Der Privatbrief<br />Bestandteile und Anordnung<br />
Bestandteile des privatbriefs<br />Absender<br />Datum<br />Anschrift<br />Betreffangabe<br />Anrede<br />Text<br />Gruß<b...
Der Absender<br />Der Absender steht in der Kopfzeile<br />Die Postanschrift kann ergänzt werden durch<br />Telefonnummer<...
Das datum<br />Schreibmöglichkeiten:<br />01. Dezember 2010<br />01.12.2010<br />01.12.10<br />2010-12-01<br />Es steht am...
Die Anschrift<br />Das Anschriftenfeld umfasst 9 Zeilen<br />Zeilen 1 bis 3 sind reserviert für Zusätze und Postvermerke<b...
der Betreffvermerk<br />ist eine kurze Inhaltsangabe des Briefes<br />wird ohne das Wort „Betreff“ geschrieben<br />Am Sch...
Die Anrede<br />bekannte Personen werden mit dem Namen und dem Titel angeredet<br />ansonsten verwendet man eine allgemein...
Der brieftext<br />beginnt mit Kleinschreibung (außer bei Anredepronomen)<br />ist durch Absätze gegliedert<br />
der briefschluss<br />besteht aus<br />der Grußformel<br />dem Leerraum für die Unterschrift<br />dem Anlagevermerk<br />A...
ränder und abstände<br />Der Briefaufbau entspricht der Norm DIN 5008<br />Halte alle Ränder und Abstände ein<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Der Privatbrief

12.556 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bestandteile und Aufbau des Privatbriefes.

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
12.556
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
349
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Der Privatbrief

  1. 1. Der Privatbrief<br />Bestandteile und Anordnung<br />
  2. 2. Bestandteile des privatbriefs<br />Absender<br />Datum<br />Anschrift<br />Betreffangabe<br />Anrede<br />Text<br />Gruß<br />Anlagevermerk<br />Evchen Müller 24. Dezember 2010Glücksstraße 1012345 GlücksstadtTel. 01357 9876E-Mail: e-mueller@abc.de<br />oooAutohausKlaus Schnell & SohnPostfach 12 3412345 Glücksstadtoo**Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als .....**Sehrgeehrter Herr Schnell,*Text TextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextText<br />Text TextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextText<br />Text TextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextText<br />Text TextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextText*Mit freundlichen Grüßen***evtl. Name*Anlagen<br />
  3. 3. Der Absender<br />Der Absender steht in der Kopfzeile<br />Die Postanschrift kann ergänzt werden durch<br />Telefonnummer<br />Faxnummer<br />E-Mail-Adresse<br />Internetadresse <br />
  4. 4. Das datum<br />Schreibmöglichkeiten:<br />01. Dezember 2010<br />01.12.2010<br />01.12.10<br />2010-12-01<br />Es steht am rechten Rand der 1. Absenderzeile<br />
  5. 5. Die Anschrift<br />Das Anschriftenfeld umfasst 9 Zeilen<br />Zeilen 1 bis 3 sind reserviert für Zusätze und Postvermerke<br />Die Anschrift beginnt in Zeile 4.<br />
  6. 6. der Betreffvermerk<br />ist eine kurze Inhaltsangabe des Briefes<br />wird ohne das Wort „Betreff“ geschrieben<br />Am Schluss steht kein Satzzeichen<br />
  7. 7. Die Anrede<br />bekannte Personen werden mit dem Namen und dem Titel angeredet<br />ansonsten verwendet man eine allgemeine Anredeform<br />
  8. 8. Der brieftext<br />beginnt mit Kleinschreibung (außer bei Anredepronomen)<br />ist durch Absätze gegliedert<br />
  9. 9. der briefschluss<br />besteht aus<br />der Grußformel<br />dem Leerraum für die Unterschrift<br />dem Anlagevermerk<br />Achte auf die Abstände!!<br />
  10. 10. ränder und abstände<br />Der Briefaufbau entspricht der Norm DIN 5008<br />Halte alle Ränder und Abstände ein<br />

×