Nürnberger ProzesseGizemYücel
Inhalt• Was ist das?• Vorgeschichte• Verteidigung und Legendenbildung• Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher• Die zwölf ...
Was ist das?• Gesamtheit der Nürnberger Prozess gegendie Hauptkriegsverbrecher• im Justizpalast Nürnberg• zwischen 20.11.1...
Vorgeschichte• Moskauer „Erklärung über deutsche Gräueltaten imbesetzten Europa“• vom 30. Oktober 1943• Alliierten– Absich...
Verteidigung und Legendenbildung• Verteidigern der Angeklagten-schwer: einMandat zu übernehmen• Andere: „patriotische Pfli...
Prozess gegen dieHauptkriegsverbrecher• Plan der Alliierten, weitere Prozesse vordiesem Militärgerichtshof durchzuführen• ...
Die zwölf Nachfolgeprozesse• Angeklagt 185 Personen:– 39 Ärzte und Juristen (Fall I und III)– 56 Mitglieder von SS und Pol...
Gültigkeit der Urteile• Artikel 26 des Londoner Statut (=legteRechtsgrundlagen und Prozessordnung):– Urteile der Nürnberge...
Quellen• http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Prozesse• http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Prozess_gegen...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Nürnberger prozesse

1.612 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.612
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Nürnberger prozesse

  1. 1. Nürnberger ProzesseGizemYücel
  2. 2. Inhalt• Was ist das?• Vorgeschichte• Verteidigung und Legendenbildung• Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher• Die zwölf Nachfolgeprozesse• Gültigkeit der Urteile• Quellen
  3. 3. Was ist das?• Gesamtheit der Nürnberger Prozess gegendie Hauptkriegsverbrecher• im Justizpalast Nürnberg• zwischen 20.11.1945 - 14.4.1949• gegenVerantwortliche des Deutschen Reichs
  4. 4. Vorgeschichte• Moskauer „Erklärung über deutsche Gräueltaten imbesetzten Europa“• vom 30. Oktober 1943• Alliierten– Absicht erklärt, nach Krieg dieseVerbrechen zu verfolgen• Oktober 1943: United Nations War CrimesCommission (=eine Kommission alliierter Staaten)gegründet
  5. 5. Verteidigung und Legendenbildung• Verteidigern der Angeklagten-schwer: einMandat zu übernehmen• Andere: „patriotische Pflicht“• bezeichneten die alliierten Strafprozesse:als Racheakte der Morgenthau-Bande(=US-Finanzminister)
  6. 6. Prozess gegen dieHauptkriegsverbrecher• Plan der Alliierten, weitere Prozesse vordiesem Militärgerichtshof durchzuführen• Kontrollratsgesetz Nr. 10[6] vom 20.12.1945:– „Bestrafung von Personen, die sichKriegsverbrechen,Verbrechen gegen den Frieden,oder gegen die Menschlichkeit schuldig gemachthaben“
  7. 7. Die zwölf Nachfolgeprozesse• Angeklagt 185 Personen:– 39 Ärzte und Juristen (Fall I und III)– 56 Mitglieder von SS und Polizei (Fall IV,VIII und IX)– 42 Industrielle und Manager (FallV,VI und X)– 26 militärische Führer (FallVII und XII)– 22 Minister und hohe Regierungsvertreter (Fall II undXI)• Von den Angeklagten 35 freigesprochen. 24wurden zumTode verurteilt, 20 zu lebenslangerHaft und 98 zu Freiheitsstrafen zwischen 18Monaten und 25 Jahren.
  8. 8. Gültigkeit der Urteile• Artikel 26 des Londoner Statut (=legteRechtsgrundlagen und Prozessordnung):– Urteile der Nürnberger Prozesse endgültig und nicht anfechtbar seinsollten• Wiedererlangung der vollen Souveränität - mit den Alliiertenvertraglich geregelt• Bundesrepublik Deutschland:– Ohne UnterschiedVerordnungen und Gesetze ändern, streichen oderaufheben kann– Die Urteile der Nürnberger Prozesse hätten also geändert werdenkönnen, blieben aber genau so, wie sie gefällt wurden.
  9. 9. Quellen• http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Prozesse• http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Prozess_gegen_die_Hauptkriegsverbrecher

×