eccenca linked data 101

537 Aufrufe

Veröffentlicht am

Introduction to linked data with example use case "supply data integration"

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
537
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
38
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

eccenca linked data 101

  1. 1. eccencaThe Linked Data Company
  2. 2. Linked Data
  3. 3. 1992
  4. 4. Nachteil damals Wenig Transparenz Kaum etablierte Standards1998 Relativ geringe Marktdurchdringung
  5. 5. Nachteil damals Zu viele Formate Zu viele Portal Zu wenig Standards 2002
  6. 6. Nachteil damals Teure Insellösungen Problem Globalisierung2008 Wenig Akzeptanz bei Zulieferern
  7. 7. Ziele Kosten Kompatibilität Marktdurchdringung 2012
  8. 8. Probleme Geringe Flexibilität Kleiner Footprint Hohe Abhängigkeit/Kosten 2014
  9. 9. Linked Data Management2018
  10. 10. Linked Data ManagementWarum nicht schon 2013?!
  11. 11. 0€* BILLIG AKTUELL FLEXIBEL EINFACHLinked Data Management
  12. 12. Linked Data => Längst ein globaler Standard
  13. 13. Mike PowellSo Funktioniert Linked Data: 8,95 Tokyo 1992Verknüpfung von Fakten erzeugt Bedeutung
  14. 14. Mike Powell 0.3 m/sQuantensprung:Subjekt-Prädikat-Objekt Triple als „Lingua Franca“ der Maschinen
  15. 15. Wie funktioniert das denn?Linked Data Management
  16. 16. Standorte Ansprech- partner Unternehmen KonzernLD-Publishing: Einfach Triples „ins Web stellen“
  17. 17. Unternehmen: Unternehmen: Ansprechpartner:Name: brox IT-Solutions GmbH Name: eccenca GmbH Vorname: SörenStraße: An der Breiten Wiese 9 Straße: Johannisgasse 26 Nachname: AuerPlz: 30625 Plz: 04103 Sitz: eccenca GmbHOrt: Hannover Ort: Leipzig Durchwahl: - 173 Mail: xy@eccenca.comGeschäftsbereiche: Geschäftsbereiche:Einkauf Einkauf Assoziiert mit:Verkauf Verkauf Universität LeipzigLogistik Logistik Universität ChemnitzProduktion Produktion InfAIKonstruktion Konstruktion FP7 DB PediaBeteiligungen: Beteiligungen:eccenca GmbH keine DB-Pedia Eintrag: Sören Auer at DB-Pedia URI basierter Pointer erlaubt DereferenzierungSemantische Navigation durch Supplier Data Site
  18. 18. Senden und empfangen durch „Linking“
  19. 19. Lieferant • Publiziert Daten als Triple • Erlaubt Webzugriff • Definiert Zugriffsrechte Abnehmer • „Linked“ seine Site mit den Lieferanten Triples • Bestätigt Zertifikat und Vertrauenswürdigkeit • Erlaubt automatische Aktualisierung • Vereinbart Bereitstellung zusätzlicher Prozess- und Material- Daten
  20. 20. Semantik Web direkt vom Erfinder DBpedia synchronisiert schon heute rund50.000.000.000 Triples im Semantik Web
  21. 21. DBpedia synchronisiert schon heute rund50.000.000.000 Objekte im Semantik Web
  22. 22. eccencaThe Linked Data Company Hans-Chr. Brockmann Geschäftsführer An der Breiten Wiese 9 D-30625 Hannover +49.511.336528-10 +49.511.336528-9810 +49.173.36986 - 10 brockmann@brox.de www.brox.de

×