Qualitätsmanagement

8.154 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
8.154
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
319
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
54
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Wird vom Top-Management initiiert und geführt, Verwirklichung bezieht aber alle Mitarbeiter mit ein
  • QM im Zusammenhang mit der Informationsinfrastruktur heisst, strategische Qualitätsziele zu setzen und daraus eine unternehmensweites Rahmenkonzept für alle qualitätsbezogenen Tätigkeiten abzuleiten und durch Massnahmen so durchzusetzen, wie dies zur Erfüllung der strategischen Qualitätsziele erforderlich ist.
  • Informationsinfrastruktur mit sämtlichen Komponenten (materiell und immateriell) und die dazugehörigen Prozesse Vom Markt bezogene Produkte und Dienstleistungen sowie die zum Bezug dieser notwendigen Prozesse Hohe Prozessqualität ist die Voraussetzug zur Erreichung einer hohen Produktqualität, diese kann durch konstruktive und analytische Massnahmen erreicht werden Konstruktive Massnahmen sind beispielsweise Personalschulungsmassnahmen und analytische Massnahmen beinhalten zum Beispiel Qualitätsaudits oder einfache Tests
  • In einem Qualitätsmodell werden die definierten Eigenschaften und Merkmale der zu betrachtenden Prozesse und Produkte systematisch zerlegt womit sogenannte Qualitätskenngrössen entstehen die als Messgrössen für die Qualität dienen Diese sind quantitativ wie zum Beispiel das Antwortzeitverhalten einer Anwendungssoftware oder qualitativ wie die Funktionalität dieser Anwendungssoftware
  • In einem Qualitätsmodell werden die definierten Eigenschaften und Merkmale der zu betrachtenden Prozesse und Produkte systematisch zerlegt womit sogenannte Qualitätskenngrössen entstehen die als Messgrössen für die Qualität dienen Diese sind quantitativ wie zum Beispiel das Antwortzeitverhalten einer Anwendungssoftware oder qualitativ wie die Funktionalität dieser Anwendungssoftware
  • Qualitätsmanagement

    1. 1. Qualitätsmanagement Silvan Lageder
    2. 2. Agenda <ul><li>Lernziele </li></ul><ul><li>Was ist Qualitätsmanagement? </li></ul><ul><li>Zweck des Qualitätsmanagements </li></ul><ul><li>Objekte und Sichten des Qualitätsmanagements </li></ul><ul><li>Teilbereiche des Qualitätsmanagements </li></ul><ul><li>Regelkreis des QM‘s (Deming-Kreis) </li></ul><ul><li>Aufgaben des Qualitätsmanagements </li></ul><ul><li>Beispiel zu den Aufgaben des QM‘s </li></ul>Qualitätsmanagement
    3. 3. Lernziele <ul><li>Zweck des QM verstehen </li></ul><ul><li>Objekte und Sichten des QM kennen </li></ul><ul><li>Aufgaben des QM kennen </li></ul><ul><li>Ablauf des QM verstehen </li></ul><ul><li>Anwenden des QM in der Praxis </li></ul>Qualitätsmanagement
    4. 4. Was ist Qualitätsmanagement? <ul><li>Auch Total Quality Management (TQM) genannt </li></ul><ul><li>Gehört zu den Kernaufgaben des Managements </li></ul><ul><li>Aufeinander abgestimmte Tätigkeiten zum Leiten und Lenken einer Organisation bezüglich Qualität </li></ul><ul><li>Spannweite </li></ul><ul><ul><li>Zwischenbetrieblich: vom Kunden bis zum Lieferanten </li></ul></ul><ul><ul><li>Innerbetrieblich: vom Top-Management bis zur </li></ul></ul><ul><ul><li>operativen Ebene </li></ul></ul><ul><ul><li>QM bezieht alle Mitarbeiter mit ein!! </li></ul></ul>Qualitätsmanagement
    5. 5. Zweck des Qualitätsmanagements <ul><li>Qualität in den Mittelpunkt stellen </li></ul><ul><li>Kundenzufriedenheit erreichen </li></ul><ul><li>Langfristiger Unternehmenserfolg sichern </li></ul><ul><li>Verbesserung von Produkten, Prozessen oder Leistungen </li></ul>Qualitätsmanagement
    6. 6. Objekte und Sichten des Qualitätsmanagements <ul><li>Prozessorientierte Sicht </li></ul><ul><ul><li>Prozessqualität </li></ul></ul><ul><li>Produktorientierte Sicht </li></ul><ul><ul><li>Produktqualität </li></ul></ul><ul><li>Ganzheitliche Sicht </li></ul><ul><ul><li>Nutzungsqualität </li></ul></ul><ul><li>Organisatorischer Aufbau des Qualitätsmanagements </li></ul><ul><li>Prozessqualität </li></ul><ul><li>Produktqualität </li></ul><ul><li>Nutzungsqualität </li></ul>Qualitätsmanagement
    7. 7. Teilbereiche des Qualitätsmanagements <ul><li>Qualitätsplanung </li></ul><ul><ul><li>Auswählen und gewichten der Qualitätsmerkmale </li></ul></ul><ul><ul><li>Extern </li></ul></ul><ul><ul><li>Intern </li></ul></ul><ul><li>Qualitätsprüfung </li></ul><ul><ul><li>Prüft ob Abweichungen zwischen der Qualitätsforderung und den Ergebnissen der Qualitätsmessung vorliegen </li></ul></ul>Qualitätsmanagement
    8. 8. Teilbereiche des Qualitätsmanagements <ul><li>Qualitätslenkung </li></ul><ul><ul><li>Vorbeugende, überwachende und korrigierende Tätigkeiten bei der Realisierung </li></ul></ul><ul><ul><li>Unmittelbar </li></ul></ul><ul><ul><li>Mittelbar </li></ul></ul><ul><li>Qualitätsverbesserung </li></ul><ul><ul><li>Qualitätsförderung </li></ul></ul><ul><ul><li>Qualitätssteigerung </li></ul></ul><ul><ul><li>Qualitätserhöhung </li></ul></ul>Qualitätsmanagement
    9. 9. Regelkreis des QM‘s (Deming-Kreis) <ul><li>Qualitätsplanung </li></ul><ul><li>(Planen) </li></ul><ul><li>Qualitätslenkung (Durchführen) </li></ul><ul><li>Qualitätsprüfung (Überprüfen) </li></ul><ul><li>Qualitätsverbesserung (Reagieren) </li></ul>Qualitätsmanagement
    10. 10. Aufgaben des Qualitätsmanagements <ul><li>Bestimmen der zu betrachtenden Prozesse und Produkte </li></ul><ul><ul><li>präzisieren von Eigenschaften und Merkmalen </li></ul></ul><ul><ul><li>definieren der Qualitätsanforderungen </li></ul></ul><ul><ul><li>festhalten von Messgrössen </li></ul></ul><ul><ul><li>entwickeln von Messmethoden und Instrumenten </li></ul></ul>Qualitätsmanagement
    11. 11. Aufgaben des Qualitätsmanagements <ul><li>Bestimmen der zu betrachtenden Prozesse und Produkte </li></ul><ul><ul><li>präzisieren von Eigenschaften und Merkmalen </li></ul></ul><ul><ul><li>definieren der Qualitätsanforderungen </li></ul></ul><ul><ul><li>festhalten von Messgrössen </li></ul></ul><ul><ul><li>entwickeln von Messmethoden und Instrumenten </li></ul></ul><ul><li>Audi R8 </li></ul><ul><ul><li>Schnelligkeit, Aerodynamik, Benzinverbrauch </li></ul></ul><ul><ul><li>Beschleunigung 0-100 km/h in 4,6 s </li></ul></ul><ul><ul><li>Benzinverbrauch 14 l/100 km </li></ul></ul><ul><ul><li>Testfahrten, Windkanaltests </li></ul></ul>Qualitätsmanagement
    12. 12. Noch Fragen?!? Qualitätsmanagement

    ×