Gründen - im mobilen Umfeld

287 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kurzer Talk für das Creative Camp in Friedrichshafen mit den wichtigsten Punkte zum Thema: Erfolgreich Bootstrappen.

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
287
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gründen - im mobilen Umfeld

  1. 1. Gründen. Im mobilen Umfeld. Moritz Haarmann
  2. 2. Ich bin seit 2011 selbstständig. Mitarbeit an 34 Projekten für 19 Kunden.
  3. 3. Bootstrapped. Keinerlei externe Finanzierung. Nicht von der Bank, nicht von der Erbtante.
  4. 4. 1 HAVE A MENTOR.
  5. 5. Warum brauche ich einen Mentor?
  6. 6. FEEDBACK GUIDANCE APPRECIATION
  7. 7. 2 KNOW WHAT YOU’RE SELLING
  8. 8. In einem Satz.
  9. 9. 3 SELL ONLY WHAT YOU KNOW.
  10. 10. Alles andere endet peinlich.
  11. 11. 4 KNOW YOUR NUMBERS
  12. 12. U m s a t z . G e w i n n . L a u f e n d e Verbindlichkeiten. Offene Forderungen. Kontoführungsgebühren. Zahlungsziele. Löhne und Gehälter. Krankenversicherung. Umsatzsteuervorrauszahlungsintervall. Umsatzsteuervoranmeldung. Mieten. Anschaffungskosten eines selbständig nutzbaren Wirtschaftsguts (z.B. Tacker). Poolabschreibung. Verlustvortrag. Energiekosten. Reisekosten. Steuern.
  13. 13. 5 FOCUS ON REAL WORK
  14. 14. Nothing is work unless you'd rather be doing something else. – George Halas
  15. 15. 6 LEARN AND IMPROVE
  16. 16. Ziel sollte es sein, jeden Belang zumindest grundlegend zu verstehen (z.B. FiBu).
  17. 17. 7 BE FUN TO WORK WITH
  18. 18. Ambitioniert.
  19. 19. Viel Erfolg.

×