Abwärts ist unangehemer als aufwärts.Das Qualitätsprogramm Graubünden
Ein Teil der Bündner Tourismusreform.2006      2007        2008        2009       2010        2011       2012   2013  Dest...
kein Qualitätslabel
Trägheit
Finanzen
Fähigkeiten
Orientierung schaffen
www.qualitaet-gr.ch
10
Ortsbegehungen
keine Positionierung
unklareVerantwortlichkeiten
mangelndeBesucherlenkung
geheime Attraktionen
17
Transparenz überbestehende Hilfsmittel
Effizienz-Checks
Grundlagenbericht Klima
21
22
Serviceketten Check• Servicekette aus einer Hand• Klare Zuständigkeiten         • „Ich hab gemeint, dass der• „Durchgriff“...
Aus- und Weiterbildung
info@qualitaet-gr.ch
Abwärts ist unangenehemer als aufwärts
Abwärts ist unangenehemer als aufwärts
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Abwärts ist unangenehemer als aufwärts

276 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
276
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Abwärts ist unangenehemer als aufwärts

  1. 1. Abwärts ist unangehemer als aufwärts.Das Qualitätsprogramm Graubünden
  2. 2. Ein Teil der Bündner Tourismusreform.2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Destinationsbildung (DMO / ReTO) Neuausrichtung Graubünden Ferien Branding / Markeneinsatz Elektronische Tourismusplattform Graubünden Natur- und kulturnaher Tourismus Neue Tourismusfinanzierung Balanced Scorecard Qualitätsoffensive
  3. 3. kein Qualitätslabel
  4. 4. Trägheit
  5. 5. Finanzen
  6. 6. Fähigkeiten
  7. 7. Orientierung schaffen
  8. 8. www.qualitaet-gr.ch
  9. 9. 10
  10. 10. Ortsbegehungen
  11. 11. keine Positionierung
  12. 12. unklareVerantwortlichkeiten
  13. 13. mangelndeBesucherlenkung
  14. 14. geheime Attraktionen
  15. 15. 17
  16. 16. Transparenz überbestehende Hilfsmittel
  17. 17. Effizienz-Checks
  18. 18. Grundlagenbericht Klima
  19. 19. 21
  20. 20. 22
  21. 21. Serviceketten Check• Servicekette aus einer Hand• Klare Zuständigkeiten • „Ich hab gemeint, dass der• „Durchgriff“ andere ..“ • „Dafür bin doch nicht in erster Linie ich zuständig“ • „Könnt Ihr unser Angebot nicht auch gleich kommunizieren?“ • „Bis dann offen halten....“
  22. 22. Aus- und Weiterbildung
  23. 23. info@qualitaet-gr.ch

×