IT-Projekt RZ-Konsolidierung dezentral
IT-Systemhaus-Profil  1.200 Mitarbeiter zentral in Nürnberg  930 Mitarbeiter im RITS  2 zentrale Rechenzentren mit einer  ...
Kurzprofil – Organisation  IT-Steuerung                                                                               Dema...
Gesamtziele der RZ-Konsolidierung dezentral  Reduktion der Komplexität des dezentralen IT-Betriebes   deutliche Konsolidi...
RZ-Konsolidierung dezentral       Infrastruktur-Maßnahmen                                    RZ-Konsolidierung – dezentra...
RZ-Konsolidierung dezentral - Gesamtansicht  Koordinierungsprojekt zur Sicherstellung der Gesamtsicht                     ...
Zeitschiene RZ-Konsolidierung dezentral                         Client 2015                                         Window...
Erzielte Ergebnisse  Konzentration der dezentralen IT auf bundesweit 11 IT-Räume-Plus  In den einzelnen Dienststellen der ...
Einsparung zur Realisierung des Green IT-Ziels  Abschaltung von 930 Klimaanlagen  Abbau von 200 USV-Systemen (bis 20KVA)  ...
Rechenzentrumseffizienz CADE als ganzheitlicher Ansatz            CADE*                      =         Gebäude-Effizienz  ...
Weiteres Vorgehen   Erhaltung des bisher erreichten Einsparpotentials   Identifizierung weiterer Energieeinsparpotentiale ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Green IT BB Award 2012 - Bundesagentur für Arbeit - RZ-Konsolidierung

1.051 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.051
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
153
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Green IT BB Award 2012 - Bundesagentur für Arbeit - RZ-Konsolidierung

  1. 1. IT-Projekt RZ-Konsolidierung dezentral
  2. 2. IT-Systemhaus-Profil 1.200 Mitarbeiter zentral in Nürnberg 930 Mitarbeiter im RITS 2 zentrale Rechenzentren mit einer Gesamtleistung von 4.500 kW und 14.000 Höheneinheiten 11 IT-Räume plus 160.000 vernetzte PC 11.400 Server 6,4 Petabyte Storage-Bruttokapazität 20.000 Netzkomponenten 46 Mio. Druckseiten/Monat 1.800 betreute Liegenschaften Regionaler IT Service (RITS) an 24 Standorten
  3. 3. Kurzprofil – Organisation IT-Steuerung Demand IT-Steuerung -  IT-Strategie Zentrale der BA  Anforderungsmanagement (ca. 50 Mitarbeiter)  Datenschutz und IT-Sicherheit IT-Systemhaus  IT-Dienstleister für BA und JobCenter IT-Systemhaus  Systementwicklung (ca. 1.150 Mitarbeiter)  Betrieb / Infrastruktur  Betreuungsservice für IT-Anwender/innen Supply und PCs RITS  Fachlich dem IT-Systemhaus unterstellt Regionaler IT-Service  Organisatorisch in dezentrale Serviceeinheiten (ca. 930 Mitarbeiter) integriert (zusammen mit Personal, Finanzen und Infrastruktur)
  4. 4. Gesamtziele der RZ-Konsolidierung dezentral Reduktion der Komplexität des dezentralen IT-Betriebes  deutliche Konsolidierung der Anzahl dezentraler IT-Systeme durch Zentralisierung von Basisdiensten / IT-Verfahren und Server-Virtualisierung Reduktion der Kosten  Senkung der jährlichen Betriebskosten im Vergleich zur Ausgangssituation  Reduzierung der Investitionen für notwendige Lifecycle-Maßnahmen  Senkung der Stückkosten pro techn. Produkt (jährlicher Benchmark) Erhöhung der Betriebsstabilität  Standardisierter Prozessabläufe (ITIL  IT-Fabrik)  Erhöhung der Produktivität Erhöhung der Anwenderzufriedenheit
  5. 5. RZ-Konsolidierung dezentral Infrastruktur-Maßnahmen  RZ-Konsolidierung – dezentral 11 IT-Räume-Plus  KomBA-NGN_VoIP-Sprache  Netzanbindung der Lokationen Programm Server-Konsolidierung„RZ-Konsolidierung - dezentral“  HW–Austausch / Ersatzbedarf Gesamtkoordination  Serverkonsolidierung Stufe 1  Serverkonsolidierung Stufe 2 Software-Lifecycle  SCCM 2007 - Softwareversorgung  Exchange 2010  Windows 7  Client 2015 Vorbereitung
  6. 6. RZ-Konsolidierung dezentral - Gesamtansicht Koordinierungsprojekt zur Sicherstellung der Gesamtsicht Lenkungsausschuss Koordinierungsboard (Geschäftsführung) RZ-Konsolidierung dezentral Infrastruktur- Maßnahmen Software- Konsolidie- Lifecycle Server- rung Stärkung der Betriebsstabilität Reduktion der Komplexität Erhöhung der Reduktion der Betriebskosten Anwenderzufriedenheit
  7. 7. Zeitschiene RZ-Konsolidierung dezentral Client 2015 Windows 7 Serverkonsolidierung SCCM Exchange 2010 KomBA-VoIP KomBA-WAN Hardware-Austausch Aufbau ITR- Plus RZ-Konsolidierung dezentral 2009 2010 2011 2012 2013
  8. 8. Erzielte Ergebnisse Konzentration der dezentralen IT auf bundesweit 11 IT-Räume-Plus In den einzelnen Dienststellen der BA wird nur noch der dezentrale Fileservice betrieben Reduktion der Kosten  Einsparung von jährlich 20 Mio. € (davon 6 Mio. € Energiekosten)  Entfall der Investitionen für 1.700 Daten- und 3.100 Sprach-Server, sowie 1.600 TK- Anlagen  Einsparung von 21.000 m² dezentraler RZ-Fläche Durch die Erhöhung der Verfügbarkeit und die Standardisierung der Prozesse konnte eine höhere Betriebsstabilität erreicht werden Erhöhung der Anwenderzufriedenheit  Durchschnitt 2009: 2,73 *  Durchschnitt 2012: 2,33 * * Schulnotensystem
  9. 9. Einsparung zur Realisierung des Green IT-Ziels Abschaltung von 930 Klimaanlagen Abbau von 200 USV-Systemen (bis 20KVA) Reduzierung der dezentralen IT von 3.200 auf 1.500 Datenserver Abbau von 3.100 Sprachserver und 1.600 TK-Anlagen Einsatz energieeffizienter Klimaanalgen an den 11 ITR-Plus-Standorten Energieeinsparung von 40 GWh pro Jahr
  10. 10. Rechenzentrumseffizienz CADE als ganzheitlicher Ansatz CADE* = Gebäude-Effizienz X IT-Effizienz Gebäude-Energie-Effizienz X Gebäude-Auslastung IT-Auslastung X IT-Energie-Effizienz Gibt den Anteil am Gibt den aktuellen Gibt den aktuellen Verhältnis IT-Leistung Energieverbrauch des RZ Auslastungsgrad der Auslastungsgrad zu eingesetzter an, der für die IT verwendet Gebäuderessourcen der IT-Ressourcen Energie für Server, wird. an an Großsysteme, DCiE** entspricht dem Monatliche Monatliche Speicher, Netzwerk Kehrwert des PUE*** Ermittlung anhand Ermittlung anhand etc. (IT-Verbrauch / der RZ-Ressourcen- der CPU - Bsp. Rechenleistung Gesamtverbrauch) überwachung Auslastung pro Watt Anteil der Anteil der Ressourcen, Anteil der Anteil der Energie, die Gesamtenergie, der für die aktuell genutzt Rechenkapazität, die für die Rechenleistung die IT benötigt wird. werden. genutzt wird. genutzt wird. Alle Kennzahlen müssen ausgewogen sein, da sie einander beeinflussen! * CADE = Corporate Average Datacenter Efficiency oder auf deutsch: Umfassende Beurteilung der Effizienz von Rechenzentren** DCiE = Datacenter infrastructure Efficiency *** Power Usage Effectiveness = Gesamtverbrauch / IT-Verbrauch
  11. 11. Weiteres Vorgehen Erhaltung des bisher erreichten Einsparpotentials Identifizierung weiterer Energieeinsparpotentiale z. B. bei den Betriebskonzepten Initiierung eines Projektes zur weiteren Konsolidierung der zentralen Rechenzentren Verstärkte Überwachung der Rechenzentren mittels Kennzahlen Identifizierung von Maßnahmen zur Erhöhung der IT- Auslastung Erarbeitung und Verabschiedung einer Green-IT-Strategie 2020 Umsetzung der Green-IT-Strategie 2020

×