Social, Mobile und Real-Time:
Die nächsten 3 Jahre in Online Commerce,
 Marketing, Werbung und Kommunikation




         ...
www.mediafuturist.com
www.twitter.com/gleonhard
Wenn Henry Ford Konsumenten gefragt
  haette was sie wollen haetten sie
     ‘schnellere Pferde’ gesagt.
Wozu brauchen wir
 noch ‘Werbung’ und
 ‘Marketing’ wenn wir
100% ‘connected’ sind?
Wozu brauchen wir noch ‘Werbung’ und ‘Marketing’ wenn wir 100% ‘connected’ sind?
Werbung und Marketing
   wird auch
100% connected
Das Ende der
Gieskanne
Das Ende der Gieskanne
Das Ende der Gieskanne
Werbung... 2.0:
Unterbrechen kostet
 (nur) Geld - aber
Engagement kostet
   Kontrolle
Unterbrechen kostet Geld - Engagement kostet Kontrolle
Unterbrechen kostet Geld - Engagement kostet Kontrolle
Kontro   lle




Ve   rtra   uen
Krach verliert
Attraktion gewinnt
Krach verliert Attraktion gewinnt
Mobile
 first.
Mobile first.
Marken & Medien:
  Senden und
  Empfangen
Senden und Empfangen
Senden und Empfangen: Erlebnisse schaffen
Senden und Empfangen


    Leaders werden
  Connectors -
 nicht nur ‘Directors’
Neuer Umgang mit
 Informationen:
Weniger Speichern
  Mehr Flowing
Umgang mit Informationen:
Weniger Speichern Mehr Flowing
Umgang mit Informationen: weniger Speichern mehr Flowing




                Image: Flickr.com/ecpica
Fast alle Medien
  - die ‘Extensions of
   Man’ (McLuhan) -
         werden
Real-Time & Real Place
(Fast) alle Medien werden
 Real-Time & Real Place
Daten sind das
Neue Oel.
Daten sind das Neue Oel.
Werbung 2.0 und Daten-Oel = ‘Free’ Content
Ecosystem nicht
   Egosystem:
Kollaboration oder
    Kollaps
Ecosystem nicht Egosystem: Kollaboration oder Kollaps
Ecosystem nicht Egosystem: Kollaboration oder Kollaps
Egosystem 
Ecosystem
Marken werden...
   Content
Marken werden... Content
Alles was
kann ...wird
Connected
Alles was kann ...wird Connected
Alles was kann ...bleibt Connected
Vernetzte User sind anders. Reality Check.
Content 2.0:
    Bundles
   Flat-Rates
‘Feels Like Free’
 und Freemium
Content 2.0: Bundles Flat-Rates ‘Feels Like Free’ & Freemium
Von Power
    zu
Empower
Von Power zu Empower
Entertainment & Content

aus der Wolke
*Media as a Service
Entertainment & Content aus der Wolke
Die Konsequenz
      der
Transparenz
Die Konsequenz der Transparenz
Die Konsequenz der
   Transparenz
                     Das Ende der Luegen?
Neue Spielzeuge
     neue
Verantwortungen
Neue Spielzeuge neue Verantwortungen
Eine gute Zusammenfassung
Danke fuer Ihre Aufmerksamkeit!


email me at gerd@mediafuturist.com
  twitter.com/gleonhard
   facebook: gleonhard
Internet World Munich 2010 (in GERMAN): Zukunft von eCommerce, Handel, Marketing
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Internet World Munich 2010 (in GERMAN): Zukunft von eCommerce, Handel, Marketing

1.814 Aufrufe

Veröffentlicht am

My presentation from Internet World 2010 in Munich, April 12, 2010. Social, Mobile und Real-Time: Die nächsten 3 Jahre in Online Commerce, Marketing, Werbung und Kommunikation. Wozu brauchen wir noch ‘Werbung’ und ‘Marketing’ wenn wir 100% ‘connected’ sind? Das Ende der Gieskanne. Warum Krach verliert und Attraktion gewinnt.

Veröffentlicht in: Business
1 Kommentar
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.814
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
173
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
85
Kommentare
1
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Internet World Munich 2010 (in GERMAN): Zukunft von eCommerce, Handel, Marketing

  1. 1. Social, Mobile und Real-Time: Die nächsten 3 Jahre in Online Commerce, Marketing, Werbung und Kommunikation www.mediafuturist.com twitter.com/gleonhard
  2. 2. www.mediafuturist.com www.twitter.com/gleonhard
  3. 3. Wenn Henry Ford Konsumenten gefragt haette was sie wollen haetten sie ‘schnellere Pferde’ gesagt.
  4. 4. Wozu brauchen wir noch ‘Werbung’ und ‘Marketing’ wenn wir 100% ‘connected’ sind?
  5. 5. Wozu brauchen wir noch ‘Werbung’ und ‘Marketing’ wenn wir 100% ‘connected’ sind?
  6. 6. Werbung und Marketing wird auch 100% connected
  7. 7. Das Ende der Gieskanne
  8. 8. Das Ende der Gieskanne
  9. 9. Das Ende der Gieskanne
  10. 10. Werbung... 2.0: Unterbrechen kostet (nur) Geld - aber Engagement kostet Kontrolle
  11. 11. Unterbrechen kostet Geld - Engagement kostet Kontrolle
  12. 12. Unterbrechen kostet Geld - Engagement kostet Kontrolle
  13. 13. Kontro lle Ve rtra uen
  14. 14. Krach verliert Attraktion gewinnt
  15. 15. Krach verliert Attraktion gewinnt
  16. 16. Mobile first.
  17. 17. Mobile first.
  18. 18. Marken & Medien: Senden und Empfangen
  19. 19. Senden und Empfangen
  20. 20. Senden und Empfangen: Erlebnisse schaffen
  21. 21. Senden und Empfangen Leaders werden Connectors - nicht nur ‘Directors’
  22. 22. Neuer Umgang mit Informationen: Weniger Speichern Mehr Flowing
  23. 23. Umgang mit Informationen: Weniger Speichern Mehr Flowing
  24. 24. Umgang mit Informationen: weniger Speichern mehr Flowing Image: Flickr.com/ecpica
  25. 25. Fast alle Medien - die ‘Extensions of Man’ (McLuhan) - werden Real-Time & Real Place
  26. 26. (Fast) alle Medien werden Real-Time & Real Place
  27. 27. Daten sind das Neue Oel.
  28. 28. Daten sind das Neue Oel.
  29. 29. Werbung 2.0 und Daten-Oel = ‘Free’ Content
  30. 30. Ecosystem nicht Egosystem: Kollaboration oder Kollaps
  31. 31. Ecosystem nicht Egosystem: Kollaboration oder Kollaps
  32. 32. Ecosystem nicht Egosystem: Kollaboration oder Kollaps
  33. 33. Egosystem  Ecosystem
  34. 34. Marken werden... Content
  35. 35. Marken werden... Content
  36. 36. Alles was kann ...wird Connected
  37. 37. Alles was kann ...wird Connected
  38. 38. Alles was kann ...bleibt Connected
  39. 39. Vernetzte User sind anders. Reality Check.
  40. 40. Content 2.0: Bundles Flat-Rates ‘Feels Like Free’ und Freemium
  41. 41. Content 2.0: Bundles Flat-Rates ‘Feels Like Free’ & Freemium
  42. 42. Von Power zu Empower
  43. 43. Von Power zu Empower
  44. 44. Entertainment & Content aus der Wolke *Media as a Service
  45. 45. Entertainment & Content aus der Wolke
  46. 46. Die Konsequenz der Transparenz
  47. 47. Die Konsequenz der Transparenz
  48. 48. Die Konsequenz der Transparenz Das Ende der Luegen?
  49. 49. Neue Spielzeuge neue Verantwortungen
  50. 50. Neue Spielzeuge neue Verantwortungen
  51. 51. Eine gute Zusammenfassung
  52. 52. Danke fuer Ihre Aufmerksamkeit! email me at gerd@mediafuturist.com twitter.com/gleonhard facebook: gleonhard

×