Am markt auftreten

1.001 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.001
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Am markt auftreten

  1. 1. Am Markt auftretenLernbaustein 15
  2. 2. Inhaltsverzeichnis• Marktunterteilung– Marktsegmentierung, Käufermarkt• Wichtige Marktkennziffern• Ziele– Unternehmungskonzept• Strategie Umsetzen– Marketing-Mix• Sortimentsgestaltung• Ergebnisse kontrollieren– Betriebsgewinn07.03.2013 Sandro Giallella 2
  3. 3. Marktunterteilung07.03.2013 Sandro Giallella 3
  4. 4. Marktunterteilung• Nachfrageorientiert = Marktsegmentierung– Welches sind die wichtigsten Anbieter?– Welche Marken führen sie?– Wie positionieren sie sich auf dem Markt?– Welche Stärken und Schwächen haben sie?• Um die Gunst der Kunden kämpfen• Käufer müssen sorgfältig betreut werden= Käufermarkt07.03.2013 Sandro Giallella 4
  5. 5. Wichtige Marktkennziffern64%25%11%MarktgrösseMarktpotenzial Marktvolumen Marktanteil07.03.2013 Sandro Giallella 5
  6. 6. Wichtige Marktkennziffern• Marktpotenzial:– Maximal möglicher Absatz• Marktvolumen:– Realisierter Absatz aller Unternehmen• Marktanteil:– Anteil einer einzelnen Unternehmung• Sättigungsgrad = Marktvolumen x 100 Marktanteil= Jahresabsatz x 100Marktpotenzial Marktvolumen07.03.2013 Sandro Giallella 6
  7. 7. Ziele• Welchen Markt wird besonders bearbeitet?• Welche Produkte und Dienstleistungen?• Welche Qualität?• Welche Unterschiede zum Angebot derKonkurrenz?• Welches Image?• Wie bieten wir an?• Wo verkaufen wir?• Wem bieten wir an?07.03.2013 Sandro Giallella 7
  8. 8. Strategie umsetzen• Marketing-Mix (4-P-Formel)Product (Produktpolitik) Wie soll dasProdukt/Sortiment aussehen?Price (Preispolitik) Welchen Preis soll die Firmaverlangen?Promotion(Kommunikationspolitik)Wie soll dieWerbung/Kommunikationgestaltet werden?Place (Distributionspolitik) Wie und wo sollen dieProdukte/Dienstleistungenvertrieben werden?07.03.2013 Sandro Giallella 8
  9. 9. SortimentsgestaltungWelche Produkte…• sind bis jetzt gut verkauft worden?• zeigen eine rückläufig Umsatzentwicklung?• und Farben sind zurzeit gefragt?• werden in der Radsportszene verwendet?Schmales Sortiment Tiefes SortimentFlaches SortimentBreites Sortiment07.03.2013 Sandro Giallella 9
  10. 10. Ergebnisse kontrollieren• Betriebsgewinn:Umsatz- Einstandspreis= Bruttogewinn (=Deckungsbeitrag)- Werbekosten- Distributionskosten- Verwaltungskosten= Betriebsgewinn07.03.2013 Sandro Giallella 10
  11. 11. Ergebnisse kontrollieren• Höhere Betriebsgewinne erzielen durch:– Steigerung der Absatzmenge– Steigerung der Gemeinkosten (Vertrieb, Verwaltungund Werbung)– Senkung des Einstandspreises– Erhöhung des Verkaufspreises07.03.2013 Sandro Giallella 11
  12. 12. Habt ihr noch welcheFragen?07.03.2013 Sandro Giallella 12

×