Merkwürdiges aus der Welt der Computer und Programmierer ...
Aus dem Spiel „Creatures“
Wenn Philosophen programmieren
Einige Fehler scheinen offensichtlich zu sein.
Kleiner Trost: Wenigstens passiert es nicht einfach irgendwo.
Plug & Play in Aktion: Ich weiß, daß du da bist, aber ich kenn‘ dich nicht.
…  der Programmierer Feierabend hat?
Microsoft hat endlich die Beschwerden über zu umfangreiche Programme ernst genommen und bringt das neue Office-Paket nun i...
Ein ausgeführter Vorgang… Das war natürlich nicht beabsichtigt.
Es gibt nichts zu tun - ich fang schon mal an.
27 Jahre, 87 Tage und 35 Minuten - Genügend Zeit, um noch einmal gründlich darüber nachzudenken, ob man seine Daten wirkli...
Zum Thema „Prozentrechnung“:
Was plant dieser Explorer?
Wer bezahlt diese Übersetzer?
Echt löschen? Oder vielleicht doch erst nur mal ein bißchen anlöschen?
Das macht sprachlos.
Wozu?
Klar, wie soll man sich sonst zurechtfinden?
So kann man sich auch `ne Weile beschäftigen.
Das passiert, wenn Programmierer in der Grundschule gefehlt haben.
Richtig so! Irgendwann muß ja auch mal Schluß sein.
ENDE
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Compi Fehler

312 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
312
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Compi Fehler

  1. 1. Merkwürdiges aus der Welt der Computer und Programmierer ...
  2. 2. Aus dem Spiel „Creatures“
  3. 3. Wenn Philosophen programmieren
  4. 4. Einige Fehler scheinen offensichtlich zu sein.
  5. 5. Kleiner Trost: Wenigstens passiert es nicht einfach irgendwo.
  6. 6. Plug & Play in Aktion: Ich weiß, daß du da bist, aber ich kenn‘ dich nicht.
  7. 7. … der Programmierer Feierabend hat?
  8. 8. Microsoft hat endlich die Beschwerden über zu umfangreiche Programme ernst genommen und bringt das neue Office-Paket nun in einer stark vereinfachten Version auf den Markt.
  9. 9. Ein ausgeführter Vorgang… Das war natürlich nicht beabsichtigt.
  10. 10. Es gibt nichts zu tun - ich fang schon mal an.
  11. 11. 27 Jahre, 87 Tage und 35 Minuten - Genügend Zeit, um noch einmal gründlich darüber nachzudenken, ob man seine Daten wirklich kopieren muss.
  12. 12. Zum Thema „Prozentrechnung“:
  13. 13. Was plant dieser Explorer?
  14. 14. Wer bezahlt diese Übersetzer?
  15. 15. Echt löschen? Oder vielleicht doch erst nur mal ein bißchen anlöschen?
  16. 16. Das macht sprachlos.
  17. 17. Wozu?
  18. 18. Klar, wie soll man sich sonst zurechtfinden?
  19. 19. So kann man sich auch `ne Weile beschäftigen.
  20. 20. Das passiert, wenn Programmierer in der Grundschule gefehlt haben.
  21. 21. Richtig so! Irgendwann muß ja auch mal Schluß sein.
  22. 22. ENDE

×