Ich gäb' Dir gerne einen Kalender,
einen Kalender zum Advent,
in dem,
versteckt hinter kleinen Türchen,
etwas ist,
was jed...
Am ersten wäre hinter dem Türchen Verständnis,
hinterm zweiten Türchen ist Phantasie,
hinterm dritten Humor,
dann kommt am vierten eine Portion Euphorie.
Hinterm fünften Türchen findest Du Hoffnung,
hinter dem sechsten eine Menge Z...
öffnest Du dann das siebte Türchen,
entdeckst Du dahinter Geborgenheit.
Im achten Türchen sind Spass und Freude,
im neunte...
hinterm zehnten verborgen sind Kraft und Stärke,
im elften ist Glück,
im zwölften ist Licht.
Hinterm dreizehnten Türchen, da ist der Glaube,
am vierzehnten findest Du Menschlichkeit,
am fünfzehnten Trost,
am sechzehnten Frieden,
hinterm siebzehnten Türchen die Zweisamkeit.
Am achtzehnten findest Du gute Gedanken,
am neunzehnten Achtung vor Mensch und Tier,
am zwanzigsten Hilfe.
Fast ist alles offen,
zu öffnende Türchen gibt´s nur noc...
Hinterm einundzwanzigsten kommt die Freundschaft,
am zweiundzwanzigsten die Toleranz,
am dreiundzwanzigsten die innere Ruh...
Hinter dem Türchen am Heiligen Abend
sind keine Geschenke.
Nicht Reichtum und Geld,
sind hinter diesem Türchen.
Da ist die...
Ich gäb' Dir so gerne diesen Kalender,
diesen Kalender zum Advent.
Doch musst Du sie alle selbst Dir suchen,
die Dinge,
di...
Kalender
Kalender
Kalender
Kalender
Kalender
Kalender
Kalender
Kalender
Kalender
Kalender
Kalender
Kalender
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kalender

500 Aufrufe

Veröffentlicht am

Adventskalender 2010

Veröffentlicht in: Design, Seele & Geist, Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
500
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kalender

  1. 1. Ich gäb' Dir gerne einen Kalender, einen Kalender zum Advent, in dem, versteckt hinter kleinen Türchen, etwas ist, was jeder Mensch braucht und kennt.
  2. 2. Am ersten wäre hinter dem Türchen Verständnis, hinterm zweiten Türchen ist Phantasie, hinterm dritten Humor,
  3. 3. dann kommt am vierten eine Portion Euphorie. Hinterm fünften Türchen findest Du Hoffnung, hinter dem sechsten eine Menge Zeit,
  4. 4. öffnest Du dann das siebte Türchen, entdeckst Du dahinter Geborgenheit. Im achten Türchen sind Spass und Freude, im neunten, da ist die Zuversicht,
  5. 5. hinterm zehnten verborgen sind Kraft und Stärke, im elften ist Glück, im zwölften ist Licht.
  6. 6. Hinterm dreizehnten Türchen, da ist der Glaube, am vierzehnten findest Du Menschlichkeit, am fünfzehnten Trost,
  7. 7. am sechzehnten Frieden, hinterm siebzehnten Türchen die Zweisamkeit. Am achtzehnten findest Du gute Gedanken,
  8. 8. am neunzehnten Achtung vor Mensch und Tier, am zwanzigsten Hilfe. Fast ist alles offen, zu öffnende Türchen gibt´s nur noch vier.
  9. 9. Hinterm einundzwanzigsten kommt die Freundschaft, am zweiundzwanzigsten die Toleranz, am dreiundzwanzigsten die innere Ruhe – am vierundzwanzigsten strahlt der Christbaum in seinem Glanz.
  10. 10. Hinter dem Türchen am Heiligen Abend sind keine Geschenke. Nicht Reichtum und Geld, sind hinter diesem Türchen. Da ist die Liebe, das Grösste und Wichtigste auf dieser Welt.
  11. 11. Ich gäb' Dir so gerne diesen Kalender, diesen Kalender zum Advent. Doch musst Du sie alle selbst Dir suchen, die Dinge, die jeder Mensch braucht und kennt.

×