Wheelmap.org - Mapping für einen sozialen Zweck

2.115 Aufrufe

Veröffentlicht am

Auf der FOSSGIS-Konferenz 2011 in Heidelberg haben wir das Projekt Wheelmap.org vorgestellt.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.115
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
442
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wheelmap.org - Mapping für einen sozialen Zweck

  1. 1. Datum: 06.04.2011 | Anlass: FOSSGIS2011Mapping für einen sozialen ZweckHolger DieterichChristoph BünteRaul Krauthausen
  2. 2. Gestatten,SOZIALHELDEN
  3. 3. •  Wir sind ein gemeinnütziger Verein•  Wir stehen für soziale Innovationen in Deutschland•  Ziel ist es, Menschen für gesellschaftliche Probleme zu sensibilisieren und zum Umdenken zu bewegen
  4. 4. Projekte
  5. 5. superzivi.com (2004)
  6. 6. pfandtastisch-helfen.de (seit 2007)
  7. 7. wheelmap.org (seit 2010)
  8. 8. Wheelmap
  9. 9. Bei Null anfangen?Da muss es doch schon etwas geben…
  10. 10. QypeAus den API Nutzungsbedingungen:“…all Qype Content shall at all times remain the sole andexclusive property of Qype”
  11. 11. Öffentlich geförderte regionale DatensilosBeispiel: barrierefreies-einkaufen.de
  12. 12. Openstreetmap
  13. 13. wheelchair=yes/no/limitedwheelchair:description=text
  14. 14. UsabilityHerausforderungen
  15. 15. Hürden•  Wheelchair-tag wird nicht gerendert•  Registrierung•  Editoren sind sehr umfangreich, Tag-Bearbeitung für Anfänger schwer zu finden
  16. 16. Potlach2 auf openstreetmap.org
  17. 17. “Ampel” bei Wheelmap.org
  18. 18. Anonym:•  Nur umstellen des wheelchair tagsAls OSM-Nutzer eingeloggt:•  weitere Daten editieren hinzufügen•  neue Orte einzeichnen
  19. 19. TechnischeHerausforderungen
  20. 20. Herausforderung 1: APIs•  XAPI beherrscht Bounding Box Queries à sehr langsam•  Cloudmade API à keine aktuellen POI DatenDeshalb:•  Hosting einer eigenen Datenbank •  Hoster unterstützt nur MySQL •  Planet importer in plain Ruby: 20 Tage import •  Importer auf 7h „getuned“
  21. 21. Herausforderung 2: Geodaten in MySQL•  Unterstützung von Ways •  MySQL support für shape queries buggy •  Kein import für WaysDeshalb:•  Serverumzug => Freie Wahl der Datenbank •  Überlegung: NoSQL DB bzw. ElasticSearch
  22. 22. Herausforderung 3: Synchronisation•  Sync von Daten aus mehreren Datenquellen sehr schwierigDeshalb:•  Erhobene Daten gehen nicht in die eigene DB•  Updaten auf einen job queue à Worker schickt Daten über die API nach OSM•  OSMosis holt die Daten minütlich wieder an in die DB
  23. 23. Changes OSMosis Importer F OpenStreetMap r o Wheelmap n t e DB n d / A P I API Worker Jobqueue
  24. 24. Ergebnisse
  25. 25. wheelchair-Statusänderungen auf wheelmap.org! 22.10.10-5.4.11!30000"25000"20000"15000"10000" 5000" 0"
  26. 26. Medienecho
  27. 27. Ausblick•  Listen statt Karten: rollstuhlgerechte Orte für jede Stadt•  Datenspenden besorgen•  Wheelchair-API?•  Wheelmap für mehr Handys•  Gedruckte Wheelmap-Karte
  28. 28. Mithelfen•  Bulk imports•  OAuth2-Unterstützung•  Restful API•  Wheelchair=yes/no/limited taggen!•  Mapping parties gemeinsam mit Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
  29. 29. Folien auf:blog.wheelmap.orgsozialhelden.de@wheelmaporgChristoph Bünte@chris_can_doRaul Krauthausen@rauldeHolger Dieterich@holgerd

×