Lsp Portfolio 04 09

675 Aufrufe

Veröffentlicht am

OSS - Services

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
675
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lsp Portfolio 04 09

  1. 1. Endian UTM Appliances Network Security, High Availability, VPN, Hotspot, Mail Security, Antispam- und Antiviruslösungen Endian ist der führende Anbieter von Open-Source-Lösungen für Ihre Netzwerksicherheit. Weltweit werden bereits Tausende von Netzwerken durch die UTM-Firewalls (Unified Threat Management) des Herstellers Endian gesichert. Sie ermöglichen die sichere Kom- munikation und bieten Schutz gegen ge-fährliche Bedrohungen aus dem Internet. Zusätzlich bieten die Endian UTM-Firewalls eine Anti-Spam, Antivirus Sicherung. Endian UTM-Firewalls schützt jeden möglichen (SMTP) Mail-Server oder Clientsystem durch einen transparente Proxy, der vor die bisherigen Systeme platziert wird. So werden sie automatisch geschützt und eMails werden nur gefiltert durch Endian Antivirus und Antispam Sicherung weitergeleitet. Einer Endian UTM Lösung lässt sich direkt in Ihr Netzwerk integrieren. Eine aufwändige Umkon-figuration oder umfangreiche Änderung der Netzwerkeinstellungen ist nicht notwendig.
  2. 2. Univention Corporate Server (UCS) Univention Corporate Server der perfekte Linuxserver für Ihr Windowsnetzwerk <ul><li>Univention Corporate Server (UCS) </li></ul><ul><li>ist eine unkompliziert zu implementierende und einfach administrierbare Linux- Infra-struktur-Lösung. </li></ul><ul><li>Im Gegensatz zu anderen Linux-Distributionen ent-hält UCS ein integriertes und mächtiges Identity- und Infrastrukturmanagementsystem, mit dem Standort- und Plattformübergreifend nicht nur Linux-Systeme, sondern auch heterogene Infrastrukturen und Windows-Domänen verwaltet werden können. Durch die intuitive Weboberfläche ist die Administra-tion einfach, plattformübergreifend und von jedem Client möglich. </li></ul><ul><li>UCS enthält eine Enterprise Linux Distribution als Basis für linuxbasierte Dienste und bietet: </li></ul><ul><li>Identitymanagement, zur sicheren Administration von Benutzern, Identitäten und Berechtigungen </li></ul><ul><li>Infrastrukturmanagement, zur zentralen Administration der Server, Objekte und Dienste </li></ul><ul><li>Die vollständigen Quellcodes unter einer Open Source Lizenz. </li></ul>
  3. 3. Zarafa Groupware Server Zarafa die Linux-Alternative zu Microsoft Exchange <ul><li>Zarafa Groupware Server (UCS) </li></ul><ul><li>Zarafa kombiniert die benutzerfreundlichkeit von Outlook mit der Stabilität und Flexibilität eines Linux-Servers. </li></ul><ul><li>Nutzer können direkt mit Ihrem Outlook Client die Funktionen von Zarafa nutzen oder mit einem Web-browser das W eb 2.0 Interface von Zarafa zugreifen. Dabei haben Sie immer das &quot;Look & Feel&quot; von Outlook . Zarafa bindet Anbindung auch Smartphones (ActiveSync kompatible) und Blackberrys über den Blackberry-Enterprise-Server. </li></ul><ul><li>Bietet private Email-Ordner und gemeinsame Mailboxen, als auch öffentliche Ordner </li></ul><ul><li>Gemeinsame und private Kalender, Meetingplanung mit Frei- und Belegtzeiten, Versand von Einladungen via Outlook oder dem Zarafa webaccess </li></ul><ul><li>Umfangreiche Kontaktverwaltung , privates und globales Adressbuch. </li></ul><ul><li>Leistungsfähige private und gemeinsame Aufgabenverwaltung </li></ul>
  4. 4. Virtualisierung & High-Availability Citrix XenServer Virtualisierungslösungen und High-Availability <ul><li>Citrix XenServer Virtualisierung </li></ul><ul><li>Citrix XenServer die leistungsstarke Open Source Virtualisierungsplattform für unter-nehmenskritische Anforderungen. </li></ul><ul><li>XenServer, die hoch performante Virtualisierungs-lösung für Windows und Linux Umgebungen, die eine unbegrenzte Anzahl virtueller Maschinen und Server unterstützt. Die extra lizenzsierten XenEssentials bieten High-Availability Funktionen – wie den automatischen Wiederanlauf der Host- und Gastsysteme nach einem Hardware Ausfall und ermöglichen Fehlertoleranz der Hardware. </li></ul><ul><li>Live Motion und Multiserver-Verwaltung mit XenMotion-Technologie </li></ul><ul><li>Schnelle Bare-Metal-Performance mit hoher Konsolidierungsrate </li></ul><ul><li>Einfache Installation und Administration mit integrierter Hilfefunktion </li></ul><ul><li>Integriertes Storage-Management mit host-basiertem Logical Volume Management und dynamischem Multi-Pathing </li></ul>
  5. 5. Telefonie auf Basis von Asterisk® <ul><li>Asterisk ist die weltweit bekannteste Open-Source Telefonanlage mit enormer Erweiterbarkeit </li></ul><ul><li>Asterisk unterstützt verschiedene Voice-over-IP Protokolle und kann mit entsprechender Hardware auch mit anderen gängigen Telefonanschlüssen verbunden werden (POTS, ISDN, PMX). </li></ul><ul><li>Die Scripting-Möglichkeiten innerhalb von Asterisk ermöglichen beliebige Konfiguration und nahezu beliebige Erweiterbarkeit. </li></ul><ul><li>Asterisk Kernfeatures sind unter Anderem: </li></ul><ul><ul><ul><li>Sprachdienste </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Call-Center Funktionalität </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Anrufbeantworter </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Telefonkonferenzen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>verzögerungsfreie Kryptografie </li></ul></ul></ul><ul><li>lsp bietet Asterisk-Lösungen ausschließlich auf Linux Basis an, was in Sachen Performance, Skalierbarkeit und Anschaffungskosten enorme Vorteile gegenüber einer proprietären Telefonanlage bieten kann. </li></ul>Softwarebasierte Telefonanlage mit VoIP & ISDN Funktionalität
  6. 6. lsp aktuelle Projekte Citrix XenServer Projektierung einer Filialvernetzung XEN-HA Cluster für ein kommunales EVU Projektierung einer XEN-Virtualisierung und Anbindung Remote-Desktops für einen Filialisten / Einzelhändler
  7. 7. lsp OSS-Integrationslösungen <ul><li>OSS-Lösungen: </li></ul><ul><li>- Groupware, Mail, Kalender, Infos </li></ul><ul><li>Content-Management bzw. Document Management </li></ul><ul><li>Kundenmanagement </li></ul><ul><li>Telefonieanwendungen, Confer. Call Center, Filialen, HomeOffice </li></ul><ul><li>Wissensmanagement, eLearning </li></ul><ul><li>Distributionen, Systemsmanagement </li></ul>
  8. 8. lsp OSS-Integrationslösungen <ul><li>Stichworte: </li></ul><ul><li>RITS  regionaler IT-Service, Nordd.: B, HB, HH, H, KI </li></ul><ul><li>Plattformübergreifende Basisdienste: Start mit ATV </li></ul><ul><li>SOA, ESB, ITIL </li></ul><ul><li>Autom. Test und Qualitaetssicherung, Cross Platform (froglogic) </li></ul><ul><li>WEB2.0-Funktionalitäten, eLearning, ‚YouTube‘ (Skeirs) </li></ul><ul><li>VoIP Sprach-/Telefoniedienste (Asterisk, CallCenter, Conferencing) </li></ul><ul><li>JCP Java Competence Pool </li></ul><ul><li>Cross Platform Development (OSS u. Non-OSS) (Win, Linux/Unix, Mac OS X) </li></ul><ul><li>IT/Technologie Consulting, Plattformen </li></ul><ul><li>Mobile Anwendungen, Technologie-Innovationen, (Work-Book, Info-Pad, Senioren-Anwendung) </li></ul>Application Development Project Management Technology Evaluation Mobile Devices Security Usability Engineering Technology Integration Process Management Personalentwicklung Media Connect Research Connect Virtualisation Consolidation Migrations Document + Content Management

×