Deutscher Mittelstand - Ihr Gewinngarant an der Börse

3.982 Aufrufe

Veröffentlicht am

Tobias Schöneich hat den Mittelstand im Blick, denn wer hier weiß, was los ist, kann schnell gute Gewinne realisieren.

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.982
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3.405
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Deutscher Mittelstand - Ihr Gewinngarant an der Börse

  1. 1. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse
  2. 2. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Ausgangsfrage: Warum Mittelständler?
  3. 3. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Antwort: Mittelständler schlagen die DAX-Konzerne im Langfristvergleich der Wertentwicklung mehr als deutlich!
  4. 4. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Während der deutsche Leitindex DAX in den vergangenen 15 Jahren (01. April 2000 bis 31. März 2015) um 59,88% zugelegt hat, sind es beim Mittelstands-Index MDax 365,46%! Damit ist der MDax der eindeutige Punktsieger in diesem Duell.
  5. 5. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse 15-Jahres-Vergleich: DAX versus MDax 01. April 2000 bis 31. März 2015: • DAX: +59,88% • MDax: +365,46%
  6. 6. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Als Anfang dieses Jahrtausends die sogenannte New Economy zusammenbrach und die Börsenkurse weltweit abstürzten, litten die im MDax vertretenen deutschen Mittelständler weitaus weniger als die internationalen Großkonzerne. Am Höhepunkt der Spekulationsblase, im Jahr 2000, erreichte der DAX am 7. März einen Schlussstand von 8.065 Punkten. Der tiefste Schlussstand des DAX vor dem Aufschwung im Jahr 2003 betrug am 12. März des Jahres 2003 2.203 Punkte. Damit verlor der DAX von März 2000 bis März 2003 rund 73% seines Wertes. MDax: Nicht nur renditestärker als der DAX sondern auch krisenfester
  7. 7. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Der MDax hingegen erreichte am 7. März des Jahres 2000 einen Schlussstand von 4.250 Punkten und am 12. März 2003 einen Schlussstand von 2.647 Punkten. Damit verlor der MDax im selben Zeitraum lediglich 38% seines Wertes. Das ist absolut gesehen natürlich ein herber Verlust des MDax. Doch der DAX verlor in diesem Zeitraum fast das Doppelte. Relativ gesehen war also auch hier der MDax der Punktsieger. MDax: Nicht nur renditestärker als der DAX sondern auch krisenfester
  8. 8. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Der MDax bewies in der Krise mehr Stehvermögen als der DAX. Und auch in der Folge – ab dem Aufschwung im Jahr 2003 – präsentierte sich der Mittelstands-Index stärker als sein großer Bruder, der DAX. Denn die MDax-Mitglieder profitierten ab dem Jahr 2003 überproportional vom Aufschwung der Weltkonjunktur und der damit verbundenen Aktienhausse. Und so wird es aller Voraussicht nach auch künftig sein. MDax: Nicht nur renditestärker als der DAX sondern auch krisenfester
  9. 9. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Sie sehen: In positiven Aktienmarktjahren ist die Outperformance von kleinen und mittleren Unternehmen gegenüber den Großkonzernen besonders eindrucksvoll MDax: Nicht nur renditestärker als der DAX sondern auch krisenfester Quelle: Lupus alpha
  10. 10. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse 1. Lothar Koch, Portfoliomanager von Goldman Sachs Asset Management (GSAM): „Im MDax ist ein ausgewogenes Gemisch wachstumsstarker Unternehmen versammelt, die zum Teil in Nischenmärkten weltweit eine marktführende Stellung haben und hohe Gewinnmargen erzielen“. 2. Im MDax sind stets viele Unternehmen vertreten, bei denen die Gründerfamilien einen großen Einfluss haben. 3. MDax-Unternehmen stehen weniger im Fokus als DAX-Konzerne Warum der MDax den DAX schlägt
  11. 11. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Sie sehen: Je kleiner ein Unternehmen ist, desto weniger ist es im Fokus der Analysten. Die Folge: Es sind nicht immer sofort alle Informationen eingepreist (im Aktienkurs enthalten). Es kommt also zu Informations- ineffizienzen, da kleinere und mittlere Unternehmen weniger analysiert werden. Durchschnittliche Anzahl von Analysten je Einzeltitel / nach Marktkapitalisierung Quelle: Lupus alpha
  12. 12. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Musterbeispiel Fielmann:
  13. 13. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Das Optikergeschäft ist natürlich nur ein Nischenmarkt, doch genau auf solche Nischenanbieter - sofern Sie innerhalb ihrer Nische über einen großen Marktanteil verfügen – lohnt es sich für Sie zu setzen, da diese, wie Sie am Beispiel Fielmann sehen, überaus erfolgreich sein können. Fielmann ist in Deutschland mit einem Marktanteil von rund 50% unangefochtener Marktführer. Hinzu kommt, dass Fielmann nach wie vor inhabergeführt ist. Die Familie Fielmann kontrolliert über die Holdinggesellschaft Korva SE insgesamt knapp 72% der Fielmann-Aktien. Fielmann: Erfolgreich in der Nische
  14. 14. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Fielmann: Übersicht über die Entwicklung der vergangenen 10 Jahre
  15. 15. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse 1. April 2000 bis 31. März 2015: • MDax: +365,46% • Fielmann: +652,05% 15-Jahres-Vergleich: Fielmann versus MDax
  16. 16. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Eine mögliche Übernahme bietet Ihnen als Aktionär von kleineren oder mittelgroßen Unternehmen eine attraktive Zusatzchance, denn im Falle einer Übernahme wird in der Regel eine attraktive Prämie fällig. Die Grafik zeigt, dass die Zahl von Übernahmen und Fusionen (M&A) in den vergangenen Jahren unterdurchschnittlich war -> somit besteht hier Nachholbedarf. Zusatzchance Übernahme Quelle: Lupus alpha
  17. 17. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Das Übernahmevolumen ist bei kleineren und mittleren Unternehmen deutlich größer als bei Großkonzernen. Anzahl der Übernahmen am Beispiel der USA Quelle: Allianz Global Investors
  18. 18. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Sie sehen: Die Übernahmeprämien fallen bei kleinen und mittleren Unternehmen deutlich höher aus als bei Großkonzernen. Gezahlte Übernahmeprämien am Beispiel der USA in % Quelle: Allianz Global Investors
  19. 19. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Wie finden Sie die besten Mittelstands-Aktien?
  20. 20. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Nicht verpassen… Tobias Schöneich hat die Börsenerfahrung für Sie! Ärgern Sie sich nicht länger über durchschnittliche Erträge, holen auch Sie sich solche Riesengewinne: Der Börsenbrief „Mittelstands-Depot“ konzentriert sich ausschließlich auf diese Super-Aktien.
  21. 21. Tobias Schöneich- Deutscher Mittelstand: Ihr Gewinngarant an der Börse Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Stuttgart, „Invest“ 2015

×