Display MediaFallbeispiel: ARAG     International Best Practices                iCrossing GmbH
ARAG entscheidet sich für iCrossing     Factbox     Branche:                           Versicherung     Serviceline:      ...
Briefing im Rahmen der crossmedialen Kampagne • Auswahl geeigneter Vermarkter,   Platzierungen und Partner • Testing versc...
Selektion der VermarkterCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL   4
Aufmerksamkeitsstarke BannerCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL   5
Effiziente Umsetzung der Mediakampagne                •   Zieldefinition                   • Werbemittelhosting        • P...
Der Erfolg lebt von ständigem Testing und Optimierung • Zahlreiche beworbene ARAG Produkte mit   mehreren Werbemotiven für...
Zusammensetzung der Kampagnen     Awareness Kampagnen                             Performance Kampagnen     • Platzierunge...
Beispiele „Awareness Kampagnen“COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL   9
Beispiele „Performance Kampagnen“COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL   10
Beispiele „Special Interest Kampagnen“COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL   11
Beispiele „Sonstige Kampagnen“ (Plista)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL   12
Beispiele „Sonstige Kampagnen“ (SEO) Redaktionelle Online-Artikel (SEO)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL ...
Beispiele „Sonstige Kampagnen“ (RSS, Facebook) Integration Werbemittel in RSS Feeds Einsatz von Facebook AnzeigenCOPYRIGHT...
Zufriedene Kunden sind unser Ansporn „Durch die zahlreichen und engen Kontakte von iCrossing zu allen relevanten Vermarkte...
Gerne beantworten wir Ihre Fragen                                                     Ihr Ansprechpartner: iCrossing GmbH ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

iCrossing GmbH: Display Media - Fallbeispiel ARAG

1.097 Aufrufe

Veröffentlicht am

Durch langjährige Geschäftsbeziehungen verspricht iCrossing Top-Werbeplätze bei den wichtigsten Vermarkternetzwerken sowie Know-How hinsichtlich Conversion Optimierung und Auswahl von Netzwerken. Anbei die Best-Practice von iCrossing im Bereich Display Media.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.097
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

iCrossing GmbH: Display Media - Fallbeispiel ARAG

  1. 1. Display MediaFallbeispiel: ARAG International Best Practices iCrossing GmbH
  2. 2. ARAG entscheidet sich für iCrossing Factbox Branche: Versicherung Serviceline: Display Media* Kunde seit: 2010 Warum ARAG iCrossing wählt? • Top-Werbeplätze bei den bedeutendsten Vermarkter- netzwerken durch langjährige Geschäftsbeziehungen • Know-how hinsichtlich Conversion Quelle: http://www.arag.de/ (Stand: 11.07.2011) Optimierung und Auswahl von Netzwerken * Studienzeitraum: Oktober 2010 – Juni 2011COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 2
  3. 3. Briefing im Rahmen der crossmedialen Kampagne • Auswahl geeigneter Vermarkter, Platzierungen und Partner • Testing verschiedener Vermarkter • Kosten-Optimierung, v.a. CPC • Ergänzung zu den anderen Online Kanälen wie SEM und Affiliate Marketing • Monatliche Erstellung eines detaillierten © C. Zentilia, fotolia Mediaplans nach Zielvorgaben • Vermarkter-Kommunikation sowie Planung, Umsetzung und Optimierung der Kampagnen • Abstimmung im Rahmen der crossmedialen Marketing-KampagneCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 3
  4. 4. Selektion der VermarkterCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 4
  5. 5. Aufmerksamkeitsstarke BannerCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 5
  6. 6. Effiziente Umsetzung der Mediakampagne • Zieldefinition • Werbemittelhosting • Preisverhandlungen • Werbemittel / Material • Auf Wunsch • Umsetzung und • Budgetvorgabe Werbemittelerstellung Optimierung • Implementierung • Erstellung Mediaplan der Kampagnen iCrossing TrafficTrack © • Individuelle Erstellung auf Kundenseite von Kundenreports • Integration 3rd-Party- Tracking • Budgetallokation • Werbemittelauswer- tung & –optimierung • Ausschluss von irrelevanten Webseiten (Brand Safety)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 6
  7. 7. Der Erfolg lebt von ständigem Testing und Optimierung • Zahlreiche beworbene ARAG Produkte mit mehreren Werbemotiven für A/B-Testings • Test von Sonderwerbemitteln (Festplatzierungen, Text-/Bild-Kombinati- onen, Facebook Ads) • Übergreifendes Tracking aller Online- Marketing Kanäle • Detaillierte Reportings nach individueller KundenvorgabeCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 7
  8. 8. Zusammensetzung der Kampagnen Awareness Kampagnen Performance Kampagnen • Platzierungen im Premium Bereich • Platzierungen in Performance • Einbuchung auf CPM Basis Netzwerken • Standard- und Sonderwerbemittel • Einbuchung auf CPC Basis • Standardwerbemittel Special Interest Kampagnen Sonstige Kampagnen • Zielgruppenspezifische Platzie- • Premium Platzierungen rungen • Einbuchung auf CPC Basis • Einbuchung auf CPM/CPC Basis • Text/Bild-Kombinationen • StandardwerbemittelCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 8
  9. 9. Beispiele „Awareness Kampagnen“COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 9
  10. 10. Beispiele „Performance Kampagnen“COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 10
  11. 11. Beispiele „Special Interest Kampagnen“COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 11
  12. 12. Beispiele „Sonstige Kampagnen“ (Plista)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 12
  13. 13. Beispiele „Sonstige Kampagnen“ (SEO) Redaktionelle Online-Artikel (SEO)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 13
  14. 14. Beispiele „Sonstige Kampagnen“ (RSS, Facebook) Integration Werbemittel in RSS Feeds Einsatz von Facebook AnzeigenCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 14
  15. 15. Zufriedene Kunden sind unser Ansporn „Durch die zahlreichen und engen Kontakte von iCrossing zu allen relevanten Vermarktern, profitieren unsere Display Media Kampagnen von reichweitenstarken Platzierungen und attraktiven Klickpreisen. Der Display Media Kanal ist aufgrund der Synergieeffekte eine sinnvolle Ergänzung in unserem Online Marketing Mix.“ (Zitat: Michael Radziewski, ARAG)COPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 15
  16. 16. Gerne beantworten wir Ihre Fragen Ihr Ansprechpartner: iCrossing GmbH Tal 11 Rückgebäude Björn Köster 80331 München Head of Business Development Deutschland + 49 / (0) 89 / 24 20 53 – 512 bjoern.koester@icrossing.de Tel.: +49 (0) 89 / 24 20 53 – 100 Fax: +49 (0) 89 / 24 20 53 – 311 Email: kontakt@icrossing.de www.icrossing.deCOPYRIGHT ICROSSING / PROPRIETARY AND CONFIDENTIAL 16

×