Vagheit in Sprache und Recht Welche Regel definiert „regelmäßig“?                                    Dana Römling         ...
Überblick1.   Einführung2.   Forschung3.   Fall: Die Studienordnung4.   Ausblick                    Vagheit in Sprache und...
1. Einführung:Bailey v. United States       Vagheit in Sprache und Recht -                                        3       ...
Cunningham & Fillmore (1995)• 18 US Code § 924(c) verhängte eine 5-jährige Haftstrafe für jeden, der “during and in relati...
Natürliche Sprache• Natürliche Sprache ist vage     • Russell (1923)                        Vagheit in Sprache und Recht -...
Sorites Paradox   Fischer (2000)   Vagheit in Sprache und Recht -                                    6           Dana Röml...
• Natürliche Sprache ist Grundlage für unsere  Gesetze• Unsere Gesetze setzen binäre Opposition  voraus                  V...
2. Forschung:             Poscher (2012)• Vagheit, Ambiguität und unbestimmte  Rechtsbegriffe• Vagheit oft problematisch  ...
Bhatia (2010) / Endicott (2001)• Balance Vagheit & Präzision• „Law is necessarily vague“                  Vagheit in Sprac...
3. Fall:               Studienordnung            § 11 Anforderungen des Studiums und                   Beteiligungsnachwei...
LesartenViele Möglichkeiten:- Juristisch- Gewöhnlich- Sprachgemeinschaft / Hörer- Nach Wörterbüchern- Korpusbasiert       ...
Juristischregelmäßig wird im engeren Wortsinn als derRegel gemäß (wenn also keine Ausnahme greift)verstandenBeispiel: „die...
Gewöhnlichregelmäßig:einer bestimmten festen Ordnung, Regelung (diebesonders durch zeitlich stets gleicheWiederkehr, gleic...
Sprachgemeinschaft     Vagheit in Sprache und Recht -                                      14             Dana Römling
Wörterbücher• in zeitlich gleich langen Abständen  wiederkehrend, wiederholt (canoo.net)• in festen örtlichen oder zeitlic...
KorpusVagheit in Sprache und Recht -                                 16        Dana Römling
4. Ausblick:            Schlußfolgerung• Soll man raten?• Nach Hörern?• Nach Autoren?• Nach Intention?                    ...
• Zu präzise darf es an der Stelle auch nicht sein• Benötigt Festlegung eines Punktes, der sagt:  Ab hier.  – Sollte nicht...
Danke!Vagheit in Sprache und Recht -                                 19        Dana Römling
Referenzen•   A. G. A. (1960). “The Void-for-Vagueness Doctrine in the Supreme Court” in University of Pennsylvania Law Re...
Gesetze• Code of Laws of the United States of America (US Code)• United States Reports, Vol. 516: Bailey v. United States ...
Wörterbücher / Korpora• Dudenredaktion (Hg.) (2011). Duden - Deutsches Universalwörterbuch: Das  umfassende Bedeutungswört...
Bildnachweise• US SC Logo: http://www.supremecourt.gov/• Sandhaufen:  http://danieldendy.blogspot.de/2010/11/sorit  es-par...
Vagheit in Sprache und Recht -                                 24        Dana Römling
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vagheit in Sprache und Recht

625 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
625
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vagheit in Sprache und Recht

  1. 1. Vagheit in Sprache und Recht Welche Regel definiert „regelmäßig“? Dana Römling dana.roemling@hhu.de
  2. 2. Überblick1. Einführung2. Forschung3. Fall: Die Studienordnung4. Ausblick Vagheit in Sprache und Recht - 2 Dana Römling
  3. 3. 1. Einführung:Bailey v. United States Vagheit in Sprache und Recht - 3 Dana Römling
  4. 4. Cunningham & Fillmore (1995)• 18 US Code § 924(c) verhängte eine 5-jährige Haftstrafe für jeden, der “during and in relation to any... drug traffickingcrime... uses a firearm.” Vagheit in Sprache und Recht - 4 Dana Römling
  5. 5. Natürliche Sprache• Natürliche Sprache ist vage • Russell (1923) Vagheit in Sprache und Recht - 5 Dana Römling
  6. 6. Sorites Paradox Fischer (2000) Vagheit in Sprache und Recht - 6 Dana Römling
  7. 7. • Natürliche Sprache ist Grundlage für unsere Gesetze• Unsere Gesetze setzen binäre Opposition voraus Vagheit in Sprache und Recht - 7 Dana Römling
  8. 8. 2. Forschung: Poscher (2012)• Vagheit, Ambiguität und unbestimmte Rechtsbegriffe• Vagheit oft problematisch Vagheit in Sprache und Recht - 8 Dana Römling
  9. 9. Bhatia (2010) / Endicott (2001)• Balance Vagheit & Präzision• „Law is necessarily vague“ Vagheit in Sprache und Recht - 9 Dana Römling
  10. 10. 3. Fall: Studienordnung § 11 Anforderungen des Studiums und Beteiligungsnachweise(1) Im Studium müssen sich die Studierenden nach denBestimmungen der Studienordnung an Pflicht- undWahlpflichtveranstaltungen regelmäßig und aktivbeteiligen. *…+(2) Beteiligungsnachweise bescheinigen die regelmäßigeund aktive Beteiligung an einer oder mehrerenLehrveranstaltungen aufgrund des regelmäßigen Besuchsder Lehrveranstaltung und einer dokumentiertenEinzelaktivität. Beteiligungsnachweise werden nichtbenotet. Vagheit in Sprache und Recht - 10 Dana Römling
  11. 11. LesartenViele Möglichkeiten:- Juristisch- Gewöhnlich- Sprachgemeinschaft / Hörer- Nach Wörterbüchern- Korpusbasiert (Grant 2012; CRS Reports for Congress 2008) Vagheit in Sprache und Recht - 11 Dana Römling
  12. 12. Juristischregelmäßig wird im engeren Wortsinn als derRegel gemäß (wenn also keine Ausnahme greift)verstandenBeispiel: „dieser Umstand für sich begründetregelmäßig keine Haftung.“ Vagheit in Sprache und Recht - 12 Dana Römling
  13. 13. Gewöhnlichregelmäßig:einer bestimmten festen Ordnung, Regelung (diebesonders durch zeitlich stets gleicheWiederkehr, gleichmäßige Aufeinanderfolgegekennzeichnet ist) entsprechend, ihr folgend (Duden 2011) Vagheit in Sprache und Recht - 13 Dana Römling
  14. 14. Sprachgemeinschaft Vagheit in Sprache und Recht - 14 Dana Römling
  15. 15. Wörterbücher• in zeitlich gleich langen Abständen wiederkehrend, wiederholt (canoo.net)• in festen örtlichen oder zeitlichen Abständen wiederholt, immer wieder (Wiktionary)• gleichmäßig (canoo.net)• In bezug auf zeitliches, was in gewissen festen abständen gleichförmig wiederkehrt (Grimm)• regelmäszig, was mit den übrigen theilen gleiches verhältnis hat. (Grimm) Vagheit in Sprache und Recht - 15 Dana Römling
  16. 16. KorpusVagheit in Sprache und Recht - 16 Dana Römling
  17. 17. 4. Ausblick: Schlußfolgerung• Soll man raten?• Nach Hörern?• Nach Autoren?• Nach Intention? Vagheit in Sprache und Recht - 17 Dana Römling
  18. 18. • Zu präzise darf es an der Stelle auch nicht sein• Benötigt Festlegung eines Punktes, der sagt: Ab hier. – Sollte nicht arbiträr sein(?) Vagheit in Sprache und Recht - 18 Dana Römling
  19. 19. Danke!Vagheit in Sprache und Recht - 19 Dana Römling
  20. 20. Referenzen• A. G. A. (1960). “The Void-for-Vagueness Doctrine in the Supreme Court” in University of Pennsylvania Law Review, Vol. 109, No. 1 (Nov.): 67-116.• Alpman, J. A. (Hg.) (2004). Fachlexikon Recht. Leipzig: F.A. Brockhaus.• Bhatia, V. K. (2010). “Legal writing: specificity – Specification in legislative writing: accessibility, transparency, power and control” in Coulthard, M. & Johnson, A. (eds.) The Routledge Handbook of Forensic Linguistics: 35-50. New York: Taylor & Francis.• Bußmann, H. (2008). Lexikon der Sprachwissenschaft. Stuttgart: Alfred Kröner Verlag.• Cunningham, C. D. and Fillmore, C. J. (1995). “Using Common Sense: A Linguistic Perspective on Judicial Interpretations of Use a Firearm” in Washington University Law Quaterly, 73: 1159-1214.• Endicott, T. (2001). “Law is necessarily vague” in Legal Theory, 7: 379–385.• Fisher, P. (2000). “Sorites paradox and vague geographies” in Fuzzy Sets and Systems, 113: 7–18.• Grant, T. (2012). “Determining meaning of sexual (and other) slang terms”. Unpublished conference presentation given at the Psychological and Linguistic Techniques for Sexual Crime Investigation Conference, University of Birmingham, 17. April. 2012.• Kim, Y. (2008). Statutory Interpretation – General Principles and Recent Trends. CRS Reports for Congress. Online: Congressional Research Service.• Poscher, R. (2012). ”Ambiguity and Vagueness in Legal Interpretation“ in Solan, L. & Tiersma, P. (eds.) Oxford Handbook on Language and Law. OUP.• Russell, B. (1923). “Vagueness” in The Australasian Journal of Psychology and Philosophy, 1: 84-92. Reproduced in Collected Papers, vol. 9: 147-154. Retrieved via http://cscs.umich.edu/~crshalizi/Russell/vagueness/ (5/5/12).• Solan, L. (1993). “When Judges Use the Dictionary“ in American Speech, Vol. 68, No. 1 (Spring): 50-57. Vagheit in Sprache und Recht - 20 Dana Römling
  21. 21. Gesetze• Code of Laws of the United States of America (US Code)• United States Reports, Vol. 516: Bailey v. United States - 516 U.S. 137 (1995)• Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (GG)• Strafgesetzbuch (StGB)• Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts (BVerfGE) Vagheit in Sprache und Recht - 21 Dana Römling
  22. 22. Wörterbücher / Korpora• Dudenredaktion (Hg.) (2011). Duden - Deutsches Universalwörterbuch: Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. Mannheim: Bibliographisches Institut.• Wiktionary – das freie Wörterbuch. http://de.wiktionary.org/ (5/5/12)• Canoo.net - Deutsche Wörterbücher und Grammatik. University of Tübingen. http://www.canoo.net/ (5/5/12)• Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. http://woerterbuchnetz.de/DWB/ (5/5/12)• Cyril Belica: Kookkurrenzdatenbank CCDB - V3.2. http://corpora.ids- mannheim.de/ccdb/ (5/5/12)• DWDS Kernkorpus – Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. Kernkorpus. http://www.dwds.de/resource/kerncorpus/ (5/5/12)• Limas-Korpus (Linguistik und maschinelle Sprachverarbeitung) http://www.korpora.org/Limas/index.htm (5/5/12) Vagheit in Sprache und Recht - 22 Dana Römling
  23. 23. Bildnachweise• US SC Logo: http://www.supremecourt.gov/• Sandhaufen: http://danieldendy.blogspot.de/2010/11/sorit es-paradox.html• Ambiguity: http://www.mentalfloss.com/blogs/wp- content/uploads/2009/12/ambiguity.jpg Vagheit in Sprache und Recht - 23 Dana Römling
  24. 24. Vagheit in Sprache und Recht - 24 Dana Römling

×