikaggregat. Sichere Detektion ohne spezielles Gegenstück: Induktiver ifm-Sicherheitssensor.
  8. 8. AS-Interface in der Robotik und Automation. Das Handlingsystem steuert den Materialfluss von oder zu den einzelnen Verarbeitungsplätzen. Der Einsatz des AS-Interface sorgt insbesondere hier für eine bessere Übersicht in der Verdrahtung. RF-Identifikationssystem ClassicLine: Robuste Hutschienenmontage für das FK-Unterteil und die innovative Schnellmontagetechnik vereinfachen die ClassicLine Eingliederung des Feldmoduls. RF-Identifikationssystem: Genial einfach: AirBox Identifizieren und Codieren mit dem RFIDSystem der ifm electronic. AirBox: Digitale Eingänge, erweiterter Adressiermodus und drei frei wählbare Flachkabel-Abgriff Richtungen des Flachkabels sorgen für mehr Flexibilität. Zylindersensoren der ifm electronic detektieren die Position des Pneumatikkolbens Induktive Sensoren und leiten die Signale direkt an die AirBox weiter. AS-i M8-Modul: Die Module bieten bei kleiner Bauform digitale M8-Ein- und Ausgänge. AS-i M8-Modul Verbindungstechnik: Die schweißperlenfeste Steckverbindung ecolink EVW eignet sich auch für Schleppketten und Torsionsbewegungen. Zylindersensor ClassicLine-Modul: Schnell und sicher betriebsbereit dank Schnellmontagetechnik. RFID-System codiert und identifiziert Werkstückträger einer Produktionsstraße.
  9. 9. AS-Interface im Schaltkasten. Dezentraler Schaltkasten: komfortabel und wirtschaftlich. Kleine, dezentrale Anschaltungen lassen sich direkt vor Ort im Schaltkasten integrieren. Dadurch kann der Anlagenhersteller Segmente einer Anlage einzeln in Betrieb nehmen. SmartLine SmartLine: Schaltschrankmodule in 25 oder 50 mm Breite. Der besondere Platzvorteil ergibt sich aus der dreireihigen Klemmenanordnung. Platine: Die Platine AC2729 macht jedes Bedienelement AS-i fähig, die Platine AC015S sogar NOT-HALT-Taster. AS-i fähiges Bedienelement in der Automobilindustrie. Gelungene Integration: Die Platine macht Bedienelemente AS-i fähig. Zylindersensoren von ifm: verschleißfrei und mit robuster Befestigung. Schmales, flaches AS-i M8Modul mit bewährter ecolinkTechnologie.
  10. 10. Edelstahlabgriff Temperatursensor VA-Verteiler Drucksensor VA-Abgriff Platine ProcessLine AS-Interface in der Lebensmittelindustrie. Als einer der international führenden Sensorhersteller bietet ifm electronic Applikationslösungen für alle wichtigen Bereiche der Lebensmittelindustrie. Die Sensoren sind hier außergewöhnlichen Beanspruchungen ausgesetzt. Säuren, Laugen, Reinigungsmittel, Schaumkanonen, Temperaturschocks, Hochdruckreiniger und hohe Luftfeuchtigkeit wirken auf die Komponenten ein. Entsprechend hoch sind deshalb auch die Anforderungen an die eingesetzte Verdrahtungstechnik. VA-Verteiler: Flachkabel-Verteiler aus Edelstahl verteilen die AS-i Spannung und / oder die externe 24 V Versorgung. Temperatursensor TAA: Temperaturtransmitter mit exzellenter Ansprechzeit, hoher mechanischer Stabilität und Schutzart IP 69K. Platine: Sie macht Ventilköpfe AS-i fähig. Drucksensoren: Gerätebaureihen speziell für den Hygienebereich überwachen z. B. den Druck in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Sie erfüllen die 3A-, FDA- und EHEDG-Anforderungen. Verbindungstechnik: ecolink EVT ist die optimale Steckverbindung für den Hygiene- und Nassbereich. Hochwertige ProcessLine: Die Verteiler und Feldmodule PVC-Kabel und Gehäusematerialien, sind speziell zugeschnitten auf die hohen Überwurfmuttern aus V4A sowie die hohe Anforderungen der Lebensmittelindustrie. Schutzart IP 68 und IP 69K bilden zwischen VA-Abgriff: ECOLAB-zertifizierter Flach- Sensor und Modul ein dichtes System. kabel-Abgriff mit Schutzart IP 68 / IP 69K zum Anschluss von intelligenten AS-i Teilnehmern. RFID-System codiert und identifiziert Werkstückträger einer Produktionsstraße. Temperaturtransmitter TAA überwacht die Systemtemperatur bei der Filtration.
  11. 11. AS-Interface im Einsatz in besonders rauen Umgebungen. Raue Umwelteinflüsse stellen höchste Anforderungen an die eingesetzte Sensorik. AS-i Drucksensoren CompactLine: Durch die kompakte Bauform und ein vollvergossenes Gehäuse halten die Feldmodule selbst widrigsten Umwelteinflüssen stand. Über den 2-Ampere-Ausgang lassen sich auch CompactLine Hydraulikventile schalten. AS-i Drucksensoren der Bauform PPA sind mit einer keramischen Druckmesszelle ausgestattet. Direkt im Medium werden Drucksensoren der Bauform PPA mit hoher Schock- und Überlastfestigkeit. die Werte für Wasser- oder Ölhydraulikdruck aufgenommen. Induktiver Sensor: Die induktive Quaderbauform IMC mit drehbarem M12-Stecker und verstärktem Kunststoffgehäuse eignet sich optimal für den Einsatz in rauen Umgebungen. Verbindungstechnik: Von der Fabrikautomation bis zur Werkzeugmaschinenindustrie bietet ecolink EVC höchste Betriebssicherheit durch Vibrationsschutz mit Festanschlag. CompactLine Induktiver Sensor CompactLine: robustes und kompaktes Feldmodul mit Vollverguss. CompactLine eingesetzt in einer Härterei.
  12. 12. www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 Kostenfrei direkt zu Ihrem ifm-Service-Center Übersicht ifmProduktprogramm: Über 70 Standorte weltweit – auf einen Blick unter www.ifm.com Positionssensoren Deutschland ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland Niederlassung West 45128 Essen Tel. 02 01 / 3 64 75-0 Fax 02 01 / 34 13 25 ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland Niederlassung Mitte-West 58511 Lüdenscheid Tel. 0 23 51 / 43 01-0 Fax 0 23 51 / 43 01 39 ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland Niederlassung Süd-West 64646 Heppenheim Tel. 0 62 52 / 79 05-0 Fax 0 62 52 / 7 77 57 ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland Niederlassung Baden-Württ. 73230 Kirchheim Tel. 0 70 21 / 80 86-0 Fax 0 70 21 / 80 86 21 ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland Niederlassung Bayern 82178 Puchheim Tel. 0 89 / 8 00 91-0 Fax 0 89 / 8 00 91 11 ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland Niederlassung Ost 07639 Tautenhain Tel. 03 66 01 / 7 71-0 Fax 03 66 01 / 7 71 14 Sensoren für Motion Control Industrielle Bildverarbeitung Sicherheitstechnik Prozesssensoren Industrielle Kommunikation E-Mail info@ifm.com Identifikationssysteme Systeme zur Zustandsüberwachung von Maschinen Systeme für mobile Arbeitsmaschinen Verbindungstechnik Zubehör ifm article no. 7511548 · Technische Änderungen behalten wir uns ohne vorherige Ankündigung vor. · Gedruckt in Deutschland auf chlorfrei gebleichtem Papier. 03/13 ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland Niederlassung Nord 31135 Hildesheim Tel. 0 51 21 / 76 67-0 Fax 0 51 21 / 76 67 12

×