SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK                                       ...
MOTIVATION AUS PERSÖNLICHER KRISE                                                                                         ...
= PSYCHISCHE KRISE                                                                                                        ...
HIRNFORSCHUNG                                        +                NEW MEDIA ART                             +   KOMMUN...
THESE                                                                                                                    S...
KOMMUNIKATION IN DER KRISE                                                                                                ...
SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK               KRISE17/02/2011 /// NORm...
EREIGNIS KRISE                                                                                                            ...
UMKEHR DES INFORMATIONSFLUSSES                                                                                            ...
/ Die Konversation, der Dialog ist das wichtigste.                                                                        ...
/ Wollen Sie in jenen Kanälen antworten, die die                                                                          ...
/ Menschen haben ein Verlangen nach Transparenz.                                                                          ...
/ Informations-Updates, keine Geheimniskrämerei oder                                                                      ...
SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK/ Was haben Toyota und BP gemeinsam?17/...
DIALOG ERHÖHT ODER SENKT RESILIENZ                                                                                        ...
ERGÄNZUNG DER VORAUSSETZUNGEN                                                                                             ...
/ Die andere Seite der Medaille: „Scraping“, Cookies & das maschinenlesbare Wesen                                         ...
/ Krise durch Information. Maschinenlesbarkeit, Kopierbarkeit & Transparenz als Chance                                    ...
/ Sozialkompetenz könnte die Toleranz eines Systems                                                                       ...
EINIGE DIALOGREGELN                                                                                                       ...
Die Menschen erwarten, dass Sie zuhören -                                                                                 ...
SOCIAL = SICHERHEIT                                                                                                       ...
MENSCH = MEDIUM                                                                                                           ...
FRAGEN SIE SICH SELBST                                                                                                    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sozial = Sicherheit / Social = Security

733 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Herwig Kopp im Rahmen des KIRAS Projekts Strukturierter Dialog mit Geistes- Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK) und Bedarfsträgern am Institut für Sicherheitsforschung, Sigmund Freud Universität, Wien. 17/02/2011

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
733
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sozial = Sicherheit / Social = Security

  1. 1. SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK SOZIAL = SICHERHEIT SOCIAL = SECURITY17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp – All pictures used are Creative Commons (CC by 3.0 Attribution) or Royalty Free
  2. 2. MOTIVATION AUS PERSÖNLICHER KRISE SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSKHIRNFORSCHUNG + NEW MEDIA ART + KOMMUNIKATIONSDESIGN17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 2
  3. 3. = PSYCHISCHE KRISE SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK"Wenn sich eine Person oder eine Gruppe Hindernissen auf dem Weg zur Erreichungwichtiger Lebensziele oder bei der Alltagsbewältigung gegenübersieht und diesenicht mit den gewohnten Problemlösungsmethoden bewältigen kann."WAS IST „NORMAL“ IN BEZUG AUF DAS GEHIRN?WAS IST „NORMAL“ IN DER KUNST?WAS IST „NORMAL“ IN DER KOMMUNIKATION? WAS SIND DIE NORMEN, DIE NORMALITÄT FESTLEGEN? WAS IST DENN SCHON NORMAL?17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 3
  4. 4. HIRNFORSCHUNG + NEW MEDIA ART + KOMMUNIKATIONSDESIGN = SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK SOCIAL DESIGN BY GAME17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 4
  5. 5. THESE SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK „Mangelnde Sozialkompetenz als wichtigstes Sicherheitsrisiko.“17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 5
  6. 6. KOMMUNIKATION IN DER KRISE SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK KRISENKOMMUNIKATION KRISE DURCH KOMMUNIKATION17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 6
  7. 7. SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK KRISE17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp Bild von Hansol 7
  8. 8. EREIGNIS KRISE SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK/ KRISEN SIND NICHT NORMAL./ DIE DINGE ENTWICKELN SICH RASEND SCHNELL./ KEINE ZWEI KRISEN SIND GLEICH./ JEDE KRISE IST ETWAS „NEUES“.17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 8
  9. 9. UMKEHR DES INFORMATIONSFLUSSES SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK ARGUMENT 1 Information fliesst immer mehr bottom up, nicht top downMainstream Media (Radio, TV,Zeitungen etc.)User (Social Media)17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 9
  10. 10. / Die Konversation, der Dialog ist das wichtigste. SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK/ Dialog beruht auf der Sozialkompentenz der Beteiligten.17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 10
  11. 11. / Wollen Sie in jenen Kanälen antworten, die die SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK Menschen verwenden?17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 11
  12. 12. / Menschen haben ein Verlangen nach Transparenz. SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK TRANSPARENZ! TRANSPARENZ! TRANSPARENZ!17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 12
  13. 13. / Informations-Updates, keine Geheimniskrämerei oder SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK Hinhaltetaktiken.17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 13
  14. 14. SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK/ Was haben Toyota und BP gemeinsam?17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp Logos von Toyota & British Petrol 14
  15. 15. DIALOG ERHÖHT ODER SENKT RESILIENZ SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK ARGUMENT 2 Toleranz gegenüber einer Krise ist in der Bevölkerung verteilt. KRISE Bürger17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 15
  16. 16. ERGÄNZUNG DER VORAUSSETZUNGEN SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK MITIGATION + PREPAREDNESS + SOCIAL COMPETENCE17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 16
  17. 17. / Die andere Seite der Medaille: „Scraping“, Cookies & das maschinenlesbare Wesen SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp Bilder von Joost J. Bakker (sheep) und scubadive67 (cookies) 17
  18. 18. / Krise durch Information. Maschinenlesbarkeit, Kopierbarkeit & Transparenz als Chance SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK oder Gefahr für die Zivilgesellschaft?17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp Bilder von Espen Moe und Wikileaks 18
  19. 19. / Sozialkompetenz könnte die Toleranz eines Systems SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK gegenüber Störungen signifikant erhöhen."Was die Demonstranten verband, war ihrevia Facebook und Twitter kommunizierteunbändige Wut auf den Autokraten Ben Ali.“Le Monde Diplomatique, „Die TunesischeRevolution“, Hicham Ben Abdallah El Alaoui& Amin Allal, Feb 2011, S.117/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp Bild von Essam Sharaf 19
  20. 20. EINIGE DIALOGREGELN SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK/ Vermeidung der Perfektionismusfalle (Ingenieure, Wissenschaftler etc.): Bevor sie nicht die finale Antwort haben, warum sollen sie reden?/ Teilen Sie den Fakt, dass Sie sich gerade um die Angelegenheit kümmern./ Thematisieren Sie eine Krise in real time./ Seien Sie konsistent./ Fokussieren Sie auf die KERNSORGE in zwanglosem, aber kompetentem Tonfall./ Erlauben Sie abweichende und ablehnende Meinungen./ Seien Sie Partner, nicht Gegner.17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 20
  21. 21. Die Menschen erwarten, dass Sie zuhören - SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK „We respond to everything because you never know.“ (Dell) - besonders in den sozialen Medien...17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 21
  22. 22. SOCIAL = SICHERHEIT SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK „Sozialkompetenz allein wird keine Krise beenden, aber ein Mangel an Sozialkompetenz beendet die Glaubwürdigkeit der Krisenmanager.“17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 22
  23. 23. MENSCH = MEDIUM SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK„Jedenfalls denke ich nicht, dass Marshall sich fragen würde, welche Technologiewohl als Nächstes kommt. Er würde sich wahrscheinlich eher darüber Gedankenmachen, wie er unsere Seelen retten kann und wie unser Selbstgefühl und unsereinnere Stimme mit immer neuen Welten klarkommen. Marshalls letzte Botschaft wärewomöglich gewesen, dass der Körper das Medium ist und wichtiger als alles andere.“Douglas Coupland, “Das Medium ist der Mensch”, Exzerpt aus D. Coupland (2011)“Marshall McLuhan”, Tropen Verlag17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 23
  24. 24. FRAGEN SIE SICH SELBST SFU WIen / Institut für Sicherheitsfordschung / KIRAS Strukturierter Dialog mit GSK Gefährden Dialoge @ Facebook / Twitter Ihre Sicherheit?17/02/2011 /// NORmALUM Mixed Realities UG (haftungsbeschränkt), Berlin / www.normalum.com / Mag. Herwig Kopp 24

×