Energieeinsparung durch die Energieeinsparung durch dieautomatisierte Steuerung von SB‐Geräten bei der Sparkasse Pforzheim...
•   Die Sparkasse Pforzheim Calw hat über 150 Filialen•   In diesen stehen den Kunden insg. 344 SB‐Geräte (davon 174 Gelda...
Projektphasen1.    Integration der eingesetzten IT Systeme in die       JouleX Lösung (PCs, Drucker, Thin Clients, VoIP‐  ...
Projektphasen5.   Integration der Server und      Netzwerkkomponenten6.   Automatisierte Steuerung von      Kontoauszugsdr...
ErgebnisseDie Sparkasse Pforzheim Calw kann hierdurch folgende Einsparungen erzielen:•   Bei den SB‐Geräten können je nach...
Ökologische Nachhaltigkeit•   Einsparung von 40MWh Strom und 24,51 Tonnen Co2•   Hinzu kommen indirekte Einsparungen wie z...
Fazit•   Die Sparkasse Pforzheim Calw hatte bereits diverse Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit     unternommen•   Die...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie II

1.052 Aufrufe

Veröffentlicht am

GreenIT Best Practice Award 2011: Gewinner in der Kategorie II (Einsatz von IT-Systemen zur Optimierung von Prozessen - Green durch IT) - Sparkasse Pforzheim Calw

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.052
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
156
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie II

  1. 1. Energieeinsparung durch die Energieeinsparung durch dieautomatisierte Steuerung von SB‐Geräten bei der Sparkasse Pforzheim CalwPforzheim Calw
  2. 2. • Die Sparkasse Pforzheim Calw hat über 150 Filialen• In diesen stehen den Kunden insg. 344 SB‐Geräte (davon 174 Geldautomaten und 170  Kontoauszugsdrucker) zur Verfügung• Die Sparkasse Pforzheim Calw suchte nach einer Lösung, über die sie den  Energieverbrauch ihrer IT‐Landschaft ohne die Installation zusätzlicher Software auf  den Endsystemen und ohne zusätzliche Hardware über das Netzwerk erfassen kann• Zudem sollte auch das Gebäudemanagement mit einbezogen werden können• Diese Informationen sollen transparent dargestellt und der Energieverbrauch durch die  Anwendung eines einfach zu bedienenden Regelwerks optimiert werden können
  3. 3. Projektphasen1. Integration der eingesetzten IT Systeme in die  JouleX Lösung (PCs, Drucker, Thin Clients, VoIP‐ Telefone)2. Erfassung des Energieverbrauchs dieser Geräte3. Integration intelligenter Regeln, die erkennen, ob  ein System noch benötigt wird oder sich im Leerlauf  befindet4. Ein‐und Ausschalten der Geräte zu definierten  Zeiten z.B. Öffnungs‐ oder Arbeitszeiten
  4. 4. Projektphasen5. Integration der Server und  Netzwerkkomponenten6. Automatisierte Steuerung von  Kontoauszugsdruckern und  Geldautomaten; hierbei waren vor allem  die Ergebnisse des Monitorings  interessant, die Auslastung und  Energieverbrauch gegenüberstellten7. Reduzierung dieser Leerlaufzeiten8. Geplant ist zudem die Integration  virtualisierter Server
  5. 5. ErgebnisseDie Sparkasse Pforzheim Calw kann hierdurch folgende Einsparungen erzielen:• Bei den SB‐Geräten können je nach Standort und Öffnungszeiten zwischen              49,86‐79,45% der Energiekosten eingespart werden• Bei den Windows PCs können Einsparungen in Höhe von 67% realisiert werden• Im Bereich der Server wird mit Einsparungen in Höhe von 33% gerechnet, hinzu  kommen hier Einsparungen im Bereich der Klimatisierung durch die Verminderung der  Abwärme
  6. 6. Ökologische Nachhaltigkeit• Einsparung von 40MWh Strom und 24,51 Tonnen Co2• Hinzu kommen indirekte Einsparungen wie z.B. • Verlängerung der Laufzeitfähigkeit der Geräte • Reduzierung von Wartungseinsätzen • Auswahl der Geräte kann durch JouleX gezielter an Hand des Energieeffizienz  erfolgen
  7. 7. Fazit• Die Sparkasse Pforzheim Calw hatte bereits diverse Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit  unternommen• Diese konnten jedoch nicht belegt werden• Durch die JouleX Lösung können nun vorgenommene Maßnahmen nachgewiesen, weitere  Einsparungen über die Lösung realisiert und vorzunehmende Maßnahmen evaluiert werden• Durch die gelieferten Verbrauchsdaten kann zudem automatisiert eine Prozessoptimierung im  Tagesgeschäft erfolgen• Die realisierten Einsparungen können für die Anschaffung energieffizienter Geräte verwendet werden,  wodurch die Nachhaltigkeit weiter voran getrieben wird

×