Soundslides - Ein neues Medium für den Fremdsprachenunterricht XIV. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deuts...
Gliederung <ul><li>Soundslides </li></ul><ul><ul><li>Begriffsbestimmung </li></ul></ul><ul><ul><li>Beispiel </li></ul></ul...
Soundslides (aus der Unterrichtsperspektive) Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009  <ul><li>Bild-Text-Beziehungen </li>...
Verknüpfung von Bild(ern)… Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009
…  und Ton: Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009
= SOUNDSLIDE Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009  = neue Möglichkeiten
Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009  Beispiel   Milka Jojic (21, Serbien):   Ein unvergesslicher Sommer in Düsseldorf
Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009  Web2.0 im fremdsprachlichen Unterricht Merkmale von Web2.0-Projekten: <ul><li>In...
Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009  Soundslides-Workshop Projektbeschreibung: Durch die Verknüpfung von Freizeit/Kul...
Lernziele (Fortsetzung): Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009  Soundslides-Workshop <ul><li>Bild-Text-Beziehungen hers...
Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009  Soundslides-Workshop Arbeitsphasen: <ul><li>landeskundliche Veranstaltung (z.B. ...
Fragen / Diskussion Kim Kluckhohn, M.A., IIK Düsseldorf Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit mit de...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kluckhohn-Soundslides

589 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
589
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
29
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • 02.11.2008
  • Kluckhohn-Soundslides

    1. 1. Soundslides - Ein neues Medium für den Fremdsprachenunterricht XIV. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer Jena-Weimar, 06. August 2009 Kim Kluckhohn, M.A., IIK Düsseldorf Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität e.V. Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009
    2. 2. Gliederung <ul><li>Soundslides </li></ul><ul><ul><li>Begriffsbestimmung </li></ul></ul><ul><ul><li>Beispiel </li></ul></ul><ul><li>Merkmale von Web2.0-Projekten </li></ul><ul><li>Soundslides-Workshop </li></ul><ul><ul><li>Projektbeschreibung </li></ul></ul><ul><ul><li>Lernziele </li></ul></ul><ul><ul><li>Arbeitsphasen </li></ul></ul><ul><li>Fragen / Diskussion </li></ul>Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009
    3. 3. Soundslides (aus der Unterrichtsperspektive) Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009 <ul><li>Bild-Text-Beziehungen </li></ul><ul><li>Einbezug landeskundlicher Elemente </li></ul><ul><li>kreatives und/oder sachliches Schreiben </li></ul><ul><li>Verknüpfung moderner und traditioneller Medien </li></ul><ul><li>„ Podcasting“ (Produktion eines mündlichen </li></ul><ul><li>Textbeitrags im Sprachlabor) </li></ul><ul><li>Internet basierte Veröffentlichung </li></ul>
    4. 4. Verknüpfung von Bild(ern)… Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009
    5. 5. … und Ton: Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009
    6. 6. = SOUNDSLIDE Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009 = neue Möglichkeiten
    7. 7. Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009 Beispiel Milka Jojic (21, Serbien): Ein unvergesslicher Sommer in Düsseldorf
    8. 8. Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009 Web2.0 im fremdsprachlichen Unterricht Merkmale von Web2.0-Projekten: <ul><li>Interaktion </li></ul><ul><li>Modularität der Aufgabenstellung </li></ul>- Förderung der Lernerautonomie - Projektorientierung <ul><li>Einbezug authentischer aktueller Materialien </li></ul><ul><li>Schulung von Medienkompetenz </li></ul><ul><li>Schulung von Schlüsselkompetenzen </li></ul><ul><li>(inkl. Präsentieren und Veröffentlichen) </li></ul>- Möglichkeit thematischer Selbstwahl
    9. 9. Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009 Soundslides-Workshop Projektbeschreibung: Durch die Verknüpfung von Freizeit/Kultur/Landeskunde und Unterricht entstehen Teilnehmer gesteuerte multimediale Beiträge. Lernziele: <ul><li>kulturelle Besonderheiten der fremdsprachlichen </li></ul><ul><li>Wissenswelt aktiv erleben </li></ul><ul><li>Informationen verstehen und selektieren </li></ul><ul><li>Lernerautonomie fördern </li></ul>
    10. 10. Lernziele (Fortsetzung): Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009 Soundslides-Workshop <ul><li>Bild-Text-Beziehungen herstellen </li></ul><ul><li>Schreibkompetenzen fördern (kreativ, berichtend, …) </li></ul><ul><li>Hörer bezogene Beiträge produzieren </li></ul><ul><li>selbstständige Themenwahl (evtl. Recherche) </li></ul><ul><li>Präsentationstechniken einüben </li></ul><ul><li>freies Sprechen mit dem Mikrofon trainieren </li></ul>
    11. 11. Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009 Soundslides-Workshop Arbeitsphasen: <ul><li>landeskundliche Veranstaltung (z.B. Stadtführung, </li></ul><ul><li>Besuch einer Kulturveranstaltung, …) </li></ul><ul><li>Teilnehmer fotografieren Highlights und scheinbar </li></ul><ul><li>Nebensächliches </li></ul><ul><li>Auswahl der entstandenen Fotos und Herstellen von </li></ul><ul><li>Fotostrecken </li></ul><ul><li>Beitrag schreiben / Fotostrecken vertexten </li></ul><ul><li>Beitrag im Sprachlabor als „Podcast“ produzieren </li></ul><ul><li>Verknüpfung von Fotostrecken und Podcasts zu IIK-Soundslides </li></ul>
    12. 12. Fragen / Diskussion Kim Kluckhohn, M.A., IIK Düsseldorf Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität e.V. Copyright 2009 IIK Düsseldorf 06.08.2009

    ×