BusinessIntelligenceEngineerBI-Engineer
Unternehmen           Unternehmen   nutzen                planenBericht - März 2011Steria Mummert Consulting
Vorteil im            InsellösungenWettbewerb             statt Strategie                       NachholbedarfManagement   ...
Business IntelligenceIT-Spezialisten                  Stundensatzforderung                  www.gulp.de                  7...
Teilnehmer     abgeschlossene Berufsausbildung       entsprechende Berufserfahrung                               und / ode...
ITInstrumente                        BWL                         Wirtschaft  Techniker             Unternehmen         int...
Business Intelligence – Grundlagen, Architekturen, Einsatzgebiete1                                                        ...
Dozenten Prof. Dr. Hans-Georg Kemper Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I                 Universität Stuttgart.         ...
Beurteilung und Gestaltung von Implementierungsbedingungen                    Beurteiler und Vorbereiter   Planung, Umsetz...
VorteileErfolgVerantwortung – ZufriedenheitFlexibilitätZukunftsorientierungAufstiegschancenEinkommen – MarktwertWeiterentw...
Beginn                                      01. März - Sommersemester                                      Orte           ...
Fragen?
Business Intelligence Engineer 2
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Business Intelligence Engineer 2

878 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine P

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
878
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Business Intelligence Engineer 2

  1. 1. BusinessIntelligenceEngineerBI-Engineer
  2. 2. Unternehmen Unternehmen nutzen planenBericht - März 2011Steria Mummert Consulting
  3. 3. Vorteil im InsellösungenWettbewerb statt Strategie NachholbedarfManagement Implementierung unterstützt & BeratungBericht - März 2011Steria Mummert Consulting
  4. 4. Business IntelligenceIT-Spezialisten Stundensatzforderung www.gulp.de 75.000 Befragte
  5. 5. Teilnehmer abgeschlossene Berufsausbildung entsprechende Berufserfahrung und / oder wirtschaftswiss. Hochschulabschluss
  6. 6. ITInstrumente BWL Wirtschaft Techniker Unternehmen integratives Konzept
  7. 7. Business Intelligence – Grundlagen, Architekturen, Einsatzgebiete1 30 UE Datenmodellierung im Data-Warehouse2 20 UE BI– Analysesysteme3 20 UE Advanced Analytics - Data und Text Mining4 30 UE BI-Entwicklung – Vorgehensmodelle & Rahmenkonzepte5 20 UE Werkzeuge – SAP NetWeaver Business Intelligence6 Blockunterricht - 90 UE
  8. 8. Dozenten Prof. Dr. Hans-Georg Kemper Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I Universität Stuttgart. Grundlagen-Forschung Praxisprojekte Prof. Dr. Rüdiger Buchkremer Dozent für Wirtschaftsinformatik FOM Hochschule für Oekonomie & Management EssenDr. Henning Baars Dr. Heiner LasiAkademischer Oberrat Akademischer Rat Universität Stuttgart Universität Stuttgart
  9. 9. Beurteilung und Gestaltung von Implementierungsbedingungen Beurteiler und Vorbereiter Planung, Umsetzung und Betrieb individueller Architekturen Planer und Macher Datenmodelle bedarfsgerecht entwickeln und umsetzen Entwickler Methoden und Modelle des BI-Projektmanagements Qualifizierter Nutzer Werkzeugumgebungen beurteilen und auswählen Kritischer Kunde
  10. 10. VorteileErfolgVerantwortung – ZufriedenheitFlexibilitätZukunftsorientierungAufstiegschancenEinkommen – MarktwertWeiterentwicklungPerspektiven – ChancenHochschulniveauhohe Qualität - Erfahrung Dozenten
  11. 11. Beginn 01. März - Sommersemester Orte Essen – Stuttgart – Köln Zeiten Zwei Tage abends Blockveranstaltung 5. Monat Kosten 3.500 € = 5 x 700 €in  Koopera*on  mit the Abschluss data Hochschulzertifikat warehousing ins*tute „Business Intelligence Engineer“
  12. 12. Fragen?

×