Willkommen zum Online-Frühstück Foto: Stephanie Hofschlaeger; Pixelio
Finanzkrise Chance oder Bedrohung für Kunst & Kultur?
700 000 000 000
893
Wie sieht die Zukunft aus? Quelle: http://www.zukunftsinstitut.de
Und was heißt das für Kunst & Kultur?
Szenario 1: Selbstreinigung der Märkte die renovierte Marktwirtschaft <ul><li>Alles bleibt beim Alten; </li></ul><ul><li>D...
Szenario 2: Soft-Sozialismus Die Skandinavisierung der Welt <ul><li>Die Finanzierung von Kunst & Kultur bleibt Staatsaufga...
Szenario 3: Globale Depression Zusammenbruch der Weltwirtschaft <ul><li>Dem Staat fehlt das Geld zur Finanzierung von Kuns...
Szenario 4: Defizit-Desaster Ausverkauf des Wohlstands <ul><li>Für Kunst & Kultur ist kein Geld mehr da </li></ul><ul><ul>...
Szenario 5? <ul><li>Demokratie </li></ul><ul><li>Wertedebatte </li></ul><ul><li>Partizipation </li></ul><ul><li>Transparen...
<ul><li>Vielen Dank </li></ul><ul><li>Christian Henner-Fehr </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>http://kul...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Finanzkrise - Chance oder Bedrohung fuer Kunst & Kultur?

1.326 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mögliche Auswirkungen der Finanzkrise auf Kunst & Kultur

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.326
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
21
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
14
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Finanzkrise - Chance oder Bedrohung fuer Kunst & Kultur?

  1. 1. Willkommen zum Online-Frühstück Foto: Stephanie Hofschlaeger; Pixelio
  2. 2. Finanzkrise Chance oder Bedrohung für Kunst & Kultur?
  3. 3. 700 000 000 000
  4. 4. 893
  5. 5. Wie sieht die Zukunft aus? Quelle: http://www.zukunftsinstitut.de
  6. 6. Und was heißt das für Kunst & Kultur?
  7. 7. Szenario 1: Selbstreinigung der Märkte die renovierte Marktwirtschaft <ul><li>Alles bleibt beim Alten; </li></ul><ul><li>Die öffentlichen Budgets für Kunst & Kultur sinken weiter; </li></ul><ul><li>Die Konsequenz: </li></ul><ul><ul><li>Kultureinrichtungen müssen schließen </li></ul></ul><ul><ul><li>Kultureinrichtungen kooperieren </li></ul></ul><ul><ul><li>Kultureinrichtungen müssen sparen </li></ul></ul>
  8. 8. Szenario 2: Soft-Sozialismus Die Skandinavisierung der Welt <ul><li>Die Finanzierung von Kunst & Kultur bleibt Staatsaufgabe </li></ul><ul><li>Alles bleibt beim Alten (?) </li></ul><ul><li>Der Staat nimmt seine Verantwortung wahr und erhöht die Budgets </li></ul><ul><li>Der Staat reduziert die Ausgaben für Kunst & Kultur, weil er neue Aufgaben zu finanzieren hat </li></ul>
  9. 9. Szenario 3: Globale Depression Zusammenbruch der Weltwirtschaft <ul><li>Dem Staat fehlt das Geld zur Finanzierung von Kunst & Kultur </li></ul><ul><li>Den Privaten fehlt das Geld ebenfalls (Unternehmen & Privatpersonen) </li></ul><ul><li>Konsequenzen: </li></ul><ul><ul><li>sparen </li></ul></ul><ul><ul><li>kooperieren </li></ul></ul><ul><ul><li>zusperren </li></ul></ul>
  10. 10. Szenario 4: Defizit-Desaster Ausverkauf des Wohlstands <ul><li>Für Kunst & Kultur ist kein Geld mehr da </li></ul><ul><ul><li>Konsequenzen: das Ende der Förderung </li></ul></ul><ul><li>Kunst gewinnt als Wert an sich an Bedeutung </li></ul><ul><ul><li>Konsequenz: Kunstförderung fängt „von vorne“ an </li></ul></ul>
  11. 11. Szenario 5? <ul><li>Demokratie </li></ul><ul><li>Wertedebatte </li></ul><ul><li>Partizipation </li></ul><ul><li>Transparenz </li></ul><ul><li>Kulturpolitik </li></ul><ul><li>Kunst & Kultur gewinnen an Bedeutung </li></ul>
  12. 12. <ul><li>Vielen Dank </li></ul><ul><li>Christian Henner-Fehr </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>http://kulturmanagement.wordpress.com </li></ul>

×