Manage Agile

533 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Konflikt zwischen Vertrauen und Kontrolle – agil beginnt im Management

“In vielen Unternehmen ist die IT-Entwicklung Treiber von agilen Vorgehensweisen wie Scrum. Auch das Produkt-Team trägt häufig die dafür notwendigen Veränderungen mit. Abseits dieser Bereiche schlägt den agilen Modellen häufig Unverständnis und Widerspruch entgegen. Sei es, weil die Vorteile nicht erkennt werden, sei es um das eigene Königreich zu verteidigen oder schlicht weil agile Modelle vordergründig nicht passen. Transparenz ist gut, solange sie „die anderen“ betrifft. Spätestens im höheren Management trifft die agile Kultur im praktischen Leben auf etablierte Kontroll- und Entscheidungsstrukturen, die mit agilen Vorgehensweisen nur schwer zu vereinbaren sind. Diese unterschiedlichen Kulturen führen dazu, daß sich ein abweichendes Denken über Steuerung und Führung ausprägt – eine Situation die jedes Unternehmen mindestens temporär durchläuft, das agile Methoden einführt.”

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
533
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Manage Agile

  1. 1. M ? an ile a g em a en tDr. Heico Koch - Leanovate GmbH
  2. 2. 90 er Jah re
  3. 3. Projektdauer:viele Jahre
  4. 4. 1998Zyklen: 4 Monate
  5. 5. ... bis zur wahren Agilität
  6. 6. e-Businessbeschleunigen
  7. 7. Uwe L. aus B Physiker
  8. 8. Schmetterlingseffekt
  9. 9. Schmetterlingseffekt
  10. 10. Komplexität:Dynamik & Kopplung
  11. 11. Erfolgsbilanz24 % scheitern44 % out of time/budget/scope32 % sind erfolgreich Quelle: The Standish Group
  12. 12. grössere IT-Projekte gehören beiausreichend Kopplung und Dynamik zukomplexen Systemen und sindunvorhersehbar
  13. 13. Dynamik bändigendurch Prozesse Innovation
  14. 14. Kopplung reduzierendurch autonome Teile
  15. 15. Erfolgswahrscheinlichkeit durch agiles Vorgehen
  16. 16. Wissen Handeln
  17. 17. 1. Folge: 64% of features are rarely or never used, and only 7% of features being “always” used and 13% being “often” used Quelle: The Standish Group nur 30 % haben Business Value!
  18. 18. 2. Folge: Konflikte an den Grenzen
  19. 19. „Arbeiten wird ineffizient. Bei zu viel Freiraum fürKreativität verzettelt man sich.“„Dann weiß ich ja noch weniger, wann ich wasbekomme!“„Wir müssen doch erstmal ein Konzept entscheiden,bevor wir loslegen.“
  20. 20. Kontrolle Vertrauen
  21. 21. „Menschen wollen geführt werden, Anarchieist Kontraproduktiv.“
  22. 22. Kontrolle eine Überprüfung oder Nachprüfung gemeinsameHoheit Transparenz
  23. 23. ? auf Augenhöhe„Strippenzieher“
  24. 24. „Wie kann ich denn dann die Verantwortung tragen,wenn ich nicht steuern kann?“
  25. 25. VertrauenGrundlage■Kompetenzerwartung■Integritätserwartung■Benevolenzerwartung(faires Miteinander)
  26. 26. Team-Leistung
  27. 27. „Ich sehe einfach so oft Fehler vorab, diemuss ich doch verhindern dürfen?“
  28. 28. Team-Leistung Wissen (Sinn & Aufg.)
  29. 29. „Wir haben für einzelne Bereiche nur EINEN Experten. Eskann doch nicht jeder im Team alles können.“
  30. 30. Team-Leistung Können Wissen (Fähigkeiten) (Sinn & Aufg.)
  31. 31. „Na gut, dann bauen wir das Produkteben scheibchenweise.“
  32. 32. Team-Leistung Können Wissen (Fähigkeiten) (Sinn & Aufg.) Dürfen (Möglichkeiten)
  33. 33. „Wir können doch nicht unfertigeProdukte an die User geben.“
  34. 34. Team-Leistung Können Wissen (Fähigkeiten) (Sinn & Aufg.) Management - Aufgaben ! Dürfen Wollen (Möglichkeiten) (Bereitschaft)
  35. 35. „Ich muss doch Jahresplanungen abgeben, wiesoll denn das agil gehen?“
  36. 36. Visio n g ie n Z ielStrate e manage
  37. 37. agil ist nicht für jeden (Manager) etwas ...
  38. 38. ABER: agil ist unabhängigvon Alter und Reife
  39. 39. agile Trends Beyond Budgeting Beta Codex t. 3.0 p Mgm tartu an S .. Le ... ...ScrumKanban .... agile PM Inspired
  40. 40. gesamtheitliches Werk & KulturwechselKontrolle undVertrauen vereint
  41. 41. auf geht .... Heico.Koch@Leanovate.de
  42. 42. V IELEN DANKFÜRIHRE AUFMERKSAMKEITICHFREUEMICHAUFIHREFRAGENUNDDISKUSSIONENIHRHEICOKOCH Heico.Koch@Leanovate.de

×