für Windows Version 8.63a




ASCII-Schnittstelle
Band III Verkaufsdaten
KAKOM für Windows                                                                                   Band III
ASCII-Schnitt...
KAKOM für Windows                                                                                                         ...
KAKOM für Windows                                                                                                         ...
KAKOM für Windows                                                                            Band III
ASCII-Schnittstelle ...
KAKOM für Windows                                                                                              Band III
AS...
KAKOM für Windows                                                                                                   Band I...
KAKOM für Windows                                                                                             Band III
ASC...
KAKOM für Windows                                                                                               Band III
A...
KAKOM für Windows                                                                                       Band III
ASCII-Sch...
KAKOM für Windows                                                                                        Band III
ASCII-Sc...
KAKOM für Windows                                                                                        Band III
ASCII-Sc...
KAKOM für Windows                                                                                           Band III
ASCII...
KAKOM für Windows                                                                                                    Band ...
KAKOM für Windows                                                                                                   Band I...
KAKOM für Windows                                                                                                   Band I...
KAKOM für Windows                                                                                           Band III
ASCII...
KAKOM für Windows                                                                                           Band III
ASCII...
KAKOM für Windows                                                                                             Band III
ASC...
KAKOM für Windows                                                                                                  Band II...
KAKOM für Windows                                                                                           Band III
ASCII...
KAKOM für Windows                                                                                            Band III
ASCI...
KAKOM für Windows                                                                                          Band III
ASCII-...
KAKOM für Windows                                                                           Band III
ASCII-Schnittstelle  ...
KAKOM für Windows                                                                                           Band III
ASCII...
KAKOM für Windows                                                                                           Band III
ASCII...
KAKOM für Windows                                                                             Band III
ASCII-Schnittstelle...
KAKOM für Windows                                                                                                Band III
...
KAKOM für Windows                                                                                           Band III
ASCII...
KAKOM für Windows                                                                                               Band III
A...
KAKOM für Windows                                                                                           Band III
ASCII...
KAKOM für Windows                                                                                           Band III
ASCII...
KAKOM für Windows                                                                                        Band III
ASCII-Sc...
KAKOM für Windows                                                                                        Band III
ASCII-Sc...
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Un Encrypted2
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Un Encrypted2

288 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
288
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Un Encrypted2

  1. 1. für Windows Version 8.63a ASCII-Schnittstelle Band III Verkaufsdaten
  2. 2. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten HERMANN O. ECKERT GMBH SOFTWARELIZENZVERTRAG ACHTUNG: DIE VERWENDUNG DER SOFTWARE UNTERLIEGT DEN BEDINGUNGEN DES HERMANN O. ECKERT GMBH SOFTWARELIZENZVERTRAGES, DIE IM FOLGENDEN AUSGEFÜHRT WERDEN. INDEM SIE DIE SOFTWARE INSTALLIEREN, ERKENNEN SIE DIESE VERTRAGSBEDINGUNGEN AUTOMATISCH AN: SOLLTEN SIE DIE VERTRAGSBEDINGUNGEN NICHT ANERKENNEN, KÖNNEN SIE DIE SOFTWARE ZURÜCKGEBEN UND ERHALTEN DEN KAUFPREIS ERSTATTET. WENN DIE SOFTWARE TEIL EINES SOFTWAREPAKETS IST, DAS NOCH WEITERE PRODUKTE UMFASST, KÖNNEN SIE DAS KOMPLETTE UNBENUTZTE PRODUKT ZURÜCKGEBEN UND ERHALTEN DEN VOLLEN KAUFPREIS ERSTATTET. HERMANN O. ECKERT GMBH SOFTWARELIZENZBEDINGUNGEN LIZENZVEREINBARUNG FÜR KAKOM HERMANN O. ECKERT GMBH GEWÄHRT DEM KÄUFER (LIZENZNEHMER) EINE LIZENZ, MIT DER ER EINE KOPIE DER SOFTWARE VERWENDEN DARF. VERWENDEN BEDEUTET IN DIESEM FALL, DIE SOFTWARE ZU SPEICHERN, ZU LADEN, ZU INSTALLIEREN, AUSZUFÜHREN ODER ANZUZEIGEN. DER LIZENZNEHMER DARF DIE SOFTWARE WEDER VERÄNDERN NOCH IRGENDWELCHE LIZENZIERUNGS- BZW. STEUERUNGSFUNKTIONEN DER SOFTWARE DEAKTIVIEREN. DIE VERWENDUNG DER KOPIE GILT FÜR EINEN PC. FÜR DIE VERWENDUNG AUF MEHREREN PC´S MÜSSEN WEITERE LIZENZEN GEKAUFT WERDEN. EIGENTUMSRECHTE DIE SOFTWARE IST EIGENTUM DER HERMANN O. ECKERT GMBH BZW. DER DRITTANBIETER, MIT DENEN HERMANN O. ECKERT GMBH ZUSAMMENARBEITET, UND DURCH DIESE JEWEILS URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. DIE LIZENZ BEINHALTET KEIN EIGENTUMSRECHT AN DER SOFTWARE UND STELLT KEINESWEGS EINEN VERKAUF VON IRGENDWELCHEN RECHTEN AN DER SOFTWARE DAR. DIE DRITTANBIETER, MIT DENEN HERMANN O. ECKERT GMBH ZUSAMMENARBEITET, SIND DAZU BEFUGT, IM FALLE EINER VERLETZUNG DIESER LIZENZBEDINGUNGEN RECHTLICHE SCHRITTE ZUM SCHUTZ IHRER RECHTE EINZULEITEN. WEITERE EINSCHRÄNKUNGEN DIESE HERMANN O. ECKERT GMBH SOFTWARELIZENZBEDINGUNGEN SIND IHR BEWEIS ZUR RECHTMÄßIGEN AUSÜBUNG DER GENANNTEN ANWENDUNGSZWECKE UND MÜSSEN VON IHNEN VERWAHRT WERDEN. SIE DÜRFEN DIESE SOFTWARE WEDER VERKAUFEN, VERMIETEN, VERLEASEN UND AUCH NICHT DRITTEN ZUGÄNGLICH MACHEN, DA DIESE SOFTWARE KEINE SHAREWARE IST. SIE DÜRFEN DIESE SOFTWARE WEDER RE-KONSTRUIEREN, DE-KOMPILIEREN NOCH DE-ASSEMBLIEREN. HAFTUNGSAUSSCHLUSS HERMANN O. ECKERT GMBH ODER SEINE ZULIEFERER HAFTEN IN KEINEM FALL FÜR IRGENDEINE ART VON SCHADEN (EINSCHLIEßLICH, OHNE LIMITIERUNG, DURCH DIREKTE, BESONDEREN INDIREKTEN UND FOLGESCHWEREN SCHÄDEN, DIE ZU GEWINNVERLUSTEN, BETRIEBSSTÖRUNGEN, VERLUST VON BETRIEBSINFORMATIONEN ODER EINEN ANDEREN FINANZIELLEN SCHADEN FÜHREN) DIE DURCH DIE VERWENDUNG ODER DIE UNMÖGLICHKEIT DER VERWENDUNG DIESES HERMANN O. ECKERT GMBH PRODUKTES, AUCH WENN HERMANN O. ECKERT GMBH AUF DIE MÖGLICHKEIT EINES SOLCHEN SCHADENS HINGEWIESEN WORDEN IST, HERRÜHREN. ALLE GENANNTEN MARKENNAMEN SIND EIGENTUM IHRER JEWEILIGEN RECHTEINHABER. Hermann O. Eckert GmbH Fritz-Thiele-Str. 3 28279 Bremen +49 (04 21) 83 02 299 http://www.kakom.de vertrieb@kakom.de support@kakom.de Seite 2
  3. 3. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten Inhalt 1 DATEIBESCHREIBUNGEN ................................................................................ 6 CASHIER.SAL: Kassierer ............................................................................................................... 6 CCUST.SAL: Kreditkunden-Käufe .................................................................................................. 7 CCUSTORA.SAL,CCUSTORR.SAL: Kreditkunden-Vorbestellungen ............................................ 8 CLERK.SAL: Bediener .................................................................................................................... 9 CUSTGROUPED.SAL: Kundenverkäufe, gruppiert nach Kunde.................................................. 10 CUSTITEM.SAL: Kundenverwaltungsbericht, detailliert ............................................................... 11 CUSTOMER.SAL: Kundenverwaltungsbericht ............................................................................. 12 CUSTORA.SAL, CUSTORR.SAL: Kunden-Vorbestellungen ....................................................... 13 DEPT.SAL: Warengruppen ........................................................................................................... 14 EMPLOYEE.SAL: Mitarbeiter-Käufe ............................................................................................. 15 EMPLOYEECONS.SAL: Mitarbeiter-Verzehr ............................................................................... 16 HOURLPLU.SAL: Artikelfrequenzbericht ...................................................................................... 17 HOURLY.SAL: Frequenzbericht ................................................................................................... 18 LEVEL4.SAL ... LEVEL21.SAL: Mengenebenen .......................................................................... 19 ORDER.SAL, ORDER2.SAL, ...ORDER5.SAL: Bestellungen...................................................... 20 ORDERFOR.SAL: Vorbestellungen für ein Datum ....................................................................... 21 ORDFROM.SAL: Vorbestellungen von einem Datum .................................................................. 22 PLU.SAL: Artikel............................................................................................................................ 23 PLUBYDEPT.SAL: Artikelbericht nach Warengruppen ................................................................ 25 RETURN.SAL: Retouren............................................................................................................... 26 SCORDERPROPOSAL.SAL: Bestellvorschläge .......................................................................... 27 SMARTCARDBALANCE.SAL: Smartcard-Balancebericht ........................................................... 28 SMARTCARDGROUP.SAL: Smartcard-Gruppenbericht.............................................................. 29 SMARTCARDTRANSACTION.SAL: Smartcard-Transaktionsbericht .......................................... 30 STOCKTAK.SAL: Inventur ............................................................................................................ 31 STOCKTRANSFER.SAL: Umlagerungsabgänge ......................................................................... 32 TIME.SAL: Arbeitszeit ................................................................................................................... 33 TIMEDET.SAL: Arbeitszeit detailliert ............................................................................................ 34 TIMEC.SAL: Arbeitszeit je Kostenstelle ........................................................................................ 35 TIMEDETC.SAL: Arbeitszeit je Kostenstelle detailliert ................................................................. 36 TOPFLOP.SAL: Renner/Penner ................................................................................................... 37 TRANSACT.SAL: Transaktionen .................................................................................................. 38 Seite 3
  4. 4. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten ZCOUNTER.SAL: Z-Zähler ........................................................................................................... 39 2 TRANSAKTIONSCODES.................................................................................. 40 2.1 Transaktions-Codes.......................................................................................................... 40 2.2 Transaktionstypen............................................................................................................. 48 Seite 4
  5. 5. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten Dieser Band enthält die Dateibeschreibungen der Verkaufsdaten. Neben einer Auflistung der Felder und ihrer Bedeutung werden pro Beschreibung die unterstützen Kassenmodelle und etwaige Besonderheiten sowie Hinweise genannt. Im zweiten Kapitel werden die Transaktionscodes und Transaktionstypen, die in einigen Berichten verwendet werden, aufgelistet. Es ist möglich, dass durch Einbindung neuer Kassenmodelle die ASCII-Dateien um zusätzliche Felder erweitert werden. Diese werden dann an die jetzigen Datensätze angehängt. Genauso ist es möglich, dass ganz neue ASCII-Dateien hinzukommen. In allen Dateien gibt es die Felder Filial-Nummer und Kassen-Nummer. Bei exportierten Daten ist immer nur eines dieser beiden Felder belegt; das andere enthält nur Nullen (vorbehaltlich der Einstellungen BRANCH_AND_ECR). Welches der Felder belegt ist, hängt von der Art der Daten ab, die exportiert werden. Auch bei zu importierenden Dateien sollte nur eines der beiden Felder benutzt werden. Werden beide verwendet, wird die Kassen-Nummer ignoriert. Bei exportierten Verkaufsberichten enthält das Feld Datum Tag, Monat und Jahr des Berichts. Handelt es sich um einen Monatsbericht, so wird der Tag nicht übergeben oder auf null gesetzt. Bei Jahresberichten wird entsprechend der Monat nicht übergeben bzw. auf null gesetzt. Da KAKOM verschiedene Kassenmodelle mit verschiedenen Leistungsmerkmalen unterstützt, haben nicht alle Felder eines Datensatzes für jede Kasse eine Bedeutung. Auch die möglichen Wertebereiche von Feldern sind vom Kassenmodell abhängig. Die in der vierten Spalte einer jeden Dateibeschreibung definierten Typen haben folgende Bedeutung: Int Ganze Zahlen Real Zahlen mit Nachkommastellen Text Zeichenkette Flag 0/1 entsprechend nein/ja Seite 5
  6. 6. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten 1 Dateibeschreibungen CASHIER.SAL: Kassierer Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Kassierernummer 14 Int 0 7 Transaktionscode (siehe Kapitel 2.1) 4 Int 0 8 Verkaufsmenge 11 Real 0 9 Umsatzbetrag 11 Real 0 10 Transaktionsbezeichnung 38 Text 11 Transaktionsart 1 Int 0 12 Kassierername 16 Text Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Nicht alle Kassenmodelle unterstützen alle Felder. Die exportierten Transaktionsarten in Feld 11 haben folgende Bedeutung: 0=Transaktion, 3=Warengruppe, 4=Artikel. Wird das Feld 11 nicht selektiert, werden nur Transaktionen exportiert. In der vorliegenden Version werden nur Transaktionen exportiert, da Artikel und Warengruppen je Bediener noch nicht empfangen werden. Aus Kompatibilitätsgründen werden in Feld 7 per Vorgabe die DOS-Transaktionscodes verwendet. Es wird dringend empfohlen, die Windows-Transaktionscodes zu verwenden. Beachten Sie bitte, dass nicht allen Windows-Transaktionen ein DOS-Code zugeordnet ist, d.h. die Anzahl der Windows-Codes ist deutlich größer als die der DOS-Codes. Nicht zugeordnete Windows-Transaktionen werden im DOS-Kompatibilitätsmodus unterdrückt. Seite 6
  7. 7. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten CCUST.SAL: Kreditkunden-Käufe Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Kundennummer 6 Int 0 5 Datum (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 6 Uhrzeit (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 7 Artikel- / Sparten-/ Transaktionsnummer 14 Int 0 8 Menge / proz. Rabatt / Steuersatz 11 Real 0 9 Betrag / abs. Steuer 11 Real 0 10 Nicht verwendet (fest „0“) 11 Real 0 11 Artikel- / Sparten- / Transaktionsbezeichnung 32 Text 12 Transaktionstyp 6 Int 0 13 Preis / Rate 11 Real 0 14 Bonnummer 6 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Wird Feld 12 nicht selektiert, werden nur Artikel exportiert. Andernfalls werden alle Transaktionen exportiert. Eine Übersicht der Transaktionstypen ist dem Kapitel 2.2 zu entnehmen. Die Felder Menge und Betrag enthalten der Transaktion entsprechende Informationen. Das Feld 10 ist obsolet und wird nur noch aus Kompatibilitätsgründen mitgeführt. Seite 7
  8. 8. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten CCUSTORA.SAL,CCUSTORR.SAL: Kreditkunden-Vorbestellungen Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Kundennummer 6 Int 0 5 Laufnummer 2 Int 0 6 Erfassungsdatum (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 7 Erfassungsuhrzeit (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 8 Bestelldatum (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 9 Bestelluhrzeit (hhmm) oder Tournummer 4 Int 0 10 Artikel-Nummer 14 Int 0 11 Bestellmenge (absolut oder relativ zum Vortag) 11 Real 0 12 Bestellbetrag (absolut oder relativ zum Vortag) 11 Real 0 13 Nicht verwendet (fest „0“) 11 Real 0 14 Artikelbezeichnung 32 Text 15 Transaktions-Typ 4 Int 0 16 Transaktionsbezeichnung 32 Text 17 Bonnummer 6 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B CCUSTORA.SAL : absolute Bestellmenge / -betrag CCUSTORR.SAL : relative Bestellmenge / -betrag zum Vortag Wird Feld 15 nicht selektiert, werden nur Artikel exportiert. Andernfalls werden alle Transaktionen exportiert. Eine Übersicht der Transaktionstypen ist dem Kapitel 2.2 zu entnehmen. Die Felder Menge und Betrag enthalten der Transaktion entsprechende Informationen. Seite 8
  9. 9. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten CLERK.SAL: Bediener Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Bediener (Kellner)-Nummer 14 Int 0 7 Transaktionscode (siehe Kapitel2.1) 4 Int 0 8 Verkaufsmenge 11 Real 0 9 Umsatzbetrag 11 Real 0 10 Transaktionsbezeichnung 38 Text 11 Transaktionsart 1 Int 0 12 Bedienername 16 Text Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Die exportierten Transaktionsarten in Feld 11 haben folgende Bedeutung: 0=Transaktion, 3=Warengruppe, 4=Artikel. Wird das Feld 11 nicht selektiert, werden nur Transaktionen exportiert. In der vorliegenden Version werden nur Transaktionen exportiert, da Artikel und Warengruppen je Bediener noch nicht empfangen werden. Aus Kompatibilitätsgründen werden in Feld 7 per Vorgabe die DOS-Transaktionscodes verwendet. Es wird dringend empfohlen, die Windows-Transaktionscodes zu verwenden. Beachten Sie bitte, dass nicht allen Windows-Transaktionen ein DOS-Code zugeordnet ist, d.h. die Anzahl der Windows-Codes ist deutlich größer als die der DOS-Codes. Nicht zugeordnete Windows-Transaktionen werden im DOS-Kompatibilitätsmodus unterdrückt. Seite 9
  10. 10. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten CUSTGROUPED.SAL: Kundenverkäufe, gruppiert nach Kunde Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Kundennummer 14 Int 2 Kundenname 32 Text 3 Verkaufsdatum 8 Int 4 Artikelnummer 14 Int 5 Artikelbezeichnung 32 Text 6 Menge 11 Real 0 7 Betrag 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Der Bericht wird grundsätzlich für das gesamte Unternehmen erzeugt. Die Angabe der Filial- oder Kassenummer im Exportbefehl ist nicht zulässig. Per Vorgabe werden Zwischensummen pro Kunden sowie eine Gesamtsumme ausgewiesen. Durch die Einstellung Extensions=HideSubTotals können die Summen unterdrückt werden. Der Bericht kann automatisch als HTML- oder XML-Datei exportiert werden. Seite 10
  11. 11. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten CUSTITEM.SAL: Kundenverwaltungsbericht, detailliert Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Verkaufsdatum 8 Int 7 Kundennummer 14 Int 0 8 Kundenname 32 Text 9 Bon-Nummer 4 Int 0 10 Zeilennummer 4 Int 0 11 Registriermodus 2 Int 0 12 Warengruppennummer 2 Int 0 13 Warengruppenbezeichnung 32 Text 14 Artikelnummer 14 Int 0 15 Artikelbezeichnung 32 Text 16 Menge 11 Real 0 17 Betrag 11 Real 0 18 Preisebene 2 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Das Feld 11 (Registriermodus) liefert folgende Werte: normaler Registriermodus (0), Retoure (32), Manager-Modus (64) und Storno-Modus (128). Die Menge (Feld 16) kann abweichend von der Einstellung DECIMAL_PLACES mit zwei Nachkommastellen exportiert werden. Hierzu tragen Sie in der Konfigurationsdatei Options.ini im Abschnitt ASCII den Eintrag CustItemWith2DigitQty=1ein. Diese Einstellung kann nicht in den KAKOM-Programmeinstellungen vorgenommen werden. Die Felder Warengruppennummer und Warengruppenbezeichnung (12 und 13) sind nur bei Warengruppenbuchungen gesetzt. Seite 11
  12. 12. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten CUSTOMER.SAL: Kundenverwaltungsbericht Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Buchungsdatum (TTMMJJJJ) 8 Int 0 7 Kundennummer 14 Int 0 8 Kundenname 32 Text 9 Anzahl Transaktionen 4 Int 0 10 Gesamtbetrag 11 Real 0 11 Kreditbetrag 11 Real 0 12 Menge 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 12
  13. 13. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten CUSTORA.SAL, CUSTORR.SAL: Kunden-Vorbestellungen Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Laufnummer 7 Int 0 5 Erfassungsdatum (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 6 Erfassungsuhrzeit (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 7 Bestelldatum (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 8 Bestelluhrzeit (hhmm) oder Tournummer 4 Int 0 9 Nummer (Artikel, Warengruppe,Transaktion) 14 Int 0 10 Bestellmenge (absolut oder relativ zum Vortag) 11 Real 0 11 Bestellbetrag (absolut oder relativ zum Vortag) 11 Real 0 12 Nicht verwendet (fest „0“) 11 Real 0 13 Artikelbezeichnung 32 Text 14 Transaktionstyp 4 Int 0 15 Transaktionsbezeichnung 32 Text 16 Bonnummer 6 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B CUSTORA.SAL : absolute Bestellmenge / -betrag CUSTORR.SAL : relative Bestellmenge / -betrag zum Vortag Wird Feld 14 nicht selektiert, werden nur Artikel exportiert. Andernfalls werden alle Transaktionen exportiert. Eine Übersicht der Transaktionstypen ist dem Kapitel 2.2 zu entnehmen. Die Felder Menge und Betrag enthalten der Transaktion entsprechende Informationen. Seite 13
  14. 14. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten DEPT.SAL: Warengruppen Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Warengruppennummer 4 Int 0 7 Verkaufsmenge 11 Real 0 8 Umsatzbetrag 11 Real 0 9 Warengruppenbezeichnung 32 Text 10 Steuerpflichtig 1 11 Real 0 11 Steuerpflichtig 2 11 Real 0 12 Steuerpflichtig 3 11 Real 0 13 Steuerpflichtig 4 11 Real 0 14 Steuerpflichtig 5 11 Real 0 15 Steuerpflichtig 6 11 Real 0 16 Nicht steuerpflichtig 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Nicht alle Kassenmodelle unterstützen alle Felder. Seite 14
  15. 15. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten EMPLOYEE.SAL: Mitarbeiter-Käufe Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Mitarbeiternummer 6 Int 0 5 Datum (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 6 Uhrzeit (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 7 Artikel- / Sparten-/ Transaktionsnummer 14 Int 0 8 Menge / proz. Rabatt / Steuersatz 11 Real 0 9 Betrag / abs. Steuer 11 Real 0 10 Artikel- / Sparten- / Transaktionsbezeichnung 32 Text 11 Transaktionstyp 6 Int 0 12 Preis / Rate 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Wird Feld 11 nicht selektiert, werden nur Artikel exportiert. Andernfalls werden alle Transaktionen exportiert. Eine Übersicht der Transaktionstypen ist dem Kapitel 2.2 zu entnehmen. Die Felder Menge und Betrag enthalten der Transaktion entsprechende Informationen. Seite 15
  16. 16. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten EMPLOYEECONS.SAL: Mitarbeiter-Verzehr Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Mitarbeiternummer 6 Int 0 5 Datum (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 6 Uhrzeit (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 7 Artikel- / Sparten-/ Transaktionsnummer 14 Int 0 8 Menge / proz. Rabatt / Steuersatz 11 Real 0 9 Betrag / abs. Steuer 11 Real 0 10 Artikel- / Sparten- / Transaktionsbezeichnung 32 Text 11 Transaktionstyp 6 Int 0 12 Preis / Rate 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Wird Feld 11 nicht selektiert, werden nur Artikel exportiert. Andernfalls werden alle Transaktionen exportiert. Eine Übersicht der Transaktionstypen ist dem Kapitel 2.2 zu entnehmen. Die Felder Menge und Betrag enthalten der Transaktion entsprechende Informationen. Seite 16
  17. 17. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten HOURLPLU.SAL: Artikelfrequenzbericht Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Artikelnummer 14 Int 0 7 Von- Uhrzeit (hhmm) 4 Int 0 8 Bis- Uhrzeit (hhmm) 4 Int 0 9 Verkaufsmenge 11 Real 0 10 Artikelbezeichnung 32 Text Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 17
  18. 18. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten HOURLY.SAL: Frequenzbericht Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Von- Uhrzeit (hhmm) 4 Int 0 7 Bis- Uhrzeit (hhmm) 4 Int 0 8 Anzahl Kunden 11 Real 0 9 Umsatzbetrag 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 18
  19. 19. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten LEVEL4.SAL ... LEVEL21.SAL: Mengenebenen Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Artikelnummer 14 Int 0 7 Menge 11 Real 0 8 Artikelbezeichnung 32 Text 9 Dummy (fest „00000000“) 8 Int 0 10 Form# 1 Int 0 11 Dummy (fest „0“) 1 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B In Abhängigkeit vom Kassenmodell sind folgende Mengenebenen verfügbar: ER-A550B : Ebenen 4 bis 6 ER-A570B : Ebenen 4 bis 8 ER-A750/770B, ER-A770BG+, ER-A771BG+, UP-800,UP-X300B, UP-3500 : Ebenen 4 bis 21 UP-600/700BG : Ebenen 4 bis 11 Die beiden Kassenmodelle UP-600BG und UP-700BG unterstützen keine programmierbaren Mengenebenen. Seite 19
  20. 20. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten ORDER.SAL, ORDER2.SAL, ...ORDER5.SAL: Bestellungen Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Artikelnummer 14 Int 0 7 Bestellmenge 11 Real 0 8 Artikelbezeichnung 32 Text 9 Bestelldatum (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 10 Form# 1 Int 0 11 Tour# 1 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Nicht alle Kassenmodelle unterstützen alle Felder. Die Bestellungen ORDER2.SAL bis ORDER5.SAL werden nicht von den Kassenmodellen ER-A550B und ER-A570B unterstützt. Seite 20
  21. 21. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten ORDERFOR.SAL: Vorbestellungen für ein Datum Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) (Lieferdatum) 8 Int Tagesdatum 5 Lieferuhrzeit (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Artikelnummer 14 Int 0 7 Bestellmenge 11 Real 0 8 Artikelbezeichnung 32 Text Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 21
  22. 22. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten ORDFROM.SAL: Vorbestellungen von einem Datum Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Lieferdatum (TTMMJJJJ) 8 Int 7 Lieferuhrzeit (hhmm) 4 Int 8 Artikelnummer 14 Int 0 9 Bestellmenge 11 Real 0 10 Artikelbezeichnung 32 Text Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 22
  23. 23. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten PLU.SAL: Artikel Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Artikelnummer 14 Int 0 7 Verkaufsmenge 11 Real 0 8 Umsatzbetrag 11 Real 0 9 Artikelbezeichnung 32 Text 10 Preisebene (1-7) 2 Int 1 11 Verkaufsmenge Mehrwertsteuer 1 11 Real 0 12 Umsatzbetrag Mehrwertsteuer 1 11 Real 0 13 Verkaufsmenge Mehrwertsteuer 2 11 Real 0 14 Umsatzbetrag Mehrwertsteuer 2 11 Real 0 15 Verkaufsmenge Mehrwertsteuer 3 11 Real 0 16 Umsatzbetrag Mehrwertsteuer 3 11 Real 0 17 Verkaufsmenge Mehrwertsteuer 4 11 Real 0 18 Umsatzbetrag Mehrwertsteuer 4 11 Real 0 19 Verkaufsmenge Mehrwertsteuer 5 11 Real 0 20 Umsatzbetrag Mehrwertsteuer 5 11 Real 0 21 Verkaufsmenge Mehrwertsteuer 6 11 Real 0 22 Umsatzbetrag Mehrwertsteuer 6 11 Real 0 23 Verkaufsmenge ohne Mehrwertsteuer 11 Real 0 24 Umsatzbetrag ohne Mehrwertsteuer 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Wird das Feld Preisebene (Feld 10) nicht exportiert, so werden die Preisebenen aufaddiert exportiert. Andernfalls werden alle Preisebenen ungleich null exportiert. Durch Verwendung des Schlüsselworts Show_Pricelevel_Zeros können Preisebenen, deren Menge oder Betrag gleich null ist, bei Selektion von Feld 10 denoch exportiert werden. Das Schlüsselwort PLU_PriceLevel kann verwendet werden, um festzulegen, welche Preisebenen exportiert werden sollen. Wird eines der Felder 11 bis 24 selektiert, dann wird der Artikelbericht automatisch aus dem TLOG ermittelt. Seite 23
  24. 24. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten Wenn Sie den Artikelbericht mit Preisebenen und Mehrwertsteuerausweis exportieren, dann beachten Sie bitte, dass die Mehrwertsteuerfelder in der vorliegenden Version grundsätzlich den Gesamtumsatz (Menge und Betrag) ausweisen. Seite 24
  25. 25. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten PLUBYDEPT.SAL: Artikelbericht nach Warengruppen Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Artikelnummer 14 Int 0 7 Verkaufsmenge 11 Real 0 8 Umsatzbetrag 11 Real 0 9 Artikelbezeichnung 32 Text 10 Verkaufstyp 1 Int 0 11 Warengruppennummer 2 Int 12 Warengruppenbezeichnung 32 Text Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 25
  26. 26. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten RETURN.SAL: Retouren Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Artikelnummer 14 Int 0 7 Retourenmenge 11 Real 0 8 Artikelbezeichnung 32 Text 9 Dummy (fest „00000000“) 8 Int 0 10 Form# 1 Int 0 11 Dummy (fest „0“) 1 Int 0 12 Retourenbetrag 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 26
  27. 27. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten SCORDERPROPOSAL.SAL: Bestellvorschläge Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Lieferantennummer 16 Text 2 Kundennummer 16 Text 3 Bestellnummer 16 Text 4 Datum 8 Int Tagesdatum 5 Artikelnummer 16 Int 6 Artikelbezeichnung 32 Text 7 Verpackungseinheit 11 Real 1 8 Mindestbestand 11 Real 0 9 Maximalbestand 11 Real 0 10 Einkaufspreis 11 Real 0 11 Bestellmodus 1 Int 0 12 Bestellmenge 11 Real 0 Die Bestellvorschläge sind nur bei lizensiertem Bestands-Controller und Erweiterungsmodul Bestellvorschlag verfügbar. Die Felder 1 bis 3, 7,10 und 11 werden in der vorliegenden Version nicht unterstützt. Seite 27
  28. 28. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten SMARTCARDBALANCE.SAL: Smartcard-Balancebericht Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Datum der Bereitstellung 8 Int Akt. Datum 2 Kartennummer Int 0 3 Kartengruppe 2 Int 0 4 Kassennummer 6 Int 0 5 Name 20 Text 6 Geschlecht (0:männlich, 1: weiblich) 1 Flag 0 7 Kartenausgabenummer 4 Int 0 8 Punkte 8 Int 0 9 Börse 1 11 Real 0 10 Börse 2 11 Real 0 11 Umsatz 11 Real 0 12 Gesammelte Punkte für Neugruppierung 8 Int 0 13 Datum der letzten Benutzung 8 Int 0 14 Uhrzeit der letzten Benutzung 4 Int 0 15 Datum der letzten Aktualisierung 8 Int 0 16 Uhrzeit der letzten Aktualisierung 4 Int 0 17 Letzte Kostenstelle 4 Int 0 18 Referenznummer 4 Int 0 19 Alte Kartengruppe 2 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Diesem Bericht werden keine Parameter übergeben. Seite 28
  29. 29. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten SMARTCARDGROUP.SAL: Smartcard-Gruppenbericht Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Börse 4 Int 0 7 Gruppennummer 4 Int 0 8 Menge 11 Real 9 Betrag 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 29
  30. 30. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten SMARTCARDTRANSACTION.SAL: Smartcard-Transaktionsbericht Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Uhrzeit (hhnn) 4 Int 0 7 Transaktionszähler 4 Int 0 8 Transaktionstyp 4 Int 0 9 Terminalnummer 4 Int 0 10 Fortlaufende Nummer 4 Int 0 11 Kartennummer 10 Int 0 12 Ausstellungsnummer 4 Int 0 13 Referenznummer 4 Int 0 14 Zähler für Zufallsgewinner ohne Vorgaben 4 Int 0 15 Zähler für Promotionsgewinner 4 Int 0 16 Kartengruppe 4 Int 0 17 Börse 1 11 Real 0 18 Börse 2 11 Real 0 19 Punkte 4 Int 0 20 Umsatz 11 Real 0 21 Erreichte Punkte 4 Int 0 22 Betrag in Börse 11 Real 0 23 Punkte in Börse 4 Int 0 24 Wechselgeld 11 Real 0 25 Filiale 4 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 30
  31. 31. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten STOCKTAK.SAL: Inventur Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filialnummer 10 Int 0 3 Kassennummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Artikelnummer 14 Int 0 7 Inventurmenge 11 Real 0 8 Artikelbezeichnung 32 Text 9 Dummy (fest „00000000“) 8 Int 0 10 Form# 1 Int 0 11 Dummy (fest „0“) 1 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 31
  32. 32. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten STOCKTRANSFER.SAL: Umlagerungsabgänge Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Filial-Nummer 10 Int 0 3 Kassen-Nummer 6 Int 0 4 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 5 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 6 Zielfilialnummer 10 Int 0 7 Zielfilialname 32 Text 8 Artikelnummer 14 Int 0 9 Artikelbezeichnung 32 Text 10 Form 4 Int 0 11 Tour 4 Int 0 12 Menge 11 Real 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Seite 32
  33. 33. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten TIME.SAL: Arbeitszeit Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 3 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 4 Mitarbeiternummer 6 Int 0 5 Erste Anmeldung (hhmm) 4 Int 6 Letzte Abmeldung (hhmm) 4 Int 7 Netto-Arbeitszeit (hhhhmmss) 8 Int 8 Mitarbeitername 30 Text Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Bei diesem Bericht werden keine Monats- und Jahresberichte unterstützt. Sollte ein Mitarbeiter vergessen haben, sich abzumelden, so enthält das Feld 6 per Vorgabe „9999“ und das Feld 7 „0“. Durch Verwendung des Schlüsselworts Missing_Logout kann der Vorgabewert für Feld 6 bei Nichtabmeldung geändert werden. Beachten Sie bitte, dass dem EXPORT-Befehl weder eine Filial- noch eine Kassennummer übergeben werden. Seite 33
  34. 34. KAKOM für Windows Band III ASCII-Schnittstelle Verkaufsdaten TIMEDET.SAL: Arbeitszeit detailliert Feld Bedeutung Max. Länge Typ Standard 1 Nicht verwendet (fest „0“) 1 Flag 0 2 Datum des Berichts (TTMMJJJJ) 8 Int Tagesdatum 3 Uhrzeit des Berichts (hhmm) 4 Int Akt. Uhrzeit 4 Mitarbeiternummer 6 Int 0 5 Von (hhmm) 4 Int 6 Bis (hhmm) 4 Int 7 Netto-Arbeitszeit (hhmmss) 6 Int 8 Mitarbeitername 30 Text 9 Tätigkeit 2 Int 0 Unterstützte Kassenmodelle ER-A410 ER-A410US ER-A420 ER-A420US ER-A440 ER-A440S ER-A450 ER-A450S ER-A450T ER-A510 ER-A520US ER-A530US ER-A550 ER-A550B ER-A570 ER-A570B ER-A610 ER-A610E ER-A750/770BG ER-A770BG+ ER-A770US ER-A770V2 ER-A771 ER-A771US ER-A771BG+ UP-600 UP-600BG UP-600SC UP-600US UP-700 UP-700BG UP-700SC UP-700US UP-800 UP-3300 UP-3300US UP-3301 UP-3301US UP-3500 UP-3500US UP-X300 UP-X300B Bei diesem Bericht werden keine Monats- und Jahresberichte unterstützt. Sollte ein Mitarbeiter vergessen haben, sich abzumelden, so enthält das Feld 6 „9999“ und das Feld 7 „0“. Durch Verwendung des Schlüsselworts Missing_Logout kann der Vorgabewert für Feld 6 bei Nichtabmeldung geändert werden. Beachten Sie bitte, dass dem EXPORT-Befehl weder eine Filial- noch eine Kassennummer übergeben werden. Seite 34

×