Singapur<br />Wirtschaftliche Entwicklung,<br />Chancen und Risiken<br />
Gliederung<br />
1. StaatSingapur<br />
2. Industrialisierung      	1965-1979<br />1965 Unabhängigkeit<br />Premierminister: Lee Kuan Yew<br />       (1959-1990)<...
2. Industrialisierung      	1965-1979<br />Auslandsinvestoren<br />(Steuerferien)<br />Umsiedlung der<br />Bevölkerung<br ...
3. Tigerstaat 1980-1997<br />Durchschnittliches BIP Wachstum = 8,7%<br />Arbeitslosigkeit unter 3 %<br />Qualifizierte Arb...
3. Tigerstaat 1980-1997<br />Neue Industriezweige<br />Singapur erreicht <br />die Weltspitze<br />
4. Krisenjahre 1997-2005<br />„Whensorrowscome, theycome not singlespies but in battalions“<br />
4. Krisenjahre 1997-2005<br />
5. Singapur heute 2006-2010<br />Enormes Wachstum des Dienstleistungssektors<br />Höchste Investitionen in R&D in der Welt...
6. Singapur-Chancen<br />Stammzellen-Forschung und Biotechnologien<br />Klonen von Embryos<br />
6. Singapur-Chancen<br />Nanotechnologien<br />2015<br />Geschätzter Wert von Nano-Markt - 2,4 Trillionen US$<br />
6. Singapur-Chancen<br />Bohrinselbau<br />dominante Stellung im Bau von Bohrinseln<br />Spezialschiffsreparaturen<br />
7. Singapur-Risiken<br />Starke Wirtschaftsabhängigkeit von Außenhandel<br />ELG : Export-ledgrowth<br />Energieabhängigke...
7. Singapur-Risiken<br />Schnell alternde Population<br />1970 - Durchschnittsalter 20 Jahre<br />2010 - Durchschnittsalte...
Thesen<br />Singapur „Successstory“ kann nicht nachgemacht werden.<br />Kam der Erfolg Singapurs für einen zu hohen Preis ...
Vielen Dank<br />LukášPokorný<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Economic development Singapur

855 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
855
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Economic development Singapur

  1. 1. Singapur<br />Wirtschaftliche Entwicklung,<br />Chancen und Risiken<br />
  2. 2. Gliederung<br />
  3. 3. 1. StaatSingapur<br />
  4. 4. 2. Industrialisierung 1965-1979<br />1965 Unabhängigkeit<br />Premierminister: Lee Kuan Yew<br /> (1959-1990)<br />Hohe Arbeitslosigkeit<br />Wohnraummangel<br />Keine Industrie<br />
  5. 5. 2. Industrialisierung 1965-1979<br />Auslandsinvestoren<br />(Steuerferien)<br />Umsiedlung der<br />Bevölkerung<br />Bildungsreform<br />
  6. 6. 3. Tigerstaat 1980-1997<br />Durchschnittliches BIP Wachstum = 8,7%<br />Arbeitslosigkeit unter 3 %<br />Qualifizierte Arbeiterschaft<br /> Singapur verliert an<br /> Konkurrenzfähigkeit<br />
  7. 7.
  8. 8. 3. Tigerstaat 1980-1997<br />Neue Industriezweige<br />Singapur erreicht <br />die Weltspitze<br />
  9. 9. 4. Krisenjahre 1997-2005<br />„Whensorrowscome, theycome not singlespies but in battalions“<br />
  10. 10. 4. Krisenjahre 1997-2005<br />
  11. 11. 5. Singapur heute 2006-2010<br />Enormes Wachstum des Dienstleistungssektors<br />Höchste Investitionen in R&D in der Welt<br />1. Quartal 2010 - BIP Wachstum 38,6 %<br />
  12. 12. 6. Singapur-Chancen<br />Stammzellen-Forschung und Biotechnologien<br />Klonen von Embryos<br />
  13. 13. 6. Singapur-Chancen<br />Nanotechnologien<br />2015<br />Geschätzter Wert von Nano-Markt - 2,4 Trillionen US$<br />
  14. 14. 6. Singapur-Chancen<br />Bohrinselbau<br />dominante Stellung im Bau von Bohrinseln<br />Spezialschiffsreparaturen<br />
  15. 15. 7. Singapur-Risiken<br />Starke Wirtschaftsabhängigkeit von Außenhandel<br />ELG : Export-ledgrowth<br />Energieabhängigkeit<br />Wasserversorgungsabhängigkeit<br />
  16. 16. 7. Singapur-Risiken<br />Schnell alternde Population<br />1970 - Durchschnittsalter 20 Jahre<br />2010 - Durchschnittsalter 37 Jahre<br />2050 - Durchschnittsalter 54 Jahre ?<br />
  17. 17. Thesen<br />Singapur „Successstory“ kann nicht nachgemacht werden.<br />Kam der Erfolg Singapurs für einen zu hohen Preis ?<br />
  18. 18. Vielen Dank<br />LukášPokorný<br />

×