1 HINZ-WIRKT.DEWas muss ein Projekt-Auftraggeber können?Was muss einProjekt-Auftraggeberkönnen?-PM Camp
2 HINZ-WIRKT.DEWas muss ein Projekt-Auftraggeber können?1. Der PM Qualifikationsaufwand ist unbalanciertAuftraggeberProjek...
3 HINZ-WIRKT.DEWas muss ein Projekt-Auftraggeber können?2. Die Situation: abnehmender Grenznutzen• Noch ein bessere Qualif...
4 HINZ-WIRKT.DEWas muss ein Projekt-Auftraggeber können?• Fachbegriffe?• Projektmanagementmethoden –und tools?• (Berichts-...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PM Camp Was muss ein PM Auftraggeber können?

394 Aufrufe

Veröffentlicht am

Meine Thesen zum stream Vorschlag
"Was muss ein Auftraggeber können?"
auf dem PM Camp

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
394
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
22
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PM Camp Was muss ein PM Auftraggeber können?

  1. 1. 1 HINZ-WIRKT.DEWas muss ein Projekt-Auftraggeber können?Was muss einProjekt-Auftraggeberkönnen?-PM Camp
  2. 2. 2 HINZ-WIRKT.DEWas muss ein Projekt-Auftraggeber können?1. Der PM Qualifikationsaufwand ist unbalanciertAuftraggeberProjektteamProjektleitungQuelle: Hinz,Der Projektkapitän (2013)
  3. 3. 3 HINZ-WIRKT.DEWas muss ein Projekt-Auftraggeber können?2. Die Situation: abnehmender Grenznutzen• Noch ein bessere Qualifizierung fürProjektleiter und noch eine weitere guteMotivationsmethode für Projektteamssind mehr desselben,d.h. sie verändern relativ wenig• Besser wäre es doch dort zuintervenieren, wo noch so gut wie garnichts stattfindet, d.h.bei der Qualifikation von Auftraggebern• …oder kennen sich die hierarchischenFührungskräfte in ihrer RolleAuftraggeber, Sponsor, Lenkungsausschuß, Product Owner,…schon vollständig aus?
  4. 4. 4 HINZ-WIRKT.DEWas muss ein Projekt-Auftraggeber können?• Fachbegriffe?• Projektmanagementmethoden –und tools?• (Berichts-)Dokumente und (Eskallations-) Prozesse?• …..• ….• ….3. Was muss also ein Auftraggeber können?und wie bringen wir sie dazu, sich dafürauch zu interessieren?

×