Vergebliche Suche nach mehr 
Mit meiner Frau habe ich immer 
vorsichtig sein müssen, weil sie aus 
einem Vorhaben, gleich ...
Wir haben etwas an unserem 
Innenausbau Bern machen wollen, 
wobei ich zugeben muss, dass ich auch 
derjenige gewesen bin,...
nur dabei belassen und den Schreiner 
Bern dann auch in anderen Bereichen 
des Hauses engergieren würde. 
Dann kam auch di...
beschäftigen, damit ihr keine Zeit blieb, 
sich um die Arbeiten im Haus zu 
kümmern. Meinen Versuchen zu 
entgehen, ist di...
Als wir dann auch, das eigentliche 
Thema, durch hatten, lockte sie uns, wie 
ein Profi, in die Küche Bern und ich habe 
a...
Sie ist wirklich gut gewesen und bin 
sprachlos gewesen, weil ich auch 
gewusst habe, dass es nun keinen Sinn 
mehr machte...
Beispiel für viele Menschen, wobei sie 
auch an andere dachte. In dieser 
Situation haben wir alle etwas davon 
bekommen. ...
geleistet haben. Den Geschmack meiner 
Frau zu treffen ist schon ein Meisterwerk 
für sich und die Fachmänner liessen ihr ...
In der Zwischenzeit sind auch unsere 
Möbel Bern angekommen und haben 
unsere alten auch schon im Voraus 
beseitigt. Langs...
rumzappelte und immer noch auf der 
Suche gewesen ist. 
Dies machte dann auch die Küche 
Bern wieder gut, die meiner Frau ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vergebliche suche nach mehr

95 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dann kam auch die Zeit an der wir keine andere Wahl mehr gehabt haben und hielt dann Ausschau nach einem passenden Unternehmen. Natürlich ist auch meine Frau froh und erleichtert gewesen, weil sie ihrer Kreativität endlich wieder freien Lauf lassen konnte.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
95
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vergebliche suche nach mehr

  1. 1. Vergebliche Suche nach mehr Mit meiner Frau habe ich immer vorsichtig sein müssen, weil sie aus einem Vorhaben, gleich unzählig andere mitzog. Meistens haben wir auch nur Gutes dabei bekommen und man es ihr auch verzeihen konnte, wenn sie Schuhe einkaufen ging und dann gleich mit zehn anderen Einkaufstüten nach Hause kam.
  2. 2. Wir haben etwas an unserem Innenausbau Bern machen wollen, wobei ich zugeben muss, dass ich auch derjenige gewesen bin, welcher die Arbeit in die Länge geschoben hatte. Ich habe gewusst, dass meine Frau es nicht
  3. 3. nur dabei belassen und den Schreiner Bern dann auch in anderen Bereichen des Hauses engergieren würde. Dann kam auch die Zeit an der wir keine andere Wahl mehr gehabt haben und hielt dann Ausschau nach einem passenden Unternehmen. Natürlich ist auch meine Frau froh und erleichtert gewesen, weil sie ihrer Kreativität endlich wieder freien Lauf lassen konnte. In der Zwischenzeit habe ich auch versucht, sie mit anderen Sachen zu
  4. 4. beschäftigen, damit ihr keine Zeit blieb, sich um die Arbeiten im Haus zu kümmern. Meinen Versuchen zu entgehen, ist die Lieblingssportart meiner Frau, worin sie Weltmeisterin war. Dann kam der Fachmann auch vorbei und meine Frau, unser eigentliches Vorhaben vergass und sofort zu den Möbel Bern rüber ging. Dies ist akzeptabel gewesen und habe mich auch zurückgehalten.
  5. 5. Als wir dann auch, das eigentliche Thema, durch hatten, lockte sie uns, wie ein Profi, in die Küche Bern und ich habe auch einfach zusehen müssen, wie meine Frau eine neue beanspruchte.
  6. 6. Sie ist wirklich gut gewesen und bin sprachlos gewesen, weil ich auch gewusst habe, dass es nun keinen Sinn mehr machte, einzugreifen. Am meisten hatten mich dann doch die Treppen Bern gewundert, weil ich garnicht mitbekam, wann sie dieses mit den Fachmann besprochen hatte. Meine Frau verhielt sich ganz normal und habe auch irgendwie mit ihrer Strategie und der Situation lachen müssen. Sie ist wirklich ein riesen
  7. 7. Beispiel für viele Menschen, wobei sie auch an andere dachte. In dieser Situation haben wir alle etwas davon bekommen. Der Schreiner Bern musste sich schon so einiges merken und bin froh gewesen, als die Arbeit dann auch anfing. So habe ich gewusst, dass die Wunschliste meiner Frau zu Ende gewesen ist. Der Innenausbau Bern wurde als erstes bearbeitet und muss zugeben, dass sie eine wundervolle Arbeit
  8. 8. geleistet haben. Den Geschmack meiner Frau zu treffen ist schon ein Meisterwerk für sich und die Fachmänner liessen ihr auch keinen Freiraum für Beschwerden. Natürlich ist sie laufend auf der Suche nach einer Gelegenheit dafür gewesen und habe mich sehr mit ihnen amüsieren können. Danach sind die Treppen Bern an der Reihe gewesen, wobei sie es tatsächlich geschafft hatten, das nervige Quitschen zu beseitigen.
  9. 9. In der Zwischenzeit sind auch unsere Möbel Bern angekommen und haben unsere alten auch schon im Voraus beseitigt. Langsam schien alles Gestalt anzunehmen, wobei meine Frau nur
  10. 10. rumzappelte und immer noch auf der Suche gewesen ist. Dies machte dann auch die Küche Bern wieder gut, die meiner Frau endgültig den Rest gegeben hatte. So haben wir beide irgendwie gewonnen, obwohl ich mich, als Sieger gefühlt habe.

×