MICROPAYMENTDER WEG ZU PAID-CONTENT IM   MOBILE- & SOCIAL-WEB            1
MARKTÜBERSICHT                                         BEZAHLEN VIA                                       TELEFONRECHNUNG ...
EINLEITUNGPAID CONTENT IST DAS ZAUBERWORT FÜR PUBLISHER IM INTERAKTIVEN WEB.HAT MAN MIT ATTRAKTIVEN INHALTEN DIE BEREITSCH...
FLATTRFLATTR GIBT ES SEIT 2010. DER SCHWEDISCHE DIENST FÜR SOCIAL-PAYMENT HAT SEINEN WEGMITTLERWEILE SCHON AUF VIELE BLOGS...
IN-APP-PURCHASES/                                   -SUBSCRIPTIONS2009 GAB APPLE ENTWICKLERN DIE MÖGLICHKEIT, INNERHALB IH...
BEZAHLEN VIA TELEFONRECHNUNGDIE NAHELIEGENDSTE UND AM LÄNGSTEN EXISTENTE ZAHLUNGSMÖGLICHKEIT AUF MOBILEN ENDGERÄTEN IST IM...
PAYPAL                                 MICROPAYENTSDIE EBAY-TOCHTER PAYPAL IST SO ETWAS WIE DAS URGESTEIN DER BEZAHL-SERIV...
GOOGLE                                             ONE PASSWER, SO WIE GOOGLE, RIESIGE ANTEILE AN ALLEN DIGITALEN KANÄLE U...
MARKTORDNUNG      (MOBILE-) WEB                           PAYPAL                           MICRO-    BEZAHLEN             ...
FAZITSO WIE ES AUSSIEHT, WERDEN ES VERDIENTE SERVICES WIE DIE BEZAHLUNG VIATELEFONRECHUNG, FLATTR ODER AUCH PAYPAL SCHWER ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Micropayment

1.063 Aufrufe

Veröffentlicht am

Short look on micropayment!

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.063
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Micropayment

    1. 1. MICROPAYMENTDER WEG ZU PAID-CONTENT IM MOBILE- & SOCIAL-WEB 1
    2. 2. MARKTÜBERSICHT BEZAHLEN VIA TELEFONRECHNUNG PAYPAL MICROPAYMENT GOOGLE IN-APP- PURCHASES/- ONE PASS SUBSCRIPTIONS FLATTRTIM HERBIG 2 HAMBURG, 25.02.2011
    3. 3. EINLEITUNGPAID CONTENT IST DAS ZAUBERWORT FÜR PUBLISHER IM INTERAKTIVEN WEB.HAT MAN MIT ATTRAKTIVEN INHALTEN DIE BEREITSCHAFT ZU ZAHLEN BEIM USERGEWECKT, MUSS MAN DIE TRANSAKTION NOCH MÖGLICHST ELEGANT DURCHFÜHREN.WER NUR SCHNELL EINEN ARTIKEL LESEN WILL ODER DABEI IST, EINE STUDIEHERUNTERZULADEN, WILL NICHT ERST AUF EINE NEUE SEITE EINSPRINGEN, SICHANMELDEN ODER IM SCHLIMMSTEN FALL NEU REGISTRIEREN.VERSCHIEDENE ANBIETER HABEN SICH BEREITS IM BEREICH DES MICROPAYMENTSVERSUCHT. DEN INNOVATIVEN UND EINFACHEN WEG ZUR KREDITKARTE DER (MOBILEN)USER HAT ABER NOCH NIEMAND GEFUNDEN.JEDER VON IHNEN BIETET EIGENE GELUNGENE ANSÄTZE. ALLERDINGS IST ES BISHERNICHT GELUNGEN, EINE EINHEITLICHE LÖSUNG ZUM WOHLE DER USER ZU FINDEN.TIM HERBIG 3 HAMBURG, 25.02.2011
    4. 4. FLATTRFLATTR GIBT ES SEIT 2010. DER SCHWEDISCHE DIENST FÜR SOCIAL-PAYMENT HAT SEINEN WEGMITTLERWEILE SCHON AUF VIELE BLOGS UND HOMEPAGES GEFUNDEN.OBWOHL DER GEDANKE VON FLATTR, EINEN FREI WÄHLBAREN BETRAG ALS UNTERSTÜTZUNG ZUSPENDEN, EIN GUTER ANSATZ IST, MACHT ES EBEN DIESER AUCH SO UNTAUGLICH FÜR PAID -CONTENT.FREI WÄHLBARE BETRÄGE DÜRFTEN WOHL KAUM DIE UMSATZZIELE DER ANBIETER DECKEN. ZUDEMHAT FLATTR DURCH DIE ENGE VERBINDUNG ZU NON-PROFIT-BLOGS UND OFFENEN PLATTFORMEN WIEANDROID EIN IMAGE, MIT DEM SICH VIELE PUBLISHER NICHT IDENTIFIZIEREN KÖNNEN ODER WOLLEN.ZUDEM BLEIBT BEI FLATTR DIE NEUE GOLDMINE DER INDUSTRIE, APPS, AUßEN VOR.VORBILDHAFT IST HINGEGEN DIE LEICHTE IMPLEMENTIERUNG SOWIE DIE UMSETZUNG UNDNUTZBARKEIT IM NORMALEN WEB ALS AUCH AUF MOBILEN ENDGERÄTEN.TIM HERBIG 4 HAMBURG, 25.02.2011
    5. 5. IN-APP-PURCHASES/ -SUBSCRIPTIONS2009 GAB APPLE ENTWICKLERN DIE MÖGLICHKEIT, INNERHALB IHRER APPS ZUSÄTZLICHE INHALTE DURCH IN-APP-KÄUFE ZUVERTREIBEN. IN DIESEM JAHR WURDE DIESES PRINZIP AUCH AUF DIGITALE INHALTE WIE ZEITSCHRIFTEN AUSGEWEITET. OBWOHLSICH APPLE MIT SEINEM SUBSCRIPTION-MODELL NICHT NUR FREUNDE GEMACHT HAT, DÜRFTE ES TROTZDEM EINRICHTUNGSWEISENDER SCHRITT GEWESEN SEIN.PRIMÄR GING ES APPLE UM DIE EINFACHE MONETARISIERUNG VON EXTRAS ODER GOODIES IN SPIELEN UND EINFACHEN APPS. INEINER ZEIT, IN DER ES NUR DAS IPHONE GAB, SPIELTEN JOURNALISTISCHE INHALTE NOCH KEINE ROLLE. ALS SPÄTER JEDOCH DASIPAD GEZIELT AUF DAS KONSUMIEREN SOLCHER INHALTE ABZIELTE, REGTE SICH AUCH DAS INTERESSE DER VERLEGER. JEDOCHKONNTE MAN DEN NUTZER, IM GEGENSATZ ZUR PAPIER-WELT, NICHT DURCH EIN ABO BINDEN. LEDIGLICH HOHEEINMALZAHLUNGEN KONNTEN Z.B. JAHRESBEZÜGE ABDECKEN. ALS REAKTION DARAUF OFFERIERT APPLE SEIT EINIGEN WOCHENAUCH SUBSCRIPTIONS, MIT DENEN EINE DIGITALE BINDUNG DES KUNDEN MÖGLICH WIRD. ALLERDINGS LITT DIE POPULARITÄTDIESES DIENSTES STARK UNTER APPLES ZWANG, 30% DER EINNAHMEN INNERHALB DER APP EINZUBEHALTEN. UNLÄNGSTSORGTE DIES BEI DEN VERLEGERN FÜR EINEN NOCH ANDAUERNDEN STURM DER ENTRÜSTUNG. DOCH NATÜRLICH HAT APPLE AUCHVIELES RICHTIG GEMACHT. SO IST DIE EINFACHHEIT, GERÄTEÜBERGREIFEND IN APPLES ITUNES-, APP- ODER MAC-APP STORE MIT NUREINEM ACCOUNT EINKAUFEN ZU KÖNNEN, BEISPIELHAFT. SO IST BEI KÄUFEN JEGLICHER ART NUR DIE EINGABE DES PASSWORTSNOTWENDIG, OHNE AUS DEN LAUFENDEN AKTIVITÄTEN AUSSTEIGEN ZU MÜSSEN.LEDIGLICH DIE BESCHRÄNKTHEIT AUF APPLES BETRIEBSSYSTEM UND DIE ABSTINENZ IM WEB DÜRFTE EINEM NOCH GRÖßERENERFOLG IM WEG STEHEN. TIM HERBIG 5 HAMBURG, 25.02.2011
    6. 6. BEZAHLEN VIA TELEFONRECHNUNGDIE NAHELIEGENDSTE UND AM LÄNGSTEN EXISTENTE ZAHLUNGSMÖGLICHKEIT AUF MOBILEN ENDGERÄTEN IST IMMER NOCHREICHLICH UNPOPULÄR. GRUND HIERFÜR SIND MEIST UNÜBERWINDBAR SCHEINENDE DIFFERENZEN ZWISCHEN HERSTELLERN UNDNETZBETREIBERN.EIN STÄNDIGER STREIT UM ANTEILE AN DEN ZAHLUNGEN LÄSST EINE EINIGUNG SELTEN ZU. AUCH WENN ES FÜR DEN USER EINEUNKOMPLIZIERTE BEZAHLUNG ÜBER EINE SOWIESO EINTREFFENDE RECHNUNG ERMÖGLICHEN WÜRDE, SIND VIELE FAKTORENUNGEKLÄRT. SO MÜSSTEN DIE HERSTELLER EINE ZAHLUNGSMÖGLICHKEIT MIT EINER ENTSPRECHENDEN SCHNITTSTELLEIMPLEMENTIEREN. HIERFÜR WÜRDEN NATÜRLICH ENTSPRECHENDE ANTEILE BEANSPRUCHT WERDEN.DASS ES AUCH ANDERS LAUFEN KANN, BEWEIST ALLERDINGS MOMENTAN DER PROVIDER SPRINT IN DEN USA. ZUSAMMEN MITDEM, BEREITS BEI ANDEREN CARRIERN PRÄSENTEN, PARTNER BILLTOMOBILE SOLL DAS THEMA AKTIVER UMGESETZT WERDEN. MITDEM PROJEKT „SPRINT MOBILE WALLET“ SOLL USERN DIE ABRECHNUNG VON MOBIL GEKAUFTEM CONTENT ÜBER DIEHANDYRECHNUNG ERMÖGLICHT WERDEN.ALLERDINGS WIRD DIESES SYSTEM IMMER AUF PARTNER ANGEWIESEN SEIN, DA ES ÜBER KEINE EIGENE STRUKTUR FÜR DENVERTRIEB VERFÜGT. DIE PARTNER ALLEIN KÖNNEN ALLERDINGS NICHT DEN GROßEN GEMEINSAMEN NENNER ZWISCHEN ALLENINHALTEN, BETRIEBSSYSTEMEN UND ANBIETERN BEREITSTELLEN. ALS USER WIRD MAN DADURCH GRAVIERENDEEINSCHRÄNKUNGEN HINNEHMEN MÜSSEN, WODURCH EIN ENTSCHEIDENDER DURCHBRUCH VERMUTLICH AUCH IN ZUKUNFTVERHINDERT WERDEN WIRD. TIM HERBIG 6 HAMBURG, 25.02.2011
    7. 7. PAYPAL MICROPAYENTSDIE EBAY-TOCHTER PAYPAL IST SO ETWAS WIE DAS URGESTEIN DER BEZAHL-SERIVES IM INTERNET. FAST JEDEKREDITKARTE UND JEDES BANKKONTO KANN SICH SO FÜR SCHNELLE ZAHLUNGEN BENUTZEN LASSEN.IN ZAHLREICHEN ONLINE-SHOPS, BESTELL-SERVICES UND NATÜRLICH AUF EBAY ERMÖGLICHT PAYPAL SOFORTIGEGELD-TRANSFERS ZWISCHEN ZWEI TEILNEHMERN. DAS GELD WIRD DABEI SOFORT ÜBERTRAGEN UND SPÄTERDURCH DIE BELASTUNG DES KONTOS ODER DER KREDITKARTE ABGEBUCHT. DER NACHTEIL EINER PAYPAL-ZAHLUNGSIND ALLERDINGS DIE ANFALLENDEN GEBÜHREN FÜR DEN EMPFÄNGER UND DER STÄNDIGE UMWEG INKL.ANMELDUNG ÜBER DIE PAYPAL-WEBSITE. ALLERDINGS HAT DER ZAHLUNGS-PRIMUS MIT SEINEM NEUENMICROPAYMENT-SERVICE EINEN GROßEN SCHRITT IN RICHTUNG ZUKUNFT GEMACHT.IST DIE NEUE LÖSUNG IMPLEMENTIERT, KANN DIE KOMPLETTE ZAHLUNG MIT NUR 2 KLICKS INNERHALB EINESKLEINEN POP-UPS DIREKT AUF DER SEITE DURCHGEFÜHRT WERDEN. DIE NERVIGE UMLEITUNG AUF EINE ANDEREHOMEPAGE ENTFÄLLT. GRÖßTER SCHWACHPUNKT DÜRFTE ALLERDINGS TROTZDEM DIE MÖGLICHERWEISEMANGELNDE IMPLEMENTIERUNG IN DIE SO WICHTIGEN APPS SEIN.DIE ZUKUNFTSFÄHIGKEIT DIESES NEUEN SERVICES HÄNGT ALSO STARK VON DER UMSETZUNG IM MOBILEN WEB AB.ALS EINER DER ZUKUNFTSKANÄLE, NEBEN APPS, FÜR PAID CONTENT, WIRD MICROPAYMENT DORT AM HÄUFIGSTENEINGESETZT WERDEN.TIM HERBIG 7 HAMBURG, 25.02.2011
    8. 8. GOOGLE ONE PASSWER, SO WIE GOOGLE, RIESIGE ANTEILE AN ALLEN DIGITALEN KANÄLE UND GERÄTETYPEN HAT, WIRD MITTELFRISTIG AUCH EINEIGENES BEZAHLSYSTEM ANBIETEN MÜSSEN.GESAGT, GETAN, DACHTEN SICH DIE GIGANTEN AUS MOUNTAIN VIEW UND GABEN, KURZ NACH APPLES UNGLÜCKLICHENSUBSCRIPTIONS-MODELL, DEN START IHRES EIGENEN BEZAHLMODELLS NAMENS ONE PASS BEKANNT. HIERMIT LASSEN SICHÜBER ALLE GERÄTE HINWEG PAID-CONTENT ANGEBOTE ÜBER DEN PROMINENTEN GOOGLE-ACCOUNT WAHRNEHMEN. EINE NATIVEIMPLEMENTIERUNG IN APPS DÜRFTE, ZUMINDEST IN ANDROID, NUR EINE FRAGE ZU SEIN. WIE ATTRAKTIV GOOGLES MODELLBESONDERS FÜR VERLEGER IST, ZEIGEN DIE ERSTEN PROMINENTEN PARTNERSCHAFTEN MIT AXEL SPRINGER, STERN.DE UNDFOCUS ONLINE. VERLEGER SEHEN HIER DIE MÖGLICHKEIT, CONTENT EINFACH UND DIREKT, AUCH ABSEITS VON APPLESRESTRIKTIONEN UM IOSM ZU VERMARKTEN. ES IST EBENFALLS ANZUNEHMEN, DASS GOOGLE AUCH BEI DER FUNKTIONALITÄT IMMOBILEN WEB SEINE HAUSAUFGABEN GEMACHT HAT.WIE GUT GOOGLES SYSTEM ALLERDINGS WIRKLICH IST, MUSS SICH NATÜRLICH ERST NOCH ERWEISEN. DOCH DIE ANSÄTZE DESSUCHMASCHINEN-SPEZIALISTEN SIND MEHR ALS VIELVERSPRECHEND. SO GIBT ES FÜR ANBIETER NICHT NUR EINE EINFACHEPLATTFORM FÜR DIE DISTRIBUTION, SONDERN ES WIRD AUCH ERSTMALS DIE SO WICHTIGE BRÜCKE ZWISCHEN (MOBILE-)WEB UNDAPPS GESCHLAGEN. DARÜBER HINAUS HAT GOOGLE DURCH DIE RIESIGE PRÄSENZ IM INTERNET UND AUF MOBILEN ENDGERÄTENEIN GIGANTISCHES POTENZIAL, WELCHES ES NUR GILT, RICHTIG AUSZUSCHÖPFEN. TIM HERBIG 8 HAMBURG, 25.02.2011
    9. 9. MARKTORDNUNG (MOBILE-) WEB PAYPAL MICRO- BEZAHLEN VIA TELEFON- IN-APP- PAYMENT RECHNUNG PURCHASES/- SUBSCRIP- TIONS FLATTR GOOGLE ONE PASS APPS POTENZIELLE UNIVERSAL- LÖSUNGTIM HERBIG 9 HAMBURG, 25.02.2011
    10. 10. FAZITSO WIE ES AUSSIEHT, WERDEN ES VERDIENTE SERVICES WIE DIE BEZAHLUNG VIATELEFONRECHUNG, FLATTR ODER AUCH PAYPAL SCHWER HABEN, IN ZUKUNFT ZU BESTEHEN.TROTZ IHRER VERDIENSTE FÜR DIESEN BEREICH ÜBER ALL DIE JAHRE, KÖNNTEN SIE SCHNELLAUS DEN GEDANKEN DER USER UND DER ANBIETER VERSCHWINDEN.GOOGLE HAT MIT SEINEM EINTRITT IN EIN NEUES GESCHÄFTSFELD DIE MESSLATE WIEDER SEHRHOCH GELEGT. DIE HOHE ADAPTION DER GROßEN ANBIETER DÜRFTE DAFÜR SORGEN, DASS SICHDIE USER SCHNELL AUF DIESES FORMAT FESTLEGEN. GOOGLE-ACCOUNTS SIND BEREITS WEITVERBREITET UND ERLASSEN EINEM SOMIT DIE, OFTMALS NERVIGE, NEU-EINRICHTUNG.ZUMINDEST IM MOBILEN WEB WÄRE MAN AUCH AUF DEN KONKURRENZ-PRODUKTEN VONAPPLE, RIM ODER PALM PRÄSENT. LEDIGLICH DIE ALT-BEKANNTEN DATENSCHUTZ-BEDENKENDÜRFTEN EINIGE USER VON DER NUTZUNG ABHALTEN.NICHTSDESTOTROTZ SCHEINT GOOGLE HIER MÖGLICHERWEISE DEN GOLDENEN WEG FÜR PAIDCONTENT ENTDECKT ZU HABEN. EINE EINFACHE BEDIENUNG, CROSS-PLATTFORM-FÄHIGKEIT,EINE SCHNELLE VERBREITUNG UND GOOGLE SELBST DÜRFTEN HIER DIE ENTSCHEIDENDENERFOLGSFAKTOREN SEIN.TIM HERBIG 10 HAMBURG, 25.02.2011

    ×