Design Thinking - Arbeitsform für den Wandel

2.311 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Großteil unseres Arbeitslebens ist davon geprägt, Arbeitsabläufe und Ressourcen zu optimieren um Produkte effizient herzustellen bzw. Dienstleistungen zu erbringen. Dies funktioniert sehr gut, so lange das Angebot die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden trifft.

Ändert sich die Marktsituation durch neue Technologien oder Angebote von Wettbewerbern, die die Bedürfnisse der Kunden besser bedienen, birgt die klassische Arbeitsform die Gefahr, notwendige Anpassungen des Angebots zu versäumen.

Aussagen wie "Wir müssen kreativer werden!" oder "Wir müssen uns besser vom Wettbewerb abgrenzen!" sind typische Indikatoren, dass ein neuer Ansatz benötigt wird.

I.d.R. ist nicht offensichtlich, wie die geänderten Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden gelagert sind. Daher wird eine explorative Arbeitsweise benötigt, die es erlaubt, die Bedürfnisse zu erfassen, Ideen zu entwickeln und anhand von Prototypen neue Angebote kostengünstig und schnell zu testen. Design Thinking ist eine solche Arbeitsform.

Veröffentlicht in: Business

Design Thinking - Arbeitsform für den Wandel

  1. 1. design thinking Arbeitsform für den Wandel Inga Wiele
  2. 2. gezeitenraum gezeitenraum wurde 2012 von Dr. Christian Wiele und Inga Wiele gegründet. Wir sind stolz darauf, dass gezeitenraum in der brand eins studie „Die besten Beratungen Deutschlands“ unter den 21 besten Unternehmensberatungen für „Innovation, Wachstum und neue Geschäftsmodelle“ genannt wird - ausgewählt aus mehr als 15.000 deutschen Beratungsunternehmen. Wir geben unseren Kunden Selbstsicherheit in ambivalenten Situationen. Wir wecken die Neugier in ihren Mitarbeitern, führen Offenheit für überraschende Problemlösungen herbei und evaluieren mit Hilfe von Prototypen deren Machbarkeit. Kreatives Arbeiten ergänzt durch klare Analyse sind unsere Leidenschaft. Dieser Erfahrungshintergrund versetzt uns in die Lage, unsere Kunden erfolgreich bei der Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Strategien zu unterstützen.
  3. 3. ©2013 gezeitenraum lücken sehen und nutzen …the iTunes Store launched in early 2003 …by then Apple was a very different company than they are today. …the iPod only worked with a Mac (5% of the market share) …at this time the music labels were very concerned about suing Napster …when Apple showed up with an offering to build a music store for their small audience, the music labels thought: well, why not? ….just a few months later Apple expanded iTunes Store to Windows…. Quelle: http://stratechery.com/2014/apple-creates-leverage-future-apple-pay/ 3
  4. 4. ©2012 gezeitenraum risiken und nebenwirkungen 4
  5. 5. ©2012 gezeitenraum zwei grundlegende arbeitsweisen 5 Kosten/Effizienz-Optimierung Erfahrungswissen Arbeitsteilung Exploratives Arbeiten / Lernen Einheitliches Problemverständnis Offenheit Marktdynamik
  6. 6. ©2012 gezeitenraum unsicherheit 6
  7. 7. Nobody wants to run an organization on feeling, intuition and inspiration. But an over-reliance on the rational and analytical can be just as risky. Design Thinking provides an integrated third way. www.ideo.com/about
  8. 8. ©2012 gezeitenraum design thinking gibt sicherheit 8 Kosten/Effizienz-Optimierung Erfahrungswissen Arbeitsteilung Exploratives Arbeiten / Lernen Einheitliches Problemverständnis Offenheit
  9. 9. ©2012 gezeitenraum kunde im fokus 9
  10. 10. ©2013 gezeitenraum innovation Quelle: http://www.skygod.com/quotes/airline.html 10
  11. 11. ©2012 gezeitenraum empathie entwickeln 11
  12. 12. ©2012 gezeitenraum elemente von design thinking 12
  13. 13. ©2012 gezeitenraum design thinking - spielregeln 13
  14. 14. ©2013 gezeitenraum design thinking vorgehensmodell 14 verstehen beobachten Sichtweise definieren Ideen finden Prototypen entwickeln testen implementieren
  15. 15. ©2013 gezeitenraum design thinking vorgehensmodell 15 verstehen beobachten Sichtweise definieren Ideen finden Prototypen entwickeln testen implementieren Erst das Problem verstehen ...
  16. 16. Alle möglichen Informationen sammeln!
  17. 17. ©2013 gezeitenraum design thinking vorgehensmodell 18 verstehen beobachten Sichtweise definieren Ideen finden Prototypen entwickeln testen implementieren Erst das Problem verstehen ... ... dann lösen.
  18. 18. ©2013 gezeitenraum beispiel - prototyp bildergeschichte 19
  19. 19. ©2013 gezeitenraum prototyping - ideen begreifbar machen 20
  20. 20. ©2013 gezeitenraum prototype erste (erfolgreiche) maus Hovey, the mouse project’s informal head, says he “hacked together” the first conceptual prototype in a weekend—using the ball from a bottle of Ban Roll-On deodorant and a butter dish purchased at the Palo Alto Walgreens (“the mouse parts store”, he calls it). That wasn’t the only unusual source of components: one morning, his wife discovered that their refrigerator no longer worked because portions of the motor had gone into a mouse prototype. Not to be outdone, Kelley took the stick shift off his BMW when he was experimenting with mouse shapes. “We all did the same thing,” explains Sachs, who with Rickson Sun focused on the electrical and optical components. “We sacrificed circuitry, we sacrificed anything. The idea of [formally] designing something and having everything fabricated to your specifications was simply too long, slow and expensive.” Better to “take apart something else, or find something similar, and glue it together or cut it in half.” http://alumni.stanford.edu/get/page/magazine/article/?article_id=37694 21
  21. 21. ©2013 gezeitenraum rahmenbedingungen für kreativität 1. RAUM 2. ZEIT 3. ZEIT 4. SELBSTVERTRAUEN 5. HUMOR 22 lt. John Cleese
  22. 22. ©2013 gezeitenraum rahmenbedingungen für kreativität 1. RAUM ausserhalb des „geschlossenen“ Raums, ungestört 2. ZEIT begrenzt mit Beginn und Ende 3. ZEIT Geduld 4. SELBSTVERTRAUEN Fähigkeit, mit Unsicherheit umgehen zu können 5. HUMOR erleichtert es, in den „offenen“ Modus zu wechseln 23 lt. John Cleese
  23. 23. ©2013 gezeitenraum positive effekte von design thinking erfolgreiche Produkte/Dienstleistungen 24 weniger Silodenken Teamentwicklung Mitarbeiterentwicklung besseres Kundenverständnis
  24. 24. ©2013 gezeitenraum positive effekte von design thinking erfolgreiche Produkte/Dienstleistungen 25 weniger Silodenken Teamentwicklung Mitarbeiterentwicklung besseres Kundenverständnis Design

×