www.hpwallner.com
Widerspruchskompetenz für
Top-Führungskräfte
Heinz Peter Wallner
Wallner & Schauer GmbH
http://hpwallner...
www.hpwallner.com 2
Die Beschäftigung mit dem Problem der Widersprüche hat mich
schon lange in ihren Bann gezogen. Im Führ...
www.hpwallner.com
www.hpwallner.com 4
 Manche Teilnehmer/innen in meinen Führungstrainings
sind anfangs etwas verwirrt, wenn wir zum Thema
...
www.hpwallner.com 5
 Es gibt in Unternehmen und Organisationen keine
Problemstellung strategischer Natur, hinter der nich...
www.hpwallner.com 6
Ich halte es mit Herbert Pietschmann und nenne die
relevanten Widersprüche „Aporien“.
Hier eine einfac...
www.hpwallner.com 7
 Die Aporie von Ordnung und Freiheit ist gerade sehr in
Mode.
 Es ist einer der strategischen Widers...
www.hpwallner.com 8
Es lassen sich zwei widersprechende Aussagen
formulieren:
(1) Ordnung erhält die Freiheit
(2) Ordnung ...
www.hpwallner.com 9
Beispiel: Ordnung und Freiheit
(Hierarchie und Agilität)
www.hpwallner.com 10
Bei einem „aporetischen Konflikt“ versagen alle
“normalen“ Konfliktlösungsansätze:
 beginnend bei de...
www.hpwallner.com 11
Der Widerspruch (die Aporie) als Konfliktfall im
Unternehmen muss alle Stufen der Konfliktlösung
durc...
www.hpwallner.com 12
Der konsensuale Prozess (oder der dialektische Prozess)
Die Lösung der Aporie
Quelle: Gerhard Schwarz
www.hpwallner.com
www.hpwallner.com 14
Ein grundlegender Widerspruch in vielen Unternehmen,
ist das Problem zwischen Außendienst und Zentral...
www.hpwallner.com 15
 Eine weitere Option kommt aus der systemischen Welt
und wird nach Insa Sparrer und Matthias Varga v...
www.hpwallner.com 16
 Aus meiner Erfahrung im Führungskräftetraining liegt
die größte Herausforderung im Verständnis der ...
www.hpwallner.com
Heinz Peter Wallner
www.hpwallner.com
www.hpwallner.com 18
 Wir können davon ausgehen, dass jede relevante
Organisation sich einer „VUCA-Umwelt“ ausgesetzt
sie...
www.hpwallner.com 19
 Herbert Pietschmann hat mit „Eris & Eirene“ eine
Anleitung zum Umgang mit Widersprüche und Konflikt...
www.hpwallner.com
https://goo.gl/QtnHB0
https://goo.gl/QtnHB0
www.cooperswelt.de
www.hpwallner.com
https://goo.gl/QtnHB0
https://goo.gl/EKDf34
www.take-five-for-
life.de
www.hpwallner.com
Heinz Peter Wallner ist ein Managementberater und Leadershiptrainer mit Hirn, Herz und
Leidenschaft. Prä...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Slideshare blogging - Widerspruchskompetenzen im Fuehrungskraeftetrainig - heinz peter wallner

320 Aufrufe

Veröffentlicht am

Komplexität erfordert Widerspruchskompetenz – Zentrale Fragen im Führungskräftetraining:
Die Beschäftigung mit dem Problem der Widersprüche hat mich schon lange in ihren Bann gezogen. Im Führungskräftetraining ist das Thema für mich zum zentralen Element aufgestiegen, ist es mir doch damit möglich, sehr viele unternehmerische Problemstellungen und Herausforderungen in der Führungsarbeit systematisch und tiefgehend zu diskutieren und Praxisprobleme zu lösen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
320
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
59
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Slideshare blogging - Widerspruchskompetenzen im Fuehrungskraeftetrainig - heinz peter wallner

  1. 1. www.hpwallner.com Widerspruchskompetenz für Top-Führungskräfte Heinz Peter Wallner Wallner & Schauer GmbH http://hpwallner.com Umgang mit hoher Komplexität erfordert neue Kompetenzen Aspekte im Führungskräftetraining
  2. 2. www.hpwallner.com 2 Die Beschäftigung mit dem Problem der Widersprüche hat mich schon lange in ihren Bann gezogen. Im Führungskräftetraining ist das Thema für mich zum zentralen Element aufgestiegen, ist es mir doch damit möglich, sehr viele unternehmerische Problemstellungen und Herausforderungen in der Führungsarbeit systematisch und tiefgehend zu diskutieren und Praxisprobleme zu lösen. Ergänzende Präsentation zum BLOG-Beitrag: Komplexität erfordert Widerspruchskompetenz LINK: http://hpwallner.com/komplexitaet-erfordert-widerspruchskompetenz- zentrale-fragen-im-fuehrungskraeftetraining/
  3. 3. www.hpwallner.com
  4. 4. www.hpwallner.com 4  Manche Teilnehmer/innen in meinen Führungstrainings sind anfangs etwas verwirrt, wenn wir zum Thema Widerspruchsarbeit kommen.  Ich bin aber der Meinung, dass wir den Menschen in Führungspositionen auch etwas zumuten dürfen.  Es geht nicht nur um die schnellen, mundgerechten Häppchen, die Instant-Nutzen versprechen.  Es geht auch um substanzielle Erkenntnisse, die im Führungsleben langfristig helfen und uns auf eine neue Ebene der Kompetenz bringen.  Diese Erkenntnisse sind selten ein Geschenk, man muss sie sich vielmehr erarbeiten. Sind Widersprüche es wert, behandelt zu werden?
  5. 5. www.hpwallner.com 5  Es gibt in Unternehmen und Organisationen keine Problemstellung strategischer Natur, hinter der nicht mindestens ein grundlegender Widerspruch steckt.  Wenn wichtige Großprojekte in Unternehmen scheitern, die Produktentwicklung nicht funktioniert oder die strategische Weiterentwicklung zum Stillstand gekommen ist, lässt sich immer ein Widerspruch finden, der als Hauptursache gelten kann.  Die Lösungsmechanismen für solche Widersprüche sind zwar komplex und anstrengend, der Weg aber führt zum Ziel. Warum sind Widerspruchs- kompetenzen wichtig?
  6. 6. www.hpwallner.com 6 Ich halte es mit Herbert Pietschmann und nenne die relevanten Widersprüche „Aporien“. Hier eine einfache Definition in drei Punkten: 1. Es gibt zwei einander widersprechende Aussagen. 2. Beide Aussagen sind wahr oder zumindest aus der jeweiligen Perspektive berechtigt (es gibt also kein richtig und kein falsch) und 3. die beiden widersprechenden Aussagen bedingen einander (die eine Aussage macht ohne die andere keinen Sinn). Was ist ein Widerspruch?
  7. 7. www.hpwallner.com 7  Die Aporie von Ordnung und Freiheit ist gerade sehr in Mode.  Es ist einer der strategischen Widersprüche, der hinter der gesamten Organisationsdiskussion „Hierarchie oder Agilität“ steckt.  Hierarchie steht dabei sinngemäß für Ordnung und Agilität für Freiheit. Beispiel: Ordnung und Freiheit (Hierarchie und Agilität)
  8. 8. www.hpwallner.com 8 Es lassen sich zwei widersprechende Aussagen formulieren: (1) Ordnung erhält die Freiheit (2) Ordnung zerstört die Freiheit. Oder moderner ausgedrückt: (1) Mitarbeiter/innen brauchen eine klare Hierarchie, damit sie in ihrem Freiraum gute Arbeit leisten können. (2) Hierarchie und agile Arbeitsformen sind unverträglich, weil Hierarchie die Motivation der Menschen ruiniert. Beispiel: Ordnung und Freiheit (Hierarchie und Agilität)
  9. 9. www.hpwallner.com 9 Beispiel: Ordnung und Freiheit (Hierarchie und Agilität)
  10. 10. www.hpwallner.com 10 Bei einem „aporetischen Konflikt“ versagen alle “normalen“ Konfliktlösungsansätze:  beginnend bei der Flucht (wir ignorieren das Problem),  wir vernichten den Gegner, wir unterwerfen die eine Seite oder  wir delegieren das Problem nach „oben“ (Hierarchie),  Bleibt der Kompromiss, der von beiden Seiten ein bisschen gibt und gleichzeitig nimmt. Auch dieser Weg führt zu keiner Lösung, weil der Streit kein Ende nimmt.  Was bleibt also? Die Lösung der Aporie
  11. 11. www.hpwallner.com 11 Der Widerspruch (die Aporie) als Konfliktfall im Unternehmen muss alle Stufen der Konfliktlösung durchlaufen und letztlich zum Konsens führen. Streit ist auf den unteren Ebenen (Vernichtungs-, Unterwerfungs- oder Delegationsversuche) inklusive.  Übrig bleibt die Königsdisziplin der Konfliktlösung, die Suche nach einem Konsens im „konsensualen Prozess“  Das ist anstrengend, aber zweifellos lohnenswert! Die Lösung der Aporie
  12. 12. www.hpwallner.com 12 Der konsensuale Prozess (oder der dialektische Prozess) Die Lösung der Aporie Quelle: Gerhard Schwarz
  13. 13. www.hpwallner.com
  14. 14. www.hpwallner.com 14 Ein grundlegender Widerspruch in vielen Unternehmen, ist das Problem zwischen Außendienst und Zentrale. Aussage 1 (These): Vertriebsmitarbeiter/innen sind Angestellte des Unternehmens und müssen sich an die Vorgaben und Regeln der Zentrale zwingend halten und bestmögliche Ergebnisse erzielen. Aussage 2 der Gegenseite (Antithese): Vertriebsmenschen sind freie Unternehmer/innen, die bei Bedarf Unterstützung und Serviceleistungen einer Zentrale annehmen können. Diese Dienstleistungen sind aber auch anderswo beziehbar. Anwendungsbeispiel: Zentrale und Außendienst Quelle: Gerhard Schwarz
  15. 15. www.hpwallner.com 15  Eine weitere Option kommt aus der systemischen Welt und wird nach Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd „Tetralemmaaufstellung“ genannt.  Ein ähnlicher Ansatz stammt von Günther Ossimitz und Christian Lapp und nennt sich Metanoia-Prinzip. Es ist eine Anleitung zu einem fundamental anderen Denken, quasi eine Systemaufstellung im Kopf.  Besonders aktuell im Zusammenhang mit dem Umgang hoher Komplexität ist aber der „iterative Dialog“, der sich ebenso zur Lösung der Aporie eignet. Lösung der Aporie im iterativen Dialog Quelle: Gerhard Schwarz
  16. 16. www.hpwallner.com 16  Aus meiner Erfahrung im Führungskräftetraining liegt die größte Herausforderung im Verständnis der Aporie und deren Übersetzung in den eigenen Führungsalltag.  Wenn das aber gelingt, ist eine Kompetenz gewonnen, die viel Zukunftsfähigkeit in sich trägt.  Sie kennen vielleicht das Akronym VUCA-Welt.  VUCA steht für Unternehmensumwelt, die sich durch folgende Aspekte beschreiben lässt: V = Volatilität (Welt voller Veränderung), U = Unsicherheit, C = Komplexität und A = Ambivalenz, was nichts anderes meint, als Widersprüchlichkeit. Die Herausforderung liegt im Verständnis Quelle: Gerhard Schwarz
  17. 17. www.hpwallner.com Heinz Peter Wallner www.hpwallner.com
  18. 18. www.hpwallner.com 18  Wir können davon ausgehen, dass jede relevante Organisation sich einer „VUCA-Umwelt“ ausgesetzt sieht.  Der Umgang mit Ambivalenz = Widersprüchlichkeit wird also zur Standardherausforderung moderner, zeitgemäßer Führung.  Widerspruchskompetenz = Führungskompetenz Nr. 1 in einer komplexen Welt! VUCA Welt und Widersprüche Quelle: Gerhard Schwarz
  19. 19. www.hpwallner.com 19  Herbert Pietschmann hat mit „Eris & Eirene“ eine Anleitung zum Umgang mit Widersprüche und Konflikte vorgelegt, die als allgemeine Einführung zu verstehen ist. Pietschmann erklärt darin den Begriff der Aporie und die aporetischen Konflikte.  In unserem Buch: „Das innere Spiel – Wie Entscheidung und Veränderung spielerisch gelingen“ haben Kurt Völkl und ich gemeinsam die Widerspruchsthematik aufgegriffen und für Entscheidungs- und Veränderungsprozesse in Unternehmen nutzbar gemacht. https://goo.gl/nSF7u5  Über 20 vertiefende Artikel zum Thema Widersprüche auf meinem Blog www.hpwallner.com Vertiefung: Quelle: Gerhard Schwarz
  20. 20. www.hpwallner.com https://goo.gl/QtnHB0 https://goo.gl/QtnHB0 www.cooperswelt.de
  21. 21. www.hpwallner.com https://goo.gl/QtnHB0 https://goo.gl/EKDf34 www.take-five-for- life.de
  22. 22. www.hpwallner.com Heinz Peter Wallner ist ein Managementberater und Leadershiptrainer mit Hirn, Herz und Leidenschaft. Präsent zu sein und Dinge wahrzunehmen, die unausgesprochen im Raum stehen, zählen für mich zu seinen bemerkenswertesten Eigenschaften. Großes Einfühlungsvermögen gepaart mit einem guten Gespür für Menschen sind für mich optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Beraterleistung. Direktor Werner Bogendorfer, Gesundheit und Innovation, VAEB Wien Kontakt: wallner [at] trainthe8.com DI Dr. Heinz Peter Wallner, CMC, http://hpwallner.com/about/ Wallner & Schauer GmbH, Hauptstraße 23/1/24, 8301 Lassnitzhöhe, Österreich

×