Jive

318 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
318
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Jive

  1. 1. Jive
  2. 2. Geschichte <ul><li>Lateinamerikanischer Gesellschafts- und Turniertanz
  3. 3. Die genaue Herkunft des namens „Jive“ ist unbekannt
  4. 4. Swing, Jitterburg oder Charleston sind Bezeichnungen, jedoch tatsächlich andere Tänze
  5. 5. Jive ist abgeleitet aus dem Boogie Woogie, Lindy Hop und dem Swing
  6. 6. Herkunft: Lateinamerikanische Sklaven
  7. 7. 1940 brachten Soldaten den Jive nach Europa, damals hieß es aber Blues – Boogie genannt
  8. 8. Tanzpapst Alex Moore hat „noch nie zuvor etwas grässlicheres“ gesehen
  9. 9. 1968 wurde der Jive zum 5. lateinamerikanischen Turniertanz gewählt </li></ul>
  10. 10. Musikalische Parameter <ul>Taktart: 4/4 Takt Geschwindigkeit: 32 - 40 Takte/Minute; Bei Turnieren meist 44 Takte/Minute Rhythmus: Auf jeden Takt werden 1-2 Schritte getanzt zB. beim Grundschritt: schnell schnell schnellund schnell schnellund schnell </ul>
  11. 11. Grundschritt
  12. 12. Liedbeispiele Christina Aguilera – Candyman ABBA - Rock Me The Romantics - What I Like About You Joe Raposo - Sesame Street Elton John – I’m still standing Madonna – Cherish A-HA – Take On Me Shania Twain – Thank you baby Phil Collins – You can’t hurry Love Sister Sledge - Frankie

×