CrowdfundingNeues Finanzierungsmodell für die         Musikbranche?                               krems [26.04.2012]
Crowdfunding boomt, warum?•   Geldmangel•   technologischer Fortschritt•   sinkende Transaktionskosten•   Spaß•   Marketin...
Definition„„Abgeleitet vom Begriff Crowdsourcingbezeichnet Crowdfunding im Allgemeinen einenProzess der Projektfinanzierun...
Mobilisierung der Crowd
Wie funktioniert Crowdfunding?•   Eine Idee haben•   Plattform auswählen•   Betrag wählen, Deadline festsetzen•   Gegenlei...
Kickstarter 2011 (USA)                             2010           2011Gestartete Kampagnen        11.130         27.086Erf...
und in Deutschland?            © Thomas Siepmann/ pixelio.de
Crowdfunding aus KünstlerInnensicht
Crowdfunding aus UserInnensicht                  © bluefeeling / pixelio.de
Crowdfunding aus Unternehmenssicht                Quelle: http://www.mysherpas.com
Crowdfunding aus kulturpolitischer             Sicht    Kulturpolitik                    Kulturwirtschaftspolitik
Vielen Dank!               © Microsoft
Christian Henner-Fehre: c.henner-fehr@teleweb.ati: http://kulturmanagement.wordpress.com
Crowdfunding: Neues Finanzierungsmodell für die Musikbranche?
Crowdfunding: Neues Finanzierungsmodell für die Musikbranche?
Crowdfunding: Neues Finanzierungsmodell für die Musikbranche?
Crowdfunding: Neues Finanzierungsmodell für die Musikbranche?
Crowdfunding: Neues Finanzierungsmodell für die Musikbranche?
Crowdfunding: Neues Finanzierungsmodell für die Musikbranche?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Crowdfunding: Neues Finanzierungsmodell für die Musikbranche?

856 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation im Rahmen der Music Business Lounge an der Donau-Uni Krems (26.04.2012)

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
856
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Crowdfunding: Neues Finanzierungsmodell für die Musikbranche?

  1. 1. CrowdfundingNeues Finanzierungsmodell für die Musikbranche? krems [26.04.2012]
  2. 2. Crowdfunding boomt, warum?• Geldmangel• technologischer Fortschritt• sinkende Transaktionskosten• Spaß• Marketinggag• neue Geschäfts- /Erlösmodelle © Eugen Haug / pixelio.de
  3. 3. Definition„„Abgeleitet vom Begriff Crowdsourcingbezeichnet Crowdfunding im Allgemeinen einenProzess der Projektfinanzierung, bei dem überdas Internet kleine Geldbeträge von einer(meist) anonymen Masse in kollektiverZusammenarbeit eingesammelt werden.“ (Wolfgang Gumpelmaier) in: Karin Janner u.a. (Hrsg.): Social Media im Kulturmanagement, mitp 2011, S.366
  4. 4. Mobilisierung der Crowd
  5. 5. Wie funktioniert Crowdfunding?• Eine Idee haben• Plattform auswählen• Betrag wählen, Deadline festsetzen• Gegenleistungen anbieten• Projekt präsentieren• Community aktivieren• Investoren informieren• Am Ende: Alles oder nichts © Microsoft
  6. 6. Kickstarter 2011 (USA) 2010 2011Gestartete Kampagnen 11.130 27.086Erfolgreiche Kampagnen 3.910 11.836Erfolgsquote 43% 46%Investierte Summe 27,64 Mio. $ 99,34 Mio. $BesucherInnen 8,29 Mio. 30,59 Mio. Quelle: Kickstarter
  7. 7. und in Deutschland? © Thomas Siepmann/ pixelio.de
  8. 8. Crowdfunding aus KünstlerInnensicht
  9. 9. Crowdfunding aus UserInnensicht © bluefeeling / pixelio.de
  10. 10. Crowdfunding aus Unternehmenssicht Quelle: http://www.mysherpas.com
  11. 11. Crowdfunding aus kulturpolitischer Sicht Kulturpolitik Kulturwirtschaftspolitik
  12. 12. Vielen Dank! © Microsoft
  13. 13. Christian Henner-Fehre: c.henner-fehr@teleweb.ati: http://kulturmanagement.wordpress.com

×