Vladimir Horowitz ist am 1. Oktober 1903 in Kiev geboren.
Seine Eltern heiβen Simeon Horowitz und Sophie Bodik.
Im Jahr 1912 beginnt er sein Studium am Konservatorium in Kiev.
Vladimir Horowitz gehört zu den groβen Klaviervirtuosen des
20. Jahrhunderts.
Vladimir spielt das Klavier.
Zuerst lebt er in Kiev, danach in Berlin, ab 1934 in Paris, und im Jahr 1939
zieht er nach New York.
Mit 6 Jahren bekommt Vladimir seinen ersten Klavierunterricht von seiner
Mutter.
Mit 15 Jahren spielt Horowitz sein erstes öffentliches Klavierkonzert.
Im Jahr 1925 spielt er an drei Abenden im Beethoven-Saal der Berliner
Philarmonie.
Die Abende waren ein groβer Erfolg und ...
1926, im Alter von 23 Jahren, spielt Vladimir das Konzert für Klavier und Orchester
in A-Dur von Franz Liszt mit den Berli...
 Horrowitz stirbt am 5. November 1989 in
New York.
 Konzert für Klavier und Orchester nr.3 von
Rachmaninov
 Nocturne in F-Moll von Frederic Chopin
Vladimir Horowitz
Vladimir Horowitz
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vladimir Horowitz

795 Aufrufe

Veröffentlicht am

Berühmte Musiker

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
795
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
385
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vladimir Horowitz

  1. 1. Vladimir Horowitz ist am 1. Oktober 1903 in Kiev geboren.
  2. 2. Seine Eltern heiβen Simeon Horowitz und Sophie Bodik.
  3. 3. Im Jahr 1912 beginnt er sein Studium am Konservatorium in Kiev.
  4. 4. Vladimir Horowitz gehört zu den groβen Klaviervirtuosen des 20. Jahrhunderts.
  5. 5. Vladimir spielt das Klavier.
  6. 6. Zuerst lebt er in Kiev, danach in Berlin, ab 1934 in Paris, und im Jahr 1939 zieht er nach New York.
  7. 7. Mit 6 Jahren bekommt Vladimir seinen ersten Klavierunterricht von seiner Mutter.
  8. 8. Mit 15 Jahren spielt Horowitz sein erstes öffentliches Klavierkonzert.
  9. 9. Im Jahr 1925 spielt er an drei Abenden im Beethoven-Saal der Berliner Philarmonie. Die Abende waren ein groβer Erfolg und die Kritiker waren begeistert.
  10. 10. 1926, im Alter von 23 Jahren, spielt Vladimir das Konzert für Klavier und Orchester in A-Dur von Franz Liszt mit den Berliner Philarmonikern unter der Leitung von Wilhelm Furtwängler.
  11. 11.  Horrowitz stirbt am 5. November 1989 in New York.
  12. 12.  Konzert für Klavier und Orchester nr.3 von Rachmaninov  Nocturne in F-Moll von Frederic Chopin

×