Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3

1.065 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.065
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3

  1. 1. Video Advertising: Strategie und Planung25.4.2012, Patrick Theus, Head of Business Development, Goldbach Audience 1
  2. 2. Bewegtbildstark steigend 2
  3. 3. 2011: Werbeinvestitionen Online in % (Schweiz) InStream Video Display+Affiliate Search Rubriken CHF 15 Mio.100%90% 15 Mio. 34%80% 41% 38% 40% 49% 49% 49%70% Display split: 11560% Mio.50% 28% 25% 28% 30% Display40% 17% 17% 22%30%20% 38% 34% 33% 34% 34% 30% 29%10% 0% 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011e Quelle: Netto Werbeaufwand Schweiz der Stiftung Werbestatistik Schweiz (www.werbestatistik.ch). Semester Report Online 2011 von Media Focus für Internet. Interne Umsatzstatistiken von Goldbach oder Schätzungen durch Goldbach für andere Medien im 2011. 3
  4. 4. 2016: Werbeinvestitionen Online in % (US Market) 60.0 Search Banners/Display Video 50.0 48.0 46.9ad spendings in %. 40.0 30.0 x2 24.1 20.5 20.0 15.0 10.0 6.3 0.0 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Source: eMarketer January 2012 (US Market Developments) 4
  5. 5. Warum wächst Video?1. Konvergenz2. Reichweite3. Qualität4. Simple 5
  6. 6. #1Wachsende Medien-Konvergenz 6
  7. 7. 7
  8. 8. #2 100 Maximale Reichweite 80 Online | 98%Reichweite in % 60 TV | 84% 40 20 0 14-19 Jahre 20-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre 60-69 Jahre 70+ Jahre Quellen: INTEGRAL, AIM - Austrian Internet Monitor, rep. Österr. ab 14 Jahren, Q4 2010, n=3000 pro Quartal; AGTT/GfK TELETEST; Evogenius Reporting, Fernsehpanel, 03-03 Uhr, NRW%, Q4 2010 8
  9. 9. Total Reach «Bewegtbild» für die Schweiz ? 9
  10. 10. Total Reach «Bewegtbild» für die Schweiz ? 3 Mio. Uniques = 60% Netto-Reichweite 50 Mio. Video-Views (mit Werbung) ----------------------------- 17 Kontakte pro UserSource: Uniques/Net-Metirx Streaming-Report,, Views/Schätzung Goldbach min. 10
  11. 11. #3Neue Qualität: Video Ads 11
  12. 12. 12
  13. 13. +7% mehr Video Zeit monatlich (Q3 2011, U.S.) Traditional TV Video on Internet Video on MobileSource: Nielsen, U.S. Digital Consumer Report Q3-Q4 2011, Cross-Plattform Video Engagement 13
  14. 14. #4Reduktion der Komplexität 14
  15. 15. 15
  16. 16. Welche Fragen haben Werbetreibende bei Video?1. Wirkung2. Preis3. Formate4. Reporting 16
  17. 17. #1 Mehr Recall und RecognitionCoca-Cola Summer Campaign 2011Erste Schweizer InternetTV-Impact Studie
  18. 18. Erste Schweizer InternetTV-Impact Studie Erinnerung an einen Coca-Cola Werbespot letzte Korrekte Wiedererkennung der Coca-Cola zwei Monate Summer Kampagne 2011 200 200 150 134 135 141 116 150 121 113 112 112 100 100 41 100 13 12 16 12 34 21 35 100 50 50 0 - 0 Kontaktklassen KontaktklassenWerte indexiertKontrollgruppe: Kein Werbekontakt auf Wilmaa.com; Coca-Cola Zielgruppe: Mit Werbekontakt auf Wilmaa.comVollumfängliche Studienergebnisse können bei Goldbach angefragt werden
  19. 19. Erste Schweizer InternetTV-Impact Studie Recall +13% Recognition +34%Werte indexiertKontrollgruppe: Kein Werbekontakt auf Wilmaa.com; Coca-Cola Zielgruppe: Mit Werbekontakt auf Wilmaa.comVollumfängliche Studienergebnisse können bei Goldbach angefragt werden
  20. 20. #2 Konstanter TKP in allen Zielgruppen Swiss Premium: CHF 70.–/CPMSwiss Reach: CHF 30. –/CPM 20
  21. 21. Effizienzgewinn durch Targeting: Brutto-Preis 15”-Spot Wilmaa SRG (SF1, SF zwei) Private (RTL CH, VOX CH, ProSieben CH, SAT.1 CH, 3+)300.- 268.-250.- 264.-200.-150.- 156.- 147.-100.- 90.- 90.- 90.- 90.- 50.- 231.- 155.- 158.- 109.- 0.- 15-34 Männer 15-34 Frauen 25-44 Männer 25-44 Frauen Quellen: TV: Telecontrol Advertiser, Ranking, Juli-Dez 2011, TKP über alle Werbeinseln, Bruttopreis (15 für Standard Ad), deutsche Schweiz. © 2012 Goldbach Group
  22. 22. #3 Werbeformen- Spitzenreiter: Video Ad Video AdRectangle Billboard 22
  23. 23. In-Stream-Werbung wirktSource: Ad Effects, o sehr schwach, ooooooo sehr stark, Internet World Business 8/12 23
  24. 24. #4Technologie als Basis für Transparenz 24
  25. 25. Vorteile für Agenturen und Publisher Standard für Video-Werbung Einfacher Einbau der Kampagne Video-Reporting Einbuchung via Redirects Verknüpfung mit bestehendem Adserving Optimierung der Kampagne 25
  26. 26. 26
  27. 27. Online-Daten 27
  28. 28. Premium Reporting nach Werbeträger 28
  29. 29. Video Statistik 29
  30. 30. Haben Sie eine Video Strategie?1. N…..2. E…..3. I….4. N…. 30
  31. 31. TV Video StrategieMedia Online 31
  32. 32. 32
  33. 33. Tipp #1/ Nutzen Sie den Crossmedia-Effekt von TV und Online 33
  34. 34. TV + Online100 wirkt besser / Interaktion ohne80 Medienbruch / Erweiterte Zielgruppe60 / Maximale Reichweite40 / Starke Emotionen / Individuelle Contentauswahl / Aktive Informationsaufnahme / Hohe Authentizität / Weiterführende Interaktion20 / Selektive Umfeldauswahl / Starker Impact durch Lean / Hohe Aufmerksamkeit Back-Funktion durch Lean Forward- / Flexible Funktion Reichweitensteuerung 0 TV ONLINE TV-ONLINE Kombi
  35. 35. Tipp #2/ Profitieren Sie vom Mehrwert der digitalen Medien 35
  36. 36. AudienceTargeting
  37. 37. Interactive Videos 37
  38. 38. Tipp #3/ Platzieren Sie Ihren Werbefranken dort, wo Ihre Nutzer sind 38
  39. 39. Optimale Intensiv-Form Aktivierung Wirkung über Lean-Forward alle Screens Ablenkung durch Alltagsbearbeitung kurze PC und Orientierung Aktivierungszufuhr Marken-Profile auf Produkt-Ebene schärfen Motivations- und Energiebringer On-the-Go Smartphone Laptop Flexibiliät Marken-Präsenz iPad Orientierung in den Alltag Marken Marken-Erle- verlängern vielfältig ben intensi- Alltagsbegleitung inszenieren vieren Situative Entspannte Auszeit TV Entspannung Markenwelten erleb- bar machen Alltagsfluchten Größe des Kreises: Entspannung Intensiv-Form Nutzungsintensität Bewegtbild Lean-BackQuelle: Kartografie von Bewegtbild, Quelle: phaydon | research + consulting 39
  40. 40. Tipp #4/ Machen Sie sich doch nicht zu viel Arbeit 40
  41. 41. Beratung / Planung Produktion Auslieferung Reporting Abrechnung Konzeption Beratung Channel Interaktive +40 Mio. Online + Video 1 RechnungKommunikation Planning Videos Video Views Konzeption Screen Screen Multi Screen Multi ScreenDigitale Medien Planning Adaption Story Telling Applikation / +30 Premium Zielgruppe Transparenz Video Landingpage Partner 41
  42. 42. Der klare Mehrwert für Ihre Bewegtbildwerbung Grosse Reichweite Premium-Platzierungen ZG-Ansprache via Screens Hohe Werbewirkung Video-Reporting Easy-to-book 42
  43. 43. Simple:IKEA neumit HD TV 43
  44. 44. 44
  45. 45. Besten DankDownloads, Feedback, Lunch, Talk 45
  46. 46. Links und AppsInformationsquellen Elektronische Medien und Bewegtbild/ http://www.goldbachgroup.com/ - Ihr Vermarkter für elektronische Medien/ http://www.goldbachguide.ch/ - Ihr Guide für elektronische, interaktive und mobile Marketingmassnahmen/ http://swissmediatool.ch/ - Datenbank Mediadaten elektronischer Werbeträger der Schweiz (inkl. Glossar!)/ http://www.wilmaa.com/ - Live-Internet TV Plattform, inkl. Radio, Radio, Teleguide, Recoder-Funktion und div. Features für Social-Communication/ http://www.goldbachvideonetwork.com/ - Multi-Screen-Advertising/ Apps: - Goldbach Guide - Mediadatenbank von Media Kanzlei (gratis!) - MediaMecum - Mediadatenbank von Media Kanzlei (gratis!) - Publisuisse - Ratings, Marktanteile, Hitlisten inkl. Spotdatenbank von publisuisse (gratis!) - Wilmaa TV - Live-Internet TV von Gartenhof Media, Betreiber von Wilmaa (gratis!) - Wilmaa RC - Remote Control (Fernbedienung) für Wilmaa-Browserversion (CHF 1.10) 46
  47. 47. www.goldbachvideonetwork.com Seestrasse 39GOLDBACH GROUP AG PostfachSeestrasse 39 8700 Küsnacht-Zürich8700 Küsnacht Schweizwww.goldbachgroup.com Tel +41 44 914 91 00 Fax +41 44 914 93 60 E-Mail: info@goldbachvideonetwork.com

×